ForumMazda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. CX-3, CX-5, CX-7, CX-9 & CX30 Forum

Mazda CX-3, CX-30, CX-5, CX-7 & CX-9 Forum

KE & HG, ER, TB1, DM ab 2006

126 Themen

Herzlich willkommen im Mazda-CX-3-, CX-5-, CX-7- und CX-9-Forum auf MOTOR-TALK.de.

Im Forum der Mazda CX-Reihe erwarten dich spannende Diskussionen und interessante Themen rund um die SUVs von Mazda. Du hast Fragen zu Anschaffung, Instandhaltung oder Tuning deines Mazda oder suchst Rat bei der Lösung eines konkreten Problems mit deinem Fahrzeug? Dann verwende die Suchfunktion, um herauszufinden, ob deine Frage schon zu einem früheren Zeitpunkt geklärt wurde. Solltest du nicht fündig werden, wende dich gerne mit einem eigenen Beitrag, unter Beachtung der Forenregeln, an unsere Nutzer – auf das Know-How unserer Mazda-Community ist immer Verlass.

Der Mazda CX-9 machte den Anfang der CX-Reihe. Er wurde am 12. April 2006 auf der New York International Auto Show vorgestellt und war ab Anfang 2007 zunächst nur in Nordamerika erhältlich. Das Fullsize-SUV teilte sich eine Plattform mit dem Ford Edge und wurde standardmäßig von dessen 3,7-Liter-V6-Benziner angetrieben. Rund 1.000 CX-9 gelangten als Grau-Importe aus Russland nach Westeuropa. In Deutschland waren sie so erfolgreich, dass Mazda ab Sommer 2009 ein begrenztes Kontingent des CX-9 auch hier anbot. Ein Sechsstufen-Automatikgetriebe leitet die Antriebskraft des nun nach einer Modellpflege siebensitzigen SUV serienmäßig an Vorder- und Hinterachse weiter. Optional ist außerdem Frontantrieb möglich. Im Dezember 2012 unterzog Mazda den CX-9 einem zweiten Facelift. Die zweite Generation des CX-9 wurde im Jahr 2016 vorgestellt und ist in Europa erneut nur in Russland erhältlich.

Der Mazda CX-7 hatte seinen ersten Auftritt im Januar 2006 im Rahmen der Los Angeles Auto Show. Das Design des CX-7 geht auf die 2005 auf der Detroit North American International Auto Show präsentierte seriennahe Studie MX-Crossport zurück. In Amerika positionierte er sich zur Markteinführung im Frühjahr 2006 zwischen dem Kompakt-SUV Tribute und dem CX-9, während er in Europa Nachfolger für Tribute und den Großraumkombi MPV war. Beim deutschen Mazda-Händler stand der CX-7 ab Herbst 2007. Die Motorenpalette in Europa umfasste einen 2,3-Liter-Vierzylinder-Turbobenziner mit 260 PS und einen 2,2-Liter-Turbodiesel in Common-Rail-Bauweise mit 173 PS. Beide Motoren konnten lediglich in Verbindung mit demselben manuellen Sechsgang-Getriebe bestellt werden. US-Kunden hatten noch weniger Auswahl: In den Vereinigten Staaten wurde der CX-7 ausschließlich mit einem 2,5-Liter-Vierzylinder mit 161 PS angeboten, in Verbindung mit einer Fünfstufen-Automatik. Gegen Aufpreis ist auch ein Automatikgetriebe mit sechs Fahrstufen erhältlich. Für das europäische Modelljahr 2010 unterzog Mazda den CX-7 einem Facelift, welches dem SUV unter anderem eine neudesignte Front bescherte. Die Einführung des kleineren Mazda CX-5 im Frühjahr 2012 läutete das Aus für den CX-7 ein, im August 2012 wurde die Produktion eingestellt.

Mit dem im September 2011 auf der IAA in Frankfurt vorgestellten CX-5 präsentierte Mazda das erste Modell, das in der neuen Designlinie KODO gezeichnet wurde. Marktstart der ersten Generation des CX-5 in Deutschland war der 28. April 2012. Zum Marktstart umfasste das Motorenprogramm einen 2,0-Benzin-Direkteinspritzer mit 160 PS und einen 2,2-Liter-Common-Rail-Biturbo-Diesel mit 150 und 175 PS. Im Jahr 2015 wurde das Motorenangebot um den 2,5-Liter-Benziner und 192 PS ergänzt. Bei allen im CX-5 angebotenen Motoren kommt Mazdas SKYACTIV-Technologie zur Optimierung der Verdichtung zum Einsatz. Abhängig von der Wahl der Motorisierung kann der CX-5 entweder mit Front- oder mit Allradantrieb bestellt werden. Für die Kraftübertragung sorgen Schalt- oder Automatikgetriebe mit sechs Gängen bzw. Fahrstufen. Seit einer Modellpflege im Februar 2015 erfüllen alle im CX-5 erhältlichen Motoren die Abgasnorm Euro 6. Außer technischen Neuerungen wie Motoren und Assistenzsystemen besitzt der CX-5 seit dem Facelift einen neuen Kühlergrill. Auch der Innenraum wurde aufgewertet. Im Jahr 2016 wurde die zweite Generation des CX-5 auf der LA Motorshow vorgestellt. Gegenüber dem Vorgänger wurde der Fahr- und Geräuschkomfort verbessert und macht mit einer umfassenden Ausstattung einen Schritt in Richtung Premiumhersteller. Erstmals ist optional auch ein Head-Up Display bestellbar und LED Scheinwerfer sind serienmäßig. Die Motorisierungen der zweiten Generation sind bereits aus dem Vorgänger bekannt, erreichen jedoch seit dem Jahr 2019 die Abgasnorm Euro 6d-Temp und seit Mitte 2020 auch Euro 6d.

Im November 2014 enthüllte Mazda auf der Los Angeles Auto Show das kleine SUV CX-3. Nach der Europa-Vorstellung auf dem Auto-Salon in Genf im März 2015 kann das Modell seit Juni 2015 beim Vertragshändler bestellt werden. Seine Plattform teilt sich der CX-3 mit dem Mazda 2. Als Antrieb stehen verschiedene Triebwerke aus Mazdas SKYACTIV-Riege zur Auswahl. Basismotor ist ein 2,0-Benzin-Direkteinspritzer, den Mazda in zwei Leistungsstufen mit 120 oder 150 PS anbietet. Während beim 120-PS-Benziner die Vorderräder angetrieben werden, besitzt die 150-PS-Variante Allrad. Beide Benziner können wahlweise mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe oder -Automatikgetriebe konfiguriert werden. Als Diesel steht ein 1,5-Liter-Common-Rail-Aggregat mit 105 PS zur Auswahl. Dieses ist, wie die Benziner, entweder mit Frontantrieb oder Allrad erhältlich. Auch den Diesel gibt es wahlweise mit Automatikgetriebe, serienmäßig sind sechs manuell zu schaltende Gänge. Alle Motoren erfüllen zum Marktstart die Euro-6-Norm und seit 2018 Euro 6d-Temp. Seit Mitte 2020 ist der CX-3 nur noch mit dem 121 PS starken Benziner erhältlich, der jedoch auch Euro 6d erreicht.

Zwischen CX-3 und CX-5 positioniert Mazda seit 2019 den Crossover CX-30, welches sich durch eine flachere Karosserieform auszeichnet. Angetrieben wird der CX-30 von den bekannten Skyactive-G Motoren mit 122 und 150 PS, jedoch unterstützt durch ein Mildhybrid System. Außerdem wird er auch mit den neuen Skyactive-X Ottomotoren mit homogener Kompressionszündung und Mildhybrid System und mit einem Skyactive-D Dieselmotor angeboten. Alle Motorisierungen werden mit einem 6-Gang Schaltgetriebe, oder wahlweise einer 6-Stufenautomatik angeboten. Bis auf den Diesel gibt es alle Varianten auch mit Allradantrieb.

Das neuste SUV von Mazda ist der elektrische MX-30, welcher im Jahr 2019 auf der Tokyo Motor Show vorgestellt wurde. Das Fahrzeug zeichnet sich durch Portaltüren die sich gegenläufig öffnen und die dadurch fehlenden B-Säulen aus. Der Umweltgedanke spiegelt sich nicht nur beim Antrieb, sondern auch durch die Verwendung von Recyclingmaterialien im Interieur wider. Zu Beginn verfügt der MX-30 über einen 145 PS starken Elektromotor, der in Verbindung mit der verbauten 35,5 kWh großen Batterie über eine WLTP Reichweite von 200 km verfügt. Weitere Varianten mit Wankelmotor Range-Extender und eher konventioneller Mild- Hybrid sollen folgen.

Auf MOTOR-TALK.de kannst Du mit der Community in Kontakt treten, Fragen zu allen Mazda stellen und Deine Erfahrungen mit anderen teilen.

  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. CX-3, CX-5, CX-7, CX-9 & CX30 Forum