• Online: 5.856

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

20.04.2018 15:20    |    nick_rs    |    Kommentare (10)    |   Stichworte: 89, Audi, Cabriolet

Die Saison begann wie letztes Jahr pünktlich am 01.04. um 0:00 Uhr. Es nieselt leicht, am Straßenrand liegt noch Schnee. Perfektes Cabriowetter :D

 

Zuvor habe ich mich dazu entschlossen die Felgen doch Silber zu machen. An das Chrom hatte ich mich zwar inzwischen gewöhnt und es gefiel mir auch sehr gut, aber das Silber hebt die Konturen der Fegen schön hervor und sieht – zumindest in Deutschland – deutlich stimmiger aus.

 

 

Leider riss über den Winter die Fahrersitzwange ein. Es scheint, als sei das durch die Kälte passiert. Oder ein übergewichtiger Einbrecher hat sich mehrmals unbemerkt reingesetzt. Ich weiß es nicht. Jedenfalls ist es unzumutbar so durch die Gegend zu fahren. Bei der Gelegenheit wurden auch die Gurte des Dachhimmels wieder angenäht, sodass da nun nichts mehr flattert. Außerdem wurde eine neue Sitzheizungsmatte eingesetzt, da die Alte schon seit dem Kauf vor über 5 Jahren defekt war. In diesem Moment realisierte ich erst, wie sehr mich die beiden Defekte jahrelang gestört haben. Da steck man über die Zeit einen fünfstelligen Betrag ins Auto, aber so elementare Dinge wie die Sitzheizung und der Dachhimmel bleiben jahrelang unrepariert, dabei kosten sie „nur“ wenige hundert Euro. Die Beseitigung der Mängel hat mich so gefreut, dass ich bei der Abholung gestern bei 27°C mit Sitzheizung auf Stufe 6 gefahren bin – einfach weil ich es jetzt kann :D

 

 

VorherVorherDas vorherige, sonnige Wochenende nutzte ich um den Lack außen aufzubereiten. Das hatten Shibi und ich vor fünf Jahren das letzte Mal gemacht, es war also dringend mal wieder nötig. Auch das Dach wurde aufbereitet und neu imprägniert. Zum Lack sei gesagt: Uni schwarz ist unheimlich geil, aber auch unheimlich scheiße. Es gibt keinen Lack, der eine solche Tiefe erzeugen kann. Gepflegt sieht Uni schwarz richtig gut aus. Dafür verzeiht es gar nichts. Man sieht jeden Kratzer, jeden Wassertropfen, jedes Staubkörnchen, alles. Zwei Tage habe ich poliert und geflucht. Warum alles umsonst war, lest ihr dann im nächsten (Cabrio-) Artikel :)

 

 

KnetenKneten

Hat Dir der Artikel gefallen? 6 von 6 fanden den Artikel lesenswert.

20.04.2018 16:34    |    Goify

Habe ich einen Absatz überlesen oder wie kam die neue Sitzwange und die Sitzheizung in/an den Sitz?

Hast du das machen lassen und darfst du das überhaupt als Motor-Talker? :D


20.04.2018 20:00    |    nick_rs

Habe ich machen lassen, genau.

 

Gute Frage, fühlte sich sehr befremdlich ab, sein Auto anders abzuholen als man es abgegeben hat :D


20.04.2018 23:07    |    AustriaMI

Die Felgen sehen in Silber um Längen besser aus. Daumenhoch


20.04.2018 23:08    |    Goify

Kommst du eig. mit dem Cabrio in die Eifel?


21.04.2018 00:23    |    Schlawiner98

Niiiiiick, wann polierst du eigentlich meinen Saab? :D Und ja, frisch aufbereitetes Uni schwarz ist verdammt geil!


21.04.2018 00:51    |    nick_rs

Ist zumindest der Plan

 

@Mark: Frag @Shibi_ :D


21.04.2018 09:36    |    Schlawiner98

@Shibi_ Wann poliert Nick meinen Saab?


22.04.2018 23:31    |    Shibi_

Ich glaube nächste Woche hat er Zeit.


21.05.2018 16:58    |    Retrotyp

Das ich sowas mal sagen würde... Die Felgen gefielen mir in Chrom besser. :D

 

Trotzdem iein wunderschönes Cabrio, die Farbkombination ist einfach immer wieder ein Traum.


08.07.2018 19:00    |    Trackback

Kommentiert auf: Nick's Blog:

 

Cabtales III - the biggest step so far

 

[...] besitzt weiß, dass dieses Wort eigentlich nie auf das Auto zutreffen wird.

Nungut, fangen wir an. Nach den bereits erfolgten Sattlerarbeiten stand nun der wohl größte Schritt an: Die Komplettlackierung. Darauf spare ich schon, seitdem ich das [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Cabtales II - Was lange währt"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 03.01.2014 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Über diesen Blog

Herzlich Willkommen

...in meinem Blog, den ich versuche möglichst abwechslungsreich zu gestalten.

Von Fahrbereichten und Impressionen, über Reihen wie z.B "Spritsparen" oder "Meine möchtegern Sammlung" und Spam- bzw Unterhaltungsblogs bis hin zu Schraubergeschichten und Alltagsberichte über meine vielen Autos findest du hier fast alles. Damit du dich auch zurechtfindest, kannst du über die Stichworte im Blogheader durch die Artikel navigieren.

 

Wenn es dir gefällt, darfst du den Blog gerne abonnieren ;)

 

Viel Spaß! :)

 

 

AB 2014 SIND DIE ARTIKEL AUF GRÖßE L AUSGELEGT

ARTIKEL AUS 2013 SIND AUF GRÖßE M AUSGELEGT

Viel Spaß

Das bin ich

nick_rs nick_rs

Offen unterwegs


 

Blogs, in denen ich außerdem mitwirke

Letzte Gäste

  • anonym
  • martin7980
  • eric17
  • chikago33
  • Volksracing
  • audi c4s620v
  • kahrtoffel
  • Fetteck
  • BMWRider
  • Sebastian204

Treue Leser (346)