• Online: 1.721

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

22.08.2009 15:16    |    124er-Power    |    Kommentare (75)    |   Stichworte: AMG, Benz, Bundeswehr, CL, Mercedes

Wer kommt denn auf so eine Idee? Ein Bundeswehrfanatiker? Vielleicht sogar jemand der dort wirklich Arbeitet?

 

Ich hoffe für den typen das das nur eine Folie ist, ansonsten hat dies einen enormen Wertverlust zur folge, der beim AMG eh schon extrem ist.


22.08.2009 15:22    |    Passat_V6

ich persönlich finde das gar nicht so schlecht aussehend, und wer sich ein auto um 135.000 euro kaufen kann der macht sich null gedanken um einen eventuellen wertverlust!!!


22.08.2009 15:24    |    dizeldriver

....ist eine folie!


22.08.2009 15:28    |    Reifenfüller2225

Ich finds gut, is mal was anderes :D


22.08.2009 15:29    |    Standspurpirat31996

wer sich einen CL63 AMG kauft, dem ist der wertverlust glaub ich ziemlich egal


22.08.2009 15:35    |    Pinakolader

Ob der häufiger mit seiner Geliebten in den Wald fährt?

 

Würde zumindest Sinn machen :-D

 

Ihr wisst schon ... ;-)


22.08.2009 15:39    |    Antriebswelle1037

Das sieht eher nach US Army Camouflage aus. Unsere Bundeswehr hat ein anderes...  Soviel mal dazu.

 

Das Auto an sich ist schon der Hammer und die Idee mit der Folie is nicht schlecht.


22.08.2009 15:43    |    MSchoeps

Das ist sicher der Berliner Immobilienbetrüger, der erst neulich mit seinem Bentley im Fernsehen war... Der hatte auch so hässliche Felgen. :) Und bei einer matten Folie geht der silberne Modellschriftzug meiner Meinunng nach gar nicht... :)


22.08.2009 16:02    |    vwpower06

Der 11er stand letztens bei mobile zum verkauf.


Bild

22.08.2009 16:06    |    Opel V6

Sieht geil aus, nicht immer so ein "Einheitsbrei"... und wen, der das nötige Kleingeld für so ein Schmuckstück besitzt, juckt schon der Wertverlust ?


22.08.2009 16:29    |    alexander-barth

Hammer > da hat mal einer Mut bewiesen!

 

Wertverlust??? Die Dinger sind zu 99% geleast. Wenn die Folie wieder runter ist dann sieht der Lack aus wie neu. Da spart man sich beim "Zurückgeben" evtl. auch den ein oder anderen € ;)


22.08.2009 16:33    |    316!RHCP

die autos mit dem Berliner Kennzeichen KK sind von der Firma KK Royal Basement

hab mal einen Bericht in Spiegel TV über die gesehen. ich nenn es mal so: zweifelhafte Geschäftsmethoden! ;)

und unglaubliche Protzer

automäßig haben die alles was rang und namen hat. lamborghini, bentley... ;)


22.08.2009 16:38    |    CaptainFuture01

Was Tarnfleck mit Bundeswehr an nem zivilen Fahrzeug ohne Bundeswehrkennzeichen zu tun hat,kann mir vll. einer erklären.... :confused:

 

Der Besitzer hat zuviel Geld und hats für ne Idee ausgegeben,die er hatte.Hätte ich ned anders gemacht und ich war noch nedmal beim Bund,weil ich ausgemustert wurde. :p

 

Tarnfleck hat nicht zwangsläufig was mit Krieg oder Militär zu tun. ;)

 

 

Greetz

 

Cap


22.08.2009 16:39    |    Rostlöser14572

nur zu Info: Bw- und US-Tarn ist das selbe, da es sich um NATO-Standart-Tarnung "Europa, bewaldete Gebiete" handelt.

 

Vorallen der Kennzeichenhalter in "Chrom" (nur 1er!). TOP ;)


22.08.2009 16:50    |    ladafahrer

Ein Auto aus dem Fahrzeugpool einer der beiden rivalisierenden Premium Motorradclubs oder Unterfirmen? Das erklärt auch den dominanten Farbauftritt in Anlehnung an die Tarnbemalung us-amerikanischer Kampfeinheiten.

Im Osten Deutschlands gibt es laut Presseberichten seit geraumer Zeit Expansionsbemühungen beider Clubs.

 

Auch im tiefen Westen sieht man öfters dergestalt aufbereitete S-Klasse-Daimler. Aber da ist dann noch an unscheinbarer Stelle ein hochwertig gearbeitetes kleines Clublogo zu finden.

 

In einem erklärungsbedürftigen Geschäftsfeld vllt nicht ganz förderlich, aber, nun... die jeweiligen Organisationen vertreten nunmal in vielen Dingen eine eigene Auffassung.

 

Wobei ich nicht glaube, daß ein Auto eines der beiden großen Clubs "einfach so" und ungestört fotografiert werden kann.


22.08.2009 16:51    |    Eduard56

Ist das nicht die neue Standardausstattung für den Verteidigungsminister (damit er im privaten Urlaub mit Dienstfahrer nicht auffällt) ?


22.08.2009 16:56    |    124er-Power

^^hehe damit keiner mehr das Auto im Urlaub klaut ? :D


22.08.2009 17:05    |    Ingo.M

Finde die Lackierung/Folie eigentlich ganz schick, ist mal was anderes und fällt auf.

Gruß Ingo


22.08.2009 17:07    |    TazaTDI

Schöne Idee hin oder her, aber das Auto sieht ja sogar im sauberen Zustand dreckig aus.

 

Aber doch lustig zu sehen, wie man aus schönen teuren Sachen mit noch mehr Geld wieder etwas hässlich machen kann.

 

Manchmal ist weniger doch mehr ;)


22.08.2009 17:26    |    ladafahrer

Es hat aber einen unglaublich dominanten Auftritt.

 

Und darum geht es meiner Meinung nach, wenn außerhalb echten Tarnbedürfnisses mit Tarnklamotten/-lackierung/uniformiertem Auftritt gearbeitet wird:

 

Mit möglichst geringer Polizeisensibilisierung und geringer Aufsehenserregung in den nicht involvierten Bürgergruppen eine effiziente und effektive Kommunikationsebene an die jeweiligen "Geschäftspartner" zu vermitteln.

Jeder Streit zwecks geschäftlicher Überzeugungsarbeit bindet ja erstmal Kräfte und vermindert den Tageserfolg.

 

Sogar die Sturmtruppen des Bundeskriminalamtes arbeiten mit dieser Einschüchterungstaktik. Statt schwarz-talliert und maskiert könnten sie genausogut in Jeans und khakifarbener Multifunktionsweste agieren. Sieht aber längst nicht so cool aus und der Angegriffene würde sich auch nicht ganz so einfach "überzeugen" lassen.


22.08.2009 17:35    |    toxical

dieses spezielle Auto gehört einer Betrügerfirma aus Berlin die schon desöfteren im Fernsehen war. Die Jungs fahren alle ultra Prollkisten (B-KK Kennzeichen) und verdienen ihr Geld in dem sie Leute beim Immobilienkauf ordentlich abzocken...

Quasi gutgläubige Bürger belügen und richtig ausnehmen um mit der ergaunerten Kohle dickst rumzuprollen...was verachtungswürdigeres gibt es kaum.


22.08.2009 17:46    |    316!RHCP

richtig!


22.08.2009 17:56    |    Honkie2

Was schlimmeres kann man einem CL nicht antuen. Die schwarzen Felgen verhunzen den schönen Wagen schon genug, aber die Folie ist verachtend :eek: - wie kann man seinem Wagen nur soetwas zumuten, sehr traurig das ganze. :(

 

Mfg

 

Honkie2


22.08.2009 18:20    |    andyrx

mattschwarze oder olivgrüne (auch genannt Nato Oliv) Porsche und Ferrari,allerdings ohne Tarnflecken sind in Hamburg und auch auf Sylt oft zu sehen...;)

 

die versteckte Botschaft dahinter hab ich aber noch nicht entschlüsseln können,denn ich bin in diesen Kreisen nicht unterwegs:cool:

 

 

mfg Andy


22.08.2009 18:21    |    Faltenbalg29976

hat style und hebt sich von der masse ab. mit bundeswehr wird das wohl kaum was zu tun haben.

 

hab letztens gesehen wo sich eine frau einen porsche carrera mit bundeswehrgrün folie(matt) bezogen hat, sah verdammt geil aus und ich würde sagen das auto hat das doppelte an wert gewonnen (rein objektiv).

 

 

 

aber das schlimmste was ich jeh gesehen habe, war ein porsche carrera gt komplett mit carbonfolie überzogen. und es war nur folie und kein echtes carbon, da es in der anzeige bei mobile stand.


22.08.2009 18:26    |    Druckluftschrauber2011

Das mit dem Kennzeichen fiel mir auch gleich auf. B-KK ist ja leider erschreckend bekannt.


22.08.2009 18:32    |    Standspurpirat31071

habe in und um Berlin auch schon Porsche und Bentley in dieser Optik gesehn :)

 

Eventuell ein oder mehrere Fans mit genügend Kleingeld :)


22.08.2009 18:35    |    DJS4000

Zitat:

nur zu Info: Bw- und US-Tarn ist das selbe, da es sich um NATO-Standart-Tarnung "Europa, bewaldete Gebiete" handelt.

möp. das ist falsch. die bundeswehr benutzt seit 1990 das sogenannte 6-farb flecktarn B. die us army hat neuerdings ARPAT, ein digitales 3-farb muster. bis 2005 hatten sie 4-farb woodland. alle diese tarnmuster sehen deutlich unterschiedlich aus. und das auf dem foto ist am ehesten woodland.

 

/offtopic

/klugscheiss

 

:)

 

anyway: kein y - keine bundeswehr :D


22.08.2009 19:09    |    124er-Power

Zitat:

anyway: kein y - keine bundeswehr

Das weiß ich doch :D

 

Aber das war die perfekte Überschrift für das Thema :D


22.08.2009 19:55    |    Trennschleifer30090

tarn ist doch abgelutscht!

find ich nicht cool. und wie ein vorredner schon sagte sieht der auch im sauberen zustand dreckig aus!

 

mattschwarz fänd ich besser! und goldene felgen dazu!

^^


22.08.2009 19:59    |    yamahaa_r1

Finds cool! Besser als rosa mit roten Punkten!!! :D

Und was solls, ob der dreckig aussieht o nicht..

Leistung ist satt da! :cool:


22.08.2009 20:06    |    fuchs_100

Sieht sehr schick aus! Wär was für mich, wenns kein Mercedes wär:D, aber leider kein BW-Tarnfleck. 

 

Könnt ihr selber ja auch machen: Lederbrauch, Olivgrün und Tiefschwarz, das is die perfekte Rezeptur;) 

 

Ach ja, wie soll denn das neue Modell im Fuhrpark heißen? Vielleicht Ratte?


22.08.2009 20:08    |    Spiralschlauch31838

garage von KK Royal Basement mit dem benz


22.08.2009 20:18    |    DoObiE

Das ist bestimmt ein deutscher Patriot der von der BW nicht genommen wurde! :-)


22.08.2009 20:18    |    Winkell

Schönes Auto aber die SAT wheels sind hässlich:rolleyes:


22.08.2009 20:18    |    124er-Power

@exxe: wow danke.

 

Aber ne Abschließbare Garage konnten die sich nicht mehr leisten :p


22.08.2009 20:19    |    Trennschleifer30090

cool!:cool:


22.08.2009 20:25    |    zs77706

so ne garagen hätte ich auch gern...jedoch mit mehr benz als ammis... den cl find ich gut,besser währe aber wirklich mattschwarz... so ne immobilienfirma gab es auch mal in hannover. nannten sich HURRICANE der boss war nen ex pizzabäcker. auch nur die dicksten schlitten...ferrari lambo porsche audi bmw und natürlich auch benz. alle in der höchsten motorisierung.... und alle mit H-?? 888 und 8888 kennzeichen.


22.08.2009 20:26    |    de.picco

Das ist einfach eine Faule sau :D Der hat kein Bock jede woch in die Waschanlage zu fahren :D

Belebt aber das Straßenbild muß ich ja mal sagen ;)

Da wo ich Wohne fährt nur einheitsbrei der Marke VW rum....

Das ist sowas von Langweilig und Bieder (kotz)


22.08.2009 20:33    |    vwpower06

Aber das was man mit der Folie erreichen wollte hat man geschafft, man redet über das Fahrzeug und die Firma. Sie ist wohl besser als jeder normale Firmenaufkleber, oder redet hier jemand über den T5 vom Klempner um die Ecke?


Deine Antwort auf "Fährt die Bundeswehr neuerdings AMG-Mercedes ?"