• Online: 3.310

Meehsters gesammelte Erfahrungen

Willkommen in Meehsters Welt! Hier ist Platz für Erfahrungen, Erinnerungen, Theorien, Gedanken und Gedankenexperimente aus dem Hause Meehster - und vor Allem für Verrücktheiten ;)

02.04.2010 00:30    |    meehster    |    Kommentare (49)    |   Stichworte: Bremen, Bremen-Nord, Deutschland, Erfahrungen, Erinnerungen, Region, Unterschied

Hallo, liebe Zielgruppe!

 

Vor einiger Zeit wurde mir unterstellt, ich käme aus Bremen und auf meinen Einwand hin, ich käme aus Bremen-Nord, wurde unterstellt, daß es scheißegal wäre, ob Bremen-Nord, Bremen-Süd, Bremen-West- Bremen-Ost, dass sei alles Bremen. Daß ich diesem Ostfriesen dann unterstellte, es wäre ebenso scheißegal, ob man nun aus Nordfriesland, Ostfriesland oder Westfriesland komme, man komme aus Friesland. Ich weiß, daß es in beiden Fällen nicht egal ist und zwar in gleichem Maße nicht egal. Leute, die in Bremen wohnen, kann man z.B. am Autokennzeichen von denen unterscheiden, die in Bremen-Nord wohnen, und wenn man aus Bremen nach Bremen-Nord oder umgekehrt zieht, muß man das Kennzeichen wechseln. Bremen-Nord hat eine eigene Innenstadt mit Fußgängerzone (Vegesack),

 

Abgrenzungen gibt es noch einige mehr. So bestehen einige Leute darauf, daß z.B. Bayern nicht zu Deutschland gehört. Diese Deutschlandkarte hier (eben ohne Bayern ;)) stammt ursprünglich nicht von mir.

Zwischen den älteren und neueren Bundesländern gibt es sogar gesetzliche Unterschiede. So gelten z.B. unterschiedliche Tariflöhne und auch im Denken ist oft noch nicht angekommen, daß die Wiedervereinigung fast 20 Jahre her ist.

 

Aber letztendlich stelle ich tatsächlich fest, daß die Deutschen mehr als ein Volk sind, diese unterschiedlichen Völker als Gemeinsamkeit hauptsächlich die Amtssprache aufweisen. Aber auch da: In welcher schwäbischen, sächsischen oder bayerischen Amtsstube wird angeboten, daß man neben Hochdeutsch auch Plattdeutsch spricht?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oder gucken wir uns mal die Eßgewohnheiten an: Ich hab z.B. noch nie eine Weißwurst gegessen und habe da auch keinen Drang nach. Dafür muß ich mehr oder weniger regelmäßig Labskaus oder Kohl & Pinkel haben, was Leute in anderen Ländern vielleicht nie probiert haben. Das Beispiel Kohl & Pinkel offenbart, daß es noch viel tiefer geht. Mit Bremer Pinkel braucht man z.B. meinem Schatz nicht zu kommen, dafür gehört genau die für mich dazu und ich kann mit allen anderen Pinkelsorten nicht viel anfangen. Ammerländer Grünkohl mögen wir dann beide nicht.

 

Kaum jemand, auch mein Schatz nicht, kann nachvollziehen, daß ich auf z.B. dem Freimarkt in Bremen an manchen Ständen "einmal drei" bestelle (siehe Bild). Manche halten mich sogar für pervers, weil ich die Rossbratwürstchen gern mag...

 

 

 

Wo war ich? Richtig, bei den regionalen Unterschieden. Die unterschiedlichen deutschen Völker haben ihre Eigenheiten. Ich habe mir einige davon - vor allem sprachliche - im Laufe meines Lebens angeeignet. So ist es auf dieser Uhr in meiner Küche dreiviertel elf, so sage ich "Jo mei", wenn ich etwas nicht weiter tragisch nehme, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Allerdings habe ich sprachlich noch andere Dinge übernommen, wie z.B. das italienische (nicht das spanische! ;)) "si".

 

 

 

Von Stadt zu Stadt gibt es auch Unterschiede. Das "Aha. Ein Münchener" in diesem Film ist da schon ziemlich vielsagend ;) Oder eben auch die Menschen von Bremen und Bremen-Nord sind unterschiedlich. Wenn man sich mit diesen zwei Völkern nicht auskennt, kann man sie kaum voneinander unterscheiden.

 

Ich bin früher viel durch ganz Deutschland und sogar ins nahe Ausland (Dänemark, Niederlande, Österreich, Ungarn, Bayern ;)) gekommen man merkt schon an der Art der Leute, wo man sich gerade befindet. Jede Region hat da ihre speziellen und meist liebenswerten Eigenheiten.


02.04.2010 00:49    |    breakerxvii

wenn du schon bei Sprachen bist... In Bautzen wirst du kein Plattdeutsch finden, dafür musst du dich mit der Sorbischen Kultur und der vollkommen eigenständigen Sprache "herumschlagen".

 

Viele wissen ja nicht mal, das es in Deutschland neben Deutsch noch weitere offizielle Amtssprachen gibt. Eben Sorbisch und Friesisch.


02.04.2010 01:15    |    Llama

Jaja, ich finds immer lustig wenn sich Bremer oder Hannoveraner noch als Norddeutsche bezeichnen.

 

Wenn man nicht sowohl Nord- als auch Ostsee gleichzeitig am Horizont erkennen kann wenn man auf nem Eimer steht wohnt man nicht in Norddeutschland. Punktum, Schluss. ;)


02.04.2010 01:34    |    andyrx

jaja die Friesen und die Ostfriesen.....am Grenzstein hinter Zetel kurz vor Horsten beginnt eine andere Welt:D:D

 

mfg Andy


02.04.2010 02:01    |    tec-doc

Zitat:

und ich kann mit allen anderen Pinkelsorten nicht viel anfangen.

:eek:

Odel is Odel... kommt alles auf den Acker - öhm... und was macht ihr bitteschön damit? :D :p ;)

 

Ja ja... Deutschland... aba denk da nixen, a mia Bayern ham olle boa Meda an ondern Schmaaz draaf :D

Sann de bremischen Friesen ebbats a soichene wia de Franken füa de Bayern? Füa mi is des oafach ois Preissn, so oafach is des. ;)

 

Rossknacker wern in Straubing gspachtelt und wos wüist nacha ohne a Baar Weisse zu deim Schneider essen? :confused:

Labskaus... i glaub, do hod de BayWa a Spritzgift dageng... grauslige Viecher gibts scho, zefix :eek:

 

Dreivierdl Eufe... na siagst, a weng wos dadadst eh schon kenna - so ghert se des. Des kriang ma scho... ;)

Aba... lus amoi her... Deitschland gheert nedda zu Bayern, a sorum kheerts... und "eigen" san de ondern, mia san mia und überhaupts nedda "eigen", ois kloar? :D


02.04.2010 02:02    |    meehster

Wie kommst jetzt auf Horsten? Ich habe nicht erwähnt, daß ich die "Diskussion" in Horsten mit jemandem aus Horsten hatte ;)


02.04.2010 02:05    |    tec-doc

Horstl hoast der... woher kennstn nacha Du an Horstl? :confused:

Woar der ebbats bei de Preissn drom, da Horstl? Ja verreck, i glaubs nedda... wo der umanandkimmt :eek:


02.04.2010 02:10    |    Duftbaumdeuter7548

Host die Bayen an die Ösis verkauft?


02.04.2010 02:14    |    tec-doc

Geh weida... Ösi und Bawü san doch eh blos bay. Protektorate ;) 

Sogar da Wiener Schmäh kimmt ausm Bayerwald - koa Witz.


02.04.2010 02:19    |    andyrx

weil der Thorsten aus Horsten der hat Borsten:D:D

 

gute Nacht;)

 

mfg Andy


02.04.2010 02:32    |    meehster

@ tec-doc, ich meinte eben Andy. Bremer und Bremen-Norder sind keine Friesen, Pinkel ist eine Wurst und das mit dem Dreiviertel Elf ist ein sprachliches Mitbringsel aus Berlin. Ich hatte mal etwas mit jemandem, der in Berlin-Mitte gewohnt hat.


02.04.2010 02:53    |    tec-doc

Ein Bayer in Berlin Mitte? Oha... ;)

 

Meeehsterchen... ich spassel doch nur ein bisserl ;)


02.04.2010 03:23    |    meehster

Ich weiß :)


02.04.2010 03:43    |    checkyChan

Zitat:

 unterschiedliche Tariflöhne und auch im Denken ist oft noch nicht angekommen, daß die Wiedervereinigung fast 20 Jahre her ist.

Symphatien sind nun mal nicht geographischer Natur. ;) Mir persönich sind nur gescheite Ossis bekannt, jedoch beschränkt sich der Kontakt auf wenige Personen.


02.04.2010 06:10    |    Trackback

Kommentiert auf: Caddy-Kutscher:

 

Kühlwasser oder Wärmwasser..?? - Caddy-Forum OT

 

[...] hier spamen!

 

Kennst du diese Landkarte.

Bei deinem Heimatland ist noch immer ein großer weißer Fleck.

www.motor-talk.de/.../geographische-abrenzung-t2642253.html

[...]

 

Artikel lesen ...


02.04.2010 07:57    |    haschee

Bavaria is near Germany.

 

 

 

 

 

 

:D


02.04.2010 08:01    |    borstelnator

Zitat:

02.04.2010 01:15 | Llama

 

Jaja, ich finds immer lustig wenn sich Bremer oder Hannoveraner noch als Norddeutsche bezeichnen.

 

 

 

Wenn man nicht sowohl Nord- als auch Ostsee gleichzeitig am Horizont erkennen kann wenn man auf nem Eimer steht wohnt man nicht in Norddeutschland. Punktum, Schluss.

Und das sagt einer aus Pinneberg, bohh ich schmeiß mich weg:D:D:D.

Grüße in den Süden;)


02.04.2010 08:07    |    haschee

Das ist auch so ne Sache - wo ist Süden?

 

Für manche ist Frankfurt/Main schon Süden. (nicht nur südlich vom Standpunkt aus)

 

 

Süden ist übrigens unterhalb der Donau. :D


02.04.2010 08:22    |    Rostlöser144

Also die drei Würschtl von oben würd ich jetzt auch nehmen. :)

Is nur bissl wenig Senf..

 

In einer Bäckerei in Erfurt:

- yo-chi: Hallo, ich hätt gern 2 Brez'n.

- Mit Sesam oder mit Sonnenblumenkernen?

- yo-chi: Äh.. mit Salz. Normale halt.

- Haben wir leider nicht.

- yo-chi: Na dann einmal Sesam und einmal Sonnenblumenkerne. :)

 

In einer Veranstaltungshalle in Stuttgart:

- yo-chi: Sers, eine Leberkassemmel bitte.

- Verkäufer: Wie bitte?

- yo-chi: Okay.. ähm. Leberkäse in einer Semmel.

- Verkäufer: Chef, haben wir das?

- yo-chi: Markus (Stuttgarter)!! Hilf mal.. wie heisst bei euch ne Leberkassemmel?

- Markus: Fleischkäsweggle.

- yo-chi: lol.. oh gott. :) Na dann so eine. ;)

- Verkäufer: achsooo.. ja hier bitte.

 

Gruß aus der Nähe von München (50 km)

yo-chi


02.04.2010 09:32    |    Spiralschlauch30277

Ja, ja, ja die Bremer wieder mal.

 

Hamburg hat das Tor zur Welt und Bremen den Schlüssel dazu.

 

Einerseits regionale Unterschiede machen von wegen Bremen-Nord usw. aber den Leuten aus Bremerhaven kein eigenes Kfz-Kennzeichen zugestehen wollen.

 

;)

 

F 213 der auch gerne Labskaus ißt (aber nicht über die Toppen geflaggt)


02.04.2010 09:39    |    Spiralschlauch30277

Ganz vergessen.

 

Wenn wir schon bei kulinarischen Genüssen sind, dann fehlt noch:

 

a rischtische Handkäääs mid Musigg und a Bembelsche mit Äbbelwoi :rolleyes:


02.04.2010 09:48    |    LSirion

Zitat:

So bestehen einige Leute darauf, daß z.B. Bayern nicht zu Deutschland gehört. Diese Deutschlandkarte hier (eben ohne Bayern ;)) stammt ursprünglich nicht von mir.

Also ist das nun eine bayerische Karte, die das Ausland (Preußen) zeigt?

 

Wobei man in (Süd)Bayern auch gerne die Donau als Grenze nimmt, das was da nördlich kommt... so wichtig ist das dann auch nicht...

 

Mir ist das allerdings recht egal, wenn man selbst keinen Dialekt spricht, gilt man selbst gerne als Breiss, wird zumindest als solcher bezeichnet oder wenn schon nicht das, dann folgendes dennoch fürchterlich peinlich:

 

Wenn du als Bayer von einem Bayer, der etwas Dialekt spricht, gefragt wirst, ob du ihn eigentlich verstehst und wenn dieser dann auch noch auf Hochdeutsch umschaltet, was sich oft etwas holprig und lächerlich anhört... wäre ja noch in Ordnung... wenn es nicht die eigene Verwandtschaft wäre.

 

Manchmal... :rolleyes:

 

Wobei ich sagen muss, dass man selbst als geborener Oberbayer an seine Grenzen stößt, wenn einem ein Pfälzer erklären will, dass der Fisch in Wahrheit "Fuusch" ausgesprochen wird und man sich morgens um 5 von einem Waidla anschreien lassen muss (wobei das nicht böswilliges Anschreien war, das ist einfach die Art dieses Menschen, der ist ganz in Ordnung).

 

Blöd nur, dass der Fischkopf, den Waidla gar nicht verstanden hat und ihn auch gar nicht verstehen wollte und bis so ein Waidla einen hochdeutschen Satz ausgesprochen hat... da vergehen einfach ein paar Minuten, wenn es überhaupt klappt... Wo solche Gegensätze überhaupt aufeinandertreffen? Natürlich bei der Bundeswehr und ich muss schon zugeben, da lernt man in solchen Dingen Toleranz zu üben. Kameradschaft steht nunmal über so ein wenig Dialekt...

 

Dass ich im "Ausland" statt einer Fleischpflanzerlsemmel ein Buletten-/Frikadellenbrötchen und statt einer Leberkässemmel ein Fleischkäsebrötchen bestellen muss... ich habe mich damit abgefunden... eine Schrippe würde ich dann aber nie bestellen, mit solchen Begriffen kann und will ich nichts anfangen...


02.04.2010 09:54    |    Dr Seltsam

"Die Leute sollten mehr gute Autos aus Deutschland und Bayern kaufen"

Zitat Beckstein :D

 

Bei mir geht eh alles durcheinander weil ich sooft umgezogen bin, ich hab im Berliner, im Dresdner und im Kölner Raum gewohnt, da kommen dann bei mir schonmal Sätze raus wie "Ick hät gern die Semmel dahinten, nich das Drissding mit de Körnern, die Normale" :D

 

Orginal Satz, nicht erfunden, mit meiner Wohngeschichte bring ich aber auch immer alle durcheinander, fühle mich aber weiterhin als Sachse :D

 

Mir is auch schon passiert das ich am Rhein gesagt hab "ich wohn auf der Neustädter Seite". Jetzt muss man wissen, im Dresdner Raum wird wenn man von den Elbseiten spricht von der "Altstädter" und der "Neustädter" Seite gesprochen weil eben auf der einen Seite die Altstadt und auf der andren die Neustadt. Kapiern die Leute am Rhein logischerweise natürlich nicht und gucken dann erstmal wien VW Käfer :D


02.04.2010 11:17    |    Spatenpauli

Bremen / Bremen-Nord oder Bremerhaven, sind schon gravierende Unterschiede. Der Bremen-Norder fährt nicht in die Stadt, erfährt nach BREMEN. Der Bremer fährt nicht nach Bremerhaven sondern nach Fisch-Town. Wobei es mit der "Einkaufsmeile" in Vegesack so gut wie zu Ende ist. Jede Menge leerstände, nur im Hafen-Hövt ist noch etwas los, wobei auch da Leerstände sind. Bremerhaven hat touristisch ganz schön aufgeholt. Das Auswanderer Haus, das Klimahaus, Meditteraneo mit einem ganz tollen EISLADEN, Schifffahrtsmuseum und natürlich der ZOO am MEER. Es lohnt sich richtig, da mal hin zu fahren.

MfG aus Bremen   


02.04.2010 11:56    |    Spiralschlauch30277

Nicht zu vergessen die MOS Spatenpauli.

 

Da können Frauen Männer am Wachtor in tollen Uniformen sehen :D


02.04.2010 12:29    |    Spatenpauli

MOS  :confused:  :D  :cool: 

MfG aus Bremen


02.04.2010 15:53    |    meehster

@ F213: Ich kann Bremerhavener auch am Autokennzeichen erkennen. Sie haben einen Buchstaben und vier Ziffern hinter dem HB.

 

@ Spatenpauli: Danke für die genauere Erklärung. Das mit Fischtown oder mit dem nach Bremen fahren hab ich vergessen, zu erwähnen. Stimmt aber so.

In Vegesack war ich leider schon lange nicht mehr. Seit ich Auto fahre, treibe ich mich nur noch selten in Fußgängerzonen rum.


02.04.2010 16:45    |    Spiralschlauch30277

@ Spatenpauli:

Marine Operations Schule ;)

Die Bremen ist übrigens die F 207 (kleine Marinekunde am Rande :rolleyes: )

 

@ Meehster:

Trotzdem hätten die Bremerhavener gerne ein eigenes Kennzeichen (zumindest war das früher mal so, kann mich noch gut an die Aufkleber an den Autos erinnern), weil nicht jeder den Unterschied auf den Kennzeichen erkennt.


02.04.2010 16:52    |    meehster

Ich weiß, da war was. Ich bin ja aber auch schon im Jahre 2004 aus dem Land Bremen ausgewandert und kriege entsprechend wenig von da mit ;)


03.04.2010 19:57    |    Spatenpauli

Mit der Kennzeichenerkennung Bremen/Bremen-Nord, Bremerhaven wird es nicht mehr lange dauern. Bremen Stadt und Bremen Nord werden nicht mehr unterschieden. Wer also von Bremen Stadt nach Breme Nord zieht, braucht seinen Wagen nicht mehr ummelden, genau so umgekehrt, dieses wird über kurz oder lang auch mit Bremerhaven passieren.

MfG aus Bremen 


03.04.2010 21:56    |    meehster

Gilt das dann für andere Bereiche auch? Z.B. kann ich am Kennzeichen auch Stadtoldenburger von Landkreisoldenburgern unterscheiden. Geht das dann auch bald nicht mehr?


03.04.2010 22:56    |    Spatenpauli

:confused:  :confused:  :confused:  Wird sich wohl pö a pö überall durchsetzen. Ist so wie mit den Telefonnummern, so lange die Vorwahl gleich bleibt, kannst Du die Rufnummer mitnehmen. Wird wohl auch bald so kommen, daß Du eine 10- 12 stellige Rufnummer bekommst, die Du immer behälst und Bundesweit mitnehmen kannst.:D

MfG aus Bremen


04.04.2010 09:25    |    Antriebswelle238

Warum so kompliziert? Alles oberhalb der Knödellinie ist Südschweden, alles untere Nordsizilien :D


04.04.2010 23:14    |    tec-doc

Geh weida.. die Karte ist ja schon reine Phantasie - es gibt Bayern (und seine Protektorate :D )... und ois anderne is Preissn ;) 


05.04.2010 13:23    |    Spatenpauli

Bevor ich sollt ein Bayer werden, verleg den Ort auf dieser Erden, an dem ich Glücklich und Zufrieden bin, nach Schweden oder Finnland hin. :cool:  :D  :)

MfG aus Bremen


05.04.2010 17:18    |    meehster

Mir würde Dänemark auch gut schmecken, aber eher das dänische Festland.


05.04.2010 17:33    |    tec-doc

Ein D-Zug fährt von Dresden nach PREUSSEN-Baden-Würtemberg

und wieder zurück nach Sachsen.

Im Closett befindet sich der bahnamtliche Vermerk:

Die Benützung des Closetts ist nur 5 Minuten gestattet !!!

Das gibt einem Preussen zu folgenden Vers Anlaß:

Wer hier mal wat verrichten will, der möge sich mal sputen.

Die Bahnverwaltung gönnt ihm nur zum Kacken 5 Minuten.

Ein Bayer schreibt darunter:

Wer diesen Vers geschieben hat, der ist gewiß aus Preissn.

Denn wer nicht viel zu fressen hat, hat auch nicht viel zu scheißen.

Ein Schwabe verstieg sich zu folgendem Vers:

Wer aber das geschrieben hat, das isch gewiß a Bayer.

die fressa und die saufa viel und scheißen wie a Reiher.

Darunter schreibt a Sachse:

Seht die Deutsche Einigkeit, hier tut es sich beweisen,

dem anderen gönnen's fressen nicht, dem andern nicht das Scheißen.

Den Schlußvers macht ein Ostfriese:

Wer Freud und Eintracht sehen will, der braucht nicht weit zu wandern,

in unserem schönen Ostfrießland scheißt einer auf den andern.  

:p

 

Hier ruhen unter Fels und Eis

a toter Bayer und a Preiß.

Bet für den Bayern Wandersmann,

der Preiß geht di an Scheißdreck an.

Und wenn du betest, bete leis,

sonst wacht er wieder auf der Preiß!

:p

 

:D

 

 

Meehsterchen... in deinem Blog hängt meine Maus, alles geht gaaanz zäh rucklig.... versucht irgendwas dauernd zu laden, dein Blog. Ned schee des is. Und is nua bei dein Blog. :confused:


05.04.2010 17:45    |    meehster

Das ist ein Problem bei den Blogs und liegt vermutlich an den Avataren, die mitgeladen werden (müssen). Die Werkstatt arbeitet daran.

 

Zu den Versen: :p


05.04.2010 17:55    |    Spatenpauli

Das schöne ist auf dieser Welt, der Eine über den Anderen herfällt. Wer nicht betroffen in dieser Runde. lacht herzlich, oft auch mit vollem Munde.  :D  :cool:  ;)

MfG aus Bremen


06.04.2010 06:27    |    tec-doc

Hm... grad entdeckt:

Zappelt erst, wenn ich den KE ins Bild scrolle.... ist aber nur bei dir so :confused:


Deine Antwort auf "Geographische Abrenzung"

Abo verkauft an: (161)

Coming soon:

Die Servolenkung meines Lamborghini

Nachbars Q

Tempo 200 und Wegfahrsperre

Vorwurf: keine Straftat begangen

§§ 353 und 357 StGB

Der Hybrid vor mir

Spezies 5618

Neugierige

  • anonym
  • msi_87
  • schleich-kaefer
  • cjowTC
  • Otorva
  • Brot-Herr
  • Crossbones
  • TheGhost1987
  • ipae
  • sony15ab

Mein Online-Zoo

Komische Leute

  • Devil`s Corsa
  • meehster

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 12.09.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Letzte Kommentare