• Online: 5.257

13.02.2021 19:42    |    ElHeineken    |    Kommentare (11)    |   Stichworte: Arduino, Elektronik, Honda, NA1, NSX, Tacho, Tester

Seit längerer Zeit kein Update mehr - Home-Office, Home-Schooling und Home-Kindergarten lassen grüßen.

Die neuen Platinen kamen Ende Januar hier an. Gleich mal die wertvolleren Teile von der alten Platine holen (unter anderem die grünen AG5-Kupplungen und die ICs).

 

Fertig zusammengebautFertig zusammengebautDer Aufbau der gesamten Platine hat ca. 1,5 Stunden Zeit in Anspruch genommen. Schon mal deutlich weniger als bei der alten Version, da dort ein Gehäuse bearbeitet und beschriftet werden musste.

 

Fast 200 zusätzliche Beschriftungen sind auf der neuen Platine zu finden. Dabei handelt es sich um die Namen der Arduino-Pins vom Ausgang des Mikrokontrollers über die Ausgangstreiber bis zum Tacho.

 

Sie sollen bei der Entwicklung, Fehlersuche und wenn sich mal etwas komisch verhält helfen.

 

Erster TestlaufErster TestlaufDa die interne Verdrahtung der Pins optimiert wurde gab es entsprechende Software-Änderungen und auch ein oder zwei Pins die ihre Position wechseln mussten. Als ich bei dieser Arbeit an der Tachobeleuchtung angekommen war ging es mit den Problemen los.

 

Die Hintergrundbeleuchtung ließ sich nicht abschalten und gleichzeitig wurde der MOS-FET-Transistor ziemlich warm. Es stellte sich heraus, dass ich das Schaltsymbol falsch gelesen und dadurch eine Platine mit verdrehten Pins für den Transistor produziert habe.

 

Nichts was sich nicht durch zwei gezielte Schnitte und einige Reparaturverbindungen beheben lässt aber trotzdem ärgerlich. Im Layout ist der Fehler bereits behoben und sobald neue Platinen bestellt werden benötigt es keinen Work-around mehr.

 

Weiße OLEDsWeiße OLEDsEin Kollege aus dem US-Amerikanischen NSX-Forum (NSX Prime) unterstützt mich bei der Arbeit mit den Kabelbäumen, daher wurde gleich noch ein zweiter Tester zusammengebaut. Mit der Übung vom letzten Mal klappte das in knapp einer Stunde.

 

Um die Sache visuell etwas interessanter zu gestalten kam ein weißes OLED-Display zum Einsatz. Der Preis ist fast gleich, alles andere (mechanisch & elektrisch) identisch.

 

 

Auf halbem WegAuf halbem WegNeben einem funktionierenden Tester benötigt es auch auch noch ein passendes Anschlusskabel. Mit etwas Übung dauert es etwas länger als eine Stunde um die ca. 60 Kabel und 120 Pins zu crimpen.

 

Eine etwas langweile Tätigkeit aber deutlich schneller als die Schrumpfschlauch- und Löt-intensive Version beim alten Tester. Um alles in Betrieb zu nehmen braucht man jetzt nur noch ein Netzteil mit 12 V, 5 A und einem passend Stecker.

 

Aus Sicht meines Tachos (1997 JDM Automatik ohne Targa) wäre die Sache damit abgeschlossen. Nach verfügbaren Pin-Informationen über die Baujahre sollten somit die Funktionen aller NSX-Tachos >1995 abgedeckt sein aber eben nicht getestet. Für ältere Baujahre benötigt es noch ein passendes Kabel aber funktional und Software-seitig sollte alles klappen.

 

Der WeihnachtsbaumDer Weihnachtsbaum Prinzipiell kann dieser Tester (passende Software und Anschlusskabel vorausgesetzt) auch viele andere Honda-Tachos aus den 90ern ansteuern, potentiell auch Tachos anderer Hersteller.

 

Da mein Tacho wieder zurück ins Auto soll wird als nächstes eine Anschlusskabel für einen 1991er Honda Legend entstehen. So ist dann immer etwas zum Testen auf dem Basteltisch auch wenn gerade NSX-Saison ist :D

Hat Dir der Artikel gefallen? 4 von 4 fanden den Artikel lesenswert.

13.02.2021 19:49    |    ToledoDriver82

Nicht übel und nun sieht das echt professionell aus...meine Hochachtung...etwas ähnliches wäre zum testen bei den 626 Digitachos auch nicht verkehrt.


13.02.2021 19:52    |    Dynamix

Ich glaube sollte an meinem Caprice je das Radio hopps gehen komme ich damit zu dir :D


13.02.2021 19:57    |    ToledoDriver82

Ich hätte noch 2 Radios die fachkundige Hände bräuchten :p:D


13.02.2021 20:05    |    ElHeineken

Probieren können wir das alles - Garantie gibt's keine :D


13.02.2021 20:21    |    ToledoDriver82

Wer gibt mir denn eine Garantie auf ein 30 Jahre altes Radio :D


13.02.2021 22:09    |    ElHeineken

Könnte ja sein, dass da jemand hohe Erwartungen an meine Reparaturkünste hat :D


13.02.2021 22:16    |    ToledoDriver82

Ob das kaputt im Keller liegt und ich es nicht mehr nutzen kann oder du es komplett zerstörst und entsorgt, macht kein wirklichen Unterschied :D in beiden Fällen ist es ohne Nutzung...und ein teures Einzelstück ist es auch nicht ;) nur für einen Reparaturversuch hen ich es überhaupt auf


14.02.2021 11:05    |    PIPD black

Zitat:

Könnte ja sein, dass da jemand hohe Erwartungen an meine Reparaturkünste hat :D

Na bei den Darbietungen hier, wäre das ja auch nicht verwunderlich.;):cool:


14.02.2021 12:04    |    ElHeineken

Genau deswegen mache ich mir Sorgen :D


14.02.2021 19:45    |    PIPD black

Wer seine Ruhe haben will, darf nicht sagen/zeigen, was er kann.;):p


14.02.2021 19:46    |    ToledoDriver82

Zitat:

Probieren können wir das alles

Solche Aussagen sind ja auch immer so ne Sache :p:D


Deine Antwort auf "Honda NSX - Tachotester MK2 - Aktueller Stand"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 13.06.2016 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

ElHeineken ElHeineken

Natur und Technik

Honda

Natur und Technik

Honda NSX

Honda Jazz

Simson S51

Kawasaki W650

Neuigkeiten