Yoshi`s Blog

Der Ultimative Blogsinn

20.09.2012 23:31    |    Yoshi007    |    Kommentare (27)    |   Stichworte: , , , , , , , ,

einparkeneinparkenVor ein paar Monaten hatte ich in meinem Blog über den wohl schlechtesten Einparker der Welt berichtet. Der oder die Fahrer/in des Smarts hatte es partout nicht geschafft das Fahrzeug, in eine Lücke in der wohl auch locker ein Bus gepasst hätte, einzuparken. Doch sei es drum Er oder Sie dürfte nun auf jeden Fall die unrühmliche Krone des schlechtesten Einparkers der Welt los geworden sein, denn die Fahrerin des Dacia Sanderos im Video drängt sich förmlich auf, sich diese nun um jeden Preis überstreifen zu wollen.

 

Ich möchte hier jetzt keine Klischees neu aufleben lassen, aber es stimmt: Nicht wenige Autofahrer und Autofahrerinnen stehen mit dem Einparken auf Kriegsfuss. Dabei ist das ordnungsgemäße Abstellen eines Pkw in eine entsprechend große Lücke wirklich kein Mysterium. Es ist lediglich alles eine Frage der Technik und der Konzentration. Doch so mancher lernt es leider nie. Und das zieht manchmal böse Folgen nach sich, wie das folgende Video beweist. 1 Minute 25 Sekunden dauert der Film, der ein einziges Protokoll des Versagens ist. Ohne Frage sehen wir hier den schlechtesten bzw. miesesten Einparkversuch der Welt. Doch nicht genug damit, dass die Fahrerin die Pedale beim Einparken einfach nicht sortiert bekommt und - vorsichtig gesagt - höchst unglücklich hinterm Lenkrad agiert. Sie fährt auch noch ihre Mitfahrerin, die beim Rangieren per Handzeichen helfen wollte, grandenlos über den Haufen und kracht anschließend mit hoher Geschwindigkeit in zwei Pkw. Und was kommt dann? Fahrerflucht! Das ist wirklich des Guten zu viel! Und wo hat sich diese kleine Episode menschlicher Unzulänglichkeit und tragischen Scheiterns wohl ereignet? Na, könnt ihr es euch denken? Richtig, irgendwo im Nirgendwo von Russland!

 

 

Quelle: autoblog


21.09.2012 01:28    |    Chris492

Und dann begeht die auch noch Fahrerflucht und lässt ihre Beifahrerin verletzt da stehen/liegen?

Dreist...


21.09.2012 08:13    |    Hacki81

In soviet russia, car parks you.


21.09.2012 08:33    |    Steam24

Auweia, da kommt einiges zusammen. Es handelt sich wohl um einen klassischen Fall von Gas- und Bremspedal verwechselt. Aber auch das Verhalten der Beifahrerin ist dilettantisch, denn sie stellt sich in die vorhersehbare Fahrspur des einparkenden Autos. Die Fahrerflucht tut ein übriges, dumm nur, dass der Vorgang per Video festgehalten wurde.


21.09.2012 09:09    |    bronx.1965

Wer, wie ich mehrmals, das zweifelhafte Vergnügen hatte in Moskau Auto fahren zu müssen, tut gut daran eine Regel schnellstens zu erlernen: §1: Keine Rücksicht; §2: Niemals (Bitte Ironie beachten!)

 

Was wir hier sehen, sind die Folgen! Über Moskauer Episoden kann ich Bände schreiben. Ein Menschenleben scheint nichts wert. Selbsternannte Oligarchen preschen mit Blaulicht und Gefolge durch die Innen-Stadt. Bei Protesten oder schon beim Hupen weis man nie ob der andere nicht aussteigt und einem mittels Baseball-Keule den Wagen oder mindestens die Fresse poliert.

 

Nicht umsonst ist eine On-Board-Camera die beste Lebensversicherung und von vielen längst praktiziert!

Das ist leider normal dort.

 

Ich schätze mal, wenn überhaupt, hat man sich auf "russische Art" (in Barer Münze) geeinigt.

Miliz?, lachhaft!


21.09.2012 09:11    |    Goify

Daher gab es ja mal die Aktion mit den blauen Eimern auf dem Dach. Nur leider half es nix.


21.09.2012 09:29    |    bronx.1965

Die beste "Aktion" ist, nie allein unterwegs zu sein :p


21.09.2012 09:31    |    Goify

Oder Schurkenstaaten ohne Legislative, sowie Exekutive zu meiden.


21.09.2012 09:37    |    bronx.1965

Im Prinzip ja! Nur wenn du dort Kundschaft hast? Der Russe ist sowieso nie schuld.

Immer die anderen, die "Schei**-Europäer".

 

Als der Moskauer Fernsehturm Ostankino abbrannte, gab es einen Witz: "Es waren keine Mängel, er ist mit einem ausländischen Fernsehturm zusammengestoßen." Das erklärt ein wenig die etwas merkwürdigen Ansichten..


21.09.2012 09:56    |    Nebuchad

Also das ist ja echt die Härte die Dame sollte zu ihrer und anderer Leute Sicherheit nichtmal nen Hackenporsche steuern dürfen.

Die ist ja mit dem Umgang von allen wichtigen Bedienelementen eines KFZ überfordert, begeht dann noch Fahrerflucht und lässt die Mitfahrerin ferletzt liegen.

Das Video stammt hoffentlich von einer Polizeikamera.

 

Nebuchad


21.09.2012 09:58    |    bronx.1965

@Nebuchad:

 

Ich denke, eher nicht. Wie ich "oben" schon schrieb, mittlerweile hat jeder dritte in Moskau so ein Ding im Auto. Warum, liest du weiter oben. Selbst-Schutz Pur!


21.09.2012 10:22    |    nix4free

Dass solche Vorfälle nicht nur im "russischen Urwald" vorkommen zeigt z.B. das Video aus Kanada:

http://www.youtube.com/watch?v=m64DLUvfYtE

 

Oder die begnadete Fahrerin hier: http://www.youtube.com/watch?v=YygEuBAEnhE

 

Das russische Beispiel oben ist also kein Einzelfall.


21.09.2012 10:28    |    Edik89

Ich komme aus Russland und bin öfters da um meine Verwandten da zu besuchen.

 

Und der Verkehr ist im Vergleich zu Deutschland das pure Chaos.

Das schlimmste was ich da bis jetzt erlebt habe ist, dass ein ein LKW einen anderen LKW auf einer einspurigen Straße in der Kurve überholt hat und ich auf ein Feld ausweichen musste weil er sonst in mich reinfahren würde -.-

 

Ein ähnliches Szenario ist am Zebrastreifen zu beobachten, normalerweise hat ja der Fußgänger Vorrang.

Nicht so in Russland, da schreien die Fahrer aus den Autos : Ey du Depp, siehst du nicht das ein Auto ankommt" und geben danach noch Gas.

 

Also wenn man da Auto fahren kann, dann kann man das hier erst recht :D


21.09.2012 10:49    |    streetracer666

Das kann doch alles nur ein Witz sein ...

sooooo Besoffen kann man(n) doch gar nicht sein 

mir bleibt da echt die Spucke wech .... :eek:


21.09.2012 11:46    |    GoLf 3 Bastler

Werden in Russland von den Auto Herstellern eigentlich Onboard Kameras schon ab Werk angeboten ???

Das scheint da ja wohl echt ne Marktlücke zu sein... da auf Polizei und Gericht kein verlass ist

und wohl der Recht bekommt der bessere Kontakte hat bzw. besser bezahlt hilft wohl nur sowas.


21.09.2012 12:57    |    Heiko190E

:eek::eek::eek:

ich hab geschrien :eek::eek:

 

Erst dachte ich man wie langweilig is das denn... :cool::D;)


21.09.2012 14:26    |    bronx.1965

@Golf 3 Bastler:

 

Im "normalen" Pkw-Verkauf noch nicht, aber Moskaus Taxen sind flächendeckend versorgt.

Die Versicherer wollen das so, ALLE.

Im Privaten Bereich gibt es dagegen saftige Rabatte beim Einbau einer solchen. Jede zweite Werkstatt macht einem das.


21.09.2012 16:39    |    Trackback

Kommentiert auf: Mercedes E-Klasse W212:

 

Glück im Unglück - Reparaturkostenquiz

 

[...] Passt irgendwie zum Thema:

 

http://www.motor-talk.de/.../...parkversuch-aller-zeiten-t4179915.html

[...]

 

Artikel lesen ...


21.09.2012 19:39    |    Trackback

Kommentiert auf: BMW 3er E90, E91, E92 & E93:

 

OT -> Hier rein

 

[...] Falls ihr das noch nicht gesehen habt:

 

http://www.motor-talk.de/.../...parkversuch-aller-zeiten-t4179915.html

 

Könnte auch von RTL kommen...

[...]

 

Artikel lesen ...


21.09.2012 21:19    |    Der-0815-Joe

Ich kann das nicht erkennen das die angefahrene Frau die Beifahrerin sein soll. In meinen Augen eine Fußgängerin, die helfen wollte.

 

Gibt es eigentlich auf MT einen speziellen Thread mit Fotos, Links und Berichten über solche Kunstparker? Hab noch keinen gesehen...


21.09.2012 21:34    |    GoLf 3 Bastler

@0815-Joe

öhhm man sieht doch recht deutlich wie die Frau hinten Rechts aus dem Auto aussteigt... und sie dann einweisen will.


21.09.2012 21:50    |    Der-0815-Joe

:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

 

Wo hab ich denn meine Augen gehabt

 

:confused: :confused: :confused:


22.09.2012 14:53    |    bedolaga

ich sag nur, das Mädel hat den Lappen für einen Bl....jop bekommen. In Russia ist das bestimmt möglich.


22.09.2012 20:10    |    wazzup

Ich sag dazu nur Frau am Steuer... In Afghanistan haben sies richtig gemacht, dort dürften bis vor ein paar Jahren nur Männer fahren. Sollte man überall auf der Welt einführen, ohne Frauen wären die Strassen sicherer und Staufreier. Frauen fahren besser (mit dem Bus). jajaja ich hör schon auf bevor ich Ärger bekomme :D


23.09.2012 02:29    |    124er-Power

Ohman, unglaublich sowas! :rolleyes:


23.09.2012 02:30    |    Trackback

12.12.2012 23:16    |    Daemonarch

Ich glaub' aber, die "einweiserin" hat in sofern Glück gehabt, das sie nicht direkt eingequetscht wurde, sondern ziemlich an dem anderen Wagen "weggeschoben" wurde, sonst wär die glaube ich nie wieder aufgestanden...

 

Weiß der Geier was die Fahrerin sich so reingezogen hat.


Deine Antwort auf "Der wohl schlechteste Einparkversuch aller Zeiten"

zum erweiterten Editor

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 05.09.2012 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Twitter Beiträge

Blogautor(en)

Blogleser

Blog Ticker