• Online: 5.313

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

11.09.2013 17:48    |    nick_rs    |    Kommentare (38)    |   Stichworte: Popel, Sonstiges

Tja liebe Leser, so ist das eben, wenn man sich zu früh freut. Bei mir betrifft das jetzt schon zum 5. Mal den Autokauf. Ich hätte wohl nicht so voreilig sein sollen.

 

Was ist passiert?

 

Ich habe euch hier ja von meinem endlich gefundenen Winterauto berichtet. Er war technisch einfach perfekt und die Ausstattung war top. Dazu noch 1. Hand und top gepflegt, besser geht´s nicht. Genau wie damals beim BMW 520d, dem Audi 80 und den beiden Mondeos. Bei 3 von ihnen habe ich eine Menge Geld verloren. Bei allen eine Menge Zeit. Und nun ist auch das so perfekt scheinende Winterauto abgefahren.

 

Beim BMW war die Geschichte zu schön. Ein E39 520d für 2000€. Verloren habe ich ca. 200€. Ich muss aber auch sagen, dass ich einfach nur dumm war diese Geschichte zu glauben.

 

Beim Audi waren es nur ca. 10€ Spritgeld. Aber eine Menge Zeit. Leider wurde er mir trotz Kaufzusage vor der Abholung weggeschnappt. Und das ohne mich zu informieren.

 

Beim ersten Mondeo waren es 50€ durch Sprit und "Bezahlung" meines Kollegen. Trotz Zusicherung, dass sich der lange Weg lohnen würde, bekamen wir nur Schrott vor die Nase gesetzt.

 

Naja und beim zweiten Mondeo war es die Enttäuschung, als kurz vor Ende der Probefahrt die Dieselvorglühlampe blinkte. Dabei war das Auto sonst ganz okay.

 

Und jetzt? Ja, ungefähr die gleiche Geschichte wie beim Audi 80. Der Verkäufer hat mir den Wagen zugesichert. Ich wollte, dass er noch repariert wird. So sollte er verhandelte 800€ kosten. Mit TÜV kämen ca. 350€ Reparaturen + TÜV Gebühr hinzu. Der ältere Herr wollte dies diese Woche tun und mich auf dem Laufenden halten, was es genau kostet und wann ich den Wagen holen kann. Einen Kaufvertrag hatte ich noch nicht unterschrieben. Heute, Mittwoch habe ich ihn angerufen, weil er sich nicht gemeldet hatte. Er sagte mir, dass er den Wagen vorgeführt hat und die Reparaturen doch mehr waren als erwartet. Da er mein Budget kannte, hat er sich dafür entschieden, den Wagen ohne TÜV jemand anderem zu verkaufen. Auf die Idee, mir bescheid zu sagen kam er wohl nicht.

 

Naja ich war wohl wieder zu voreilig mit Blogartike. Der Aberglaube sagt jetzt: Nie wieder jemandem Bescheid sagen, bevor du den Kaufvertrag unterschrieben hast.

 

Tschau mit au

 

Nick


11.09.2013 17:54    |    Trackback

Kommentiert auf: Nick's Blog:

 

Winterauto? Erstwagen? was jetzt?!

 

[...] Damit wäre dieser Blogartikel wieder aktuell. Ich hab kein Bock mehr, aber bringt bitte trotzdem vorschläge. [...]

 

Artikel lesen ...


11.09.2013 18:09    |    Wimbowambo

Das ja ärgerlich :D


11.09.2013 18:12    |    motorina

Nun, damit muss man leben ... nicht jeder gibt Bescheid, wenn sich die Situation ändert und man noch nicht unterschrieben hat. Dem Verkäufer waren die Geldscheine ohne grossen Aufwand (Rep, nochmal TÜV, evtl. Nachverhandlungen) angenehmer als eine mündliche Zusage, die eh nicht mehr mit dem vereinbarten Preisrahmen zurecht kommt, da die RepKosten das zugesagte Budget übersteigen.

So nach dem Motto:  Lieber den kleinen Spatz in der Hand als die fette Taube auf dem Dach!

That´s life, @nik_rs - vor allem, wenn man nichts schriftlich macht...

Trotzdem weiterhin viel Glück bei der Autosuche!

 

Grüsse,  motorina.

 

 

 

NB:  Habe heute Nachmittag für einen Bekannten einen Mondeo abgeholt: 1.Hd., 124´km, EZ 1996, § fast volle fast volle 2 Jahre, 8-fach bereift, innen sehr gepflegt (tadellos), aussen 1 Roststelle am hinteren Kotflügel, zwei/drei kleinere Kratzer im Lack, kleines Löchlein im Auspuff, läuft einwandfrei (keine lahme Ente, obwohl von älterer Frau gefahren) ... ... für fünf Scheine.


11.09.2013 18:27    |    Goify

Daher kaufe ich ein Auto sofort, wenn es mir gefällt und warte nicht noch oder lasse was beheben. Wenn ich im Netz ein Auto finde, was einen guten Eindruck macht, hole ich mir von der Bank Zaster und fahre dort hin. Ist es doch nix, brauche ich die nächsten 2 Monate nicht mehr zur Bank.


11.09.2013 19:13    |    Golfteddy164

Ohoh....

 

Das ist ja mal wirklich blöde gelaufen.....

 

Naja hätte nicht sollen sein, aber Kopf hoch, du findest auch noch was passendes für dich.... da bin ich überzeugt von....

 

LG Golfteddy.


11.09.2013 19:21    |    Ben_F

ich muss goify da zustimmen.. entweder ich kauf die hütte in dem zustand in dem sie ist, oder ich lass es. ;)

 

aber was sollte an nem e39 für 2000 so unrealisitsch sein? meiner hat anfang 2013 auch nur 2100€ gekostet.


11.09.2013 20:20    |    nick_rs

Danke an alle.

 

@Goidy: Das wäre aber jetzt in die Hose gegangen, wenn da noch mehr reperaturen anstehen. Ich bin froh, dass ich das nicht gemacht habe...

 

@Ben: Ein 520d liegt meist so um die 4000€. Der hatte dazu noch volle Hütte, wäre dann mein erstes Auto geworden


11.09.2013 21:14    |    Ben_F

ach, ich hatte das "d" überlesen. :D war das denn ein Facelift oder Vorfacelift?


11.09.2013 21:21    |    nick_rs

Facelift. 2002


Bild

11.09.2013 21:27    |    niclas1234

Ich möchte ja nciht sagen, dass ich es geahnt habe, aber ist nunmal so.

 

Du hattest ihn noch nicht fest an der Leine und bei der Vorfreude passiert sowas immer :/


11.09.2013 21:41    |    richta

Wie wärs mit Edelopel?

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=224451176&asrc=st|sr


11.09.2013 22:03    |    nick_rs

Mein Dad hatte den als Cabrio. Gute Autos. Bin ich offen für, aber Max 1000€ :/


11.09.2013 22:07    |    richta

Hinfahren, handeln.

Mit dem Budget wirds schwierig was brauchbares zu Finden. Aber das weißt du ja mittlerweile selbst.


11.09.2013 22:12    |    flo-95

Hättest es doch so machen sollen, wie ich es vorgeschlagen habe: Kaufvertrag schon unterschreiben, wo 1250€ als Preis drin steht und ebenfalls festgehalten wird, dass TÜV gemacht wird und das Auto natürlich auch in einem entsprechenden Zustand sein muss.

 

Tja, ist halt blöd gelaufen, aber das passiert nun mal. Ich wünsche dir damit mal wieder viel Erfolg bei deiner Suche. :)


11.09.2013 22:13    |    niclas1234

Ganz ehrlich Nick, bei 1000 € musst du vieleicht einfach mal deine Ansprüche runter schrauben. Dafür gibt es nichts so schönes mehr.


11.09.2013 22:40    |    nick_rs

Naja und der Tüv. Puh... Aber das wird lieber hier diskutiert...


11.09.2013 22:44    |    Turboschlumpf6

Naja, Du hast eine Menge gelernt. Das ist doch auch eine Menge wert.

 

Die Suche geht weiter :)!


11.09.2013 23:27    |    Bayernlover

Was war denn beim E39 falsch? Oder steht das auch schon irgendwo?


12.09.2013 07:10    |    nick_rs

Es ist mir fast schon peinlich. Hier

 

Bin bei der Suche nach dem Winterauto auf den selben betrüger gestoßen, habe dann aber nochnichtmal der ersten Mail geantwortet, weil es offensichtlich war...


12.09.2013 09:47    |    Bayernlover

Och Nick :rolleyes:


12.09.2013 10:13    |    Fordlover1975

Schade. Ich weiß nicht ob es weiterhilft:

 

www.Cars&more.de

www.Autoland-Schumacher.de

www. Auto-Schriemer.de

Autohaus Westside Markus Kluin e.K

City Cars Wilhelmshaven

 

Wäre doch was, Kurztrip an die Nordsee und mit neuen Gebrauchten heim......


12.09.2013 10:18    |    nick_rs

Danke :) Naja der kurztrip wäre 1600km weit, hin und zurück... :D

 

(Stuttgart)


12.09.2013 10:20    |    Fordlover1975

Ok, hast Recht.......schauen kannste ja mal.......


12.09.2013 12:48    |    HerrLehmann

... wie das Leben so spielt.

 

Ich hab das schon zweimal erlebt, aber aus der anderen Perspektive.

Wollte jeweils ein Auto verkaufen.

Nette Interessenten da gehabt... "Wir nehmen den auf jeden Fall... muss nur noch meine Tochter anrufen, für die soll der Wagen sein..."

Zwischenzeitlich hab ich zwei Interessenten abgesagt.

Einen Tag später: " Tut mir leid, meine Tochter will net so..." plaplupper...

Die beiden anderen Interessenten hatten inzwischen natürlich anderweitig zugeschlagen. :mad:

Seit dem reserviere ich nix mehr, es sei den mit Vorvertrag und Anzahlung.


12.09.2013 14:06    |    aero84

So ist das halt. Manchmal verliert man, und manchmal gewinnen die anderen.

 

 

Nachtrag: Edelopel wäre tatsächlich ne Idee. Der 9-3 ist der schönste Vectra, der je gebaut wurde. Gibt auch gerade ne aktuelle Kaufberatung zu. 902 dürfte einfacher zu bekommen sein, läßt sich überland auch mit 8 Litern fahren, beim 902 aber unbedingt einen späten (ab 96) nehmen, die frühen sind Murks.

Schwedische Edelfiat (9000) gibt's auch günstig. In der Preisklasse sollte man aber nochmal 1500€ für lebenserhaltende Sofortmaßnahmen übrig haben.


20.09.2013 11:11    |    aero84

Noch ne Idee für's Alltagsauto: Audi 80. Mit zwei Zylindern weniger. :D

Mein Onkel hatte einen b3 mit dem 1.6er Winzmotörchen, der war innerberlinlich tatsächlich mit 7,5 Litern zu fahren. Rost gab's, aber nur nach Unfallschaden (das arme auto hat drei unverschuldete Unfälle überlebt).

Außerplanmäßige Reparaturen: Null. Nix. Nada. Niente. ??????*.

 

Untermotorisiert und nullausgestattet sollte man die Dinger auch zu halbwegs bezahlbarem Kurs aus pflegender Rentnerhand bekommen können...

 

 

 

*Nachtrag: Motortalk scheint leider kein kyrilisch zu können, daher lautschriftlich: "nitschewo".


20.09.2013 11:55    |    nick_rs

Also richtas "Edelopel" hat ein Kollege von mir gestern für mich angeschaut. Und ich muss sagen, wenn man sich auf Saabs Tradition einlässt, ist die Form garnicht mehr schlimm.

Der Wagen ist top gepflegt und durchgewartet. Der Vorbesitzer war erwartungsgemäß ein Saabliebhaber und er hat komplett neue Bremsen und doch fast neuen TÜV. Ich werde mir ein KZK besorgen und ihn Probe fahren. Bin gespannt :)

 

Aber ich will nicht zu viel Verraten. Aberglaube und so :)


20.09.2013 13:15    |    aero84

Hast PN.


25.09.2013 07:53    |    nick_rs

Habe mir den Saab angeschaut, richta. Näheres im Winterauto-Artikel

 

http://www.motor-talk.de/.../...-erstwagen-was-jetzt-t4642341.html?...


25.09.2013 13:10    |    Trackback

Kommentiert auf: italeri1947 - Hans’ Hitparade von Autos, die keiner wollte:

 

Gasthaus bei Hans - 24 Stunden ge�ffnet!

 

[...] Hirsch und jetzt 150PS. Der geht wie Schnitzel :cool:

 

Der Vercta blieb mir leider verwehrt. Siehe hier .

 

LG

[...]

 

Artikel lesen ...


25.09.2013 13:13    |    italeri1947

Schade, dass es hier doch so schlecht lief; das tut mir leid. Aber dafür hast du mit dem Saab 9-3 ja eine tolle, stilvolle Alternative gefunden. Allzeit gute Fahrt mit dem "alten Schweden".


25.09.2013 18:37    |    DeutzDavid

Hi,

wie wäre es mit einem W124?

 

http://suchen.mobile.de/.../180733996.html?...

 

http://suchen.mobile.de/.../184263841.html?...


25.09.2013 22:51    |    nick_rs

schau mal 4 kommentare weiter oben ;) aber danke :)


07.10.2013 06:02    |    T-R-S

LOL - du hast nicht einmal ein halbes Dutzend Autos abgeklappert und bist jetzt schon frustriert?

Was machste wenn's ernst wird? ;):D


Deine Antwort auf "Nix da, Vectra"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 03.01.2014 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Über diesen Blog

Herzlich Willkommen

...in meinem Blog, den ich versuche möglichst abwechslungsreich zu gestalten.

Von Fahrbereichten und Impressionen, über Reihen wie z.B "Spritsparen" oder "Meine möchtegern Sammlung" und Spam- bzw Unterhaltungsblogs bis hin zu Schraubergeschichten und Alltagsberichte über meine vielen Autos findest du hier fast alles. Damit du dich auch zurechtfindest, kannst du über die Stichworte im Blogheader durch die Artikel navigieren.

 

Wenn es dir gefällt, darfst du den Blog gerne abonnieren ;)

 

Viel Spaß! :)

 

 

AB 2014 SIND DIE ARTIKEL AUF GRÖßE L AUSGELEGT

ARTIKEL AUS 2013 SIND AUF GRÖßE M AUSGELEGT

Viel Spaß

Das bin ich

nick_rs nick_rs

Offen unterwegs


 

Blogs, in denen ich außerdem mitwirke

Letzte Gäste

  • anonym
  • Hanja
  • hofer1042
  • gaukpavel
  • VW-Wheelie
  • ho-Maerklin
  • EnnisLedger
  • D.Schwarz
  • wadenbaer
  • Dieselforfuture

Treue Leser (349)