• Online: 2.520

BMW...aber nicht nur

Verschiedenes aus dem Alltag eines Autofans

07.06.2009 22:01    |    BMW-Fan91    |    Kommentare (22)    |   Stichworte: Bugatti Veyron, Technik, Video

Hallo liebe Leser,

ich bin heute zufällig auf ein sehr schönes Video zum Bugatti Veyron gestoßen, in welchem der unglaublich aufwenig gebaute Motor sehr schön erklärt wird.

 

Schaut es euch doch einfach mal an. Ist zwar in Englische, aber die Illustration an für sich ist schon genial;)

Hier wird deutlich, viel viel technischer Aufwand und Ingenieursleistung hinter dem Aggregat des wohl ausgeklügelsten Serienwagens der Welt steht.

 

 

Grüße und einen guten Start in die neue Woche

René

 


07.06.2009 23:53    |    aufallenvieren

Faszinierndes Auto.. und tolles Video dazu!


08.06.2009 00:58    |    Spurverbreiterung6359

Wahnsinn.

Nu hab ich auch endlich ein Bild, wie ein W-Motor aufgebaut ist.

Geiles Teil!^


08.06.2009 06:36    |    kabaman

Der technische Aufwand ist schon enorm.....respekt! Hätte ich das Geld dafür dann hätte ich einen Veyron aber so fahr ich nur Smart42!

Ist alles so ungerecht!


08.06.2009 09:35    |    zipfeklatscher

Echte Ingenieurskunst.

Frage mich nur, warum die VW-Mäner, die denentwickelt haben, nicht in der Lage sind, die TDIs vernünftig zu bauen... ;)


08.06.2009 10:00    |    Federspanner82

Der Motor is fast größer als mein Auto XD


08.06.2009 11:35    |    rayvip

Das Auto ist wirklich der Burner und ich habe großen Respekt vor den Erbauern, dass sie es geschafft gaben 1001 PS zu bedingen und in einem Auto unter zu bringen!

 

Dieser Wagen ist Automobile Krönung!

 

MfG Ray


08.06.2009 12:44    |    Federspanner3438

tja deutsche ingenieurskunst hehe :)


08.06.2009 13:48    |    BMW-Fan91

Enorm stelle ich mir auch die thermische Belastung vor, mit zwei Bänken a 8 Zylinder und vier Ladern.

Materialfehler würden da nach gewisser Laufzeit gnadenlos aufgedeckt werden.

 

P.S: Weiß eigentlich einer, welchen Anteil an der Million Grundpreis der Motor an sich ausmacht?

Ich würde mal so auf 100.000€ tippen.

 

Grüße


08.06.2009 14:52    |    Faltenbalg13692

Hier das Prachtstück in Einbaulage - ganz schön dünn die Wellen, wa? :D

Joker


Bild

08.06.2009 14:55    |    Faltenbalg13692

Hier das Cockpit

Joker


08.06.2009 15:14    |    Jaguar1

Hier die "englische" Version die auch ein nur deutschsprechender versteht ;)


08.06.2009 15:17    |    XC70D5

Die Reifen halten bei Vmax nur 15 Minuten, der Tank reicht für 12 :D :cool:

 

 

Gruß

 

Martin


09.06.2009 12:29    |    BMW-Fan91

So würde ein 24h Rennen ja lustig werden:D:p


09.06.2009 12:40    |    XC70D5

Zitat:

So würde ein 24h Rennen ja lustig werden

Ob es ´ne gute PR-Maßnahme für Bugatti wäre, wenn sie von jedem popeligen Golf TDI geschlagen würden???

 

 

Gruß

 

Martin


09.06.2009 13:02    |    aufallenvieren

Zitat:

09.06.2009 12:40 | XC70D5 XC70D5

Zitat:

So würde ein 24h Rennen ja lustig werden

Ob es ´ne gute PR-Maßnahme für Bugatti wäre, wenn sie von jedem popeligen Golf TDI geschlagen würden???

Beim 24h Rennen wird ja nicht permanent Vmax gefahren...:rolleyes:


09.06.2009 13:07    |    XC70D5

Auf der Nordschleife bestimmt nicht :D

 

BTW:

Gibt es eigentlich offizielle NoS-Rundenzeiten vom Veyron?

 

 

Gruß

 

Martin


09.06.2009 22:38    |    BMW-Fan91

Ich hab zwar noch keine gefunden, aber ich bin mir nicht so sicher, ob er immer und überall trotz Mörderleistung seine fast 2 Tonnen kaschieren kann.

Ich denke, dass querdynamisch ein M3 teilweise besser ist, als der Veyron, aber natürlich hat der BMW dort wo beschleunigt wird nicht den Hauch einer Chance;)

 

Grüße


10.06.2009 11:18    |    Emmet Br0wn

Inoffiziell NOS-Zeit von ca. 7:40.

 

Also nicht so schlecht für einen fast 2-Tonner. Nur in Relation zur Leistung nicht so der Burner.


10.06.2009 13:38    |    XC70D5

Also kann man ihn getrost in die Reihe der Beeindruckendgeradeausfahrwagen aufnehmen, à la AMG-Mercedesse u.ä. ;)

 

 

Gruß

 

Martin


10.06.2009 13:50    |    Emmet Br0wn

Klar, wer das nicht tut, hat das Konzept dieses Autos völlig mißverstanden.

 

Gerade wieder schön im Porsche-Forum zu sehen: klick


10.06.2009 23:04    |    BMW-Fan91

Na ja, die Konfiguration des Fahrzeugs lässt schon darauf schließen, dass der Bugatti auch Querdynamisch großes Potenzial besitzt.

Aber wie meistens lässt sich auch hier das schiere Gewicht nicht kaschieren.

 

Oder wie sagte ein BMW Entwicklungsingenieur mal: Lieber 1000kg als 1000PS;)

 

Grüße


Deine Antwort auf "Technikvideo: Bugattis W16 anschaulich erklärt"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 16.06.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautoren

BMW-Fan91 BMW-Fan91


 

An alle Neulinge und Wiederholungstäter

Willkommen im Blog und viel Spass beim Lesen;)

Blogleser (44)

Coming soon...

Mal dies mal das:)

Besucher

  • anonym
  • Neophyte77
  • accelerator127
  • Serdal85
  • jepatelSynack
  • pto84
  • gg69
  • designogruen
  • JEWUWA
  • Max-Speed