• Online: 5.824

01.10.2019 16:34    |    ElHeineken    |    Kommentare (35)    |   Stichworte: 1 (GD), Honda, Jazz, Loch, Mäuse, Schlauch, Wischwasser

Der Sommerurlaub stand dieses Jahr unter dem Stichwort "Offline" und fand mit der ganzen Familie auf einer angemietet Berghütte statt. Ofen, Plumsklo, Quellwasser, Kühe und sonst nichts als die Berge auf 1700 m Höhe.

 

Trautes Heim für zehn TageTrautes Heim für zehn TageDie Anfahrt war für den kleinen Jazz mit vier Personen und reichlich Verpflegung schon etwas anstrengend. Im ersten Gang und immer schön versetzt die unbefestigte Forststraße hoch bis das Ziel etwa eine halbe Stunde später erreicht ist. Den heißen Motor dann noch ein paar Minuten im Leerlauf laufen lassen um Stauhitze zu vermeiden und gut.

 

Leider waren wir nicht die einzigen die dort oben wohnten, die Lauf- und Knabbergeräusche nachts sowie Kotspuren in einem unbenutzten Zimmer machten die Diagnose einfach: Mäuse.

 

 

Grundsätzlich kein Problem, mag man meinen aber die Kollegen haben Appetit für PVC-Schläuche entwickelt. Durch die staubige Fahrt auf der Forststraße braucht man immer mal wieder die Scheibenreinigungsanlage nur dass sich eines Morgens (nach ein paar Tagen ohne Auto-Einsatz) nichts mehr an den Düsen tat.

 

Guten AppetitGuten AppetitErst dachten wir der Behälter wäre leer aber da triefte es schon aus dem Motorraum. Die Knabberrei ist typisch für Mäuse, bei einem Marder hätte das anders ausgesehen.

 

Netterweise waren die Stellen rund um eine Verbindungsstück und die beschädigten Abschnitte waren schnell herausgeschnitten. Dadurch wird die Leitung aber leider deutlich kürzer ..

 

Mangels echtem Werkzeug musste jetzt ein bisschen Mac-Gyvert werden: Wischgestängeabdeckung herunter machen, Schlauch aus den Halterungen nehmen, ein Loch für die verkürzte Schlauchführung bohren und alles wieder zusammenbauen.

 

Neue RouteNeue Route Inzwischen hat sich die Schlauchführung bewährt und wird nun so gelassen. Sollten doch noch Probleme auftreten kann mit etwas Ersatzteilen auch der alte Verlauf wieder hergestellt werden.

 

Die vordere Leitung schien der einzige Schaden zu sein. Die Schläuche des Kühlsystem, Klimaanlage und sonstigem sahen wohl nicht so lecker aus.

 

 

Sicherheitshalber haben wir das Auto dann noch umgeparkt, in der Hoffnung das dort wenige Mäuse wohnen als direkt an der Hütte.

 

Trief ..Trief ..Kaum zu Hause angekommen berichtete meine Frau das auf der hinteren Scheibe kein Wischwasser mehr ankommen würde, vorne aber schon: Die Laache under dem rechten Aufbockpunkt ließ erneut ein Problem mit den Wischwasserschläuchen vermuten ..

 

Kurzer Blick ins Handbuch: Radinnenauskleidung raus und sehen wo das Problem ist. Auto auf die Bühne, Rad ab, diverse Plastikstöpsel rausmachen und überraschend schnell konnte man die Leitung von der Pumpe im Wischwasserbehälter nach hinten verfolgen.

 

Die Analyse ging schnell: Ein weiterer Mäuseschaden. Vermutlich ist uns dass auf der Heimfahrt nicht aufgefallen da es so viel geregnet hat. Da es die selben Nager waren aber lässt schon stark vermuten dass es auch an der Hütte passiert ist.

 

Schmeckt wohl auch durchsichtigSchmeckt wohl auch durchsichtigAuch hier eindeutige Bisspuren aber leider nicht ein einem Bereich mit Verbinder. Für die Reparatur benötigen wir also zwei Verbinder und neuen Schlauch.

 

In der Kruschtelkiste war nichts zu finden daher auf gut Glück zum ATU in der Nähe. Dort wurde trotz längerer Suche im System und im Lager kein passendes Teil gefunden.

 

Ein Kollege in der Werkstatt konnte aber mit Kraftstoffleitung (die sollte Wischwasser-fest sein) sowie passenden Verbindern aushelfen und als nette Überraschung musste ich nicht mal etwas dafür bezahlen :D

 

AusgetauschtAusgetauschtZurück in der Garage dann nur noch das Gewebe vom Gummischlauch gezogen, passend abgelängt, die Verbinder eingesetzt und das defekte Stück ausgetauscht.

 

Dazu musste man auch in den Innenraum vordringen was aber kein großes Problem darstellt. Lediglich die Kunststoffabdeckung im Dach des Beifahrerfußraums muss ausgeclipst werden, der Türgummi abgezogen und das Stück Kunststoff darunter abgehoben werden.

 

Der Einbau ist wie fast immer in umgekehrter Reihenfolge und stellt ebenfalls kein größeres Problem dar. Der anschließende Funktionstest war einwandfrei und alle Urlaubsschäden damit beseitigt sein - zumindest so lange bis die Mäuse hier im Tal ebenfalls Lust auf PVC verspüren ..

Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 2 fanden den Artikel lesenswert.

01.10.2019 18:28    |    PIPD black

Mir ging es mit ATU mal ähnlich. Ich brauchte für den Passat diesen Kunststoffwellschlauch, weil bei VW nur teuer Meterware zu haben und kein Formteil erhältlich war und bin dann zu denen. Die konnten mir aber aber nur mit einem Meter Gummischlauch aushelfen, den ich ebenfalls nicht bezahlen mußte.


01.10.2019 21:55    |    ElHeineken

Habe bisher meist erfreulich positive Erfahrungen gemacht, allerdings lasse ich dort praktisch nix reparieren.

Die Tacholämpchen für den Seat waren günstiger als alles was es im Internet gab und direkt verfügbar.


01.10.2019 22:06    |    100avantquattro

Jetzt knabbern deutsche Mäuse schon an Japanern! Verdammte Globalisierung!


01.10.2019 22:10    |    ToledoDriver82

Ich hatte das etwas ähnliches. Als mir ein Schlauch vom Kupplungssystem geplatzt ist, hab ich mich vom Pannendienst zu Stop&Go schleppen lassen. Der Mechaniker dort fuhr selber ein 626 und kannte das Problem. Leider war der ca 30cm lange Schlauch nicht da und ich hatte mich schon auf ein "Spaziergang" eingestellt, da rief es "warte mal". Er ging ins Lager, ging zwei drei mal zum Auto und wieder ins Lager und nach 20 Minuten war die Sache erledigt. An der Kasse fragte er den Mechaniker was den berechnet werden muss, die Antwort war "11,xx€ für nen Bremsschlauch vom Citroen C4"....das wars. Kein Stundensatz, kein Öl....ich war happy und fuhr erleichtert heim. Es war zwar nicht kostenlos aber der Preis war top und ich hatte mein Auto wieder,ich schätze mal, normalerweise hätte das bis zum nächsten Tag gedauert und der Preis wäre definitiv höher gewesen.


01.10.2019 22:24    |    ElHeineken

@100avantquattro Österreichische Mäuse :D


01.10.2019 22:25    |    ElHeineken

Kreuzkompatible Teile sind immer was feines aber leider oft rar. Spontan fällt mir da der Kühlwasserbehälter von BMW ein der in den Delorean passt ..


01.10.2019 22:33    |    ToledoDriver82

Er hat ja auch probieren müssen, aber fand das schon ne tolle Aktion.


02.10.2019 11:05    |    Goify

Hätte da eine Rolle Panzertape nicht auch geholfen, also bei der undichten Wischwasserleitung? Ich habe daher immer eine Rolle dabei, was mich schon mal gerettet hatte.


02.10.2019 11:09    |    ToledoDriver82

Ich hab mal bei nem Vito grünes RIASAN genommen, das dürfte den Wagen überlebt haben, 3 Jahre hat es aber mindestens gehalten :D


02.10.2019 12:54    |    ElHeineken

Generell eine gute temporäre Lösung aber was das typische Mac Gyver Zubehör angeht hatten wir uns auf der Hütte halt auf ein Taschenmesser beschränkt :D


02.10.2019 12:58    |    ToledoDriver82

Ich hatte wieder alles dabei....und nichts gebraucht :D


02.10.2019 13:03    |    PIPD black

Ist wohl so auch besser oder wolltest du im Sturm und Regen auch noch GäDä aufm Cämpingplatz schrauben?:eek:


02.10.2019 13:07    |    ElHeineken

Nach dem ich mal Dauercamper auf'm Platz Gartenarbeit habe machen sehen schockt mich nix mehr :D


02.10.2019 13:08    |    Goify

Ich habe auf langen Reisen auch immer Werkzeug und ein paar Ersatzteile dabei. Vorteil: Man braucht es dann nicht. Nimmt man nichts mit, geht das Simpelste kaputt und man kann sich nicht helfen.


02.10.2019 13:09    |    ToledoDriver82

Beim Audi hätte ich mir gewünscht etwas mehr dabei gehabt zu haben :D

 

Richtig,haben ist besser als brauchen :D


02.10.2019 13:10    |    Goify

Ein Motor, ein Getriebe, zwei Antriebswellen, 3 Ersatzreifen, um nur das Allernötigste zu nennen. :D


02.10.2019 13:11    |    ToledoDriver82

So in etwa :D


Bild

02.10.2019 13:39    |    PIPD black

Hattest du auch Mäuse im Auto?:confused:

 

:D:D


02.10.2019 13:40    |    ToledoDriver82

:D das war vor vielen Jahren mal mein Hamster als ich die Decke noch auf meiner Couch hatte ;) das ist jetzt aber gut 20 Jahre her


02.10.2019 13:46    |    PIPD black

Die Decke hat den Hamster ja 5x überlebt.:D


02.10.2019 13:48    |    ToledoDriver82

Jup :D ist aber schon lange eher Autodecke


02.10.2019 16:12    |    ElHeineken

Da macht man kurz ein Nickerchen und schon +6 Kommentare .. kein Wunder dass die Spam-Threads so beliebt sind :D


02.10.2019 16:23    |    ToledoDriver82

:D:D:D


02.10.2019 18:16    |    PIPD black

Sei froh, dass hier überhaupt jemand was schreibt.:D

 

Andere Blogs stehen tagelang bevor sie ohne Kommentar in der Versenkung verschwinden.:(


03.10.2019 17:18    |    ElHeineken

Ich freue mich natürlich immer über eure Kommentare, wäre sonst deutlich weniger nett hier :)


03.10.2019 18:10    |    PIPD black

Und wir freuen uns über deine informativen und lehrreichen Artikel.:)


03.10.2019 18:19    |    ToledoDriver82

Dem schließe ich mich an


03.10.2019 20:20    |    ElHeineken

Hach, da wird einem bei den kühlen Temperaturen da draußen gleich richtig warm ums Herz .. so macht das Spaß :D


04.10.2019 08:08    |    Goify

Wir haben uns eben alle lieb. ;)


04.10.2019 11:11    |    Steam24

Mäuslein, ick hör dir trapsen ... :D

 

Der hat noch gefehlt ... ;)


04.10.2019 11:29    |    Goify

Piep, Piep, Mäuschen, will ins Häuschen... :D


04.10.2019 13:43    |    ElHeineken

Knusper, knusper, Knäuschen, wer knabbert am mein' Häuschen .. (bzw. Wischwasserleitung).


15.11.2019 21:32    |    Trackback

Kommentiert auf: MindFuck:

 

Wenn das Fullsize-Glück nicht lange anhält.

 

[...] böse. Achte auch auf PVC-Leitungen (z.B. Wischwasser) da hat unser Mäsuebesuch kräftig dran geknabbert: https://www.motor-talk.de/.../honda-jazz-maeuseschaeden-t6711932.html

 

Das mit dem Süßkram kann ich bestätigen - hatten eine Weile einen alten Schokobrunnen auf dem Sperrmüllhaufen [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Honda Jazz - Mäuseschäden"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 13.06.2016 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

ElHeineken ElHeineken

Natur und Technik

Honda

Natur und Technik

Honda NSX

Honda Jazz

Simson S51

Kawasaki W650

Neuigkeiten