• Online: 5.941

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

25.10.2016 00:41    |    nick_rs    |    Kommentare (23)    |   Stichworte: 89, Audi, Cab, Cabriolet

Undichter ScheinwerferUndichter ScheinwerferNach der Motorrevision galt es nun noch ein paar Kleinigkeiten zu erledigen. Zum einen entschied ich mich die aktuell noch mit Plasti-Dip überzogene Stoßstange zu lackieren. Bei ca. 30€ Material kann man ja nicht allzu viel falsch machen und dass es schlimmer aussieht aus vorher ist sehr unwahrscheinlich. Nun kommen dann Sprüche aus allen Reihen: "wenn dir dein Auto so lieb ist, warum gibst du die Stange dann nicht zum Lackierer?" Punkt 1: Diese Saison habe ich kein Geld mehr dafür :D Punkt 2: nach wie vor steht die Volllackierung aus wo dann alles übergeduscht wird, da wäre eine professionelle Lackierung der Stoßstange nur sinnlos. Die Volllackierung ist für Winter 17/18 geplant, wenn nichts dazwischen kommt.

 

 

Back to topic: Stoßstange lackieren:

 

1. Zuerst geht wird die alte Folie runtergerissen. Eine Höllenarbeit! Benutzt bitte NIE NIE NIE NIE NIE NIE NIE Plasti Dip an Karosserieteilen. Anschließend wurden die Unebenheiten (Steinschläge, Klarlackschäden) grob angeschliffen und anschließend alles etwas feiner angeschliffen.

 

2. Nun kam Sprühfüller zum Einsatz. Kleiner Tipp: macht das NIE NIE NIE NIE NIE in einer Wohnung. Ich durfte alle Regale ausräumen und mehrmals feucht wischen, weil das so sehr staubt :rolleyes:. Nach dem Trocknen würde wieder gründlich geschliffen um auch die letzten Unebenheiten auszugleichen.

 

gespachtelt und geschliffengespachtelt und geschliffen

 

3. Nun kam die Grundierung. Da diese nicht wirklich schön gleichmäßig war Schliff ich diese mit 3000er Schleifpapier nach.

 

Grundierung rauGrundierung raugrundiert und geschliffengrundiert und geschliffen

 

4. Nach gründlicher Trocknung kam der schwarze Lack. Trocknen lassen und dann Klarlack drauf. Und wie sieht's aus? Scheiße!

 

erste Lackschichterste Lackschichtnach dem Lackierennach dem Lackieren

 

5. Finisch: Dieses Ergebnis konnte ich also nicht akzeptieren. Ich hatte mir so viel Mühe mit der Vorarbeit gemacht, ich möchte gefälligst ein gescheites Ergebnis. Es ging also los: 1200er, 3000er, 5000er Schleifpapier und Politur mit der Maschine. Zuerst versuchte ich das an einen kleinen Steg und war vom Ergebnis begeistert! Also arbeite ich weitere zwei Abende an dem Finish der restlichen Stoßstange. Ganz so perfekt wie auf dem Steg wurde es nicht, da ich bei der Politur irgendwann keine Lust mehr hatte und man nun noch bei sehr genauen Hinschauen ein paar Schleifspuren sieht (sehen aus wie Swirls). Das wird bei der Aufbereitung nächstes Jahr noch verbessert. Nicht wirklich verbessert werden können die Stellen, an denen ich mit dem Schleifen etwas übereifrig war und es nun wieder minimal weiß rausschaut. Da muss ich dem Lackstift nochmal ran. Ansonsten kann es sich aber wirklich sehen lassen. Seht selbst:

 

Finish Steg 1Finish Steg 1Finish Steg 1Finish Steg 1Finish Steg 2Finish Steg 2Finish StoßstangeFinish StoßstangeFinish StoßstangeFinish StoßstangeFinish StoßstangeFinish Stoßstange

 

 

Das einzige was sonst noch gemacht wurde waren die neuen Felgen. Schon seit Jahren suche ich nach MB Design Diamond. Erst fand ich einen Satz in 18" mit dem Lochkreis 5x112 und wollte meine Radnaben umbauen. Die Kosten dafür stehen aber in keinem Verhältnis und so gammeln diese nun in meinem Keller vor sich hin. ABER vor kurzem entdeckte ich einen Satz nagelneuer MB Design in 17" mit passendem Lochkreis. Leider verchromt. Also wurden sie mit ebenso neuen Reifen bezogen und montiert um zu schauen wie es aussieht. Am Anfang noch sehr geschockt gefällt es mir von Zeit zu Zeit besser und ich überlege ob ich sie über den Winter doch nicht in Silber Pulvern lasse sondern nochmal eine Saison so fahre.

 

 

 

Ansonsten läuft der Motor bestens und dank Ringtreffen und viel Einsatz hat der neue Motor nun schon 2500km auf dem Tacho. Am Freitag wird das Auto dann in der Garage eingelagert. Das war's dann für diese Saison. Eine sehr ereignisreiche und teure Saison, aber dafür werden die kommenden hoffentlich umso einfacher.

 

Gute Nacht :)

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 5 fanden den Artikel lesenswert.

25.10.2016 01:37    |    SQ5-313

Abgesehen von den wirklich sehr billig wirkenden Felgen finde ich das Cabrio sehr gelungen. Bei den Felgen habe ich immer auf schicke Originalfelgen gesetzt, was meiner Meinung nach am stimmigsten wirkte.


25.10.2016 06:19    |    kawandy85

ich hatte die MB Diamond 2006 auf mein Cabby gekauft, in 18 zoll und 4x108 :D das fährt heut noch so rum ^^

 

Toller Felgengeschmack ;)


25.10.2016 07:36    |    PIPD black

Ich hab ja schonmal Felgen im Keller geputzt und poliert.....der Gestank war kaum auszuhalten.....aber Lackieren, Schleifen und Polieren IN der Wohnung....das TOPPT alles!!!

 

Ich wette, du hattest ordentlich "Schädel" und anscheinend tolerante Nachbarn.....alleine schon das Polieren (sicherlich mit Maschine) wird die ordentlich genervt haben....


25.10.2016 07:55    |    nick_rs

Ich glaub das billig wirkende ist einfach nur das Chrom. Man muss sich dran gewöhnen. Ich höre das aber nicht zum ersten mal, deswegen bekommen sie wahrscheinlich doch eine andere Farbe. Ich finde sie ansonsten vom Design her stimmig.

Jup, PIPD. Das war auch gesundheitlich nicht so super. Aber auf dem Dachboden trocknen andere ihre Wäsche, im Keller ist kein Platz und im Garten fallen die Blätter. Viel Auswahl ist also nicht :/


25.10.2016 11:22    |    Ascender

Gesundheit wird überbewertet. Auto geht vor. :D ;)


25.10.2016 18:49    |    CaptainFuture01

Ich sehe ein stimmiges Konzept.

 

Scheibenrahmen --> Chrom

 

Scheinwerfer --> Chrom

 

Felgen --> Chrom

 

Chromleiste um die Türlinie über den Verdeckdeckel

 

Chromtürgriffe innen

 

Chromrand Frontgrill

 

Schwarzes Auto außen,innen braun und Holz

 

Fazit:

 

Paßt!

 

 

Silberne Felgen hingegen brechen mit der Linie.....nix sonst innen oder außen ist in Silber gehalten....

 

 

Greetz

 

Cap


25.10.2016 19:37    |    nick_rs

RIchtig, deswegen gefällt es mir ja irgendwie auch. Nur ist der scheibenrahmen & co. nicht richtig spiegelndes Chrom, sondern eher eine Mischung aus Chrom und Aluminium-Optik (Schwer zu beschrieben), deswegen sieht man noch einen Unterschied. Ich putze dir Felgeb nicht so gründlich, damit die nicht so glitzern :D. Das Bild dazu ist übrigens soeben entstanden. Die wohl letzte offene Fahrt dieses Jahr :(

 

PS: In Amerika sind Chromfelgen Gang und gebe. Und protzig findet es da auch keiner ^^


Bild

25.10.2016 20:41    |    Turboschlumpf6

Hammer-Felchn! Da erblindet das Eichhörnchen! : D


25.10.2016 20:46    |    Ascender

Zitat:

In Amerika sind Chromfelgen Gang und gebe. Und protzig findet es da auch keiner ^^

In Amerika ist man sich auch nicht zu schade nach Chlor schmeckende Eiswürfel in den 80 Jahre alten Château Lafite Rothschild (einen EXTREM teuren Rotwein) zu kippen, weil die Umgebungstemperatur über 30 Grad beträgt (selbst erlebt in den Bahamas 2010!!!). :rolleyes:

Das ist jetzt nicht wirklich ein Maßstab für guten Geschmack, oder? :D


25.10.2016 21:07    |    Turboschlumpf6

25.10.2016 21:29    |    volvo850xx

Mensch, das war ja mal echt eine der stressigsten Saisons, oder? Ich habe selten so beim lesen mitgefiebert :D

 

Schön, dass jetzt alles endlich mal ein Ende gefunden hat (zumindest vorerst, was Reparaturen angeht) und das Cab doch noch ein paar Kilometer in 2016 machen konnte.

 

Im übrigen finde ich die Titelbilder echt extrem schick! Dem Cab steht der Chrom, silber ist aber auch nicht verkehrt. Würde die aber an meiner Stelle jetzt nicht zwingend neu pulvern lassen. ;)

 

LG aus dem Osten, Tim


25.10.2016 22:43    |    nick_rs

Schankedööön :)


26.10.2016 01:52    |    dodo32

....beim Abschnitt "Wohnung" hab ich aufgehört zu lesen. Sorry, aber so doof man erstmal sein. Das ist mir mit 14 passiert. Airbrush im Jugendzimmer. Aber Autostossfaenger lackieren...., ohne Worte. Oelwechsel im Esszimmer? :D


26.10.2016 08:54    |    nick_rs

Ach, ist doch alles wieder Rückstandsfrei weg :)


26.10.2016 23:32    |    Retrotyp

Bei den Felgen war ich im ersten Moment auch skeptisch. Eigentlich so gar nicht mein Geschmack.

 

Aber das Bild bei Tageslicht hat mich echt von den Socken gehauen.

Sieht fast schon wie eine Konzeptstudie aus... oder so. Die sitzen jedenfalls sehr schön satt in den Rädhäusern und machen gerade verchromt einen schönen Gesamteindruck.

 

Respekt für all die Hingabe. Vielleicht beruhigt sich die Diva jetzt, immerhin gab's neue Schuhe. :D


27.10.2016 00:15    |    Turboschlumpf6

Unterhalten sich zwei Diven ...

"Du! Von neuen Schuhen kriege ich immer Blasen"

"Ach ja? Komisch! Bei mir ist es umgekehrt!"

 

:D :D :D


27.10.2016 13:00    |    nick_rs

Das mit dem Konzept dar ist garnicht so weit hergeholt. Die Felgen sind optisch dem Design der Audi Nuvolari Studie aus 2003 nachempfunden und passen gerade deswegen gut zum Audi. Wenn Sie Silber wären würde keiner merken, dass die nicht original sind. Die Radhäuser sind gut ausgefüllt, ja. Vielleicht kommt er vorne mich ungefähr 1cm runter, damit es gleichmäßig ist.

 

Zu blasen und Schuhen äußer ich mich mal nicht ^^


Bild

27.10.2016 13:42    |    PIPD black

MMn passen die "scharfkantigen" Speichenarme nicht zu dem sonst abgerundeten Audi.

Die felgen sind nicht gerade häßlich, aber am falschen Auto.

Die Originalräder, wie sich auf Bildern in der Fahrzeuggallerie zu sehen sind, passen sehr gut, sind allenfalls zu klein dimensioniert, 1-2 Zoll größer könnte denen gut zu Gesicht stehen.

Nicht umsonst nehmen Leute wie Chip Foose die Designs der alten Felgen wieder auf und bauen sie im Grunde nur ein paar Nummern größer an ihre aufgebrezelten Resto-Cars.


27.10.2016 14:30    |    nick_rs

Es gibt sie eben nur in 15". Also der Audi ist vieles, aber nicht wirklich rund. Gerade unter den Audis gehört er zu den kantigeren. Und die Reifen sind ja auch rund :D


27.10.2016 14:37    |    PIPD black

Wenn du die Außenspiegel (Grundform) meinst, geb ich dir recht.:p

Ansonsten würde ich nen Cadillac CTS-V ( http://www.motor-talk.de/.../...adillac-cts-v-mit-400-ps-t5844699.html ) oder nen Audi 80 bis Bj. 1986 als kantig bezeichnen.;)

 

Ansichts- wie Geschmackssache....


27.10.2016 14:51    |    nick_rs

Dann stell den Audi 80 mal neben irgendeinen Audi mit A oder Q im Namen, gerade bis 2005 waren die Autos sehe rund. Bei Mercedes und BMW war das ja nicht anders ;) auf die Studie passen die gegen auch gut, und die ist mMn noch runder.


27.10.2016 15:15    |    PIPD black

Wie ich schon sagte....Ansichtssache.

Ich bin mit den Autos der 70/80-er aufgewachsen. Was dann kam, war idR schon deutlich runder/abgerundeter. Klar, die richtig "rundgelutschen" gibt's auch noch.;)

MMn passen die felgen auch nicht zur Studie....allenfalls über die Farbe fügen sie sich besser ein.

 

Stell den B2 neben den B3 oder den Golf II neben den III-er und du siehst, was ich mit kantig und rund meine.


28.10.2016 13:47    |    Dynamix

Den Nuvolari finde ich als Studie ziemlich langweilig. Hab ich auch schon in Natura vorgestanden. Man sieht allerdings sehr schnell welches Auto Pate für den A5 gestanden hat ;)

 

Da jetzt allerdings eine parallele zum Typ89 zu ziehen finde ich schon arg weit hergeholt :D


Deine Antwort auf "Save the Cab - Teil 6 - Schluss für dieses Jahr!"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 03.01.2014 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Über diesen Blog

Herzlich Willkommen

...in meinem Blog, den ich versuche möglichst abwechslungsreich zu gestalten.

Von Fahrbereichten und Impressionen, über Reihen wie z.B "Spritsparen" oder "Meine möchtegern Sammlung" und Spam- bzw Unterhaltungsblogs bis hin zu Schraubergeschichten und Alltagsberichte über meine vielen Autos findest du hier fast alles. Damit du dich auch zurechtfindest, kannst du über die Stichworte im Blogheader durch die Artikel navigieren.

 

Wenn es dir gefällt, darfst du den Blog gerne abonnieren ;)

 

Viel Spaß! :)

 

 

AB 2014 SIND DIE ARTIKEL AUF GRÖßE L AUSGELEGT

ARTIKEL AUS 2013 SIND AUF GRÖßE M AUSGELEGT

Viel Spaß

Das bin ich

nick_rs nick_rs

Offen unterwegs


 

Blogs, in denen ich außerdem mitwirke

Letzte Gäste

  • anonym
  • GM 10
  • mtom
  • Hulper
  • beckerfarm
  • ilovebytes
  • CaptainFuture01
  • Der_Leiermann
  • heimlich
  • Wumba

Treue Leser (348)