• Online: 5.893

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

30.01.2017 10:04    |    AOLM    |   Stichworte: B-Klasse, Gebläsemotor, Lüftungsmotor, Mercedes, T245, T245 (W245), Vorwiderstand, W169, W245

Bei Fahrzeugen ohne Klimaanlage, sowie bei der manuellen Klimaanlage wird ein Gebläsemotor mit der MB-Nummer 1698200642 benötigt. Originalmotor ist von Valeo. Im Netz z.Z. ab ca. 62 € zu haben.

 

Bei Fahrzeugen mit Klimaautomatik: wird ein Motor mit der MB-Nummer 1698201342 benötigt.

Dieser Gbläsemotor ist zwar baugleich, hat aber zusätzliche Elektronik direkt am Gehäuse.

 

1. Untere Verkleidung im Beifahrerfußraum ausbauen.

2x T20 und 2x geklickt

 

2. Abdeckung vom Handschuhfach rechts abziehen. Ist geklickt, siehe Bilder.

 

3. Handschuhfach abbauen.

unten 2x T20, rechts 1x T20 und oben 4xT20

 

4. Stecker der Handschuhfachbeleuchtung Richtung Fahrzeugfront abziehen, AUX-Ausgang ist gesteckt, komplett mit Gehäuse vorsichtig Richtung Fahrzeugfront rausziehen, Schlauch zur Handschuhfachkühlung abziehen.

Bei vorhanden sein von CD-Wechsler, Stecker trennen.

 

5. Verkleidung im Fußraum rechts abbauen.

 

6. Dämmatte, Bodenbelag vorsichtig nach hinten umlegen (links etwas falten).

Obere Dämmung nach hinten umlegen und oben fixieren.

 

7. Drei Muttern (10er) des Halters vom SAM Steuergerät abschrauben, das Steuergerät etwas vorziehen und nach rechts so weit es geht wegdrücken. Der dicke Kabelbaum links davon stört beim Aus- und Einbau.

 

8. Ich habe die beiden Stecker von dem Gebläsemotor und des Vorwiderstandes gleich abgezogen und den Kabelbaum zur Seite gemacht.

 

Wer nur den Vorwiderstand austauschen möchte, für den ist hier Schluss.

Der Vorwiderstand wird nach unten links gedrückt und rausgezogen (siehe gelber Pfeil auf dem Foto).

Habe leider kein Bild gemacht.

 

9. Es kann sein, dass Lüftergehäuse mit einer Schraube fixiert ist, lösen und verriegelung unten rechts etwas anheben und im Uhrzeigersinn etwa 2cm drehen.

Schon kann der Lüfter raus.

 

10. Wer das alte Gebläse nicht rausbekommt, kann die drei Schrauben (T10) am Lüftergehäuse rauschrauben, dann hat man zwei Teile die nur durch Kabel verbunden sind und man bekommt das defekte teil leichter raus. Um das Neue reinzumachen muss aber trotzdem Platz geschaffen werden.

 

11. So schaut es ohne den Gebläsemotor aus.

 

Einbau in Umgekehrter Reihenfolge.

Bevor das Handschuhfach eingebaut wird, noch einmal alle Stecker prüfen und den Neuen Motor auf Funktion prüfen.