• Online: 2.273

FabiS Blog

Zusammenhangslose Ansammlung von Träumen, Autos und dem puren Alltag!

29.12.2008 19:08    |    fabi221    |    Kommentare (8)    |   Stichworte: Autos, Aygo, Benzin, Clio, Diesel, Kleinwagen, Möbel, Toyota, Werbung, Yaris

Hiho an den Leser.

 

Wie gestern bereits angekündigt, habe ich heute div. Autohäuser abgeklappert...

Um 9°° stand ich in der Bank und nahm um genauzusein einen Aygo in Basisausstattung mit (lt. UVP).

Mit den Flocken wollte ich sehen , wie weit die Händler mit sich reden lassen.

Zuerst gings zu Toyota, bei denen ich bereits vor den Feiertagen war , und den Aygo probegefahren habe.

Die Absicht des Verkäufers war aus seinen Augen zu lesen. Als ich mich um den Yaris erkundigte, hat er mir ohne große Wiederrede einen Schlüssel ausgehändigt. Der Yaris war aber keine neue Erfahrung, denn ich habe einen Solchen bereits als Mietwagen gehabt.(Diesel ,jetzt Benziner) Die Sitze sind wie die Federung eine ganze Klasse erwachsener, was mir aber ehrlichgesagt ziemlich rille ist. Zurück von der Probefahrt gings ums Geld. Natürlich brachte ich zuerst das mitgebrachte Geld ins Spiel. Das schien ihm zu gefallen , und ich machte ihn auf das "Zahlen was du wolle" Angebot aufmerksam. Ich sollte ihm Angebote niederschreiben, und er versprach , dass er mir eine Mail schickt.

Für den Aygo warens 6000,- , für den Yaris 6500,- . Weiter ging meine Reise zu Fiat , wo ich im prinzip "erst vor Kurzem war ". Freundlich begrüßt, Kaffee angetrunken (hat übrigens nicht danach geschmeckt:() Als ich auf den Panda verwies , kam er direkt damit ,dass ich mir einen vom Hof aussuchen solle, und ihn dann mit Roter Nummer fahren , da kein Angemeldeter Vorführwagen da sei. Meine Wahl fiel auf ein recht spärlich ausgestattetes Modell in Blau, da dieser schon eingefahren war. Das Fahrverhalten war meines Erachtens durchaus mit dem des Fiat 500 vergleichbar, stark untersteuernd und irgendwie wie auf Butter(sorry für den Vergleich, könnte auch Quark schreiben , aber das wäre zu sehr irreführend) Die Sitze empfand als die Besten bisher , nicht zu Weich , und nicht zu Straff. Als es ums Geld ging, bot mir der Händler für einen sofort Verfügbaren Neuwagen 16% Nachlass, Winterräder und Fußmatten. (Fahrzeug mit Klima, CD , und el. Fensterhebern) Beim Verweis auf eine Barzahlung reagierte er gleichgültig und ich war schneller raus als gedacht.

Renault war mein nächstes Ziel, wo ich den Clio Campus ansehen und fahren wollte.

Aber nix da.

Im wahrsten Sinne  des Wortes , denn ein Vorführwagen als Clio Campus wäre nicht Verfügbar, man verwieß mich auf einen 2003'er Clio, den ich mir auch anschaute , aber zu einer Probefahrt ist es nicht gekommen, und es wird auch bei diesem Händler zu keiner kommen , aber Renault's gibt es ja wie Sand am Meer.

 

Aber es kam natürlich noch zum Kauf, sonst würde ich das Geld ja nicht mitnehmen!

 

 

Denn mein weiterer Weg führte mich in ein Möbelhaus, wo ich die Bestellung für die neue Einrichtung unterschrieb. Um genau zu sein, eine komplette Küche (So teuer , wegen einem nicht Rechtwinkligen Eck) mit E-Geräten , ein Sideboard und eine Wunderschöne Couch. Alles wird übrigens in zwei Wochen angeliefert ung Aufgestellt . Nach dem 01.01. geht die Jagd  weiter (Daihatsu), und bei Toyota hat man mir einen iQ für den 14.01. Versprochen, und wahrscheinlich wird ein solcher an meinem Geburtstag zur Verfügung stehen. (22.01.)

Aber erst will ich auch ihn Probefahren, man kann ja nie Wissen..:rolleyes:

 

In dem Sinne!


19.12.2008 22:07    |    fabi221    |    Kommentare (3)    |   Stichworte: Autos, Impreza, Nissan, Playstation, Weihnachtsgeschenke

Halli Hallo...

Ich melde mich mal wieder in Blog-Form :):)

 

Heute war ich in der Innenstadt von Karlsruhe, Weihnachtsmarkt besuchen , Glühwein schlürfen... ;)

Aber ich kam auf dem Rückweg ( Straßenbahn natürlich) an einem Game-Stop vorbei , und verspürte das Bedürfnis dort reinzugehen.

Nach kurzem gucken fiel mir Gran Turismo 5 Prologue in die Hand, ein Spiel , dass ich mir seid langer Zeit richtig gut gefällt , aber ich nie gekauft hatte. Im Paket mit Call of Duty 5 und einem Singstar Teil gings zur Kasse. :)

Nun spiele ich seid 16:30 ununterbrochen und finde es einfach Klasse.

Ein erster Einruck:

Im vergleich zu den vorhergehenden Teilen ist es detalierter (Innenräume :) ) , aber ein Schadensmodell fehlt ebenso wie richtig schöne Sounds. Das Interface ist sehr schön gestaltet , und durch eine Art Desktop (Weltzeiten von vielen großen Strecken,und derren Temperaturen) Die Fahrzeugauswahl ist mit 60 Fahrzeugen nicht sehr groß , aber für fast Jeden geschmack ist was dabei. (Focus ST , Alfa's , BMW's , und div. Reiskocher )

Die Rennen sind am Anfang auch Anfängern zuzumuten , aber wirken ziemlich eintönig, da es nur 6 Strecken gibt. Ich bin in der Stufe B , mal sehen ob da noch was kommt) Die Rennen sind schön kurz , mehr als 3 Runden habe ich noch nicht gefahren. Es gibt eine Möglichkeit für "GT-TV" , wo man sich für 1,99€ Videos aus Fernsehserien wie zum Beispiel Top Gear oder anderen Motormagazinen anschauen kann.

 

Fazit :

 

Ein schönes Spiel für Technikbegeisterte, die eine Playstation3 besitzen.

Ich empfehle es als Weihnachtsgeschenk zu 100% , ich schätze, dass 12-14 Jährige damit super zurecht kommen werden.:)

 

 

Greetz

 

Anbei ein Review in Form eines Videos.. :)


Made by :

fabi221 fabi221

Cruiser

Mercedes

 

Besucher

  • anonym
  • malibbs
  • sam66

Blogabonenten (15)

Blog Ticker

Informationen

Details zu meinem Heizölbrenner : 2005er Passat 2.0 TDI DSG @ 103kw/140PS | Highline Ausführung , Außen Deep Black Perl.| Innen Leder/Alcantara Schwarz (Vor Umbau : Volleder Schwarz) RNS MFD DVD , Bi-Xenon mit Kurvenlicht, Climatronic, Zierleisten Aluminium Gebürstet , MFA+ , Multifunktionslenkrad, der am GetriebeTod Starb.