• Online: 2.464

Meehsters gesammelte Erfahrungen

Willkommen in Meehsters Welt! Hier ist Platz für Erfahrungen, Erinnerungen, Theorien, Gedanken und Gedankenexperimente aus dem Hause Meehster - und vor Allem für Verrücktheiten ;)

03.04.2010 02:51    |    meehster    |    Kommentare (51)

Hallo, liebe Zielgruppe!

 

Es war im Jahre 2001 und mein damaliger Schatz aus Berlin war bei mir. An jenem Samstag waren wir bei einem Freund in Wilhelmshaven und wir beschlossen, zu dritt in die Disco "Mark IV" in Zetel zu gehen.

 

dsc00035dsc00035Im Mark IV waren wir gerade am Essen, als ein bestimmtes Lied aufgelegt wurde. Ich wußte nicht, wie es heißt oder von wem es kam, aber ich wollte es unbedingt haben! Ich fragte meine Begleitungen, aber sie wußten es auch nicht. Den ganzen Abend (ja, ich weiß, es war schon deutlich nach Mitternacht ;)) hatte ich dann dieses Lied im Kopf und es wollte da nicht raus. Es hat mich fast verrückt gemacht, daß ich dann nicht einmal wußte, von wem es kam oder gar wie es heißt.

 

Einen Tag später lief es dann abends auf Radio Bremen 4 und ich sah die Chance. An dem restlichen Abend mußte ich arbeiten und wenn ich Feierabend hatte, war nicht mehr der selbe Tag. Ich habe mir die genaue Uhrzeit aufgeschrieben und damit bewaffnet rief ich am Nachmittag beim Sender in Bremen an. Bereitwillig gab die Dame am Telefon mir Auskunft, doch sie verwechselte offenbar das L und das Y ;)

Im Plattenladen in Oldenburg am selben Tag habe ich die CD dann aber dennoch gefunden und sofort gekauft. Glücklich bin ich heimgefahren und als ich zu Hause in Munderloh ankam, war eine der ersten Handlungen, die CD in den CD-Player einzulegen.

 

Von Sylver hatte ich bis dahin nie etwas gehört gehabt. Kein Wunder, "Turn the tide" war ja auch die Debutsingle.

 

In den folgenden Tagen irgendwann habe ich auch das erste Mal das Video gesehen, das ich unten für Euch eingebettet habe.

 

Die folgenden Stücke von Sylver hatten bei mir nicht ganz so sehr den Begeisterungsschub wie das erste. Hinzu kamen in der Zeit kurz danach allerdings Stücke ähnlicher Musikrichtung von anderen Interpreten, von denen ich zuvor auch nichts gehört hatte: Lasgo und Milk Inc., später Kate Ryan und Dee Dee.

 

dsc00036dsc00036Bei mir kam in der Zeit eine Begeisterung für den Tonträger Vinyl auf. Dieses Bild zeigt die Vinylsingle von "Forever in love" von Sylver, die ich natürlich damals haben mußte, als ich sie beim Stöbern bei ebay fand ;)

 

Die erste Begeisterung für Sylver war aber verflogen und kam in dem Ausmaß auch nicht zurück. Noch schlimmer, Sylver geriet streckenweise in wahre Vergessenheit bei mir. Das lag allerdings auch mit daran, daß hierzulande eher andere "Musik" gefördert wurde und man auch deswegen sich speziell informieren mußte, wollte man etwas im großen Technobereich mitbekommen.

 

Irgendwann habe ich dann einmal angefangen, Musikvideos zu sammeln, das muß schon rund um den Jahreswechsel 2004/2005 gewesen sein. Irgendwann ist mir dann in dem Zusammenhang aufgefallen, daß Milk Inc. und Sylver weitergemacht haben. Kurz später hatte ich vermutlich alle Musikvideos, die die beiden Formationen an die Öffentlichkeit gebracht hatten und es kehrte wieder etwas Ruhe ein.

 

Erst vor Kurzem merkte ich, daß es von beiden wieder Nachschub gibt und seitdem ich die Musikvideos von Sylvers "One world - one dream" und "Rise again" gesehen hatte, stellte ich fest, daß ich eine komplette Sammlung aller Tonträger brauche, die Sylver je herausgebracht hat. Bestellt ist schon, ich warte jetzt nur noch auf die Lieferung :) Die beiden bette ich jetzt auch ein.

 

Bei den Videos ist mit Wout van Dessel auch erstmals richtig deutlich aufgefallen. Ich finde, vor allem im Video von "Rise again" hat er sich gut in Szene gesetzt. Also hier zum Genießen:

 

 

 

 

 

 

 

P.S.: Dieses Jahr ist auch feste Planung, mir die Leute live anzutun. Und wenn ich dafür nach Belgien fahren muß, dann ist das eben so :)

 

Was sagt Ihr dazu? Habt Ihr Ähnliches (wahrscheinlich mit anderen Liedern und Interpreten) erlebt? Oder habe ich hier nur mal wieder meine Verrücktheit unter Beweis gestellt?


03.04.2010 10:17    |    qniss

ich erinnere mich noch gerne an die Zeit zurück, ich hatte gerade meinen Führerschein erhalten, und kurvte stolz wie Oscar mit meinem jetzigen Auto rum, was damals noch meiner Mutter gehörte. Im Discman, verbunden via Kassettenadapter meine erste selbst gebrannte Auto-CD. Natürlich mit allen von dir aufgezählten Interpreten und Titeln.

Damals schon irgendwie komisch, denn meine Freunde hörten teilweise deutlich andere Musik, aber wer fuhr wählte die Mukke, da gabs nichts. Und wir sind viel gefahren....

 

Der Sound ist irgendwie typisch für die frühen "nullerjahre" ( nennt man die wirklich so???). Melanchonisch, trotzdem mit Beat, glasklare Frauenstimme...schön.

Seltsam wurde es erst, als ich in einer typischen Coverband den Techniker gemacht hab...da gings dann um NewRock und Co, und auf dem Weg zum Auftritt und zurück dann Trance, Dance und Co.

 

Da ich schon immer Sunshine Live addictet bin, war ich aber nie ganz draussen...nur mal bisschen "weg"....


03.04.2010 12:48    |    cjb.junior

habe sylver mal live in ner "disco" gesehen und kann nur sagen, ich fand es fürn arsch. war zwar wohl mal n erlebnis, aber dafür, das das teilplayback (das keyboard des typen war gar net mit strom versorgt) fand ich es dann echt net doll. hinzu kam, das wir 60km gefahren sind, nur um sie zu sehen, und nach ner guten halben stunde war dann schon alles vorbei ^^

 

da belibe ich lieber bei den cds ;)


03.04.2010 12:53    |    Kai-1981

Wenn schon bei Sylver bist dann fallen mir da noch folgende Lieder ein die auch Ok waren

 

http://www.youtube.com/watch?v=59NmTMpDQPA

 

http://www.youtube.com/watch?v=QenqTgnRkrA


03.04.2010 13:14    |    PartyBlazer

Silver und die ganzen anderen Vocal-Trash-Tranceheroes (Milk Inc..etc) waren so schnell weg wie sie gekommen waren . Nunja, waren sie eben nur Projekte von grossen Produzenten ! Ich denke da speziell an Ratty mit Sunrise ! Weiss noch jemand wer da dahinter steckte ?? :D:D

 

Es war der Höhepunkt der Trance-Manie in den grossen Discos...kam doch ein zwei Jahre später die 'Ablöse' in Form von Tech-House und Electro--> Was auch leider sehr schnell abgenutzt und Stumpfgehört war !!

 

Ich bleib dabei : Techno f*ckt alles !!! :D:D (Chris Liebing, Dj Rush...etc) ;)


03.04.2010 14:34    |    kamikaze schumi

Zitat:

aber dafür, das das teilplayback (das keyboard des typen war gar net mit strom versorgt) fand ich es dann echt net doll.

Sorry, was erwartest du bei mehr oder weniger klassischem Eurodance? Da steht immer einer bei der wie bekloppt auf nem Keyboard rumballert, guck dir mal Milk Inc an ;)

 

Sylver war mal cool, die frühen Lieder, mittlerweile hör ich die aktuellen von denen nicht mehr, sagt mir nicht mehr so zu. Gibts eigentlich Lasgo noch?


03.04.2010 22:19    |    meehster

Lasgo gibt es noch. Allerdings nicht mehr so wie wir sie kennen ;)

 

Wechsel gab es woanders auch. Linda Mertens von Milk Inc. gehört z.B. auch nicht zur Urbesetzung. Sylver allerdings bestand immer aus Wout van Dessel und Silvy de Bie.

 

Vorhin hab ich mir übrigens im Auto die Milk-Inc.-Interpretation von Michael Sembellos Hit "Maniac" gegeben. Kam echt sehr gut :) Bevor wer fragt: Ist auf dem 2008er Album "Forever". Von Milk Inc. habe ich allerdings schon wirklich alles :)

 

Ich bin allerdings musikalisch recht flexibel. Ich finde in so gut wie jeder Musikrichtung etwas, was mir gefällt.

 

@ Kai: "Forever in love" hab ich ja auf Vinyl. Kommt noch besser als von CD :)

 

@ Party: "Sunrise" ist von Milk Inc, auch auf dem "Forever"-Album :) Guckstu hier: http://www.youtube.com/watch?v=PT54eTWu2iw Da gibt es allerdings auch Remixe von und auch davon Musikvideos :)


03.04.2010 22:33    |    PartyBlazer

Nee nee ich meine Ratty mit Sunrise :D:D


03.04.2010 22:50    |    meehster

Fauxpas meinerseits editiert ;) Muß ja nicht jeder sehen, wie doof ich bin ;)

 

Aber bei dem genannten weiß ich auch nicht weiter. Gibt ja sehr viele Musikmacher. Bei Star Wash oder Paralyzer weiß es sicher auch kaum noch wer ;)


03.04.2010 23:05    |    PartyBlazer

Ratty waren Scooter !! :D:D Star wash war Marc Dienewald....aber seine Zeit is schon lange um !!

 

Paralyzer kenn ich gar nicht :eek:


04.04.2010 01:54    |    meehster

Ich habe mal irgendwann bei Viva ein Interview mit Marc Dienewald gesehen. Unter anderem erzählte er da, daß in der Zeit Usus war, daß für ein Lied ein eigener Interpretenname erdacht wurde und das solle bei Star Wash auch so sein. Komischerweise kam bald darauf ein zweites Stück von Star Wash :D


04.04.2010 01:54    |    Provaider

Leute lang lang ist es her, da konnte ich noch kein Auto fahren ;)

Damals hat es mir besser gefallenen wie jetzt. Naja Zeiten und Menschen ändern sich, sind aber schöne Erinnerungen ;)


04.04.2010 08:41    |    PartyBlazer

@meehster

 

genau..Strong like a Lion ! Hat mir damals persönlich besser gefallen als Disco Fans...sowieso war Iwant to be a Hippie zu der Zeit der Burner !! :D:D


04.04.2010 11:48    |    Meffan

@PartyBlazer

 

Den Track "I want to be a Hippie" kenn ich auch noch sehr gut! Ich hab das Ding gesehen und dachte ich mir nur WTF!!!

Sowas von Hardcore damals... Genauso wie das erste von dem guten alten Gigi.

... Ach ja... damals wars....

 

Strong like a Lion sagt mir auch was. Von wem war das überhaupt?

 

Zitat:

Was sagt Ihr dazu? Habt Ihr Ähnliches (wahrscheinlich mit anderen Liedern und Interpreten) erlebt? Oder habe ich hier nur mal wieder meine Verrücktheit unter Beweis gestellt?

@Meehster

 

Warum Verrücktheit??? Ich höre seit 95 nichts anderes als Trance/Elektro/House usw.

 

Ausserdem klebe ich seit 99 an Sunshine-Live fest wie ne Klette...

Ich komm einfach nicht mehr los, obwohl die Trance- und Techno-Szene heute fast auf dem Nullpunkt ist!

Die beste Zeit für Elektronische Musik war halt nur in den Jahren 95 bis 2005...


04.04.2010 12:25    |    Meffan

Hier noch ein paar schöne Tracks aus der Zeit...

 

Wamdue Project

 

Kosheen


04.04.2010 13:00    |    PartyBlazer

Zitat:

...obwohl die Techno-Szene heute fast auf dem Nullpunkt ist!

Das würd ich aber so ganz und gar nicht unterstreichen !! :o

 

Strong like a lion ist das Followup von DiscoFans ! ;)


04.04.2010 13:02    |    meehster

@ Meffan: Mit Verrücktheit meinte ich weniger den Musikstil sondern mehr den Umgang meinerseits ;)

 

Ich höre allerdings alles quer durch den Garten, von Bachs Orgelkonzerten bis hin zu Drum'n'Bass. Mein Fokus liegt schon mehr auf dem elektronischen Dance-/Trance-Bereich, aber manchmal brauche ich auch etwas handgespieltes ;) Also Rock kommt durchaus auch vor :)

 

Die beiden Videos kannte ich so noch nicht. Bei beiden Stücken kenne ich aber andere Videos.


04.04.2010 13:05    |    PartyBlazer

DAS war die Hymne !!!


04.04.2010 13:08    |    meehster

Ja, die Hypetrax-Maxi-CD liegt auch in meinem CD-Ständer.

 

Ein anderer meiner Lieblinge ist übrigens auch dieses von Tomcraft: http://www.youtube.com/watch?v=vbJ_NnJK8lE


04.04.2010 13:10    |    PartyBlazer

Dat kann ich über :D:D


04.04.2010 13:15    |    meehster

Ja, das ist wirklich sehr eingehend :)

 

Meine Gedanken trieben beim Hören dann hierzu: http://www.youtube.com/watch?v=PPlX0R4O1b8 :)


04.04.2010 13:19    |    Meffan

Naja...

Nachdem ich so viele Jahre mit richtig guten Tracks verwöhnt wurde,

bin ich schon der Meinung das es heute stark nachgelassen hat.

 

Heute trifft es einfach nicht mehr meinen Geschmack.

Entweder zu langweilig... oder zu nervig... oder schonmal da gewesen.

Vieles wird heute nur noch gecovert...

 

Bestes Beispiel: Paul Van Dyk, For an Angel 2009

Das kommt jedes Jahr "neu" raus... :rolleyes:


04.04.2010 13:32    |    meehster

Ja, da ist schon etwas dran. Zum Glück gibt es hin und wieder Lichtblicke.

 

Ich glaube übrigens, daß ich mir gleich für unterwegs (Ostern mit Familie) meine RMB-This world is yours-CD schnappe und mir das unterwegs reinziehe :)


04.04.2010 15:20    |    qniss

hab ichs übersehen oder fehlt oder Überhymne noch?


04.04.2010 16:29    |    Meffan

Das war nicht die einzige "Überhymne" von denen. :)

 

Die fand ich jedes Jahr gut. (vorallem die remix-versionen)

Aber selbst das gibt es ja heute auch nicht mehr...


04.04.2010 17:07    |    PartyBlazer

Sonic Empire ist natürlich der Techno-Track schlechthin....mir gings aber grad hauptsächlich um die Trance-Feiertage um die Jahrtausendwende !!

vorher gab es schon übelst gute Tracks die ganz und gar nicht Trancig angehaucht waren ich erinnere nur mal daran ;)


05.04.2010 00:35    |    Frack

Zitat:

Ich komm einfach nicht mehr los, obwohl die Trance- und Techno-Szene heute fast auf dem Nullpunkt ist!

Heute? Das Gefühl hat sich bei mir etwa 2003 eingestellt, es war kaum vorstellbar dass es noch shclimmer werden könnte. Die Musikrichtung ist an diesem Komerzkram wie Sylver, Cascada, Groove Coverage und wie diese Retorten Grupierungen alle hießen, damals ersoffen...

 

Damals war ich absolter Trance Fan und wohl auch auf 500m als solcher zu erkennen. Das habe ich richtig gelebt, fast kein Wochenende ohne Paramount Park Rödermark bis er dann geschlossen wurde.

Wenn ich mir heute meine Musiksammlung ansehe: 80% Metal, 10% normaler Rock, 5% Klassik, 4% Pop, kaum 1% Trance.

Mein Musikgeschmack hat sich eigentlich nicht stark geändert, was früher gut war finde ich auch heute noch gut. Es kommt nur absolut keine brauchbare elektronische Musik mehr nach. :(

 

http://www.youtube.com/watch?v=34m-yQRTae8


05.04.2010 01:06    |    meehster

Sagen wir kaum. Das betrifft mMn allerdings alle Musikrichtungen. Lichtblicke gibt es leider wenige.


05.04.2010 09:59    |    PartyBlazer

Find ich gar nicht...ich finde dass gerade die Techno-scene sich ganz gut gemacht hat. Dominik Eulberg, Dj Rush, Chris Liebing, Ritchie Hawtin....auch Kalkbrenner macht seine Sache ganz gut.

Grad in Sachen Musik ist es wichtig seinen Horizont zu öffnen, nicht zu arg in der Vergangenheit zu leben auch Neues zuzulassen aber dabei sich selbst nicht zu vergessen !!

 

Altes Kamuffel :D

 

BTW: Paramount Park war natürlich seinerzeit gut angesagt ! Aber Prodo X Darmstadt und Kinki Palace fand ich besser...letzteres deshalb weil ichs nicht weit hin hatte :D:D

Schade das ichs Dorian Grey nur einmal besuchen konnte !!:(


05.04.2010 10:21    |    Meffan

Mit Paul Kalkbrenner muss ich dir recht geben! Der hat es echt nochmal geschafft mich zu überzeugen...

Obwohl "Minimal" eigentlich gar nicht mein ding (gewesen) ist...

 

Ich weiß nicht warum, aber das find ich am besten: Dockyard


05.04.2010 11:57    |    PartyBlazer

Die Kalkbrenner 'Ergüsse' sind fast alle gut !! :D


05.04.2010 17:13    |    meehster

Schlecht sind sie auf alle Fälle nicht :)


24.04.2010 02:17    |    iheartmazda

@meehster: lustig das ich gerade deinen beitrag hier finde! mir is vor 1 monate was geiles passiert: hab meinen bj02 alten MD player wieder zum leben erweckt. auch ein paar alte MDs waren dabei und man da kamen alte gute erinnerung wieder!

sylver hat mir damals turn the tide und forever in love gefallen, aber ich hab damals paar lieder von neo cortex zu meinen lieblingssongs gezählt

 

u.a.: http://www.youtube.com/watch?v=jPiItb-7LGA (elements), 4clubbers - children war auch ein geniales lied! ratti sunrise :) dj taucher - winterlove ich konnte die ganzen sachen paar jahre hören und es wurde einfach nicht fad. gegen ende meiner MD ära fand ich auch noch so sachen wie voodoo & serano - overload und paar andere nette dinge. das wird so 04 gewesen sein.. und danach.. tja danach kam die neuzeit mit seinen höhen und tiefen. hab mich da durch house, hardstyle, hardcore, italo und neulich auch mit elektro und minimal beschäfftigt (das sind nur die techno richtungen, ich bin was musik betrifft ein alles fresser)

von den neueren sachen hat mir dj shog ganz gut gefallen und wirklich sehr sehr gut waren die Dj Tiesto - In search for sunrise compilations! alles andere was ich gehört hab waren so sachen wie future trance usw. und das wurde mit der zeit immer schlechter.

 

aber man findet eigentlich immer wieder was nettes:

hier das fand ich ganz toll: http://www.youtube.com/watch?v=qPTY5XlbsaM

ibiza knights: http://www.youtube.com/watch?v=K_7eZayzBQM

 

und hier ein paar perlen der letzten jahre: http://www.youtube.com/watch?v=I0oTjRk5e0A&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=1pUE0p1fKpc&feature=channel

http://www.youtube.com/watch?v=ZvFhCChxYl4&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=zJtOKhryN0o

 

und noch was altes was bei mir zur gleichen zeit wie sylver total geil war:

http://www.youtube.com/watch?v=LYYX2bQduF8 italo rulz! :D

http://www.youtube.com/watch?v=2tmGuHDoGXg&feature=related

wobei in italien heute alles langsamer wird: http://www.youtube.com/watch?v=g0krZ3llvK4

 

 

also nach diesem monster text: mein geschmack für vocal trance/dance hat sich ein wenig verändert, aber man hört sich immernoch gern die "guten alten" sachen immer wieder an :)


24.04.2010 03:15    |    meehster

Natürlich. Ich habe hier zu Hause gerade wieder etwas Musik laufen, seit ein paar Minuten kann ich meinen Verstärker riechen :D Zum Aufdrehen eignet sich mMn elektronische Musik tendenziell am Besten.

 

"Overload" und "Elements" waren zufällig eben in der Playlist dabei :) Ebenso z.B. "Another world" von DJ Shog. Man kann es sich tatsächlich immer wieder geben - natürlich besser wenn Töchterlein bei einer Freundin übernachtet und Schatz Nachtschicht hat :D

Die alten Sachen kommen dabei auch immer wieder dran, teils auch noch älter.

 

Im Jahre 2004 wurde in mein damals alleiniges Auto eingebrochen und mein MD-Autoradio geklaut. Danach habe ich auf mp3 umgesattelt. Meine Soundkarte mit den optischen Digitalanschlüssen habe ich mir damals eigentlich nur gekauft, um meine MDs in den Computer zu überspielen und zu mp3s zu wandeln. Ja, inzwischen habe ich gemerkt, daß das klanglich Grütze ist ;) Heute nutze ich den MD-Recorder hauptsächlich als D/A-Wandler vom Computer. Meine schätzungsweise 90 MDs habe ich aber noch und in dem "Musik sehen"-Artikel in meinem Blog kannst Du auch noch meinen MD-Recorder (Baujahr 1997) in MD-Aktion erleben :)

 

Mein Musikgeschmack ändert sich von Tag zu Tag ein Bißchen, aber nie grundsätzlich. Ich bin da wie Du eigentlich unter den Allesfressern (nette Umschreibung :)) zu finden. Von klassischer Musik bis Drum'n'Bass ist fast alles dabei und was ich im Moment will, ist stimmungsabhängig. Mein Schwerpunkt liegt aber schon eher im Trance-Bereich. Du hast da doch ziemlich schöne Sachen ausgegraben und ich gebe zu: Manche davon kannte ich nicht einmal.

 

Bei Interesse: Meine Playlist von vorhin

 

Nomansland - Fantasy

Rollergirl - Dear Jessie

Perpetuous Dreamer - The sound of Goodbye

DJ Shog - Another world

Noname - I'm your DJ

Norman Bass - How U like Bass

Tomcraft - Overdose

Ferry Corsten - Punk

Kai Tracid - Trance & Acid

Joy kitikonti - Joy Energizer

S-Express - Theme from S-Express

Guro Josh Project - Infinity (Original von 1990)

Jam & Spoon - Find me

Neo Cortex - Elements

SQ-1 - Dance

Voodoo&Serano - Overload

 

Gleich gehts weiter, ich weiß aber noch nicht, womit. Das wird immer sehr spontan entschieden :)


24.04.2010 09:19    |    PartyBlazer

Moin,

 

hab da au nochmal was geiles ausgegraben ;)


24.04.2010 12:33    |    iheartmazda

hehe ich glaube wir könnten hier den ganzen server mit playlisten füllen:)

 

perpetuos dreamer - the sound of goodbye und paar andere kannte ich nur als remix aus der neueren zeit.

 

hier noch eine nette empfehlung aus der guten alten zeit:

http://www.youtube.com/watch?v=8NBEY0P9TRs&feature=related

 

hier mein totaler favourite aus 1998: http://www.youtube.com/watch?v=ndWcRDKm0Bk

auch super: http://www.youtube.com/watch?v=nID7-UvxyRA

 

sommerlied #1: http://www.youtube.com/watch?v=VyO613yjT9A

aber auch: http://www.youtube.com/watch?v=oF-ojEjFkRM&feature=related

und auf alle fälle: http://www.youtube.com/watch?...

 

naja gut, ich könnte hier glaub ich ewig so weiter machen...

 

hier noch die playlist meiner "heiligen"-MD :D (vielleicht ist ja noch was dabei , dass du nicht kennst)

 

1. 4 Clubbers - children

2. ATB - You're not alone (airplay mix)

3. Neo Cortex - Elements

4. Sylver - Forever in Love

5. Sylver - Forgiven

6. Sylver - Turn the tide

7. Dj Tonka - She knows you

8. Talla 2xlc - enjoy the silence

9. Neo Cortex- Don,t you

10. Neo Cortex - Prepare

11. Darude - Rush

12. Dj Dean - play it hard

13. Rocco - Drop the bass (aquagen mix)

14. ATB - Long way home ( radio edit)

15. Lhasa - Giulia

16. Kate Ryan - Scream for more

17. Sylver - Confused ( CJ Stone remix)

18. Lasgo - Surrender

19. CJ Stone - The Sun Goes down (sunrise club mix)

20. DJ Ross - Dragostea din tei

21. Maneela - Falling

22. Groove Coverage - runaway

23. Dickheadz - SUckmy d*ck ( :D )

24. ATB - Let u go

25. Voodoo & Seran - Overload

26. dana rayne - make it on my own

27. N-Trance - Set you free

28. flip & fill - field of dreams

29. Future Breeze - Temple of dreams

30. Cascada - miracle

31. Ole Van Dansk - You Can Run (Pulsedriver remix)

 

so.... das artet schon langsam aus


24.04.2010 13:35    |    PartyBlazer

Das ist das Sommerlied #1 - und da gibts gar keinen Zweifel !!:D


24.04.2010 13:40    |    meehster

@ iheartmazda: Laß es ruhig ausarten :D Ist doch nicht schlimm :)

 

Einige davon kannte ich bisher tatsächlich nicht. Viele gehören öfters mal zu meinen Playlisten.

 

Was ich gestern im Folgenden gespielt habe, weiß ich gar nicht mehr genau. Ich weiß aber noch ein paar der Schätze, die dabei waren, da wären z.B. Dance 2 Trance - Power Of American Natives (das Original :)) oder Usura - Open Your Mind (auch original :)) - und natürlich einige mehr :)

 

@ Partyblazer: DAS Sommerlied für mich ist ein gaaanz anderes: Garcia - Bamboleo :D Nicht hauen dafür ;)


24.04.2010 13:43    |    kamikaze schumi


Deine Antwort auf "Meine Musikliebe mit Höhen und Tiefen am Beispiel Sylver"

Abo verkauft an: (161)

Coming soon:

Die Servolenkung meines Lamborghini

Nachbars Q

Tempo 200 und Wegfahrsperre

Vorwurf: keine Straftat begangen

§§ 353 und 357 StGB

Der Hybrid vor mir

Spezies 5618

Neugierige

  • anonym
  • cjowTC
  • Otorva
  • Brot-Herr
  • Crossbones
  • TheGhost1987
  • ipae
  • sony15ab
  • Janjas44
  • Nickie-007

Mein Online-Zoo

Komische Leute

  • Devil`s Corsa
  • meehster

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 12.09.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Letzte Kommentare