• Online: 2.467

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

Yoshi`s Blog

Der Ultimative Blogsinn

25.09.2012 16:17    |    Yoshi007    |    Kommentare (8)    |   Stichworte: breaking, Crash, kurios, Russland, spektakulär, Unfall, Videos, Wheelie, Wheelie of the Year 2012

russland-roll-overrussland-roll-overImmer wenn man glaubt bereits alles gesehen zu haben, überraschen einem (vor allem) die Autofahrer aus dem Riesenreich auf's neue. In diesem ein Minuten langen Video spielen eine abgerissene Stromleitung eines Buses und ein schwarzer Ford Focus die Hauptrolle.

 

Die Geschichte ist schnell erzählt: Der Fahrer des Ford`s möchte die Kreuzung irgendwo im nirgendwo von Russland überqueren, doch seinen Weg kreuzt eine auf dem Boden liegende Stromleitung, die ein Trolleybus des örtlichen Nahverkehrs verloren hatte. Ob der Fahrer den Gegenstand auf der Fahrbahn nicht gesehen hatte oder einfach nicht mit dem gerechnet hatte was dann passierte, ist nicht bekannt. Seine Fahrt wurde auf jeden Fall nach dem überfahren des Gegenstands eine jehes und sehr spektakuläres Ende, in Form einer Rolle rückwärts, gesetzt.

 

Medienberichten zufolge hat sich der Fahrer bei dem "Wheelie of the Year 2012" aber glücklicherweise keine ernsthaften Verletzungen zugezogen. Auch wenn sich der Fahrer am Ende des Videos vor schmerzen den Arm hält, soll er sich lediglich blaue Flecken, einen gehörigen Schock und einen dicken Brummschädel zugezogen haben. Aber seht selbst.


25.09.2012 16:59    |    Dessie

hehe..

 

so bekommt man auch mit der ältesten Möhre die Nase in die Luft!


25.09.2012 17:22    |    Spiralschlauch27979

Interessant das es auch echt niemanden drum herum juckt... :eek:


25.09.2012 17:37    |    Slayermaggot

@Pieb: Wieso, es sind doch zwei Personen gekommen um zu helfen.

Außerdem sieht das nach einer gefährlichen Kreuzung aus, da muss man aufpassen dass man nicht üben den Haufen gefahren wird...


25.09.2012 18:14    |    Rockport1911

Ich hab diesen YouTube-Kanal abonniert. Seitdem diese Kameras immer weiter Verbreitung finden kann sich der Autor kaum vor Einsendungen retten, soviele sind das schon. Teiwleise kann man die Unfälle aus zwei verschiedenen Autos anschauen.

 

Wenn man sich die Folgen nacheinander anschaut merkt man das immer mehr Leute tatsächlich anhalten oder zumindest an der Unfallstelle langsamer werden. Die Kameras zeigen als auch hier ihre Wirkung, immerhin muss man damit rechnen wegen unerlassener Hilfeleistung verklagt zu werden.

 

Schnell sieht man auch die eigentlichen Probleme im russischen Straßenverkehr: da wäre zum einen das die Leute nicht wissen wofür Rückspiegel da sind oder das der "Fuhrpark" der Russen immernoch aus alten Ladas und anderen Ostblockfahrzeugen ohne jegliche Sicherheit besteht. Selbst neuere Fahrzeuge scheinen oft nichtmal ABS zu besitzen.

Das hilft aber auch nicht wenn man dann mit 150 Sachen auf der Landstraße ein Überholmanöver vergeigt und sich dann im hohen salto in den Wald feuert. Und wenn dann noch der Wodka kommt....

 

 

http://www.youtube.com/watch?v=BAzmIMUAZkw&feature=channel&list=UL


25.09.2012 20:55    |    opel-infos

Schöne Compilation. Bei den meisten liegt es aber wirklich an unpassender Geschwindigkeit oder dem Missachten der einfachsten Grundregeln. ;)

 

Tschüß

Tobi


25.09.2012 22:58    |    andyrx

in Russland ist so manches möglich an Unfällen wo man den Kopf schüttelt,diese Video hier spricht auch für sich-->klick

 

 

Die spektakulärsten Videos von Unfällen auf Youtube sind wohl auch zumeist aus Russland...einfach unglaublich:o

 

bei dem Crash hier im Video bleibt die Frage ob dieses Kabel nicht eventuell noch stromführend ist:eek:

 

mfg Andy


26.09.2012 00:11    |    anntike

Heilige Kuh, krass.


06.01.2013 02:02    |    bronx.1965

Als vorübergehend in Moskau arbeitender, auch wenn es zwei Jahre her ist, kann ich nur sagen: Regel Nr 1 im Verkehr- keine Rücksicht! Niemals! Die fahren wie die srichwörtliche "Sau" auf Rädern.

Meint man, sich dem mit westeuropäischen Verständnis annähern zu wollen, wird man ganz schnell anders belehrt! On-Board ist fast sowas wie ein Selbsterhaltungstrieb und absolut zu empfehlen!!


Deine Antwort auf "Spektakulärer Überschlag nach Fahrt über abgerissene Stromleitung"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 05.09.2012 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Twitter Beiträge

Blogautor(en)

Yoshi007 Yoshi007

VW

 

Blogleser (260)

Besucher

  • anonym
  • alimati
  • meinhard ommer
  • bora_allrad
  • hirsch25
  • Daniel0984
  • moande
  • Vratyras
  • Nigoulein
  • Spammy0

Blog Ticker