ForumVolvo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC60 2, S60 3, V60 2 Forum

Volvo XC60 2, S60 3, V60 2 Forum

ab 2017, SPA Plattform

637 Themen

Herzlich willkommen im Volvo XC60 2, S60 3, V60 2 Forum von MOTOR-TALK.de.

Im Volvo XC60 2, S60 3, V60 2 Forum erwarten dich spannende Diskussionen und interessante Themen rund um die Mittelklasse von Volvo. Du hast Fragen zu Anschaffung, Instandhaltung, Tuning oder suchst Rat bei der Lösung eines konkreten Problems? Dann verwende die Suchfunktion, um herauszufinden, ob deine Frage schon zu einem früheren Zeitpunkt geklärt wurde. Solltest du nicht fündig werden, wende dich gerne mit einem eigenen Beitrag, unter Beachtung der Forenregeln, an unsere Nutzer – auf das Knowhow unserer Volvo-Community ist immer Verlass.

Volvo XC60 (2)

Die zweite Generation des Mittelklasse-SUV XC60 wurde auf dem Genfer Automobilsalon 2017 vorgestellt und baut als erstes Modell der 60er Reihe, wie die größeren Modelle der 90er Reihe, auf der neuen modularen SPA Plattform auf. Auch das Design orientiert sich am großen XC90 und hält sich an die aktuelle Designsprache mit einer langen Motorhaube und kurzen Überhängen, die für ein klassisches und sportliches Design sorgen. Leichte Änderungen an den Stoßfängern, Kühlergrill und Fahrwerken, sowie Grundausstattung, gibt es je nach gewählter Ausstattungslinie. Zur Wahl stehen Momentum als Basis und darüber R-Design, Inscription und Polestar Engineered für Sport, Luxus und Performance. Unabhängig davon verfügt jeder XC60 über LED-Scheinwerfer mit der Volvo-typischen Leuchtsignatur, dem sogenannten „Thors Hammer“ und Fernlichtassistent serienmäßig. Zudem verfügt der XC60 serienmäßig auch über den City Safety Notbremsassistent und optional Assistenzsysteme wie Abstandsregeltempomat (ACC) und Heckkollisions- und Querverkehrswarner. Auch das Interieur besticht durch ein sachlich elegantes Design mit einem hochwertigen Materialmix aus Leder, Holz, Aluminium und Chrom Elementen. Das Infotainment besteht aus einem 9“ großen und vertikal positioniertem Touchscreen über den jegliche Funktionen, bis hin zur Klimaanlage gesteuert werden. Serienmäßig ist im XC60 zudem ein digitales Kombiinstrument verbaut.

Volvo V60 (2) / S60 (3)

Messepremiere feierte der Volvo V60 der zweiten Generation im Frühjahr 2018 auf dem Genfer Automobilsalon und ist das zweite Modell der 60er Reihe auf der SPA Plattform. Durch den Wechsel auf die modulare Architektur hat der V60 (2) einen Längenzuwachs von 13 cm gegenüber seinem Vorgänger. Die Designsprache ist an die des XC60 und des großen V90 angelehnt und versprüht den gleichen elegant sportlichen Charakter. Auch im Interieur des V60 gibt es kaum Unterschiede zu den Modellen der 90er Reihe und dem XC60. Serienmäßig verfügt der der V60 zusätzlich zum Notbremsassistent und LED-Scheinwerfern auch einen Spurhalteassistent, der optional zum Pilot Assist aufgerüstet werden kann und teilautonomes Fahren, also Lenken, Bremsen und Beschleunigen, bis zu einer Geschwindigkeit von 130 km/h bietet. Eine Besonderheit im V60 Portfolio zusätzlich zu den aus dem XC60 bekannten Ausstattungslinien ist der V60 Cross Country, der über eine um 6 cm vergrößerte Bodenfreiheit verfügt und somit eine Brücke zwischen regulärem Kombi und SUV bildet. Weitere Besonderheiten dieser Variante sind die Kunststoffbeplankungen an Stoßfängern, Schwellern und Radläufen und der serienmäßige Allradantrieb. Alle V60 verfügen jedoch über einen 529 l großen Kofferraum, bei dem sich die Rücksitzlehnen auf Knopfdruck umklappen lassen.

Die S60 (3) Limousine wurde Ende des Jahres 2018 vorgestellt und entspricht in der Technik dem Kombi V60. Die dritte Generation ist um 12 cm in der Länge gewachsen und ist 5 cm flacher als ihr Vorgänger, wodurch der sportliche Charakter verdeutlicht wird. Als erstes Volvo Modell wird der S60 ausschließlich im neuen Werk in den USA gefertigt und ist zudem nur mit Ottomotoren erhältlich.

Motorenangebot

Durch den Aufbau auf der SPA Plattform werden in der 60er Reihe ausschließlich 2.0 l Vierzylindermotoren als Benziner, Diesel, Mild- oder Plug-In-Hybrid verbaut. Je nach Ausbaustufe erfolgt der Antrieb entweder über die Vorderräder oder durch Allradantrieb. Die Verfügbarkeit der jeweiligen Motoren ist zudem abhängig von der gewählten Ausstattungslinie. Die verfügbaren Ottomotoren in allen Modellen sind der T4 mit 140 kW (190 PS) und Vorderradantrieb und der T6 mit 228 kW (310 PS) und Allrad. Im V60 gibt es zusätzlich einen T5 mit 184 kW (250 PS), der in beiden Antriebskonzepten erhältlich ist. Bei den Dieselaggregaten besteht die Wahl zwischen dem D3 mit 110 kW (150 PS) und dem D4 mit 140 kW (190 PS). Die Mildhybride mit 48 V Bordnetz und Bremsrekuperation gibt es als Diesel und als Benzinvarianten, die alle über Allradantrieb verfügen. Die Dieselvarianten B4 und B5 haben 145 kW (197 PS) und 173 kW (235 PS), während die Ottovariante B5 über 184 kW (250 PS) Systemleistung verfügt. Die Plug-In-Hybride greifen als Basis auf einen Ottomotor zurück und verfügen ebenfalls immer über Allradantrieb. Der T8 Twin Engine hat 288 kW (390 PS) Systemleistung und ist darüber hinaus als leistungsgesteigerte Polestar Variante mit 298 kW (405 PS) erhältlich. Im V60 gibt es zudem auch einen T6 Twin Engine mit 251 kW (340 PS). Alle Varianten, außer XC60 D3 und D4 und V60 D3, werden mit Automatikgetriebe ausgeliefert. Ein limitiertes Motorenangebot haben der V60 Cross Country, der nur als T5 AWD und D4 AWD verfügbar ist und der S60 der ausschließlich mit den T4, T5, T6 und T8 Twin Engine Ottomotoren gebaut wird.

Auf MOTOR-TALK.de kannst Du mit anderen Nutzern in Kontakt treten, Dir bei Fragen und Problemen helfen lassen und Deine eigenen Erfahrungen mit der Community teilen.

  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC60 2, S60 3, V60 2 Forum