• Online: 6.410

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

Yoshi`s Blog

Der Ultimative Blogsinn

04.12.2014 21:42    |    Yoshi007    |    Kommentare (12)    |   Stichworte: News

Opel-Bochum Foto: Motor-TalkOpel-Bochum Foto: Motor-TalkWeihnachten rückt näher und näher und damit auch die besinnlichste Zeit des Jahres. Es wird in diesem Jahr aber auch Menschen geben, die beim Fest der Liebe, Besinnlichkeit und der Familie sicher nicht zur Ruhe kommen werden. Ich spreche dabei von den rund 3.300 Beschäftigten des Opel-Werks in Bochum. Dort wird morgen die letzte Schicht des Zafira gefahren und danach wird der letzte das Licht ausschalten und zwar für immer! Damit findet eine 52-jährige Erfolgsgeschichte sein tragisches Ende. Alles kämpfen und bangen half nichts, der morgige 5. Dezember 2014 wird definitiv für Opel und die Stadt Bochum als schwarzer Freitag in die Geschichte eingehen.

 

Schluss. Aus. Vorbei. Schicht im Schacht: Wenn am morgigen Freitagmorgen der letzte Zafira vom Band rollen wird, war es das für Fahrzeugbau made in Bochum. Danach werden sich nur noch eine Handvoll Opel-Mitarbeiter bis Ende Juni 2015 darum kümmern alle Aktivitäten herunterzufahren und das Gelände dann an die "Perspektive Bochum 2022" besenrein zu übergeben. In Zukunft sollen hier dann keine Autos mehr gebaut werden, sondern Unternehmen aus Industrie, Wissenschaft, Technologie und innovativer Logistik angesiedelt werden. Doch das ist Zukunftsmusik. Die aktuelle Realität sieht leider alles andere als rosig aus. Fakt ist: Rund 3.000 Opelaner werden über die Weihnachtsfeiertage den bitteren Gang in die Arbeitslosigkeit gehen müssen.

 

Beim Arbeitsamt müssen deswegen aber dennoch zu Beginn des neuen Jahres nur die allerwenigsten vorstellig werden, denn Opel setzt seine Mitarbeiter nicht einfach vor die Tür, sondern wird etwa 300 ins Opel-Ersatzteillager Neovia umlagern und rund 2.700 Opelaner für 18 Monate in eine Transfergesellschaft zu Zwecken der und jetzt kommts: "Qualifizierung" (was für ein unpassender Ausdruck für top ausgebildete Industriearbeiter) stecken. Und danach? Ohne neue Jobs in der Region sieht's für die meisten sehr, sehr finster aus. Traurig aber wahr!

 

Quelle: Ruhr Nachrichten Autoblog

Hat Dir der Artikel gefallen? 11 von 12 fanden den Artikel lesenswert.

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 05.09.2012 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Twitter Beiträge

Blogautor(en)

Yoshi007 Yoshi007

VW

 

Blogleser (325)

Besucher

  • anonym
  • Hemsing2000
  • hilljegerdes
  • TamerTi
  • Daimlershans
  • g0ldba3r
  • kilojoy
  • jmradtke
  • Mezzanotte
  • NiceOne92

Blog Ticker