• Online: 1.055

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

mircos-blog

Autos, Musik, Games, Technik

06.10.2010 21:03    |    Rostlöser27853    |    Kommentare (20)

Moin,

 

 

 

damit in dem Blog nicht der Eindruck entsteht, es ginge bei den Traktoren nur um John Deere, gibt es heute mal ein Video von Fendt. Genauer gesagt von einem 824 Favorit mit einer New Holland BB940 Großpackenpresse.

 

 

 

 

 

Bei diesem Schlepper sprechen wir von einem 6,9l großen MAN Sechszylinder Turbodiesel mit Ladeluftkühler. Im Serienzustand erreicht der Motor eine Maximalleistung von 169kW/230PS und ein Drehmonent von knapp 950Nm. Ausgestattet mit einem Turboshift genannten Lastschaltgetriebe mit 44 Vorwärts- und 44 Rückwärtsgängen erreichte der 800 Favorit (gebaut von 1993 mit 2002) eine Höchstgeschwindigkeit von 40 bzw. auf Wunsch 50 km/h, was ein großer Vorteil gegenüber dem damaligen Wettbewerb war.

 

Gebrauchtpreise können sich nicht selten in Regionen um 50.000€ abspielen.


06.10.2010 21:32    |    Achsmanschette32558

Sehr interessant, vielen Dank für diesen Bericht, klasse Video


06.10.2010 21:35    |    Faltenbalg33426

Ist echt wahnsinn wie die gebraucht gehandelt werden. Sind halt die letzten die vom Vario Abgelöst wurden genau so wie die 500'er von Fendt. Nächste woche wird Mais gehäckselt da darf ich dann wieder mit nem 512'er fahren;). Bauern die kein Vario aber unbedingt nen Fendt haben wollen geben gerne das geld dafür aus ich würds nicht tun. Dann ehr nen gebrauchten John deere 77 oder 7810 mit PowerQuad+ oder AutoQuad hat auch etwas mehr Hubraum, denn Hubraum ist durch nichts zu ersetzten ausser durch noch mehr Hubraum und Kraft kommt von Kraftstoff hoher Verbrauch = viel Kraft:D


06.10.2010 21:37    |    Rostlöser27853

Die 7010er werden, gut gepfelgt und wenig Stunden, ebenso hoch gehandelt wie die 800er. :cool:

Klingen aber, dank 8,1l Hubraum, nochmals besser. :)


06.10.2010 21:48    |    andyrx

schöner Traktor und neu sicher sehr teuer gewesen....für einen Lohnunternehmer sicher noch zu stemmen aber der Landwirt mit dem Otto Normalverbraucher Hof konnte von so einem Teil wahrscheinlich nur träumen;)

 

 

mfg Andy


06.10.2010 23:15    |    Schattenparker46691

Bei einem Lohnunternehmer im Nachbarort läuft ein 824 mit gemessenen 320 PS Zapfwellenleistung. Wurde von einer Tuningfirma (Wild Motorsport) gemacht. Man war beim ersten Versuch bei 380 PS :eek: gelandet!!! Wurde aber dann auf 320 PS runtergeholt. Läuft jetzt seit 4000 h ohne Probleme, außer dem Rauchfähnchen! ;)


06.10.2010 23:20    |    Rostlöser27853

320 PS? :eek: Das ist echt krass.

Bei Patriots läuft in der Gegend ein 824 mit um und bei 300 PS. Für anfangs 230 PS kein schlechter Wert.

Die 7010 werden ja auch von 150 Standard-PS auf über 220 PS gedreht.


06.10.2010 23:25    |    Schattenparker46691

Die 320 PS haben sogar den Tüv Segen.

Bekannter hat einen 7810 mit gemessenen 224 PS Zapfwellenleistung. Geiles Phänomen: das Endrohr am Auspuff rollt sich auf :p


06.10.2010 23:30    |    Rostlöser27853

Ähnliche Erscheinung hat unser 7710 glaub ich auch. Hat aber "nur" ca. 200 PS Zapfwellenleistung.


06.10.2010 23:36    |    Schattenparker46691

... "nur"...;)


06.10.2010 23:41    |    Rostlöser27853

Noch mal 'ne Frage zum 8,1l Motor aus dem 7810: Der selbe Motor arbeitet ja auch z.B. im 8010 bzw. 8020 und leistet dort bis über 300 PS (allerdings mit Ladeluftkühler). Ist es grundsätzlich möglich, den 7810 mit nachgerüstetem Ladeluftkühler (falls es möglich ist) auf ähnliche Leistungen zu bringen?


06.10.2010 23:45    |    Schattenparker46691

Allein mit Ladeluftkühler dürfte das nicht zu machen sein. Da wären so pi mal Daumen 20 - 30 PS drin. Die 8000er haben sicherlich ne andere Einspritzpumpe und dementsprechend andere Düsen.

Wär jetzt mal so Vermutung von mir...


06.10.2010 23:46    |    Rostlöser27853

Das heißt, mit viel (teurem) Aufwand sind beim 7010 Leistungen im Bereich 300 PS ebenfalls möglich. ;)

Danke. :)


07.10.2010 03:06    |    Antriebswelle35104

Wieso so komplizier warum nicht einfach ein WAES System verbauen.

mfg


07.10.2010 08:20    |    Käfer1500

Der Lohnunternehmer, der für meinen Onkel den Mais häckselt, hat seinen mbtrac auch "getuned" - der läuft im Sommer fast rund um die Uhr ohne große Probleme. Der mbtrac 800 meines Onkels war dagegen ein Schrottteil, er hat ihn nach dem 2. Getriebewechsel mit ölendem Motor verkauft.


07.10.2010 12:43    |    Faltenbalg33426

Ja nen 1800'er Intercooler hat schon was am besten noch offen und auf 250PS hochgedreht und ab geht das;) Haben die 7010 wirklich den selben Motor wie die 8010 dachte die hätten noch mal nen Liter mehr hubraum


07.10.2010 13:25    |    Rostlöser27853

Haben beide den 6081 Motor mit 8,1l Hubraum. Erst die 8030 hatten den 9,0l Motor drin.


07.10.2010 13:30    |    Patriots

Der 800er Favorit ist ein Traum.

Der hatte noch einen richtigen Sound.


07.10.2010 16:10    |    Kurvenräuber47415

...mit 320 PS und Dauerauslastung werden mit dem Antrieb keine 15.000h auf dem Stundenzähler stehen - für gelegentliche Leistungs-Peaks ists aber ne feine Sache ;)

 

Was waren das noch für Zeiten ohne die stufenlosen Tupperdosen zum Preis eines Einfamilienhauses?! :p

Off Topic: Varios sind ganz nett, aber durch und durch auf Gewinnmaximierung AGCOs ausgelegt -> Triebsatz im Schlepperleben mind. 1x neu (10-15k€), Getriebe deutlich günstiger herzustellen als Lastschaltgetriebe (Entwicklungskosten dürften schon x-mal wieder drinn' sein), Schlepper trotzdem xx% teurer, Plastikwüste auf der Kabine (ging ja schon '93 mit den 500ern los...mittlerweile ists bei den Varios noch etwas schlimmer und billiger geworden), Stundenzähler zählt jede Minute (nicht wie bei den bspw. 600ern, die nur bei > ~1500 Upm eine Stunde (oder etwas mehr) gezählt haben - trotzdem hab ich noch keinen Vario gesehen, der das Stundenniveau jenseits der 20.000 h erreicht hat...für 600er im Übrigen kein Problem bei regelmäßigem Service und eine pflegende Hand :)).

 

On Topic: Der 824 ist ein guter Schlepper mit Biss!

 

Grüüüße aus der LG-Heide!


07.10.2010 21:44    |    Schattenparker46691

Die 320 Ps laufen seit 4000 h auf Dauerfeuer an einer Kalkfräse im Straßenbau. Da waren die 230 PS halt eben zu wenig.


20.03.2021 09:11    |    ciarapreston

Läuft jetzt seit 4000 h ohne Probleme, außer dem Rauchfähnchen!

five nights at freddy's simulator


Deine Antwort auf "Fendt 800 Favorit"

Die habens verbrochen

Rostlöser27853 Rostlöser27853


 

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 04.05.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog Ticker

Stammleser (144)

Wer war da...?

  • anonym
  • Zimpalazumpala
  • Volkswagner
  • MT-Chris
  • MT-Christoph
  • TFSI NRW
  • keithanderson
  • eirawalker
  • robertsalger
  • sry