• Online: 5.291

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

mircos-blog

Autos, Musik, Games, Technik

13.06.2010 16:49    |    Mirco-S-H    |    Kommentare (124)

Sind die Vuvuzelas nervig?

Moin,

 

seit Freitag läuft die WM 2010 in Südafrika und ich muss persönlich sagen, ich bin schon seit Freitag von dem Getröte der Vuvuzelas der südafrikanischen Fans ziemlich genervt.

 

 

 

 

 

 

Gut, es ist ein Teil der südafrikanischen Kultur, dies respektier ich auch, aber was man an Meinungen auch der Fußballer hört (laut Lionel Messi (ARG) keine Kommunikation mehr unter den Spielern auf dem Platz möglich), so zweifel ich doch daran, ob diese Vuvuzelas in der Art angemessen sind.

 

 

 

 

 

Die Gesänge der Fans der spielenden Nationen sind kaum bis gar nicht mehr hörbar und ich sag ehrlich, zu Hause vor dem Fernseher ist es teilweise ziemlich nervig.

 

Wie seht ihr das?


14.06.2010 19:08    |    TonyMontana82

Die Unternehmer scheinen es vorausgeahnt zu haben, dass ihr lautes Produkt nicht nur Freunde findet. Und so senkt eine eigens entwickelte Dämpfung den Geräuschpegel – „um satte 12,6 Dezibel“. Das habe sogar der TÜV Rheinland in einem Prüfbericht attestiert.

 

Also Leute, seit froh, stellt euch mal vor, die hätten 12,6 Dezibel mehr? Das entspricht der doppelten Lautstärke... Das wäre dann wohl doch zu krass für Deutsche Ohren... Vllt sind die Afrikaner einfach schon taub und die stört das desshalb nicht so ;)

 

"Am Anfang nervts, doch irgendwann hört mans nichts mehr" dies wäre wohl der passende Spruch dazu ;)


14.06.2010 19:09    |    Polo6NFDTCiV

Gesundheit nimmt Schaden beim Fernsehen :D :D :D

Um mehr als 85dB erzeugen zu können steht der Regler auf Max. bei Werbungseinblendung, anders droht keine Gefahr...

Da steht er im Normalfall eh nicht, Musik hört sie nur wenn sie laut ist...

Eine Posaune neben dem Mikro geblasen kommt, wenn der Regler auf Zimmerlautstärke steht, nicht über 45dB.

Anders ist es mit anderen Instrumenten im Fernsehen zu sehen und zu hören auch nicht, im Auto siehts anders aus, manche rollende Kasperbude übertönt mittels Musik ihr eigenes Fahrgeräusch, mit bumm bumm bumm mit über 105dB bis 140db, ab 85dB ist lt. Berufsgenossenschaft Gehörschutz am Arbeitsplatz zu tragen, Passanten, Fahrer in anderen Autos haben seltenst die Mickey Mäuse dabei, um sich vor diesen hämmernden und dröhnenden Lärmquellen schützen zu können.

 

Zitat:

sie ist 3 teilig, damit sie auseinander fällt, wenn man damit einen auf den Schädel haut...

Hat man einem damit auf den Schädel gehauen, geht das letzte, das gelbe, Teilstück der Vuvuzela verloren, bläst man die 1. beiden Teile, das schwarze und das rote, macht man macht mehr Krach, mein Kind musste es mir eben beweisen, die ersten 2/3 sind lauter als die ganze Vuvuzela:D :D :D


14.06.2010 19:16    |    TonyMontana82

Zitat:

Hat man einem damit auf den Schädel gehauen, geht das letzte, das gelbe, Teilstück der Vuvuzela verloren,

Hat dein Kind dir das auf den Schädel gehauen, oder du ihm ;) (man munkelt :D )

Zitat:

bläst man die 1. beiden Teile, das schwarze und das rote, macht man macht mehr Krach, mein Kind musste es mir eben beweisen, die ersten 2/3 sind lauter als die ganze Vuvuzela:D :D :D

Das muss ich mal ausprobieren... Hier im Edeka kosten die nur 1,99 euro, für Made in Germany finde ich das ok, und ist bestimmt aufwändiger als ne Fahne... Ich gönn mir den Spass...

 

Wie gesagt, wers nicht probiert hat, sollte nicht rumheulen, ihr wisst ja nicht obs oder wieviel spass es macht, aber ihr seit erstmal immer grundsätzlich "anti-alles" (oder wie)

 

Aufruf: Kann sich mal bitte einer melden, der es ausprobiert hat (bei dem auch nen vernüftigen Ton rausbekommt) und dem es KEIN Spass gemacht hat, bin mal gespannt :)


14.06.2010 20:26    |    TuningStylerMen

Meine Meinung ! Ich mag die Dinger :).

 

Sie erlösen mich von dem unaushaltbaren Geschwätz manch eines Kommentators...!

 

Wie gesagt: Viva la Vuvuzela :cool: !


14.06.2010 20:49    |    Volkswagner

Zitat:

Elefanten-Töne

Discovery Channel statt Fußballübertragung!

Mag sein, daß Blähungen bei Elefanten so klingen.

Den üblichen Lauten der Tiere gleicht es nicht einmal annähernd.


14.06.2010 20:55    |    där kapitän

Vuvuzelas = keine Kultur und sehr nervtötend.

 

Ich finde die Dinger schlimm, weil sie keine Stimmung verbreiten. Man mag ja von den einfallslosen Gesängen deutscher Fans halten, was man will, aber wenigstens erkennt man da noch, wann Spannung im Spiel ist und wann nicht. Man hört Emotionen und Reaktionen und bei Vuvuzelas hört man nur stundenlang

 

BÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖT

 

Keine Kultur! Langweilig, öde, blöd, stumpfsinnig und ich würde mich freuen, wenn man sie verbietet.

Und Anteilnahme zeigt es im Übrigen auch nicht gerade, wenn die Fans ungeachtet der Situation immer nur

BÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖT machend rumstehen und sich abfeiern.

 

Nur weil es anders ist, ist es nicht besser als unsere Art zu "feiern".


14.06.2010 20:57    |    Drahkke

Ich bin mal gespannt, wann die ersten Zeitgenossen juristische Schritte gegen diesen Lärmterror einleiten. Da hier die Gefahr von gesundheitlichen Beeinträchtigungen besteht, können die Verantwortlichen kostspielige Probleme bekommen.


14.06.2010 21:24    |    där kapitän

Wie mein Vorredner schon das Beispiel Afghanistan anführte... was so alles toleriert wird, wenn man den Begriff "Kultur" beimengt ...

 

Kultur ist, wenn ich meinen Nachbarn in den Häcksler schiebe.

Zivilisation ist, wenn ich dafür ins Gefängnis komme.

 

Soviel zu dem ganz tollen Oberbegriff "Kultur".


14.06.2010 21:25    |    TuningStylerMen

Ok, selbst wenn sie nerven (was sie IMHO nicht tun) ! Juristische Schritte einleiten halte ich für ziemlich übertrieben :eek: !

 

Dann bringt man halt etwas leisere Exemplare raus, aber sie gleich zu verbieten !


14.06.2010 21:59    |    martinkarch

Die Vuvuzelas scheinen ja sogar höhere Wellen zu schlagen als die Hooligans ?! :confused::confused::confused:

 

Ich bin für die Tröten !! Hoffentlich wird viel gehupt ! Soll den deutschen Meckerziegen doch der Kopf platzen vor lauter Hupen ! :D:D:D


14.06.2010 22:04    |    der_deppen_daemel

@ All

 

Nach der Attacke vom gestrigen Abend kann ich noch immer nur sehr sehr wenig auf dem rechten Ohr hören - HNO Arzt wird morgen aufgesucht! :( Stattdessen habe ich schon durchgehend ein "Brummen" im Kopf... Tja... Ist halt so toll mit diesen "Vuvuzelas"... Man wird als Unbeteiliger geschädigt...


14.06.2010 22:14    |    martinkarch

Ich glaube, es wird hier viel übertrieben. Allein die gigantisch unterschiedlichen Dezibel-Angaben, die man im Internet findet, lassen mich vermuten, daß hier übertrieben wird.

 

Ich zitiere einfach mal aus ein paar im Internet gefundenen Seiten :

 

Zitat:

Vuvuzela: 125 Dezibel mit TÜV und Schalldämpfer: Wenn es beim Fußballgucken nach Bienen klingt, ist die Vuvuzela schuld........

Zitat:

4. Juni 2010 ... "In einem Riesenstadion mit 50.000 Leuten werden wir ungefähr 105 Dezibel haben, weil nicht alle mit Vuvuzelas Lärm machen", ...

Zitat:

Messungen hatten ergeben, dass der Lärmpegel der Vuvuzelas bei 127 Dezibel liegt - m

Ja was denn nun ??

 

Zwanzig Dezibel Unterschied bei den Angaben ?? Das wären vierfache Unterschiede...........

 

Ich hasse ja Fussball und das ganze Gehampel, aber ich kanns auch nicht leiden, wenn irgendein Firlefanz heraufbeschworen wird :rolleyes::rolleyes: und ich habe in der Stadt beim Public Viewing (nein, ich war nicht Gast........) und aus vorbeifahrenden Autos ein paar dieser Tröten gehört. Kalter Kaffee ist das !! Da gehts aber bei einem vierstündigen Tanz in einer Discothek viel mehr aufs Ohr !

 

So und jetzt heult noch bissle !!

 

P.S: Wenn man noch ne Woche wartet, steht vielleicht noch irgendwo 140 db :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

 

ENDE !!


14.06.2010 22:16    |    der_deppen_daemel

Bedenke lieber Martinkarch, dass nicht jeder sich TÜV Zertifizierte Teile kauft. Wenn man schon mal schaut was für GFK Umbauten ohne TÜV Segen fahren, sollte man auch denken, dass sich die "einen oder anderen" einen Vuvuzela kaufen und dieses ohne TÜV Segen verwenden...


14.06.2010 22:18    |    martinkarch

Das bedenke ich, aber TÜV hin oder her, ich KANN mir keine VIER Fachen-Unterschiede beim Geräuschpegel vorstellen !

 

Und das was ich bisher gehört habe, war nur armseliges Tröten.....................eine herkömmliche Gashupe aus dem Bootshandel ist GENERELL stärker !! Viiiel stärker !


14.06.2010 22:23    |    der_deppen_daemel

Achso:

 

Österreich sagt: 127 dB

 

Wikipedia sagt: 131 dB

 

Dabei ist mir dieses Bild hier aufgefallen was wohl nicht ohne Grund auf dem Vuvu drauf ist: KLICK MICH

 

Oder willst du dem Hersteller trauen? 130 dB

 

So, und jetzt sag mir, dass sie nicht so laut sind...


14.06.2010 22:29    |    martinkarch

Ich hab ja schon alles geschrieben, was ich dazu denke !

 

Übrigens jeder der sich ernsthaft gefährdet fühlt kann ja die selben Sicherheitsmaßnahmen wie an jedem Arbeitsplatz oder bei langen Discobesuchen üblich verwenden :

 

http://www.sonicshop.de/.../Vuvuzela-Ohrstoepsel-Gehoerschutz.htm

 

Ich glaube, das Geflenne gibts nur, weil die Fankultur mal nicht nach typisch westlichem Muster abläuft :cool::cool:

 

HA, ich habs gewusst :

 

Zitat:

Frankfurter Rundschau ...

14. Juni 2010 ... Die Vuvuzela erreicht nach Messungen bis zu 140 Dezibel." Wenn die ..........:rolleyes::rolleyes:

Wer sucht, der findet..................jetzt fehlen nur noch Schrecksnsmeldungen bis 150 db ;)


14.06.2010 22:34    |    Drahkke

Das man das Problem in den Stadien trotz des hohen Organsiationsgrades nicht in den Griff bekommt, läßt tief blicken....


14.06.2010 22:35    |    der_deppen_daemel

Ich soll also während ich in MEINEM Wagen sitze und in meiner RUHEZELLE vor mich hinfahre damit rechnen, dass mir Asoziale Fußballfanatiker die Türaufreissen und in meine RUHEZELLE reintröten!? Und dann soll ich ja schon vorher mir da Stöpsel in die Ohren stecken!? Ich glaub mein Schwein pfeift!


14.06.2010 22:40    |    swallerius

@DDD

Lass es, "martinkarch" ist ein typischer Gutmensch, ich würde da keine große Energie darin verschwenden. ;)


14.06.2010 22:41    |    Volkswagner

Zitat:

Ich zitiere einfach mal aus ein paar im Internet gefundenen Seiten :

Zitat:

Vuvuzela: 125 Dezibel mit TÜV und Schalldämpfer: Wenn es beim Fußballgucken nach Bienen klingt, ist die Vuvuzela schuld........

Zitat:

4. Juni 2010 ... "In einem Riesenstadion mit 50.000 Leuten werden wir ungefähr 105 Dezibel haben, weil nicht alle mit Vuvuzelas Lärm machen", ...

Zitat:

Messungen hatten ergeben, dass der Lärmpegel der Vuvuzelas bei 127 Dezibel liegt - m

Angabe 1: 125dB gemessen an einer TÜV-geprüften V.

Angabe 2: 105dB Schätzwert der Lautstärke im Stadion (theor. Messpunkt nicht angegeben)

Angabe 3: 127dB Messwert einer nicht näher beschriebenen V.

 

Wenn Du Werte gegeneinander aufrechnest, solltest Du darauf achten, daß es Meßergebnisse sind, die unter identischen Bedingungen erfasst wurden.

Angabe 2 fällt als Schätzwert raus. Somit bleiben 125dB bei der Schallgedämmten und 127dB bei irgendeiner V.

Für mich klingt das realistisch.

 

Zitat:

Frankfurter Rundschau ...

14. Juni 2010 ... Die Vuvuzela erreicht nach Messungen bis zu 140 Dezibel." Wenn die ..........

Bild: Die Posaunen von Jericho waren dagegen nur Blockflöten.

 

Zitat:

Wer sucht, der findet..................

eine reisserische Schlagzeile ohne konkrete Fakten, die das eigene WeltBILD untermauern.

 

Zitat:

Da gehts aber bei einem vierstündigen Tanz in einer Discothek viel mehr aufs Ohr !

Auch das ist hinreichend wissenschaftlich widerlegt.

Dauerhafte Lärmbelastung führt zu deutlich weniger Schäden als kurzzeitige Lärmexposition.

 

Zitat:

eine herkömmliche Gashupe aus dem Bootshandel ist GENERELL stärker !! Viiiel stärker !

Alle zugelassenen Pressluftfanfaren (auch Tonfolgesignale bei Einsatzfahrzeugen) dürfen max. 118db erreichen.

Auf 4m Abstand muß der Wert auf 97dB gefallen sein (was der max. erlaubten Lautstärke von Diskotheken entspricht).


14.06.2010 22:41    |    martinkarch

@ Deppendämel : was machst du dann an Silvester oder so ?? Da kann sich auch mal ein Kracher verirren und man scheisst sich nicht gleich ins Hemd !! Armer Hund, total überempfindlich !

 

Und warum sollte einem jemand die Autotür aufreissen und reinhupen ?? Solch eine Situation muß man garantiert bewusst herbeiführen ;);)

 

................bis 140 dezibel :D:D das sind doch die Fakten :D:D


14.06.2010 23:11    |    ronbooo

14.06.2010 23:14    |    ronbooo

15.06.2010 12:33    |    TonyMontana82

där kapitän

Zitat:

Wie mein Vorredner schon das Beispiel Afghanistan anführte... was so alles toleriert wird, wenn man den Begriff "Kultur" beimengt ...

Was haben Vuvuzelas mit Afghanistan zu tun? Meint ihr nicht das ihr da was Verwechselt?

 

Ausserdem was regt ihr euch alle so auf, wart ihr mal in Bayern, da gibt es auch Alphörner... Und Bayern gehört zu Deutschland, zumindest können wir uns einigen, das es auf dem Europäischen Kontinent ist...

 

Das ist doch bei allen Sachen so, fragt mal alte Leute zur Loveparade, die sagen auch, das ist "Krach" aber unser eins mags, wenn die Bässe knallen... Aber von uns würde auch keiner auf nen Volksfest gehen, wo die volle Lotte Volksmusik auf drehen...

 

Kauft euch endlich mal so nen Ding und Blast da mal rein, und schreibt bitte dann obs kein Spass macht, jemand der es nicht kennt, braucht gar nicht mitdiskutieren... das wäre so, als wenn einer sagt: " Afrikanisches Essen schmeckt scheisse", haste es probiert, "NE", man muss es probieren um sich ne Meinung zu bilden...

 

Viva la Vuvuzela... :D Wenn einer "trötet" dann tröte doch zurück. Ist doch alles nur Spass... (in Masen, nicht Massen) (ne Vuvuzela kostet zb. 1,99 im Edeka, da gabs schon manch teurere Mode)

 

Und diese DB Diskussion, finde ich auch Quatsch, auf Zigaretten steht auch 0,8mg Nikotin, aber das ist im Labor, wenn ein normaler Mensch mit gesunder Lunge dran zieht hat der bestimmt mehr wie 0,8mg Nikotin... (Ausserdem die einen sind Nikotin-süchtig, die anderen nervt der Gestank nur, für den einen Genuss, für den anderen Gestank) Genauso, wie willst du ne Vuzuela testen? Wenn nen Opernsänger reinbläst, ist es bestimmt auch Lauter als wenn Oma 90 mit "Lungenproblemen" (vllt Raucherlunge) reinbläst...

 

Aber eine Sache ist auch klar, es wird immer Leute geben die mit etwas einen heiden Spass haben, und andere die es nervt, aber man sollte immer Tollerant sein... (man erwartet doch auch das andere einen Tollerieren oder?) Zb gibt es Leute, die Stellen sich am Wochende am Nürburgring /oder an ne Formel 1 Strecke... und für andere ist der Motorenlärm einfach Krach, und für Fans wie Musik.....

 

Wenn keiner irgendwas tollerieren würde, dann wäre alles Verboten.. zb, wollen Anwohner am Flughafen nicht den Lärm, aber du willst in den Urlaub fliegen. Oder andere mögen kein Fussballlärm, aber du willst im Stadion jubeln wenn nen Tor fällt... deshalb, man muss tolerant sein, sonst ist ein zusammen leben nicht möglich...

 

Eure Frauen zwingt auch keiner ein Kopftuch zu tragen, bzw wollen die vllt nicht das ihr "halbnackt" rumlauft... (Versteht ihr was ich meine)

 

Apropo: Kopftuch, habt ihr mal Nonnen gesehen? Was haben die den auf dem Kopf? Oder habt ihr mal Autodoxe Christen gesehen? Die haben auch starke ähnlichkeit mit Osama.... ich dachte die Deutschen "sind" Christen... schaut euch doch mal die Nonnen an... und "ihr" regt euch über Moslemische Frauen auf? Warum verbietet ihr nicht erstmal den Nonnen ihr "Kopftuch"?? (Weil es nur gegen den Islam geht und nicht gegen das Kopftuch)

 

Gandhi zitate (weils immer passt):

Alle unsere Streitigkeiten entstehen daraus, daß einer dem anderen seine Ansichten aufzwingen will.

 

Ein Streit zwischen wahren Freunden, wahren Liebenden bedeutet gar nichts. Gefährlich sind nur die Streitigkeiten zwischen Menschen, die einander nicht ganz verstehen.

 

Ausserdem: Merkel und Co freuts, die Vuvuzela-Disskussion hat die Sparpaket-Diskussion "verdrängt", es gibt wichtigere Themen (als Vuvuzela)... Aber die Römer haben das schon damals erkannt, am leichtesten verabschiedet man Gesetze wenn die Spiele laufen und das Volk "dicht" ist und benebelt, bzw abgelenkt...


15.06.2010 18:04    |    Polo6NFDTCiV

Zitat:

Ausserdem was regt ihr euch alle so auf, wart ihr mal in Bayern, da gibt es auch Alphörner... Und Bayern gehört zu Deutschland, zumindest können wir uns einigen, das es auf dem Europäischen Kontinent ist...

Noch :D :D :D Die Amerikaner sind seit Kriegsende dabei, bayerische Kultur ins Land zu holen, nicht mehr lange, dann wird Bayern komplett exportiert einschliesslich der Alpen :D :D :D


16.06.2010 11:15    |    ohrenhase

Hallo,

ich finde dieses Dauerdröhnen auch etwas gewöhnungsbedürftig. Andererseits ist es so: internationale Wettbewerbe - insbesondere die herumreisenden haben auch den Zweck des Kulturaustauschs. Diese WM bringt die Vuvuzelas mit sich, Brasilien den Samba, wer weiß was eine Japanische WM mit sich bringen würde. Ich kenne einige Länder, bei denen ich vermuten würde, dass das die Seltsamkeiten sprießen. Und wenn es so ist, dass die Südafrikaner es als Ansporn verstehen, die Spieler in Phon zu baden - Modell Klangdusche, Wenn nun das das lustige Singen der Deutschen, wer wem die Ledehose auszieht oder wer nach hause gehen kann oder was auch immer da mehr oder weniger kulkturepräsentatives gedichtet wird (meine Tochter brachte letztens "Werder Buh: f... die Kuh" vom Kindergarten mit), dann ist das eben ein Nebeneffekt dieser Afrikanischen WM.

Klar - man muss es nicht toll finden und mich nervt es auch, weil ich es weder gewohnt bin, noch dauerhaft ertragen möchte. Nur in unterschwellig rassistische oder vermeintliche kulturelle Defizite aburteiulende Statements abzudriften ist nicht angemessen. Man darf nicht vergessen, dass die Südafrikaner größere Probleme haben als exzessiven Vuvuzela Gebrauch - sei es die Gewaltenrate, Überbleibsel der Apartheid, oder die weitverbreitete Ansicht, dass die Vergewaltigung einer Jungfrau AIDS heilen könnte.

Wenn sich jetzt ein Haufen Fußballfans (und es sind auch die zugereisten, die Massiv tröten - mal drauf achten!) gemeinsam sich in Landessitte am Fußball erfreuen, sollte man sich daran erfreuen anstatt sich von dem vermutlich vorüberhenden Trend zur Vuvuzela abtörnen zu lassen.

Und ansonsten: Gehörschutz

Gruß

Ohrenhase


16.06.2010 11:17    |    Mirco-S-H

Hm, hättest du 2002 aufgepasst, hättest du gewusst, was eine WM in Japan mit sich bringt..:p

Nämlich nichts außergewöhnliches.


16.06.2010 17:25    |    swallerius

Höchstens ein auffallend ruhiges Stadion und nur Applaus bei einem Tor. :o Zumindest bis Europa und Südamerika denen mal das richtige Feiern beigebracht hat. :D


16.06.2010 17:34    |    der_deppen_daemel

@ Martinkarch

 

Zitat:

@ Deppendämel : was machst du dann an Silvester oder so ?? Da kann sich auch mal ein Kracher verirren und man scheisst sich nicht gleich ins Hemd !! Armer Hund, total überempfindlich !

 

Und warum sollte einem jemand die Autotür aufreissen und reinhupen ?? Solch eine Situation muß man garantiert bewusst herbeiführen ;);)

 

................bis 140 dezibel :D:D das sind doch die Fakten :D:D

Schaue ein paar Seiten zurück. Mir ist genau DAS passiert und ich habe WEDER eine Fahne am Auto gehabt NOCH irgendwo mit gefeiert oder mitgehupt. Mir ist der Sieg der Deutschen Mannschaft sowieso so interessant, wie die Bibel, Politik oder sonstige "Belanglosigkeiten". ;)

 

Und nein, überempfindlich scheinst aktuell nur du zu sein, denn sonst würdest du dich jetzt nicht solange FÜR die Vuvus obwohl sie sowieso verboten gehören. Wahrscheinlich würdest du auch gegen der Verteilung von Kondome in Afrika sein, wenn hier 99% der User sich dafür äußern würden... ;)


16.06.2010 20:00    |    TuningStylerMen

http://www.satire-clips.de/?p=1855

 

Tod den Vuvuzelas :D !

 

Also ich hab mich enthalten ;).


16.06.2010 21:17    |    Forddietunwas

Ich hasse diese Dreckströten! :mad:

 

Darum schau ich auch fast kein Spiel außer unsere, bis sie was dagegen tun.

 

 

In meinen Augen, nicht nur wegen den Tröten die schlechteste WM aller Zeiten. :(


18.06.2010 05:39    |    TonyMontana82

Eine Sache dürft ihr nicht vergessen WIR sind zu "Gast" bei denen. Die haben seit 1990, also 20 Jahre Vuvuzelas... und nicht seit gestern..

 

Ich finde es toll wie tollerant die Deutschen immer sind... Meinen Türken & Co haben sich anzupassen... aber regen sich über Vuvuzelas auf..

 

Ich finde die Afrikaner können in ihrem Land machen was die wollen... Da könnt ihr euch noch so aufregen...

 

Naja wir leben ja in einer Demokratie, in "paar Jahren" treten die Türkische Einwanderer-Partei gegen die Russische-Einwanderer-Partei an... Dank offener EU Grenzen wird es ein leichtes Türkische Wähler zu finden... die Importiert man einfach kurzerhand oder produziert sie hier... CDU & Co haben dann nix mehr zu melden... weil die Deutschen einfach nicht mehr die Stimmen haben (wegen Geburtenrückgang). Hurra, lang lebe die Demokratie... Was macht ihr eigentlich dann? Auswandern?


18.06.2010 17:58    |    Drahkke

Sicherlich sind wir zu Gast in Südafrika.

 

Das ist IMHO aber keine Rechtfertigung, diese Tröten zu Tausenden in Deutschland zu verkaufen.


19.06.2010 15:13    |    Audi_love

ich finde die Vuvuzelas sollten in Südafrika bleiben. Dort sind sie Kultur und da stören sie mich auch nicht. ;) Mir fehlen definitiv die Fangesänge, aber die WM findet nun einmal in Südafrika statt und ich befürchte das wir uns nun damit abfinden müssen. Allerdings finde ich, dass sie hier in Deutschland nicht verkauft werden sollten. Mein kleiner Nachbar geht mir schon seit Tagen auf die Nerven mit seiner Tröte :mad:


19.06.2010 15:16    |    der_deppen_daemel

@ Drahkke

 

100%ige Zustimmung! Wir sind tausende von Kilometern von Südafrika entfernt. Wir haben ja nicht zur WM in Korea/Japan plötzlich alle Sake und Reisbier usw. en masse importiert - warum jetzt die Vuvus?


19.06.2010 15:20    |    Edroxx

Jetzt auf die "Deutschen" einzudreschen ist ja wieder mal total daneben. Alle Nationen, allen voran den Spielern, geht das ganze gewaltig auf die Nerven. Es stört nicht nur beim zusehen auch die Spieler haben kaum Möglichkeiten zu kommunizieren.

 

Aber für die die nicht genug von dem Schund bekommen können hier gibts Motor-Talk für Südafrika Traditionalisten...

Klick mit Fanboy


19.06.2010 15:29    |    swallerius

Der Link ist ja mal geil. Ideal zum Leuteärgern. :D


19.06.2010 15:30    |    Edroxx

Du kannste jede Seite vuvuzuellan ;)

 

http://www.vuvuzela-time.co.uk


19.06.2010 15:42    |    swallerius

Hab's schon gesehen und dem ersten Mitmenschen von der Klangqualität überzeugt. :D;)


19.06.2010 16:18    |    Sunny Melon

Tolle Teile,muss toll sein wenn man anschliessend schwerhörig ist oder gar taub,

na gut das ich nicht 4 Wochen in Afrika bin,da lobe ich mir die Bayern ruhig und zünftig....

Das bringt mir 3 Wochen die pure Freude...


Deine Antwort auf "Vuvuzelas - Kultur oder nervtötend?"

Die habens verbrochen

  • Deacon Palmer
  • Mirco-S-H

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 04.05.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog Ticker

Stammleser (241)

Wer war da...?

  • anonym
  • HyundaiGetz
  • Glombo
  • TFSI NRW
  • jerremyhamston
  • 11tobi
  • ellaabrown
  • jolynbaylor
  • Mister_Z
  • Periklasgruen