• Online: 4.494

benzsport

Star Diagnose, Xentry, Vediamo, Codierungen und Nachrüstungen für Mercedes

31.12.2017 18:09    |    benzsport    |    Kommentare (4)    |   Stichworte: AMG-Menü, C238, E-Klasse, IC213, KI, Mercedes, S213, W213

Bekomme immer wieder Anfragen was ist mit dem W213, ja ich habe ihn auf dem Schirm.

 

Mercedes bringt ja immer wieder neue Modelle raus und auch neue Hardware.

Natürlich brigt jede neue Version neue Herrausforderungen für Entwickler.

 

Kleine Hintergrundinformation:

Die meisten Tools mit denen das AMG Menü entschlüsselt und codiert wird, sind eigentlich für einen anderen Zweck gedacht.

Im EEPROM sind etliche Daten und Einstellungen gespeichert, unter anderem die Fahrberechtigung, die Funktionen wie Sonderausstattungen, die Landervariante und Geschwindigkeiten ECE oder US, Diesel oder Benzin für das Drehzahlmesser und auch der Kilometerstand.

Da die Manipulation des Kilometersstands verständlicherweise Herstellerseitig unterbunden werden soll, werden immer neue technische Raffinessen eingesetzt, um diese Maipulation zu verhindern.

 

Ein paar Beispiele:

Schreibgeschützte Chips, Verschlüsselung der Routinen oder entfernen des pysikalischen EEPROM, wie in IC222 High(W222) und Low(W205) geschehen ist.

Interesannter Weise hat der IC213 wieder einen EEPROM, zumindest in der Low Version.

 

Diese Umstände machen deshalb die Arbeit immer schwieriger, auch wird ständig die Anordnung des Datensatzes geändert.

Der EEPROM umfasst bis zu 2000 Zeilen und null Dokumentation.

Man kann also nur Try and Error machen.

 

Ich habe mir nun ein Tacho zum Testen und entschlüsseln des Datensatzes bestellt.

Testen kann ich ihn zumindest in meinem S205.

 

Jeder kann sich denken,das man solche Hardware nicht geschenkt bekommt, die Diagnosetools kosten viel Geld und man benötigt immer wieder neue Geräte und Lizenzen.

Dann benötigt man natürlich Tachos zum Testen, die sind auch nicht billig, vor allem wenn man zeitnah nach Modellstart auch mit der Entwicklung startet.

 

Ich kann ja nicht ein Tacho in einem Neufahrzeug ausbauen und zerlegen um zu sehen was verbaut ist oder wie ich an die Daten komme.

Dann braucht man ein Testfahrzeug, wo bekommt man das wieder her??? Bitte keine Vorschläge, auf die Ideen bin ich schon gekommen.

 

 

Also ich bin dabei auch für den W213 eine Lösung zu suchen und anzubieten.

Dies braucht viel Zeit, aber die ist leider rar.

 

Für die Ungeduldigen unter Euch, man kann natürlich ein AMG Tacho kaufen und einbauen, das funktioniert sofort. ;)

 

Momentan laufen einige Projekte parallel, ich versuche ja im W205 die aktive TSA Variante zu aktivieren, dafür ist der Tacho auch gedacht.

Blogartikel

 

 

Kontakt:
Per Whatsapp unter 01575/1749233 aber nur Whatsapp/iMessage/SMS oder per Email.
benzsport@me.com


Diese Texte und Bilder sind mein geistiges Eigentum eine Verwendung ohne meine Einwilligung ist untersagt.
Gewerbliche Anbieter, die meine Texte kopieren werden abgemahnt.

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 5 fanden den Artikel lesenswert.

31.12.2017 15:33    |    benzsport    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: 166, 172, 176, 204, 207, 212, 218, 231, 246, 292, A207, C117, C207, C292, CLA, CLA Shooting Break, CLS, Codierung, ihc, IHC plus, Multifunktionskamera, Nachrüstung, R172, S204, S212, W156, W166, W172, W176, W204, w207, W212, W231, W246, W292, X117, X156, X166, X204, X218, X292

Kontrollsymbol für IHCKontrollsymbol für IHC

Hallo zusammen

Ist zwar schon etwas her, aber auch in älteren Modellen ist die Nachrüstung des Fernlichtassistent möglich.

 

Die Vorraussetzungen, Kamera in der Frontscheibe und Bi-Xenon oder LED Scheinwerfer.

Für IHC+ ist ILS LED nötig.

Nach ein paar Anpassungen der beteiligten Steuergeräte und einigen Resets war der Assistent verfügbar.

Teilweise sind Softwareupdates und eine Kalibrierung nötig, kann aber auch gemacht werden.

 

Nach einigen weiteren Anpassungen, war das Ergebnis, der aktiverte Fernlichtassistent.

 

Eine Probefahrt in der Dunkelheit, zeigte dann die auch die Funktion.

 

Einfach mit Modell und Baujahr anfragen.

 

Der 204 erst ab Mopf 2011, alle anderen ab Serienbeginn.

 

Codierung bei mir in Berlin möglich.

 

 

 

Kontakt:
Per Whatsapp unter 01575/1749233 aber nur Whatsapp/iMessage/SMS oder per Email.
benzsport@me.com

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.

31.12.2017 08:12    |    benzsport    |    Kommentare (6)    |   Stichworte: 205, 253, GLC, Nachrüstung, S205, W205, X253

Keyless Go entry nachrüsten steht auch noch auf der Agenda:

 

Keyless Go entry ist die einfache version des Keyless System, welches Starten des Motors ohne den Schlüssel ins Zündschloß zu stecken.

Gestartet wird über einen Taster.

Eine Antenne in Innenraum erkennt den Schlüssel und gibt somit Startfreigabe.

 

Die benötigten Teile sind diese:

 

1 x A 212 900 97 29 (Steuergerät Keyless Go)

 

2 x A 205 905 30 05 (Innenraumantennen)

 

2 x A 000 990 36 62 (Befestigungsmutter für Kofferaumantenne)

 

1 x A 221 545 07 14 (Keyless Start Button)

 

1x neuer Schlüssel (oder zwei)

 

Werde die Teile bestellen und mal einen Test starten.

 

 

Weitere Neuigkeiten hier....

Hat Dir der Artikel gefallen?

30.12.2017 23:34    |    benzsport    |    Kommentare (5)    |   Stichworte: 205, 253, Anleitung, COMAND, Comand NTG 5.2, Comand-online, GLC, Internet, Motordaten, S205, Video in Motion, VIM, W205, X253

Wie oft passiert es , man findet den super gebrauchten Wagen, aber dann fehlen schöne Auststattungen.

Einige lassen sich jedoch problemlos nachrüsten, wie z. B. das COMAND.

 

Die benötigten Teile:

- Headunit z.B. A2059004422

- Display z.B. A2059002211

- Wlan Antenne A2055400113

- Kupplungsgehäuse A0295459426

- Bedieneinheit mit DVD-Slot mit Analoguhr A2059053801 ohne Uhr AA2059055201 (ECE)

- Anschlusseinheit SD-Karte USB A2058200226

- USB Stick Kartendaten, z.B. ECE A2228270600

 

Der Einbau ist eigentlich nicht so schwer.

Die Mittelkonsole muss gelöst werden und zur Seite gelegt werden, besser jedoch, die Steckverbindungen lösen und die Abdeckung für den Umbau beseite legen.

Nicht vergessen das Fach ausräumen, hatte natürlich den ganzen Kleinkram im Auto verteilt. ;)

Die Chromabdeckung zur Mittelkonsole nach oben abziehen, mit Ausziehhaken von der Seite entriegeln. Darunter sind zwei Torx Schrauben.

 

Das COMAND/Audio 20, eher gesagt, die Headunit (HU) ist mit zwei Schrauben und zwei Bügeln befestigt.

Die Stecker sind dann zu lösen.

Die HU ist ein Entfallteil.

 

Wlanantenne installieren, falls nicht vorhanden.

Antenne sitzt hinter der setitlichen Abdeckung des Amaturenbretts der Beifahrerseite, Kabel bis zum Comand verlegen, eventuell muss das Handschuhfach ausgebaut werden.

 

Stecker an neue HU anschließen, WLAN nicht vergessen.

HU einsetzen und mit Riegeln fixieren, Schauben festziehen.

 

Das Display wird ebenfalls ersetzt.

Gitterabdeckung im Amaturenbrett mit Montagekeil abhebeln.

Torxschrauben lösen und Display abziehen, Stecker lösen.

Display ist ein Entfallteil.

Neues Dispay einsetzen.

 

Je nach Ausführung muss der Controller ebenfalls ersetzt werden um die Touchfunktionalität zu bekommen.

 

Falls das Audio 20 ohne CD Laufwerk war, muss die Radiobedienleiste ersetzt werden, da sonst der Schlitz fehlt.

 

Falls das Audio 20 ohne SD-Slot war, muss die USB und SD anschlussstelle in der Mittelkonsole ersetzt werden, da sonst der SD-Slot fehlt.

 

Nun kann die Mittelkonsole wieder eingesetzt werden.

 

Nun kommt der Softwareteil, entwerder muss man nun zu Mercedes um das Radio/COMAND ans Fahrzeug angelernt und codiert werden.

Dabei wird das Gerät in die Datenkarte eingetragen und die Asstattungscodes angepasst oder hinzugefügt.

Diebstahlschutz aufheben, Steuergeräteprogrammierung, SCN-Codierung von EIS222, HU5, IC222 und aufspielen neuer Karten.

Mercedes stellt sich leider immer etwas an bei Nachrüstungen.

Es ist vom Hersteller vorgesehen und gibt eine ausführliche WIS Anleitung, deckt sich im großen mit meiner.

Also nicht Abwimmeln lassen.

Anpassung VeDoc:

Austragen: Code 355 oder Code 357 und Code 322

Eintragen: Code 531 und Code 815

 

Andere Möglichkeit ist einen Codierer aufsuchen, da ich alles nötige habe und mich Codierer schimpfe, führe ich die Inbetriebnahme selbst durch.

Zuerst wird per Vediamo der Diebstahlcode eingegeben, erst danach hat man die Grundfunktion.

Es muss dann der MOST Ring codiert werden, dann kommt der erste Ton aus den Lautsprechern und die Funktionen auf's Fahrzeug angepasst werden.

Der Vorteil beim Codierer, der kann gleich die Wiedergabesperre während der Fahrt aufheben.

Eventuell muss im KI die zusätzliche Navigationsseite aktiviert werden, falls nicht vorhanden.

 

Zum Schluss benötigt man noch eine USB-Stick mit den Navigationskarten und den Aktivierungscode für die Fahrgestellnummer des Fahrzeugs.

 

Das war's, nun hat man das größere 8,4" Display, die entschieden bessere Festplattennavigation, kann Videos per DVD oder MP4 abspielen und der POI Warner.

 

Da ich Glück hatte und ein Fahrzeug mit COMAND fand, habe ich das bereits besorgte Gerät über.

Wer Interesse hat kann sich gerne melden, in Berlin kann ich auch den Einbau durchführen.

 

 

Kontakt:
Per Whatsapp unter 01575/1749233 aber nur Whatsapp/iMessage/SMS oder per Email.
benzsport@me.com

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 4 fanden den Artikel lesenswert.

30.12.2017 22:30    |    benzsport    |    Kommentare (8)    |   Stichworte: 166, 172, 176, 231, C117, CLA, GLA, GLE, IC172, KI, R172, R231, W156, W172, W176, W231, W246, W463, X117, X156, X166, X292, Zeigerloop

Kommen ja immer wieder die Fragen, was die einzelnen Begriffe bedeuten und vorallem wie sie aussehen.

 

Zeigerwischen, was soll das sein?

Startanimation, was soll man sich darunter vorstellen?

 

Im Anhang ein kleines Video, was nach einstecken des Zündschlüssel bei der Zeigeranimation im KI passiert.

 

Da immer wieder Fragen kommen ob es auch beim IC204 funktioniert, nein.

 

Die Animation funktioniert in allen IC172, bei allen C117 X117 X156 W166 X166 R172 W176 R231 W246 W292 X292 W463 egal ob monochrom oder Farbtacho.

20150718_105837627_iOS.mov (1353 mal heruntergeladen)
Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 2 fanden den Artikel lesenswert.

30.12.2017 14:42    |    benzsport    |    Kommentare (6)    |   Stichworte: 205, 253, Distronic, GLC, Mercedesstern, Mopfumbau, nachgerüstet, nachrüsten, Nachrüstung, S205, W205, X253

Gibt ja den Umstand, das Schnee flällt und nach kurzer Zeit fallen sämtliche Assistenten aus, weil die Abdeckung des Zentralsensor mit Schnee oder Eis bedekt ist.

Dieses Problem wurde nun im W213 und W222 gelöst, indem eine Abdeckplatte mit Heizung eingebaut wurde.

 

Wie ja schon im W212 der Stern ausgetauscht wurde gegen den beheizten, nun auch die Umsetzung im 205.

 

Die neue Abdeckung ist schon bestellt und auch Stecker.

 

Der Schaltplan des W213 zeigt, das die Heizung direkt an den Zentralsensor angeschlossen wird.

zusätzlich wird auch ein zweiter Plus zum Zentralsensor geführt.

Ohne Austausch der Sensorik, wird diese komfortable Lösung nicht funktionieren, wenn überhaupt.

 

Also verfolge ich einen ähnlichen Ansatz und werde die Wischerablagenheizung nutzen.

 

Werde berichten.

Hat Dir der Artikel gefallen?

28.12.2017 12:37    |    benzsport    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: 166, 172, 176, 204, 205, 207, 212, 213, 218, 246, 253, 447, COMAND, Comand NTG 5.2, Comand NTG 5.5, Comand-online, ntg 4.5, NTG 4.7, NTG 5.1, POI, Poi´s, R172, R231, S204, S205, S212, S213, W117, W156, W166, W172, W176, W204, W205, w207, W212, W213, W217, W218, W222, W231, W292, W447, W463, X166, X204, X218, X253

Wenn Sie einen Mercedes-Benz mit Comand Online ab 03/2011 und später fahren und Ihr Navigationssystem über einen Speicherkartenschlitz verfügt, können Sie gewarnt werden.

 

Eine Übersicht der Comand-Versionen und der Funktionsumfang:

 

Mercedes COMAND NTG 4 W212 oder W204

- keine Anzeige auf der Karte

- keine akustische Warnung

 

Mercedes COMAND Online NTG 4.5 (1.Generation)

- nur Anzeige auf der Karte

- keine akustische Warnung

 

Mercedes COMAND Online NTG 4.5 (2.Generation)

- nur Anzeige auf der Karte

- akustische Warnung

 

Mercedes COMAND Online NTG 4.7

- Anzeige auf der Karte

- akustische Warnung

 

Mercedes COMAND Online NTG 5.S1

- Anzeige auf der Karte

- akustische Warnung

 

Mercedes COMAND Online NTG 5.2

- Anzeige auf der Karte

- akustische Warnung

 

Mercedes COMAND Online NTG 5.5

- Anzeige auf der Karte

- akustische Warnung

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 3 fanden den Artikel lesenswert.

26.12.2017 17:17    |    benzsport    |    Kommentare (2)    |   Stichworte: 205, 253, GLC, KI, Kombiinstrument, Mopfumbau, nachgerüstet, nachrüsten, Nachrüstung, S205, Tacho, Voll-LCD-Display, W205, X253

So nun wird es immer deutlicher, wie der Mopf von 205 und 253 aussehen wird, immer mehr Bilder tauchen auf und lassen auch mehr hoffen.

Ich bin ja schon gespannt wann Teile verfügbar sind und werde natürlich versuchen zeitnah ein Exemplar zu bekommen um einen Umbau zu wagen.

Werde berichten...

 

Ob es geht und was alles noch geändert werden muss wird sich zeigen.

 

Anbei ein paar Bilder vom Mopf.

 

kleines Update, versuche schon ein Kombiinstrument zu bekommen, die Produktion läuft ja schon.

 

Update:

Habe erste Bilder vom Ersatzteil Tacho High 205.

Optisch sieht es sehr gut aus, die Befestigung hat sich nicht geändert und die Blende wird in die Aufnahmen geklickt.

HW47/17 steht auf den KIs.

 

Hoffe auf baldigen Zugriff.

 

Werde umgehend berichten.

 

Kontakt:
Per Whatsapp unter 01575/1749233 aber nur Whatsapp/iMessage/SMS oder per Email.
benzsport@me.com

Hat Dir der Artikel gefallen? 4 von 4 fanden den Artikel lesenswert.

26.12.2017 14:20    |    benzsport    |    Kommentare (3)    |   Stichworte: 166, 172, 176, 231, 246, 2-Tuben, GLE, IC172, KI, R172, R231, W117, W166, W172, W176, W231, W246, W292, W463, X166

Zur Aktivierung des AMG Menü oder für Softwareupdates Papyrusdesign zu Silberdesign, ist es wichtig den vorhanden Softwarestand zu kennen.

Dieser kann über eine Tastenkombination ausgelesen werden.

 

Zündschlüssel muss in Stellung 1 sein, das Grundmenü mit Kilometer ausgewählt, dann Annehmen und OK am Lenkrad gleichzeitig drücken und gedrückt halten, ca. 5 Sek.

 

Anschließend taucht ein neues Menü auf, in dem auch noch andere Werte ausgelesen werden können.

 

Fahrzeugdaten auswählen und mit OK bestätigen, jetzt mit den Pfeiltasten nach unten drücken,

bis Die Softwarestände angezeigt werden.

 

Monochomtachos: SP0 bis SP4

Farbtachos: SP0 bis SP5

 

Davon am besten Fotos machen und zuschicken.

 

Somit kann ich ohne das Auto Vorort zu haben eine Aussage über Software und Möglichkeiten machen.

 

 

Kontakt:
Per Whatsapp unter 01575/1749233 aber nur Whatsapp/iMessage/SMS oder per Email.
benzsport@me.com

 

Diese Texte und Bilder sind mein geistiges Eigentum eine Verwendung ohne meine Einwilligung ist untersagt.

Gewerbliche Anbieter, die meine Texte kopieren werden abgemahnt.

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.

26.12.2017 11:55    |    benzsport    |    Kommentare (2)    |   Stichworte: 204, C350, C-Klasse, Codieren, Codierung, Nachrüstung, S204, tageslicht, Tagfahrlicht, TFL, Update, W204, X204

TFL ohne StandlichtTFL ohne Standlicht

Ja der 204 ist schon eingestellt, aber da er sehr erfolgreich war, gibt es unverändert viele Fahrzeuge.

 

Alle Vormopf ohne LED Tagfahrlicht, haben nur die Option als TFL eigentlich das normale Licht mit Abblendlicht und Standlicht einzuschalten.

 

Dafür gibt es auch eine Lösung, die Codierung kann so angepasst werden, das nur die Hauptscheinwerfer angesteuert werden, erst wenn der Lichtsensor das normale Abblendlicht ansteuert wird wieder alles eingeschaltet.

Zusätzlich gibt es noch die Option die Hauptscheinwerfer in Verbindung mit dem TFL zu dimmen.

 

Diese Codierung ist für alle W204/S204/X204 ab Serienbeginn.

Bei W204/S2004 der ersten Modelljahre ist ein Softwareupdate des CGW204 und SamF204 notwendig, dieses bringt natürlich zusätzlich Fehlerbehebungen, falls noch nicht gemacht.

 

Codierung sollte Vorort bei mir gemacht werden, wäre aber per Versand möglich.

 

Kontakt:
Per Whatsapp unter 01575/1749233 aber nur Whatsapp/iMessage/SMS oder per Email.
benzsport@me.com

Hat Dir der Artikel gefallen?

26.12.2017 08:40    |    benzsport    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: Flash-Adapter, Nachrüstung, RFK, Rückfahrkamera, RVC166, RVC204, RVC218, RVC222

img-20171125-wa0005img-20171125-wa0005

Habe mal wieder etwas getüfftelt und einen Adapter für die gängigen diagnosefähigen Rückfahrkameras RVC204, RVC218, RVC166 und RVC222 gebaut.

Sowohl die analoge wie auch die mit LVDS wird unterstützt.

Passt per Stecker an mein Flaschadapter für die IC204/IC172/IC222 und kann direkt per Vediamo oder Xentry angesprochen werden.

 

Die Codierung und Flashen am Schreibtisch ist somit möglich.

 

Versandlösung für die Mopfkamera in Vorbereitung.

 

 

Kontakt:
Per Whatsapp unter 01575/1749233 aber nur Whatsapp/iMessage/SMS oder per Email.
benzsport@me.com

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.

Kontak und Anfragen

Bekomme immer wieder Anfragen zu Anleitungen oder Support für die Software, sowas setzt das nötige Wissen vorraus.

An einem gegenseitigen Erfahrungsaustausch bin ich interessiert, jedoch muss dazu auch was zurückkommen.

 

Kontakt nur in Deutsch oder Englisch

Contact only german or english.

 

Ich komme aus Berlin.

 

Bei Anfragen, bitte Fahrzeugtyp und Baujahr angeben, auch Ausstattung wie z.B. Comand oder Audio20, MPC usw.

Eine Angabe 1313 ist sinnfrei weil es nur bedeutet das Mercedes der Hersteller ist.

 


Übersicht der Codierungen nach Modell

 

Alles zum AMG-Menü

 

Alles zur Schildererkennung

 

Alles zur RFK

 

Video in Motion

 

Alles zur Heckklappe

 

Firmwareupdate NTG 4.5 Silberdesign

 

Firmware KI Silber Design

 

CarPlay

 

Aufdecken Tachomanipulation

 

Gebrauchte Tachos

 

Porsche Codierungen

 

Termine

 

VIN Decoder (externer LINK)

 

Kontakt:
Per Whatsapp unter 01575/1749233 aber nur Whatsapp/SMS oder per Email, imessage (benzsport@me.com) und Skype/WeChat (benzsport).

 

Kontakt am besten über Whatsapp oder Mail aber bitte nicht parallel, das ist unmöglich für mich dann zuzuordnen.

Dann bitte ich auch um Verständnis, das ich keine 24h Hotline bin.

 

Ich komme aus Berlin, bin aber gelegentlich in ganz Deutschland unterwegs.

 

August 2020 Rügen / Usedom möglich.

 

Am 26. und 27. Januar 2020 wieder Düsseldorf.

 

Sommer 2020 Rostock/Strahlsund/Stettin/Kühlungsborn und Dänemark/Schweden.

 

Oktober und Anfang Dezember 2020 in Hamburg.

 

Über den Jahreswechsel 2020/2021 bin ich auf Sylt.

Wer bedarf auf der Insel hat kann sich gerne melden.

 

Ende Januar 2021 wieder Düsseldorf.

 

Termine sind Fix.

 

Anfragen über die genannten Mail oder Nummer.


Die Bilder und Texte in meinem Blog sind mein geistiges Eigentum, eine Verwendung ohne meine Einwilligung ist untersagt.

SCN Codierung und Seed Keys

Bei mir ist es möglich nach Absprache SCN Codierungen zu machen und auch zum Codieren nötige Seed Keys zum entsperren der Steuergeräte zu erhalten.

 

Spezielle Files für Steuergeräte- Entriegelung, keine Seed Key Berechnung nötig.

 

Kann auch EEPROM Datensätze anpassen und überarbeiten.


OBD-Dongles zur Codierung des AMG-Menü IC222 (205), IC204 und IC172.

 

Ich richte aber keine Software zum Codieren ein oder gebe Anleitungen zum Vorgehen.

Mopf Tacho im 205 Vormopf

In Arbeit ist die Nachrüstung des Mopf-Voll-LCD Tacho in den Vormopf.

 

Hardware ist bestellt und eingetroffen. Ein Mopf AMG Voll-LCD. :D

Suche derzeit noch nach Schaltplänen und der Bestellnummer für den Stecker, der wurde geändert.

 

Angeblich hat sich auch einiges im Bussystem geändert, kann man aber nur probieren.

 

Neuigkeiten bald hier.

 

Phase 2: erster Test im 2015er 205

 

Phase 3 neuer Versuch, Software läuft fehlerlos!

 

Der Tacho vom W222 läuft fehlerfrei und passt nach einigen Modifikationen auch in das Amaturenbrett des W205 oder W253.

AMG Menü 205 253 447 222 217 213 238

EEPROM entschlüsselt.

 

Finale Phase.

Aktivierung in den Tachos von W205 S205 X253 W447 und W463 möglich.

Blogartikel

OBD Programmier-Adapter in Finaler Phase!

 

W222 W217 noch in Arbeit, Anpassung der verschieden Firmwareversionen. Finale Phase.

Blogartikel

AMG Menü im Mopf

 

 

IC213 erste Testphasen.

Blogartikel

AMG Menü läuft!!!

Blogartikel

 

 

IC213 Virgin möglich!

Blog Favoriten

Blog Ticker

Übersicht der Artikel im Monat

Blogleser (524)