• Online: 5.512

02.01.2016 04:24    |    ElHeineken    |    Kommentare (1)

..und weiter geht es mit dem lustigen Kondensatorentausch. Diesmal ist das werksseitige Radio dran, Hintergrund ist das gleiche Problem wie beim Klimaanlagen-Steuergerät.

 

Zur Veranschaulichung hier einige Bilder von Englands NSX-Spezialist KAZ: http://www.nsxcb.co.uk/entry.php?...

Einfach lange genug warten und schon begrüßt einen obiges Problem in seiner ganzen Pracht..

 

Da Ersatzradios schwierig zu bekommen und preislich teuer sind sollen auch hier nasse Kondensatoren gegen solche aus Polymer-Aluminium (trocken) ersetzt werden.

 

JDM Honda NSX RadioJDM Honda NSX Radio

 

Allerdings befinden sich im Radio über 100 nasse Kondensatoren die alle auszuwechseln würde das Radio vermutlich nicht überleben. Viele der kleineren sind in Audio- und Empfangs-Schaltungen verbaut, dort müssen alle Anforderungen exakt stimmen um Klang- und Empfangsprobleme zu vermeiden.

 

Erfahrungsgemäß sind die kleinen Kondensatoren langlebiger und trocknen meist einfach aus ohne auszulaufen, damit ist eine Reparatur in so einem Fall eigentlich kein Problem.

 

Aber woran unterscheidet man jetzt "die großen" und "die kleinen"?

Alle Kondensatoren mit signifikanter Flüssigkeitsmenge haben Sollbruchstellen die sich bei Überdruck öffnen. Das sollte ein ganz passables Austauschkriterium darstellen.

 

Netzteil und mittlere Platine ..Netzteil und mittlere Platine .... und untere (auszutauschende Kondensatoren mit x/+ markiert).. und untere (auszutauschende Kondensatoren mit x/+ markiert)

 

Insgesamt zehn Stück sind es geworden. Wieder mal konnte nur Digikey liefern was die Kosten auf fast 30 Euro (16 Euro davon Versand) hochgetrieben hat.

 

Ausgewählt wurden die Teile nach Kapazität, Lebensdauer, Spannungsfestigkeit und Einbaugröße.

Da die Radios während der Bauzeit mehrmals geändert wurden und meine JDM-Version eh ganz anders ist, gibt es diesmal keine Bestellliste. Jedes Radio muss separat analysiert werden.

 

Diesmal kam eine leistungsstarke Entlötstation zum Einsatz, das erleichtert die Arbeit erheblich. Daher gibt es diesmal auch keine Beschwerden wegen "fummeliger Auslöterei" wie letztes Mal :D

 

Demontage

Mechanisch sind alle NSX Radios gleich: Zwei Hauptplatinen und eine Netzteilplatine (hochkant). Alle bis auf die mittlerer müssen entfernt werden, das Display kann bleiben wo es ist.

 

Als erstes muss das Blechgehäuse geöffnet werden. Die Deckel sind vorne in die Frontplatte eingehakt also alle Schrauben lösen, an der Rückwand anheben und aus der Frontplatte ziehen.

 

Dann das Kassettendeck und die Netzteilplatine entfernen. Für beide gilt: Schrauben lösen und nach oben herausheben.

 

Unter dem Netzteil sind zwei Flexkabel die gelöst werden müssen. Dazu die Fassung, in Richtung des Kabels, nach oben ziehen. Die blauen Fähnchen an den Kabelenden nicht verlieren sie werden für den ordentlichen Sitz im Stecker benötigt.

 

Mittleres Board mit Flexkabel-FassungMittleres Board mit Flexkabel-Fassung

 

Leider ist die untere Platine mit dem Antennenkabel verlötet und dem Gehäuse verbunden, da muss der Lötkolben herhalten.

 

Am Empfangsmodul (Antenne und Gehäuse)Am Empfangsmodul (Antenne und Gehäuse)

 

Zusätzlich wird sie von vier (verlöteten) Schrauben gehalten aber da genügt vorsichtiges Drehen mit dem Schraubenzieher. Beim Zusammenbau das Anlöten nicht vergessen..

 

Untere PlatineUntere Platine

 

Mit dieser Platine sind vier Flexkabel verbunden. Hinten wurden sich schon nach dem Ausbau des Netzteils gelöst, die auf der linken Seite müssen vorsichtig gelöst werden indem man die Platine ein wenig aus dem Gehäuse hebt. Alternativ oben an der Drehknopfplatine lösen, dann ist der Zusammenbau aber etwas schwieriger.

 

Tausch der Kondensatoren

Dank dem Kauf der Entlötstation absolut problemlos, ein echter Kauftipp. :cool:

 

Netzteilplatine mit neuen Kondensatoren ..Netzteilplatine mit neuen Kondensatoren .... untere .... untere .... und mittlere Platine.. und mittlere Platine

 

Zusammenbau in der umgekehrten Reihenfolge, immer etwas kniffeliger als gedacht aber am Ende erfolgreich :)

Weiter geht es als nächstes mit den Verstärkern..

Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 2 fanden den Artikel lesenswert.

22.12.2019 23:01    |    Trackback

Kommentiert auf: ElHeineken:

 

Honda NSX - Kondensatoren Radio II

 

[...] Bei meinem eigenen Radio bereits vor einigen Jahren durchgezogen empfehle ich jedem NSX-Besitzer der mir unter die Finger kommt [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Honda NSX - Kondensatoren Radio"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 13.06.2016 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

ElHeineken ElHeineken

Natur und Technik

Honda

Natur und Technik

Honda NSX

Honda Jazz

Simson S51

Kawasaki W650

Neuigkeiten