• Online: 1.641

BMW...aber nicht nur

Verschiedenes aus dem Alltag eines Autofans

14.04.2009 23:34    |    BMW-Fan91    |    Kommentare (36)    |   Stichworte: AMG, E-Klasse, Mercedes, V8, Vorstellung

mercedes-benz-e63-amg-2010-1024x768-wallpaper-02
Mercedes benz e63 amg 2010 1024x768 wallpaper 02

Was für ein Wagen!

Ich glaub, das hab ich schon mal gesagt, aber es bezog sich da auf den X6M:D.

Zugegeben, von der Statur liegen Welten zwischen dem neuen Power-SUV und der AMG E-Klasse, aber nicht so von der Leistung und dem, was die beiden Fahrzeuge zu leisten vermögen.

 

Der Mercedes-Benz E63 AMG besitzt nach wie vor den 6,2l V8 Hubraummotor, der hier werkelnden Ausbaustufe der fleißigen Schwaben 525PS leistet und ein maximales Drehmoment von 630Nm entwickelt.

 

Gut ist dies für eine Beschleunigung von 0-100km/h in beeindruckenden 4,5s, zwar trotz Mehrleistung nicht mehr als beim Vorgänger, aber schon an für sich ein Wert, den ich gerne täglich genießen würde:p

Außerdem verspricht AMG einen Verbrauch von 12,6l, optimistisch ohne Frage, aber wo liegt er in der Realität?

 

Immerhin hat man das aus dem SL63AMG bekannte Siebengang-Sport-Automatikgetriebe ohne Drehmomentwandler, aber mit einer an dessen Stelle installierten Anfahrkupplung installiert, die vielleicht im Alltag den Verbrauch nicht nennenswert senkt, aber auf jeden Fall das Ansprechverhalten verbessert.

Für das Getriebe stehen vier Modi zur Wahl: "C", "S", "S+" und manuell.

Gleichzeitig lässt das dreistufige ESP für eine sportliche Gangart genügend Raum, die generell durch ein Fahrwerk ermöglicht werden soll, das durch die Kombination Luftfederung an der Hinterachse und Stahlfedern an der Vorderachse, Souveränität, Komfort und Dynamik in einem vermitteln soll.

 

Für Interessenten und alle AMG-Liebhaber steht das neue Schmuckstück im August beim Händler.

 

 

P.S: Wie immer hab ich in einer kleinen Bildergalerie ein paar schöne Bilder für euch zusammengestellt.

Und dazu noch den Link von der AMG Homepage zur Vorstellung des neuen E63.

Viel Spass beim Durchklicken:)

 

 

Grüße

René


14.04.2009 23:45    |    124er-Power

Optisch mal wieder erste Sahne! Wirklich sehr gelungen. Bin schon auf den ersten Fahrbericht gespannt :)


15.04.2009 00:27    |    MickKnatterton

Sicher, ein feiner Benz, aber, um mal auf den Boden der Realität zurückzukehren: aus soviel Hubraum "nur" sowenig Leistung zu holen ist weder ein Ruhmesblatt noch erwähnenswert!

Mal ehrlich: Das können andere schon lange deutlich besser!

Abgesehen von ein paar Markenblinden kann ich mir kaum vorstellen, daß MB damit potentente Neukunden gewinnen wird können, vorallem in Krisenzeiten wie diesen....

 

Und, auf 12.6l Verbrauch kommt der AMG nichtmal im LL am Stand; warum solcher Unsinn immer wieder verbreitet wird, wird mir ein ewiges Rätsel bleiben! Abgesehen vom Gewicht, der Hubraum will gefüllt werden und die Leistung muß ja irgendwo herkommen...

Auch die Vorgänger gönnten sich deutlich über 20l - entgegen allen Jubelpostillen - was die Fahrer auch kaum gestört haben wird. Aber, ich denke, darüber zu philosophieren erübrigt sich, denn wer sich den Sprit bei solch einem Wagen nicht leisten kann, tanzt ohnehin auf der falschen Hochzeit!


15.04.2009 00:41    |    Spurverbreiterung9966

aus soviel Hubraum "nur" sowenig Leistung zu holen ist weder ein Ruhmesblatt noch erwähnenswert! Mal ehrlich: Das können andere schon lange deutlich besser!

 

der 63er motor ist der stärkste serien V8 sauger der welt ;) über 500ps auf so "kompaktem" raum bei gerade mal etwas über 200kg gewicht, gibt nicht viele motoren die da mithalten können.

im sls flügeltürer wird der motor 570ps und 650nm bringen.


15.04.2009 01:11    |    124er-Power

^^naja der Ferrari F430 Scuderia hat nur 4,3 L Hubraum und 510 PS!

Das ist ne glanzleistung!

 

Aber ich denke mal Mercedes macht das aus Haltbarkeitsgründen.

Son Motor hält sich wahrscheinlich länger als die anderen hochgezüchteten konsorten.


15.04.2009 08:31    |    mike cougar

@ 124er Power

 

Glanzleistung aber nur auf dem Papier. Wichtiger ist das Drehmoment. Und je niedriger die Drehzahl und höher die NM anfallen, umso straßentauglicher ist der Wagen. Der Ferrari stellt seine höchste Leistung bei ca. 8500 UPM zur Verfügung. Das höchste Drehmoment liegt bei 5200 UPM. Das ist auch der Grund, warum die Ferraris in der Stadt immer so hochtourig fahren müssen, weil nämlich unter 5000 UPM der Wagen eine lahme Gurke ist.

 

Auf der Autobahn oder auf der Rennstrecke kann der F430 sein Potenzial ausspielen, aber auch nur dort. In der Stadt sind diese Fahrzeuge dem hier dargestellten Mercedes gnadenlos unterlegen. Egal bei welcher Drehzahl der Mercedes seine Kraft auf den Asphalt knallt, er wird dem Ferrari erstmal davonfahren. Wenn der Ferrari nach langer Atempause dann in seinen Drehzahlbereich kommt, wird er erst wieder aufholen.


15.04.2009 10:45    |    votes_love

@ MickKnatterton

 

sag mal willst du Äpfel mit einem schönen Steak vergleichen? :)

 

Also dir sollte doch bekannt sein, dass es Turbomotoren gibt, oder? Dass die mehr leisten in der Regel auch, oder? Naja dann sollte selbst dir klar sein, dass es sehr wohl schwierig ist einen Motor zu entwickeln mit den Verbrauchswerten UND annähernd der gleichen Leistung OHNE Turbo!

 

Das Drehmoment ist zudem auch noch sehr hoch für einen Sauger und liegt sehr früh an vergleichsweise. Also ist das sehr wohl eine Meisterleistung. Ganz davon abgesehen wage ich zu behaupten, dass die AMG Motoren länger halten als diese rotzigen Kurzhuber von Ferrari!


15.04.2009 13:50    |    Ritter_Chill

Vom Lenkrad übers Amaturenbrett bis hin zur Auspuffanlage und den geteilten Lichgtern vorne: Einfach absolut Pothässlich. Das Teil kann man nicht anschaun. Was Audi oder BMW da macht ist 100mal stimmiger.


15.04.2009 14:06    |    Spurverbreiterung9966

...sprach der mann mit dem golf3 im avatar...

 

der nächste bitte :D


15.04.2009 15:09    |    Fensterheber15739

und deshalb darf er keine Meinung haben?


15.04.2009 16:42    |    PS-Schnecke47488

Ich stimme Ritter-Chill absolut zu.

 

Was will Mercedes eigentlich? Rundungen oder Ecken und Kanten? Das hat bei dem GL schon kürzlich angefangen, und setzt sich in der neuen E-Klasse fort.

 

Da hilft es auch nicht, über 500 PS in einem hässlichen Auto zu haben.

 

Und wer hier über andere User lästert, sollte erstmal im eigenen Garten graben. Ich behaupte mal, daß sich keiner der MT-User so ein Auto leisten kann/wird. Und die, die diesen Wagen kaufen, sind sicher nicht bei MT, die haben Besseres zu tun ;)


15.04.2009 17:10    |    Reifenfüller10957

Furchtbar - auch meine Meinung! Bin kein großer Mercedes Fan - zugegeben. Aber selbst im AMG-Trim wirkt der neue E unmoderner und noch rentner-freundlicher designed, als der alte.


15.04.2009 19:46    |    BMW-Fan91

Also mir sagen die Ecken und Kanten der neuen E-Klasse zu, vor allem im scharfen AMG-Trimm.

Bei den Frontscheinwerfern bin ich mit mir selbst nach wie vor nicht so im Reinen.

Die einteiligen des SL gefallen mir definitiv besser.

 

Ich denke sehrwohl, dass Mercedes einen tollen Motor entwickelt hat, schon aus eben genannten Gründen und weil Saugmotoren in gewissen Disziplinen nie von Turbos geschlagen werden können, z.B beim Ansprechverhalten.

 

BTW: Andere aufgrund des von ihnen bewegten Fahrzeugs zu verurteilen oder ihnen eine freie Meinungsäußerung zu untersagen, halten ich ein wenig deplatziert.

Jeder soll hier offen seine Meinung kundtun dürfen:)

 

Grüße


15.04.2009 20:40    |    Spurverbreiterung9966

wenn jemand ordentlich argumentiert, kann er von mir aus auch einen bugatti kritisieren. aber "scheinwerfer, auspuff, interieur pothässlich" ist für mich keine konstruktive kritik, genauso wenig wie "audi und bmw machens besser"


16.04.2009 07:27    |    Duftbaumdeuter11305

Mein Fall war der AMG noch nie. Ich bleib lieber beim E 320 CDI S 211


16.04.2009 12:26    |    BMW-Fan91

@Easy_F

Es stimmt schon, der Kommentar war nicht gerade konstruktiv, aber deine Reaktion wirkte genauso wenig begründet.

 

Es soll nur darum gehen, dass die Gespräche hier fair bleiben;)

 

P.S: Der Sound des E63 wird bestimmt wieder genial werden:p

 

Grüße


16.04.2009 18:23    |    Reifenfüller10957

@BMW-Fan,

witzig wie unterschiedlich die Warhnehmung ist. Ich finde gerade dir Front mit den eckigen Lichtern noch einigermassen akzeptabel aber das Heck sieht einfach uralt und langweilig aus. Wenn man die Augen ein bisschen zusammenkneift sieht man von hinten den 190er aus den frühen 80ern vor sich.


16.04.2009 23:51    |    124er-Power

@mike cougar

ich muss zugeben, dass ich mir die Leistungsdaten nicht ganz genau angeschaut habe!

 

Du hast mich überzeugt.


16.04.2009 23:53    |    bjoern1980

@raser

Ich kenne ein Auto, bei dem fällt mir immer spontan der SsangYong Actyon ein - kennst du das auch? :D


17.04.2009 02:16    |    carcraxx

Sehr schöner Wagen, der einzige Kritikpunkt: Die Auspuffrohre! Durch die Form wirken sie einfach aus jeder Perspektive schief und schräg (was sie ja auch sind), aber nicht auf eine schöne Art, sondern einfach falsch! Da würden die alten ovalen sehr gut hineinpassen ...

 

Außerdem, insgesamt muss sich AMG ja noch etwas Luft nach oben für die stärkeren Modelle lassen :) .


17.04.2009 13:46    |    Reifenfüller10957

@bjoern1980:

ich glaube ich weiss was Du meinst... ;) Aber wenn man dem SsangYong etwas nicht vorwerfen kann, dann ein unauffälliges, graues-Mäuschen-Design. Was gibt's denn in der Klasse, für den Minimaltarif als Alternativen? Zumindest fällt er viel mehr auf als die 3x so teure neue Schnarch-Klasse. Bin übrigens auch großer Fan vom Fiat Multipla. ;)


17.04.2009 13:55    |    bjoern1980

Ach komm, groß auffallen soll die E-Klasse doch gar nicht. Weder im AMG-Trim, noch als (Geschäfts- und Flotten-)Standardfahrzeug. Wenn du was Auffälliges willst, bist du mit dem X6 schon gut bedient. So hässlich finde ich den auch nicht. ;)

 

Und der V8 klingt gei*. :cool:


17.04.2009 14:25    |    Reifenfüller10957

@bjoern:

Ja, hast natürlich prinzipiell recht. Allzu auffällig muss es ja nicht gleich sein, aber bitte nicht langweilig und altbacken. Für wirklich gepflegtes Understatement mit zwar konservativem, aber pfiffig-hochwertigem Design, würde ich mich viel eher bei Euch im Forum umsehen. Ein paar verführerische V8-Schweinereien habt Ihr ja auch zu bieten. ;)

 

Technisch ist der AMG sicher ein Leckerbissen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass der typische AMG-Kunde gerne 100 Kilosteinchen und mehr investiert und dann designmässig in die 80er Jahre zurückversetzt wird. Carcraxx hat es recht gut beschreiben, irgendwie wirkt auch noch alles krumm und schief.


17.04.2009 14:31    |    bjoern1980

Ich weiß schon, warum für mich nur das T-Modell interessant ist - der bekommt nie so ein langweiliges Heck wie die Limousine. Ich muss zugeben, dass mich die Limousine auch nicht umhaut, was in Erster Linie am Schnarchheck liegt. Den Tenor hört, bzw. liest man auch in sämtlichen US-Autoforen.

 

Grundsätzlich ein tolles Auto, aber zeigt mir erst den Kombi. :D


17.04.2009 14:38    |    BMW-Fan91

Ich bin mir dabei nicht ganz sicher, aber ist es nicht die Absicht von Mercedes die etwas betagtere Klientel anzusprechen, die konservatives Design in den meisten Fällen sehr mögen.

Understatement und Unauffälligkeit steht bei denen doch recht hoch im Kurs.

Da darf die neue E-Klasse ruhig ein wenig 80er Jahre Chick tragen.

Den Verkaufszahlen wird es nicht schaden, wie man schon an der großen Zahl der Vorbestellungen für die E-Klasse gesehen hat.

 

Grüße


17.04.2009 15:08    |    Reifenfüller10957

@BMW-Fan:

Ich vermute Du bist jünger als ich, hast Du die 80er noch bei vollem Bewusstsein miterlebt? Ich bin in der Zeit aufgewachsen und erstmal froh, dass ich das ohne größeres Modetrauma überstanden habe. Bis auf ein paar geschmacksverirrte Ausläufer ist ja auch das drohende 80er-Revival schon fast wieder überstanden. Wir sollten doch eigentlich drei Kreuze machen. :D

 

Ob da Mercedes mit dem 80er-Chic nicht etwas zu spät kommt um die jüngere Zielgruppe anzusprechen? Ich vermute eher, das mögen doch wieder mehr die Rentner, mir soll's recht sein. ;)


17.04.2009 18:04    |    bjoern1980

Musiktechnisch sind die 80s jedoch nicht zu toppen... :D :cool:


17.04.2009 18:18    |    BMW-Fan91

@raser

knapp daneben. Meine Zeit waren die 90er, die 80er kenn ich nur vom Hörensagen und von allerhand ganz netter Fotos:p

Hab vor einem halben Jahr den Führerschein mit 17 gemacht, bin also noch recht jung;)

 

@bjoern

sie waren nachdem was man heute noch so hört jedenfalls nicht schlecht:D


17.04.2009 22:29    |    Reifenfüller10957

@BMW-"Fanchen" ;):

Ein ganz junges Hühnchen also... ;) Jetzt weiss ich auch wo die 91 in Deinem Namen herkommt ;) Bist ja trotz Deines jugendlichen Alters inzwischen ein hochverdienter MT-Veteran. Respekt jedenfalls für Deinen Einsatz und Sachverstand.

 

@bjoern1980:

Bei der 80er Musik kannst Du aber auch noch nicht aus erster Hand mitreden, oder? Damals hast Du doch höchstens mal bei Deiner Benjamin Blümchen Kasette mitgesungen. :D


17.04.2009 22:45    |    BMW-Fan91

@raser1000

Danke für die Blumen:)

Bin zwar noch ziemlich jung, aber fast die ganze Zeit über auch ein richtiger Autofan.

Ich bin praktisch im BMW aufgewachsen:p:D

 

Grüße


17.04.2009 22:46    |    bjoern1980

@raser

Im Grunde richtig. :D

 

Trotzdem ist das für mich die Musik. ;)


17.04.2009 22:52    |    Reifenfüller10957

@BMW-Fan:

Bei Deiner BMW-Affinität vermute ich auch, dass Deine Eltern so ca. ein dreiviertel Jahr vor Deiner Geburt, mit dem BMW im Urlaub waren und kein Hotel gefunden haben. Pränatale Prägung nennt man sowas glaub ich... :D

 

@Björn:

bei der 80er Musik stimme ich Dir zu. Wobei ich das Jahrzehnt davor auch gerne mit einbeziehe, aber da kann ich als Zeitzeuge auch nicht mehr allzuviel berichten. ;)


17.04.2009 23:17    |    BMW-Fan91

@raser1000

Das wirds gewesen sein.

Wobei ich mich nur erinnern kann, wie ich immer mit einem heiser röchelnden 730i, der zwei Jahre älter war als ich, durch die Gegend kutschiert wurde:)

Das Feeling muss sich wohl eingebrannt haben:D


17.04.2009 23:22    |    bjoern1980

Siehste, ich kombiniere sogar 60er und 80er. :D


19.04.2009 15:49    |    Schattenparker14925

ältere leute haben meist mehr geld übrig für so ein auto.deshalb wird es so für sie gebaut .ich finde fast die gesamte modellpallette von mercedes schön außer a, b ,r ,ml slk und gl klasse

der rest ist top


19.04.2009 22:59    |    124er-Power

^^als ist am SLK auszusetzen? Der sieht doch seit dem Facelift einfach nur hammer aus!

Nur der Innenraum wirkt billig!


19.04.2009 23:06    |    Schattenparker14925

ich mag die formel 1 nase nicht der jetzt kommende sieht wieder echt gut aus.


Deine Antwort auf "Mercedes neuer Bollerwagen E63 AMG"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 16.06.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautoren

BMW-Fan91 BMW-Fan91


 

An alle Neulinge und Wiederholungstäter

Willkommen im Blog und viel Spass beim Lesen;)

Blogleser (44)

Coming soon...

Mal dies mal das:)

Besucher

  • anonym
  • opelschleicher
  • Neophyte77
  • accelerator127
  • Serdal85
  • jepatelSynack
  • pto84
  • gg69
  • designogruen
  • JEWUWA