• Online: 13.501

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

Fri Feb 17 21:29:22 CET 2017    |    124er-Power    |    Kommentare (129)

quelle: Focus.dequelle: Focus.de

Guten Abend meine lieben Blogleser,

 

ständig und überall hört man von der sog. Wegwerfgesellschaft. Alles was alt und ungeliebt ist, wird kurzerhand weg geworfen.

 

Doch es geht auch anders.

Das fängt beim Altblech an, sprich alte Autos fahren und hört bei Multimedia auf.

 

Wie handhabt Ihr das?

Habt Ihr auch Dinge, die schon ziemlich alt sind?

 

 

Ich hätte da so einiges das noch genutzt wird.

 

Lautspreche und Tastatur sind von 99 :p

Poster gehen bis ins Jahr 98 zurück

und noch ein paar alte Kleidungsstücke, die nicht in der Altkleidersammlung gelandet sind, wozu auch, wennse noch gut sind :D

Als Backup gibts sogar noch ne Waschmaschine aus den 90ern

Spülmaschine musste leider ersetzt werden :-/

 

Router musste wegen Umstellung auf IP getauscht werden

Festnetztelefon ging kaputt

TVs sind ca. 10 Jahre alt und solange die noch funzen, werden die auch ned ausgetauscht.

Brauch kein 4k gedöns, oder smart TV :p

 

Das nächste was demnächst leider entsorgt werden muss sind die DVB-T Receiver, dank der tollen Zwangsumstellung :o

 

 

Wie sieht es bei euch aus?

Hat Dir der Artikel gefallen?

Tue Feb 28 21:37:39 CET 2017    |    124er-Power    |    Kommentare (9)

Anlässlich des Jubiläums und da der MT Artikel bzgl. dessen Erfinder etwas Mau ist mMn, möchte ich euch diese Doku anbieten, die auch das sehr umstrittene Thema tot des Rudolf Diesel thematisiert.

 

Was in dem MT Artikel auch fehlt, ist der Patentstreit mit Köhler von der FA. Deutz ;)

 

Hoffe die Doku gefällt euch, sofern Ihr sie nicht schon kennt.

 

Ansonsten darf natürlich auch gerne zum Thema diskuttiert werden :)

 

 

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.

Sun Feb 12 13:35:37 CET 2017    |    124er-Power    |    Kommentare (29)

Quelle: theappsolutions.comQuelle: theappsolutions.com

Liebe Blogleser,

 

um das Thema Smart Home (vernetztes Zuhause) kommt man ja kaum noch rum. Man sieht es im Fernsehen (Galilio z.B.), in diversen Werbungsbeiträgen und in die Elektroläden.

 

Die Hersteller verspreichen einem, man würde 30 % Heizkosten pro Jahr sparen, doch stimmt dies wirklich, oder ist das nur ein Werbeversprechen um den Kunden zu locken?

 

 

Die Anschaffungskosten sind nicht gerade ohne:

 

Beispiel Bosch:

 

Smart Home Controller 229,95 EUR

Heizkörper-Thermostat 59,95 EUR pro Stück

 

 

Beispiel Telekom:

 

SmartHome Home Base 4,95 € / Monat + 9,99 € Einmalig

Heizkörperthermostat 49,99 € pro Stück

 

 

Das sagt die Presse:

 

Zitat:

So hat eine Gruppe von Experten mehrerer Forschungsinstitute aus dem Ruhrgebiet vierzig Haushalte mit Geräten für das automatisierte Heizen ausgestattet. Anschließend haben die Wissenschaftler den Energieverbrauch der Teilnehmer über eine Heizperiode hinweg erfasst. Ein Vergleich mit den Verbrauchsdaten vor Beginn der Studie zeigt: Die untersuchten Haushalte haben mit der „smarten“ Unterstützung ihren Bedarf an Heizenergie im Durchschnitt um ein Zehntel reduziert, manche Teilnehmer gar um ein Viertel.

Zitat:

Zehn Prozent weniger Heizkosten

„Wer unnötig viel verbraucht, kann durch zeitgesteuerte Temperaturregelung in den einzelnen Räumen und automatisches Drosseln beim Fensteröffnen viel sparen – ohne Abstriche bei Komfort oder Raumklima“, fasst Professor Viktor Grinewitschus von der Hochschule Ruhr West in Mülheim die Ergebnisse zusammen. Investitionen in solche Assistenzsysteme würden sich bereits innerhalb weniger Jahre rechnen, so der Wissenschaftler.

 

Grinewitschus hält Smart-Home-Produkte vor allem für diejenigen interessant, die Heizkosten sparen wollen, aber nicht über ausreichend Mittel für eine energetische Sanierung ihrer Immobilien verfügen – oder die gar nicht in die Dämmung oder eine neue Heizung investieren können, weil sie ihr Haus oder ihre Wohnung nur gemietet haben. Die meisten, oft nur wenige hundert Euro teuren Systeme lassen sich installieren, ohne dass bauliche Veränderungen vorgenommen werden müssen.

Quelle: http://www.faz.net/.../...beim-energiesparen-helfen-kann-13283848.html

 

 

Zitat:

Laut dem bundesweiten Heizspiegel 2014 zahlten die Bewohner einer 70 Quadratmeter großen Wohnung im letzten Jahr durchschnittlich 1000 Euro Heizkosten. Für „smartes“ Heizen sind fünf bis sechs intelligente Thermostate an den Heizkörpern nötig. Diese kosten in der Anschaffung rund 150 Euro kosten, reichen aber bereits aus, um die Heizkosten im Jahr um 300 Euro zu senken.

Quelle: http://www.focus.de/.../...ittel-der-heizkosten-sparen_id_4350446.html

 

 

Der Markt ist etwas undurchsichtig, deshalb hab ich nur mal 2 Angebote rausgesucht.

Mir geht es erstmal eh hauptsächlich um eure Meinung und Erfahrungsberichte :)

Hat Dir der Artikel gefallen?

Thu Feb 02 22:02:32 CET 2017    |    124er-Power    |    Kommentare (44)

Liebe/r Blogleser/in,

 

da ich mich privat gerne mit Handys und Mobilfunk beschäftige, lasse ich euch heute mal an meinem Wissen teilhaben und gebe eine aktuelle Empfehlung ab, für diejenigen, die derzeit über eine neue Handyanschaffung nachdenken.

 

Da ich mich hauptsächlich mit Premiumprodukten auskenne, widme ich mich hauptsächlich diesen Herstellern. Diesmal betrifft es Samsung.

 

 

Empfehlung gilt den Modellen A3 und A5 in der Version 2016, da diese bereits im Preis gesunken sind und evtl. noch weiter sinken könnten. Hintergrund ist, dass vor kurzem die neue Version namens 2017 rauskam.

 

 

Optisch ist der Unterschied deutlich sichtbar, während die 2016er Modelle noch eher ewig waren, sind beim 2017er Modell die Ecken rundlicher, im Endeffekt ein kleines S7 ;-)

 

 

Da die Vergleichsdaten zu umfangreich sind, stelle ich euch die links zur Fachseite teltarif.de zur Verfügung, so habt Ihr alles Übersichtlich und könnt vergleichen.

 

A3 2016 vs. A3 2017

https://www.teltarif.de/h/vergleich-res.html?...

 

 

A5 2016 vs. A5 2017

https://www.teltarif.de/h/vergleich-res.html?...

 

 

Ich hoffe ich konnte euch hiermit etwas gutes tun und falls Ihr noch fragen haben solltet, einfach kommentieren und ich antworte sobald ich Zeit dafür finde (meist morgens oder Abends nach Feierband :p )

Hat Dir der Artikel gefallen? 0 von 1 fand den Artikel lesenswert.

Fri Jan 27 19:09:59 CET 2017    |    124er-Power    |    Kommentare (95)

Credits: theduran.comCredits: theduran.com

Make News great again

 

 

Da der lustige Donald immer wieder für erheiterung sorgt, starte ich hier mal eine Sammlung über die besten News zum Thema Trump.

 

Am besten ist und bleibt

Zitat:

alternative Fakten

wie seine Pressesprecher es so gerne nenen :p

 

Es gibt jedoch auch viele kontroverse Themen, die hier Platz finden sollen.

 

 

Hier die ersten Newsfeeds:

 

Die Lüge als legitimes Mittel

http://www.fr-online.de/.../...-legitimes-mittel,1472786,35114150.html

 

Hier nochmal das schöne Bild, wo man eindeutig erkennen kann, dass bei Trumps Amtseinführung wesentlich weniger Menschen anwesend waren als bei Obama :p

 

Trump wird nicht Ehrenbürger von Kallstadt

http://www.n-tv.de/.../...enbuerger-von-Kallstadt-article19663362.html

Hat Dir der Artikel gefallen? 0 von 1 fand den Artikel lesenswert.

Fri Jan 27 16:17:47 CET 2017    |    124er-Power    |    Kommentare (30)

Credits: stationedingermany.comCredits: stationedingermany.com

Aufgrund Personalmangels und wichtigerer Aufgaben fehlt das Personal für die Verkehrsüberwachung.....

 

Aber deshalb das Thema outsourcen?

 

 

Zitat:

Man dürfe privaten Tempokontrolleuren aber keine falschen Anreize setzen, meint der ADAC-Experte. Erfolgsprämien dürfe es nicht geben.

Zitat:

Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR), in dem rund 200 Verkehrsorganisationen, Verbände, öffentliche Einrichtungen und Autoclubs organisiert sind, zeigt sich ebenfalls skeptisch. «Es widerspricht dem Grundgesetz, staatliche Überwachungsaufgaben auf Private zu verlagern», sagt DVR-Sprecher Sven Rademacher: «Die einzige Lösung liegt darin, die Spezialisten der Verkehrspolizei zu stärken und dort das Personal deutlich zu verstärken.»

Quelle und ganzer Artikel: http://www.chip.de/.../...er-deutsche-Autofahrer-werden_107901819.html

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.

Wed Jan 25 17:08:54 CET 2017    |    124er-Power    |    Kommentare (25)

Credits: shutterstock.comCredits: shutterstock.com

2016 konnten sich die Verbraucher seltener über Rotstiftaktionen im Einzelhandel freuen. Auch im internationalen Vergleich sieht es in Deutschland düster aus in Sachen Schnäppchen.

 

Zitat:

Rabatt-Flaute: Supermärkte und Discounter haben im vergangenen Jahr weniger oft mit Sonderangeboten um Kunden geworben als noch 2015. Nach einer aktuellen Studie des Marktforschungsunternehmens IRi wurden in Deutschland im vergangenen Jahr "nur" noch 21,4 Prozent der Produkte in Aktionen verkauft, ein leichter Rückgang (0,2 Prozentpunkte) gegenüber dem Vorjahr. Dabei gibt es in Deutschland ohnehin weniger Sonderangebote als in den meisten anderen europäischen Ländern.

Quelle und ganzer Artikel: http://www.chip.de/.../...Deutschland-kaum-Schnaeppchen_107562821.html

 

-------------------------

 

In dem Artikel geht es zwar hauptsächlich um Discounter und Supermärkte, doch lasst uns auch mal über den Einzelhandel im Bereich Kleidung / Technik usw. reden.

 

vorab das positive

Mit Einführung des Blackfriday in Deutschland (2016 das erste mal glaub ich) kam mal etwas frischer Wind in die Branche und man konnte doch das ein oder andere Schnäppchen schlagen :)

 

 

Den Wintersale fand ich dieses mal etwas mau :o

Egal ob offline oder online, die Auswahl war eher begrentzt.

 

Technik Schnäppchen gibt es ja ohnehin viel zu selten.

 

 

Und nun eure Meinung / Kommentare bitte dazu :)

Hat Dir der Artikel gefallen?

Mon Jan 23 19:59:56 CET 2017    |    124er-Power    |    Kommentare (35)

Zufall, Glück, oder steckt eine gewisse Magie dahinter ?

 

 

Eins ist gewiss, merkwürdig ist es, dass diese Kultserie so vieles vorher sehen konnte.

Manches mag Glück sein, oder auf Sciene Fiction beruhen. Dennoch ist das Thema faszinierend.

 

 

 

 

 

  • Die Apple Watch könnten Sie von Night Rider abgekupfert haben
  • Die Story mit dem Zitronenbaum ist nicht erwähnenwert :o
  • Ebola könnte Zufall gewesen sein

 

 

Wie denkt Ihr darüber?

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 3 fanden den Artikel lesenswert.

Tue Jan 17 20:40:05 CET 2017    |    124er-Power    |    Kommentare (40)

Zeichnung: Kostas Koufogiorgos 2016Zeichnung: Kostas Koufogiorgos 2016

Zitat:

Liebe Freundinnen und Freunde der öffentlichen Daseinsvorsorge,

 

seit gestern gibt es den offiziellen Entwurf der Bundesregierung für eine Grundgesetzänderung (samt Begleitgesetz). Damit würde explizit eine künftige Autobahnprivatisierung ermöglicht: Öffentlich-private Partnerschaften (ÖPP) und weitere Privatisierungsformen könnten flächendeckend Einzug halten. Das Vorhaben der Bundesregierung ist entsetzlich! Es wäre die größte Privatisierung der Daseinsvorsorge seit den Privatisierungen von Post und Telekom.

Oder auch die Deutsche Bahn :o

 

Zitat:

Aber noch ist nichts in Stein gemeißelt: Widerstand gegen das Projekt ist möglich und nötig. Denn die Entscheidung zu dieser Grundgesetzänderung fällt voraussichtlich im März im Bundestag und dann im April oder Mai im Bundesrat. Zeit genug diese Grundgesetzänderung zu verhindern. Mit dem Vorliegen des offiziellen Entwurfs eröffnen sich drei neue Chancen für eine Verhinderung der Autobahnprivatisierung:

Quelle und weitere Infos: https://www.gemeingut.org/autobahnprivatisierung-jetzt-erst-recht/

 

 

-----------------------------

 

Warum schaffen wir nicht gleich alles ab, was der Staat / Bund / Komune unterhält?

Alles muss raus, der große Ausverkauf.....

 

Ich bin ja nach wie vor der Meinung, dass es ein Fehler war, die DB zu privatiesieren :o

Was haben wir unterm Strich davon?

Steigende Preise aber kaum verbesserungen

Die meisten Investitionen trägt der Bund soweit mir bekannt. :o

 

 

Am besten verkaufen wir auch gleich noch alle Kitas, Kindergärten und Schulen.....

 

 

Und was sagt Ihr zu diesem Thema?

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 4 fanden den Artikel lesenswert.

Mon Jan 16 20:13:08 CET 2017    |    124er-Power    |    Kommentare (26)

Quelle: pngimg.comQuelle: pngimg.com

Dieser Blog dient zur Sammlung von empfehlenswerten TV Sendungen und You Tube Videos

 

Es gibt so einige interessante Sendungen, die jedoch meist auf irgendwelche Spartensendern laufen, die man eher weniger im Blick hat.

 

Hier darf alles interessante gepostet werden, auch wenn keine Autos drin vorkommen :p

 

Achja, links zu Mediatheken sind natürlich auch willkommen :)

 

 

Hier mein erster Tipp

 

Die Story im Ersten – Go West, Ihr Genies!16.01.2017 | 44 Min. |

Fehlende Risikobereitschaft, mangelndes Vertrauen in die Kreativität – die deutsche Tech-Elite "flüchtet" ins Silicon Valley. 50.000 Deutsche leben mittlerweile im Tal der Zukunft. Viele arbeiten an den Schaltstellen bei Google und Co.

 

Mediathek oder heute um 22:45 im Ersten

http://www.ardmediathek.de/.../Video?...

Hat Dir der Artikel gefallen?

Thu Jan 12 21:46:40 CET 2017    |    124er-Power    |    Kommentare (33)

Bild: apBild: ap

Für alle die sich bisher noch nicht so mit Thema beschäftigt haben und sich fragen, wie ein LKW sauberer sein kann als ein PKW.

 

Hier ein interessanter Beitrag vom ZDF

 

 

 

 

PS: Die Schummelsoftware ist also nichts neues und gab es 2003 schon :o

Hat Dir der Artikel gefallen?

Thu Jan 12 19:04:32 CET 2017    |    124er-Power    |    Kommentare (41)

Heute möchte ich mal eine Diskussion aus der YoutTube Community aufgreifen und eure Meinung dazu hören.

 

 

Zu Anfangszeiten des Video Portals YouTube tummelten sich dort noch hauptsächlich Nerds und Studenten, die geistreiche und oder humorvolle, teils aufwendig produzierte Videos ins Netz stellten.

Heutzutage hingegen werden die Inhalte immer plumper, die Überschriften suggerieren zunehmend etwas anderes als man wirklich vortrifft. Hauptsache möglichst viele Klicks und scheinbar ist die Zielgruppe immer mehr auf "dumme" 12 Jährige ausgelegt.

 

Zum sog. Clickbait hier eine kurze Erläuterung (englisch)

https://www.youtube.com/watch?v=gln3idQH9WU

 

https://www.youtube.com/watch?v=Ey3JJcvFyjg

iBlali sagt zu diesem Thema etwas in seinem Video, aber ich weiß nicht mehr, an welcher Stelle dies war. :p

 

 

Aber Youtube interessierts natürlich nicht, denn es geht nicht um Qualität, sondern ums Geld :p

 

 

Ich selbst nutze youtube weniger als früher, da die Inhalte insgesamt nachgelassen haben.

 

Das einzige was noch etwas taugt:

 

LeFloid: https://www.youtube.com/user/LeFloid/videos

Musikvideos

Dokumentationen: https://www.youtube.com/channel/UCLj8sbKYMCIkU5BBtL6C22g

diverse Autosvideos, wobei ich jetzt keinen speziellen benennen kann

 

 

Doch zurück zur Frage:

Was haltet Ihr davon, wie sich Youtube im laufe der Zeit verändert hat?

Hat Dir der Artikel gefallen? 0 von 2 fanden den Artikel lesenswert.

  • von 110
  • 110

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 17.07.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

124er-Power 124er-Power

Austin-...

 

Übersicht meiner Fahrberichte

Besucher

  • anonym
  • barneyminden
  • waldemar93
  • Felyxorez
  • r-o-b-e-r-t
  • max.tom
  • 124er-Power
  • BO1848er

Stammleser (665)

Eure Statements

Countdown

Es ist soweit...