• Online: 5.717

15.10.2014 14:50    |    ElHeineken    |    Kommentare (17)    |   Stichworte: Daikoku, Japan, Oldtimer, Tuning, Yokohama

Auf Grund Besuchs stand eine weitere Fahrt zum Daikoku PA in Yokohama auf dem Programm.

Hier der Link zum ersten Eintrag.

Im Vergleich war es diesmal Marken-technisch bunter, dafür aber eher am großen Geld und weniger an der Bastelleidenschaft ausgerichtet.

 

Zum ersten Mal aufgefallen sind mir modifizierte LED-Rückleuchten.

 

 

Die Bilder enthalten auf besondere Anfrage hin extra viel Hochstraße im Hintergrund, das obligatorische Polizeiauto, negativer Sturz, sowie ein Old- und mehreren Youngtimern.

 

 

PS: Eine Sperrung des Parkplatzes gab es diesmal nicht, obwohl Patrouille gefahren wurde.

Hat Dir der Artikel gefallen? 9 von 9 fanden den Artikel lesenswert.

09.10.2014 03:49    |    ElHeineken    |    Kommentare (20)    |   Stichworte: Daikoku, Japan, Tuning, Yokohama

Mit dem neuen Wagen ergeben sich im Ballungsraum Tokio + Yokohama neue Erkundungsmöglichkeiten. Dazu gehört unter anderem auch ein Besuch auf dem berühmten Daikoku PA in Yokohama.

 

Es handelt sich um eine Autobahnparkplatz, im Hafengebiet von Yokohama, der nur über eine große Spiralförmige Abfahrt erreichbar ist. An den Wochenenden trifft sich dort (inoffiziell) die japanische Tunerszene.

 

Nach einer Stunde Fahrt (wir sind einmal falsch abgebogen) und etwa 10 Euro Mautgebühren (vermutlich haben wir zu viel bezahlt aber ohne drahtlose Mautkarte passiert das schnell) waren ein Kollege und ich am Ort des Geschehens.

 

Grob gab es die folgenden Gruppen zu bestaunen:

 

  • Audio Tuning - Direkt an den Raststättengebäuden
  • Licht Tuning - Hinter den Audio Tunern
  • Low-Rider - Am Ende des Parkplatzes
  • Klassiker - Überall verteilt, meistens am Rand des Parkplatzes
  • LKWs - Wo auch immer Platz ist

 

Die Stimmung ist sehr freundlich. Jeder, der sich für einen der ausgestellten Wagen interessiert bekommt nicht den "bösen Blick" sondern man macht sogar noch Platz damit besser fotografiert werden kann.

 

Etwa eine Stunde nach der Ankunft begann das Spektakel bei den mobilen Diskos der Audio-Tuner. Ohrenbetäubend laut aber niemand fühlt sich gestört. Auch das Sicherheitspersonal steht nur unbeteiligt in der Nähe.

 

Spannende Sache, dieser Parkplatz. Es lohnt sich wohl häufiger mal vorbei zu sehen. Nach Aussage der Familie eines Arbeitskollegen, die wir zufällig dort getroffen haben, war es an diesem Tag nur eine verhältnismäßig kleine Versammlung.

 

 

Irgendwer muss sich dann aber doch gestört gefühlt haben, denn später erscheinen die ersten Wagen mit Rundumleuchten. Begleitet von vier Polizeiautos wurde der gesamte Parkplatz geräumt. Strafzettel gab es keine, aber auch nichts interessantes mehr zu sehen. Womit wir uns vom Acker gemacht haben..

Hat Dir der Artikel gefallen? 16 von 16 fanden den Artikel lesenswert.

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 13.06.2016 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

ElHeineken ElHeineken

Natur und Technik

Honda

Natur und Technik

Honda NSX

Honda Jazz

Simson S51

Kawasaki W650

Neuigkeiten