• Online: 4.701

11.09.2020 21:26    |    ElHeineken    |    Kommentare (9)    |   Stichworte: Honda, NA1, NSX

Noch während unseres Urlaubs hatten ein Kollege und ehemaliger Praktikant aus meiner Japan-Zeit besprochen mal eine gemeinsame Ausfahrt mit dem NSX zu machen. Dazu kam noch, dass ein Freund von ihm einen alten Honda Prelude fährt, was bei der Gelegenheit natürlich sofort mit integriert wurde. Das ganze fand schon eine Tag nach der Rückkehr aus Slowenien statt, benötigte ja aber auch keine besondere Vorbereitung.

 

Zwei ArtverwandteZwei ArtverwandteUm nicht verloren zu gehen wurden erst einmal Telefonnummern ausgetauscht und sich für den frühen Nachmittag verabredet. Los ging es bei mir am Haus, erst mal nur mit meinem Kollegen und über die Autobahn nach Reutlingen. Nächster Halt war dann, ganz typisch, ein leerer Supermarktparkplatz wo bereits sein Freund mit dem Prelude wartete.

 

Lange blieben wir nicht alleine. Schon nach kurzer Zeit gesellte sich ein junger Toyota-Fahrer hinzu der uns die meiste Zeit über erhalten blieb auch wenn er nicht so ganz an die Honda- und Auslandsgeschichten von uns Dreien anknüpfen konnte.

 

 

Dia-Scan von der AbgabeDia-Scan von der AbgabeWährend mein Kollege und sein Freund den NSX im Visier hatten galt mein Interesse natürlich dem Prelude. Im Jahr 2005 (damals wohnten wir noch in Plochingen) hatten wir unser Exemplar beim Kauf des Jazz in Zahlung nehmen lassen, nur Fotos und Videos sind uns geblieben.

 

Bei diesem weißen Exemplar handelt es sich um die 12-Ventil-Version mit etwas weniger Leistung, Vergaser und deutlich geringerer Ausstattung (erkennbar an den unlackierten Stoßfängern).

 

Der Rost sitzt aber leider an den gleichen Stellen und kann, wenn nicht einiges gemacht wird, schnell für ein unerwartetes Ende sorgen.

 

 

Es blüht an den selben StellenEs blüht an den selben StellenNatürlich toll mal wieder einen Blick in ein Auto zu werfen das man vor langer Zeit selber gefahren ist. Auch wenn fast alle Medien aus der Zeit heute schnell verfügbar sind so ist es doch noch etwas anderes es in echt zu erleben.

 

Bevor es zum zweiten Halt des Tages (einem kleinen Café in der Nähe eines Parkhauses) ging wurde noch eine Weile weiter fachgesimpelt und sich über die bekannten Probleme und Schwächen dieses Prelude-Typs ausgetauscht.

 

 

 

 

In der TiefgarageIn der TiefgarageDie Gespräche im Café drehten sich viel um die Zeit in Japan sowie die Auslandserfahrungen von uns Dreien. Durch Corona und die beschränkten Reisemöglichkeiten hat man das Gefühl, das alles ist viel weiter weg und irgendwie “wertvoll” geworden.

 

Zum Abschluss dieses netten kleinen MIni-Treffens ging es noch hoch auf einen kleinen Parkplatz mit Blick über Reutlingen der sich außerdem gut für eine weitere Fotogelegenheit eignete.

 

 

 

 

Mit Blick auf den AchalmMit Blick auf den AchalmDann ging es für mich, meinen Kollegen und unsere Corona-Masken wieder in Richtung Heimat. An einer Ampel vor der Autobahn wurden wir von einem vorbeifahrenden Auto aus als “Zuhälter” bezeichnet aber was soll man dazu schon sagen ??

 

In der Zusammenfassung ein sehr netter Ausflug (die Sache an der Ampel mal ausgeblendet). Sehen wir ob sich bis zum Beginn der Winterruhe (ab November) noch Zeit für eine Wiederholung finden.

Hat Dir der Artikel gefallen? 5 von 5 fanden den Artikel lesenswert.

11.09.2020 23:21    |    Dynamix

Diese kleinen Treffen sind gerade jetzt Balsam für die Seele eines jeden Petrolheads :)

 

Die Flunder sieht gut aus! Was das wohl Ende der 80er für ein Anblick gewesen sein muss als der Wagen vorgestellt wurde.

 

Finde ja das der NSX immer noch was futuristisches hat. So ein bisschen wie ein UFO. Glaube auch bisher keinen in freier Wildbahn gesehen zu haben. Du hast nicht zufällig ne Zahl wie viele in D momentan zugelassen sind?


12.09.2020 07:32    |    ToledoDriver82

Der Honda ist auch heute noch ein Traumwagen,schon als ich die damals beim Honda Händler im Verkaufsraum sah, war ich total begeistert und unser Honda Händler hatte gleich drei davon. Und das schöne, seit ein paar Jahren seh ich hier sogar welche auf der Straße, 2016 stand dann sogar mal einer mit in Dresden...dieses Foto mit den 4 Japanern ist da entstanden, eine Konstellation die man selbst auf Treffen nur sehr selten findet


Bild

12.09.2020 09:52    |    ElHeineken

@Dynamix

Das hat schon gut getan und ist in dieser Form auch keine Risikoveranstaltung.

Die Vorstellung erfolgte (man erkennt den Fokus Richtung USA) auf der Detroit Motorshow, übrigens zusammen mit dem Mazda MX5.

 

Aktuelle Zualssungszahlen müsste man bei KBA anfragen, der NSX läuft in den verfügbaren Datenquellen unter "Honda Motor (J) SONSTIGE/NICHT GETYPT" was immerhin 4190 Stück umfasst.

Bis zur Einstellung der 1. Generation in 2005 wurden in Deutschland 251 Stück verkauft. Aus einer Präsentation von Honda kann man entnehmen, dass sie (zumindest in Japan) recht pfleglich behandelt wurden und ca. 90 % noch existieren (finde aber gerade die Quelle nicht).

 

Vieleicht müssen wir auch mal eine persönliche Ufo-Sichtung für dich organisieren :D


12.09.2020 09:58    |    Dynamix

Ich würde mich freuen :)


12.09.2020 09:58    |    ElHeineken

@ToledoDriver82

 

Oh, drei Stück auf einmal - nicht schlecht! Hier in Stuttgart gab es nur einen Händler mit NSX (was natürlich zu häufigeren Besuchen angeregt hat) der wurde aber etwa zu der Zeit als ich meinen Wagen in Japan gekauft habe veräußert. Leider weit außerhalb meiner Preisvorstellung hatte aber auch kaum Kilometer und teilweise noch die Schutzfolien auf den Schalterbeschriftungen.

 

Was die Treffen angeht habe ich immer noch keine richtige Quelle dafür gefunden. Würde ja gerne mal hier und da dazukommen aber ich kriege es immer nur per Zufall und dann meist zu spät mit.


12.09.2020 10:20    |    ToledoDriver82

Ja, ein gelben ein roten und ein schwarzen, den Anblick vergisst man nicht


14.09.2020 08:12    |    Goify

Gelb, rot und schwarz? Darf man das heute überhaupt noch? ;)

 

BTT: Echt seltene und coole Fahrzeuge, die es hier eigentlich nie so wirklich gab und mittlerweile komplett verschwunden sind (bis auf die Exemplare, die nur bei schönem Wetter und 5 Tage Sonnenvorhersage mal raus dürfen).


14.09.2020 08:52    |    pico24229

Endlich mal wieder Bilder vom NSX :) Den prelude finde ich aber auch sehr schön!


14.09.2020 21:59    |    ElHeineken

Das werde ich als Anregung nehmen noch einen Foto-Bericht zu machen. Habe da noch was kleines in Reserve :D


Deine Antwort auf "Honda NSX - Mini Honda-Treffen"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 13.06.2016 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

ElHeineken ElHeineken

Natur und Technik

Honda

Natur und Technik

Honda NSX

Honda Jazz

Simson S51

Kawasaki W650

Neuigkeiten