• Online: 3.117

FabiS Blog

Zusammenhangslose Ansammlung von Träumen, Autos und dem puren Alltag!

25.09.2010 20:43    |    fabi221    |    Kommentare (13)

dbat1dbat1

Hallo@ den Leser,

 

neulich entdeckte ich beim Surfen im Netz die Seite www.dontblogaboutthis.com , welche mehrere Videos und Bilder von schwarzen 6er BMW's zeigt, auf welchen die Internetadresse draufsteht. Trotzdem tu' ich das jetzt mal.

weiterlesen


04.09.2010 21:49    |    fabi221    |    Kommentare (62)    |   Stichworte: Farben bunt

Hallo@den Leser,

 

verschiedene Statistiken belegen wohl, dass der Großteil an Zugelassenen Autos in Deutschland wohl silber , grau und schwarz sind. Fragt sich nur - warum?

Grade bei Kleinwagen , wie sie aktuell in Mode sind, werden oft knallige / bunte Farben gewählt, weil sie sehr gut zu diesen passen und ihnen einen jungen Charakter verpassen...Oder sind wir dafür zu konservativ?!

Es wird aber auch ein komplett anderer Weg gegangen und es werden (warum auch immer) die diskreten Außenfarben wie schwarz, grau oder auch das einfache weiß weggelassen.

 

Als Beispiel möchte ich mal die Farbpalette vom jüngst überarbeiteten Skoda Fabia heranziehen, der auf der Homepage in einem wunderschönen Grün beworben wird. Cool denk ich mir, Skoda geht den bunten weg und streicht seine Autos endlich farbig an. Denkste! Beim Blick in den Konfigurator wird man feststellen, dass für den gewöhnlichen (nicht RS) Fabia nur verwässerte Farben (außer Uni-Rot und Uni-Gelb) angeboten werden. Die Farben "Race-Blau" und "Rallye-Grün" sind in Deutschland nur dem Topmodell vorbehalten, wer seinen "normalen" Fabia in  Rallyegrün haben will, der muss sich im EU-Ausland umsehen (zB Tschechien) , denn dort gibts das für jeden Fabia.

Beim Stöbern nach einem Twingo RS Gordini (in Deutschland nur in blau lieferbar :rolleyes: ) ist mir ein schwarzer Gordini aufgefallen, welcher in schwarz außergewöhnlich edel und elegant rüberkommt . (Bilder by mobile.de)

Wo wir schon beim Twingo RS sind, diesen gibt es in Deutschland nicht in weiß, einer Farbe die dem kleinen wirklich gut steht - meint ihr nicht auch?

 

Kennt ihr andere Fälle , bei denen nur ein Teil der (schönen?)Außenfarben in Deutschland angeboten werden?

 

Gruß


09.08.2010 23:48    |    fabi221    |    Kommentare (2)    |   Stichworte: 1 Jahr, 3.0 TDI, anhänger, Audi A6, neues Auto

Hallo@den Leser,

 

lange gabs hier nichts neues, also wirds mal wieder Zeit.

Übermorgen vor einem Jahr habe ich meinen Dicken übernommen, das heißt wohl Geburtstag feiern und nebenher ein kleines Fazit ziehen:

 

Im letzten Jahr haben wir zusammen nur 40tkm abgespult, mindestens nochmalsoviel konnte ich mit anderen Autos machen, nur um ihn zu schonen. Dabei gings durch Himmel (BMW 730d) und Hölle (Octavia 1.9 TDI), gehört aber nicht hier rein. Ein großes und vorallem Dickes Lob - und eine klare Empfehlung - muss ich für die Kombination Luftfederung (mit Niveauregulierung) + quattro + 3.0 TDI Aussprechen, vorallem auch im Hängerbetrieb, in dem wir zusammen mindestens 10tkm gemacht haben. Auch bei leichter Überbeladung (Gesammtgewicht 4150kg , Baggerfahrer :rolleyes: ) ist das Gespann sehr Ruhig und der Motor hat keine Probleme das ganze Vorwärts zu bewegen. Für den Hängerbetrieb ist die Kombination sehr gut geeignet, um nicht ideal zu sagen.

Von der Zuverlässigkeit her war es mein erstes Auto, das meine Erwartungen nicht erfüllt hat : Normalerweise erwarte ich von einem Auto, dass es morgens anspringt und ohne Murren seinen Job macht um dann irgenwann vor der Hauseinfahrt wieder ausgeschaltet zu werden. Nix da!

Alle zwei Wochen meldete sich die hintere rechte Rückleuchte, welche sich einfach mal nen Tag frei nahm, die komplette Leuchte war außer Betrieb, obwohl alle Glühbirnen okay waren. Natürlich zum Händler gestürmt, dank Vorführeffekt hat er mich natürlich wieder nach Hause geschickt.Ein Paar Monate Ruhe gabs dann dank Kontaktspray, einfach mal 3 Sekunden draufhalten wirkt Wunder :D Normalerweise würde ich mir von soeiner Bagatelle nicht den Spaß am Auto verderben, aber dazu gesellten sich regelmäßig auftretende Kontrollleuchten von Motorsteuerung und Partikelfilter.

Seit Februar hatte ich dauerhaft eine gelbe Motorwarnleuchte im Display, welche laut meinem :) zu vernachlässigen sei , und der Fehler während der nächsten Wartung behoben werde. Alles Klar, nur kam dann im Mai dann noch ein sehr unruhiger Motorlauf im Stand und plötzlicher Leistungsverlust auf der Autobahn dazu - dann wurde es mir zu bunt. Er kam nicht zu meinem Freundlichen , sondern zu einem anderen Audihändler, der die Probleme mehr als Zufriedenstellend löste, und zusätzlich noch den Kostenvoranschlag meines :) um 1000€ unterbot, dazu war das Auto gewaschen und ausgesaugt - Top.

Vor zwei Wochen war dann noch ein neuer Satz Reifen fällig, und das wars dann mal mit den Kosten.

Verbrauch? Jop, hatter. Laut BC (Langzeitschnitt auf 188tkm) 9,1 Liter im Durchschnitt , der Vorbesitzer hat ihn mir mit 9,5 überlassen.

Wie es weiter geht? Auf jeden Fall werde ich mich jetzt und auch in naher Zukunft nach etwas neuem umschauen, vorallem soll es größer werden: Entweder ein SUV in Richtung Q7 / Q5 / ML oder in Richtung Luxusklasse wie A8, S-Klasse bzw 7er, aber auch gern ein Vertreter der Next-Generation Oberklasse : Der neue 5er (F10) oder die neue E-Klasse sind ne Option.

 

In dem Sinne - Happy Birthday


27.06.2010 19:18    |    fabi221    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: Top Gear

Hallo@den Leser!

 

 

heute abend gehts wieder los, Top Gear startet in die 15. Staffel. Nach der sehr genialen vierzehnten Staffel sind die Hoffnungen sehr hoch, im Internet geisterten schon viele Bilder und Videos , unter anderem das von begeisterten Eltern, die Top Gear in ihren selber zusammengebauten billig-Wohnmobilen sehen möchte ich euch nicht vorenthalten:

 

 

 

Das werden wir heut abend nicht sehen können, aber so abenteuerlich wie die Teile aussehen , wird das ziemlich lustig werden. :D

Ich möchte euch an dieser Stelle nicht weiter Spoilern, aber auf diversen Fan-Websites kann man viele weitere Informationen finden, was es alles geben wird. Nur so viel :Top Gear war in Berlin :)

 

Heute abend wird dafür unter anderem auf BBC 2 zu sehen sein :

 

Zitat:

BBC Press Office

Top Gear

Sunday 27 June

8.00-9.00pm BBC TWO

* www.bbc.co.uk/topgear

* Feature

 

Jeremy Clarkson, Richard Hammond, James May and The Stig return for a new series of the top-rated BBC Two show.

In this first programme Jeremy asks why there aren't more three-wheeled cars in the world and investigates further with a closer look at the Eighties comedians' favourite, the Reliant Robin. Meanwhile, James gives Top Gear's favourite warhorse, the Toyota Hilux pick up, one final assignment as he attempts to drive one up an active volcano in Iceland; and The Stig rips up the track in the new Bentley Continental Supersports.

Richard gives the old Chevrolet Lacetti a dignified send-off before he and Clarkson host a star-studded tea party to welcome in a shiny new Reasonably Priced Car. Guests at the tea party include Bill Bailey, Amy Williams, Peter Jones, Nick Robinson, Al Murray, Louis Spence and Johnny Vaughan.

Ganz besonders freue ich mich auf die Verschrottung des alten RPC und die Vorstellung des neuen Reasonably Priced Car (obwohl ich schon weiß was es ist :D) Auch wird die Expedition auf den Vulkan mit sicherheit sehenswert.

 

Achtet auf die Zeitverschiebung, während die auf der Insel 20°° haben, ists bei uns schon 21Uhr!

Gruß


03.12.2009 21:39    |    fabi221    |    Kommentare (10)    |   Stichworte: 220 CDI, Blue Efficiency, E-Klasse, Mercedes

Die neue E Klasse ist da. Cool , und jetzt?

 

So oder soähnlich waren wohl meine Gedanken bei der Präsentation der neuen E Klasse. Nicht damit beschäftigt, ist ja ein Mercedes, eh alles Rentnerkisten. Stimmt vielleicht auch, bis mir durch unerwarteten Anruf eine E-Klasse zu Teil wurde. Eher so als freundschaftliches Angebot getarnt, bot mir ein Freund seine E-Klasse für eine Woche an , da er in Urlaub flog. Klar, machen wir , warum nicht. Kontakt zum Feind hat noch nie geschadet.

Dann stand sie vor mir : Optisch eigentlich doch garnicht so schlimm, in dem schwarz sogar ganz schick. Also schnell den Schlüssel geholt und ab dafür. Es folgt ein kleiner Eindruck / Vergleich mit meinem A6. Objektivität kann nicht garantiert werden. :D

 

zum Auto:

Mercedes Benz E220 CDI Blue Efficiency mit 5 Gang Automatik (W212)

EZ. 9/2009weiterlesen


19.11.2009 20:42    |    fabi221    |    Kommentare (1)    |   Stichworte: Aston Martin, Ferrari California, Lamborghini, Rumänien, Top Gear

Die Jungs in Rumänien - wer hätt's gedacht.

Auf der Suche nach dem Besten Grand Tourer werden sie nach Rumänien geschickt :D

Top Gear mäßig - perfekt professionell umgesetzt, beste Unterhaltung garantiert - Englisch vorrausgesetzt.

 

 

Part 2

Part 3

Part 4

 

 

Was ich aber nicht verstehe : Wie kann James den Lambo für einen Dacia Sandero stehen lassen wollen?! Also der Mann ist mehr als komisch, I think.

 

 

Falls es jemand in besserer Qualität findet, bitte posten. :)


31.10.2009 19:57    |    fabi221    |    Kommentare (1)    |   Stichworte: Netbook

Hi@den Leser...

 

 

In letzter Zeit möchte mein Notebook ( Acer 5612 , 15,4" ) nicht mehr so recht. Zeitgleich mit dem Release von der Windows 7 Beta verabschiedete sich das Vorinstallierte Windows XP Home. Leider gabs dazu (~2006) keine RecoveryCD , also lags nahe die Win 7 Beta draufzuhauen. Jetzt gibts Windows 7 schon offiziell , heißt Beta abgelaufen. Und ja , ich hab noch die funktionierende Beta drauf , nicht den Release Client, zumindest wurde nix upgedated (wollte er selber nicht)  und in der Systeminformation steht auch noch Beta da. Jetzt warnt er mich , dass ich Opfer einer Softwarefälschung sein könnte, bzw fordert er mich auf noch einen Key einzugeben. Also muss was neues her. Ursprünglicher Plan war ja, die Windows 7 S.E. zu kaufen, scheint billig zu sein , und zum Surfen reicht sowas ja. Denkste , gibts ja nur für Netbooks...Also warum nicht, Netbook = klein , klein = praktisch ...Preislich sollte sollte es mal unter 400€uronen bleiben, :D Aber das Kerngebiet wären so 300 - 400€

Dafür kriegt man ja Auswahl wie nix gutes geboten, aber das ist echt zu viel des Guten.

 

Eines , dass mir wirklich gut gefällt ist der Asus Eee PC 1005HA-M , Preislich vertretbar, optisch schön anzusehen und ganz schön Kompakt. Akkulaufzeit passt auch. :D WLan dürfte sich als Standard verstehen , denke ich. Andererseits frage ich mich , was man von nem Netbook erwarten kann/ darf?

Also an meinem Desktop PC ( 6GB Ram, QuadCore, HD4890...) kann ich vieles gleichzeitig machen , sprich Musikhören + MotorTalk + 20 andere Tabs. Bei Youtube + M-T wirds knapp, dann laggt Youtube (DSL 20k) aber das ist ja wo anders geschrieben. Aber Musikhören ist ja vorallem beim surfen nicht schlecht, vorallem beim Schmökern durch lange Threads hier. ;) Multitabbing wäre eigentlich pflicht , mit Firefox versteht sich.

 

Habt ihr Erfahrungen mit Netbooks? Würdet ihr wieder eines kaufen? Könnt ihr mir eines Empfehlen?

 

 

Gruß

 

Fabi


24.10.2009 18:59    |    fabi221    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: Karmann, VW

"Frankfurt (Reuters) - Der Wolfsburger Autobauer Volkswagen will einem Magazinbericht zufolge den insolventen Zulieferer Karmann übernehmen.

 

Damit könnte eine für Anfang November drohende Schließung des Osnabrücker Traditionsunternehmens möglicherweise noch abgewendet werden.

 

Volkswagen bietet einen niedrigen zweistelligen Millionenbetrag für Karmann, wie der "Spiegel" am Samstag vorab berichtet. Preisverhandlungen mit den Eignern seien nicht möglich. "Entweder sie akzeptieren, oder das war es", zitierte das Magazin einen VW-Manager. Dem Bericht zufolge sollen die drei Eigentümerfamilien Battenfeld, Boll und Karmann nahezu hundert Millionen Euro für das marode Unternehmen verlangen. Bei Volkswagen war niemand für eine Stellungnahme erreichbar.

 

Der Insolvenzverwalter hatte am Freitag erklärt, dass dem in den 1950er Jahren durch das legendäre Automodell Karmann Ghia bekanntgewordenen Auftragsfertiger wegen nicht bezahlter Kundenrechnungen Anfang November die Schließung droht. Ohne Geld sei eine Fortführung nicht möglich, hatte ein Sprecher von Insolvenzverwalter Ottmar Hermann erklärt. Karmann habe keine Aufträge mehr und sieht sich zudem mit offenen Forderungen in dreistelliger Millionenhöhe konfrontiert. Vor einer Woche hatte Hermann angesichts der angespannten Lage bereits "einschneidende Maßnahmen" angekündigt. Demzufolge sollte das Unternehmen ab November mit nur noch 800 der zuletzt verbliebenen rund 1700 Mitarbeiter weiterarbeiten. Ob es zu dieser "Teilrestrukturierung" kommt, hängt nun an den Zahlungseingängen aus der Autoindustrie."

 

Zitat von : de.reuters.com

 

 

Endlich mal wieder 'ne gute Nachricht von Karmann. Nach dem Porsche Deal jetzt noch Karmann übernehmen , das wäre wohl die Rettung für den Zulieferer , oder? Ich könnte mir wieder ganz gut ein neues Golf Cabrio vorstellen.

 

Was meint ihr dazu?

 

 

Gruß

 

Fabi


22.10.2009 21:12    |    fabi221    |    Kommentare (1)    |   Stichworte: 530, 5er, BMW, M-Paket

Tja, eher spontan erwieß sich die Gelegenheit, aber es ist mal wieder passiert. Eine Möglichkeit was neues zu erfahren , im wahrsten Sinne des Wortes.

Ein 530d stand an, als Touring mit der optionalen Sportautomatik und den M-Paketen.

 

Vorstellung

Ein BMW wie man ihn von weitem erkennt. Die M5 ähnliche Front, die großen Felgen, einfach klasse Optik. Wäre mit ein Kaufgrund. Die Lackierung in dunkelsilber passte gut zum Rest, zumal auch noch schön Pflegeleicht.

Bedienung

Als Audifahrer ist man das MMI gewöhnt. Klar strukturierte Knöpfe, Bedienung auch ohne hinschauen. Bereits vor einigen Jahren konnte ich das etwas ältere iDrive Bedienkonzept in einem gemieteten 7er testen. Ging damals ziemlich gut. Diesesmal wollte es nicht so wirklich gut klappen,aber es ging eigentlich, mit mehr eingewöhnung wäre das kein Problem.

Beim Entern des Pilotensitzes , was die optionalen Stoff/Ledersitze wohl am besten trifft. Sitzt perfekt , kneift mich aber trotzdem schön straff. Die Sitzanlage gehört für mich für eine der Besten im Automobilbau. Komisch ist das irgendwie mit dem Startknopf und dem Schlüssel. Entweder Startknopf , oder Schlüssel. Beides zusammen fühlt sich irgendwie komisch an, ist aber Gewöhnungssache.

Infotaiment

Dank iDrive System in Verbindung mit Navigation Professional bleiben eigentlich kaum Wünsche offen, sogar die Bedienung klappte dank dem "neuen" iDrive System inkl. Schnellwahltasten ganz gut.

Verarbeitung / Details

Die Details , welche ich dort vorgefunden habe, haben wirklich für sich gesprochen. Wirklich nett war zum Beispiel der Ladeboden , welcher von einem Dämpfer gehalten wurde, um den Blick für die darunterliegenden Ablagefächer frei zu machen. Die Verarbeitung im Cockpit war schon ziemlich gut, jedoch nicht so ganz das Niveau , dass ich vom A6 gewohnt bin.

Antriebsstrang/Fahrwerk

Der 530d tut seine Sache wirklich gut, vorallem in Verbindung mit der Sportautomatik. Eigentlich von den Leistungen , ohne viele Referenzen zu haben , Vergleichbar mit dem STronic Getriebe von Audi, ziemlich zügig beim Hochschalten, einigermaßen Ruckfrei. Nur das in meinem Testwagen verbaute M-Sportfahrwerk.  Für lange Autobahnfahrten irgendwie zu nervös, für langsame Fahrten auch zu hart. Aber die Landstraße ist definitiv das Revier dieser Kombination , Automatik in den "S" Modus, und ab geht die Post. Für wirklich Sportlich ambitionierte Fahrer führt wahrscheinlich kein Weg um diese Kombination , . Wirklich überrascht hat mich die Leichtfüßígkeit dieses Autos, aber so , oder so ähnlich ist man es von BMW ja gewohnt. Aber bei meinem Einsatzgebiet will ich die AAS meines Audis einfach nicht missen.

Kosten

Der Wagen, wie er vor mir Stand , kostete im März 2009 knappe 66000€. Dank einem befreundeten BMW Verkäufer konnte ich das Auto den heutigen Tag lang fahren.

 

Kaufen?

Generell würde ich einen 5er BMW wieder auf meine Wunschliste aufnehmen , falls ich etwas kaufen / suchen sollte. Aber diesen sicherlich nicht, das Fahrwerk ist einfach zu hart für den Alltag. Außer man ist Rennfahrer, versteht sich. Gut , sicher , es geht auch härter , aber bei mir (120tkm p.a.) steht der (Langstrecken-)Komfort im Vordergrund.

Und, dem Auto merkte man kein Alter an , wenn man bedenkt, dass der 5er E60 / E1 schon seit 2003 angeboten wird.

 

Gruß

 

Achja, die Bilder sind ausm Konfigurator (-> BMW.de)


11.09.2009 19:14    |    fabi221    |    Kommentare (34)    |   Stichworte: A5, Audi, Sportsback

Na , dann mal wieder was neues im Blögchen.

 

Heute habe ich zwei A5 Sportsback gesichtet. Ein schwarzer 3.0 TDI mit zweifarbigem Leder und ein 2.0 TDI mit etwas geringerer Ausstattung.

Der A5 SB sieht in Natura viel besser aus als auf den Bildern!

 

 

Ich lasse Bilder sprechen ;)

 

Gruß


12.08.2009 23:23    |    fabi221    |    Kommentare (3)    |   Stichworte: Lexus IS

Im Urlaub hatte ich das Vergnügen einen Lexus IS 200 zu fahren, eine Fahrt , die mich wirklich fasziniert hat.

Mein Testwagen war eine 2003er Limousine mit ~4500km , und wurde von seinen Besitzern (>80 Jahre alt) nur zum in-die-Kirche-fahren genutzt , und hatte wohl sehr oft Fremdkontakte ,die mit einer schwarzen Spraydose ausgebessert vorden sind.(Lack : Schwarzmetallic)

Aber mal zum Auto selber:  Als Konkurent zu C-Klasse , 3er BMW und co. kam der IS 1998 auf den deutschen Markt.IS steht für Individual Sports. Er verfügte ausschließlich über Reihensechszylindertriebwerke (2.0 und 3.0) und übertrug seine Kraft über die Hinterräderweiterlesen


Made by :

fabi221 fabi221

Cruiser

Mercedes

 

Besucher

  • anonym
  • malibbs
  • sam66

Blogabonenten (15)

Blog Ticker

Informationen

Details zu meinem Heizölbrenner : 2005er Passat 2.0 TDI DSG @ 103kw/140PS | Highline Ausführung , Außen Deep Black Perl.| Innen Leder/Alcantara Schwarz (Vor Umbau : Volleder Schwarz) RNS MFD DVD , Bi-Xenon mit Kurvenlicht, Climatronic, Zierleisten Aluminium Gebürstet , MFA+ , Multifunktionslenkrad, der am GetriebeTod Starb.