• Online: 1.392

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

21.08.2013 22:40    |    Dynamix    |    Kommentare (45.431)

Dynamix-dinerDynamix-diner

Hallo Fans,

 

was fehlte bis jetzt noch in meinem Blog? Richtig, ein Spam-Blog ;)

 

In meinem Diner könnt Ihr den Tag bei gutem Essen, guter Musik und dem ein oder anderen geistreichen Getränk ausklingen lassen.

 

Hier könnt Ihr über alles schnacken was euch gerade in den Sinn kommt, also haut in die Tasten ;)

 

Bestellungen können direkt bei mir aufgegeben werden :)

 

Greetings,

Dynamix

(ab heute nicht nur Blogger, sondern auch virtueller Gastwirt)


  • 1
  • nächste
  • von 1.136
  • 1136

27.11.2021 15:27    |    Dynamix

Tja, die Bazis wissen es halt besser, auch wenn Sie es nicht tun :D

 

Der Söder hat sich in der Pandemie ja auch immer besonders aufgespielt, dabei kriegt er das mit dem Pandemie Management genauso wenig auf die Reihe wie die östlichen Bundesländer auf die man da ja auch gerne mit dem Finger zeigt.


27.11.2021 15:39    |    PIPD black

Eigentlich war er bis letztes Jahr noch gut bei der Sache. Aber dieses Jahr hat er’s irgendwie nicht mehr drauf. Wahrscheinlich ist ihm der Wahlkampf nicht bekommen.


27.11.2021 17:32    |    ToledoDriver82

Mich wundert eher,das wir noch kein haben


27.11.2021 17:37    |    PIPD black

Mit dem Aufheben der pandemischen Lage, obliegt es ja nun nicht mehr dem Bund und der Kanzlerin, sondern den einzelnen Ländern. Und da will keiner der Oberhirten als erster der Buhmann sein. Deshalb kräht man jetzt wieder nach der MP-Konferenz und ner Bundesregelung.


27.11.2021 17:39    |    ToledoDriver82

Bei unseren Zahlen, wundert es mich aber schon, zumal schon seit Wochen davon gesprochen wird und als "nicht mehr ausgeschlossen" gilt...ich denke aber auch,der wird kommen


27.11.2021 18:49    |    124er-Power

Lockdown is aber Verfassungswidrig besonders für geimpfte deswegen passiert da nix mehr :o


27.11.2021 18:57    |    ToledoDriver82

Das stimmt schon, die Diskussion ist aber trotzdem im vollen Gange

https://www.n-tv.de/.../...wn-Inzidenz-ueber-1000-article22954978.html


27.11.2021 19:40    |    124er-Power

Ach von mir könnse alles dicht machen und die verbliebenen Unternehmer in die Insolvenz treiben :o


27.11.2021 20:02    |    PIPD black

Das blöde ist dabei, dass dann nur die großen Konzerne übrig bleiben und dann auch noch mit zusätzlichen Krediten und Wirtschaftshilfen gefördert werden……


27.11.2021 20:32    |    Lumpi3000

The end is near!


27.11.2021 21:04    |    124er-Power

Während Amazon weitere Zuwächse verzeichnet :o


29.11.2021 14:04    |    Dynamix

Hab dann endlich mal Winterreifen für den Fiesta geschossen. Zum Glück war der Verkäufer um die Ecke und da hab ich jetzt mit gut 150€ für nen paar Alus mit Winterreifen die nicht von Anno Tobak sind und ausreichend Profil haben einen guten Schnapp gemacht :)

 

Glaube ich sprühe da noch mit goldenem Plastidip drüber und besorg mir neue Ford Nabenkappen, dann sehen die sogar ganz cool aus :D


29.11.2021 14:16    |    PIPD black

Welche Größe haste denn ergattert?


29.11.2021 14:21    |    PIPD black

29.11.2021 14:48    |    Dynamix

Zitat:

@PIPD black schrieb am 29. November 2021 um 14:16:19 Uhr:

Welche Größe haste denn ergattert?

Sind bloß 15 Zöller, aber der Preis war halt echt fair und für Winterfelgen kann ich mir auch den Aufwand sparen da gleich ein komplett neues Set für 1000€ zu kaufen. Davon ab das man das Geld eh nicht zurückbekommt. Da kann ich die Felgen auch günstig aufhübschen und mache bei Verkauf keinen riesigen Verlust mehr damit. Selbst wenn ich die am Ende nur noch für 50-100€ loswerde mache ich keinen gravierenden Verlust.


29.11.2021 15:30    |    PIPD black

Winterreifen für den Mokka werden mir wohl erstmal erspart bleiben (aktuell steht die unverbindliche Lieferzeit noch bei Mai 2022), aber mit 1.000 € für den Komplettradsatz ist man auch dabei. Gebraucht ist da noch nix zu bekommen. In 5 tkm darf unser Fiesta dann wieder zum Service, also zum Jahresende bzw. gleich im neuen Jahr.


29.11.2021 18:18    |    Badland

Für den Caddy hab gerade erst zwei neue GJR bekommen. Ob ich aufn Ducato Winterreifen/GJR ziehe entscheide ich nächste Saison.

 

Jetzt steht er erstmal in der Werkstatt.


29.11.2021 20:01    |    Dynamix

Hat bei mir auch erst lange gedauert bis ich was gefunden habe. Als ich im Sommer geschaut hatte habe ich nichts gefunden. Und jetzt kommen natürlich die ganzen Angebote, aber Stahlfelgen wollte ich nicht weil es für den Fiesta einfach keine vernünftigen Kappen gibt. Die ahmen irgendwie alle Alufelgen nach, sieht dann nur scheiße aus wenn durch die riesigen Schlitze die Stahlfelgen hervorstechen.

 

Dann lieber wie jetzt irgendwelche billigen Alus. Wenn ich das Aftermarket Logo durch Ford Nabenkappen ersetze fällt das keiner Sau auf das die nicht von Ford sind.


29.11.2021 20:17    |    Lumpi3000

Schön quietschgelb anmalen ... :D


29.11.2021 20:27    |    PIPD black

Die Kappen müssen aber auch passen. Da gibt es aber viele Unterschiede. Ob Durchmesser oder Befestigung. Alternativ gibt es so Silikonaufkleber, die du auf die Kappen kleben kannst.


29.11.2021 23:03    |    Dynamix

Wenn es Stahlfelgen geworden wären hätte ich eh was von Ford gesucht. Die passen dann eh auf die entsprechende Felge. War beim Mii auch kein Thema. Da gab es ja Kappen welche die Stahlfelge gut verdeckt haben.


30.11.2021 04:45    |    Badland

Opel hatte Designfelgen, Stahlfelgen die auch beim näheren hinsehen aussahen wie Alufelgen :D


30.11.2021 06:39    |    PIPD black

Solchen Spielkram gibts bei Ford nicht.

Da Dynamix ja in DER Ford-Hochburg lebt, dürfte es am Angebot eigentlich nicht mangeln.


30.11.2021 08:15    |    Dynamix

Zitat:

@PIPD black schrieb am 30. November 2021 um 06:39:40 Uhr:

Solchen Spielkram gibts bei Ford nicht.

Da Dynamix ja in DER Ford-Hochburg lebt, dürfte es am Angebot eigentlich nicht mangeln.

Dachte ich auch, aber im Sommer habe ich da in einem grossen Umkreis nix vernünftiges für den Fiesta gefunden. Deshalb auch erst der Gedanke sich da selber neue Aftermarket Felgen zu besorgen. Jetzt hab ich ja günstig was bekommen, wird es auch tun. Da kommen dann Ford Nabenkappen drauf und dann sieht das Ganze auch schon weniger nach 50€ ATU Felge aus ;)


30.11.2021 08:20    |    PIPD black

So geht es mir mit dem Mokka auch. Wenn das Auto tatsächlich zum Sommer kommt, gibt es vllt. schon Angebote. Falls nicht, werde ich mir nen neuen Satz bei Opel kaufen. Die Komplettradangebote dort sind günstiger als alles was ich auf dem Zubehörmarkt bekomme. Bei Opel kostet der Satz rd. 1.000,- mit Markenwinterreifen. Im Zubehör bin ich mit den Billigdingern plus Reifen bereits bei 1.200,-. Wenn es auch noch hübsch sein soll, bin ich bei 1.500,-.


30.11.2021 08:44    |    Badland

Da ist echt günstig.

 

Bei Fiat & VW kostet allein die Alu Felgen 1200 Euro, wenn ich dann noch einen Markenreifen vom Schlage eines Michelin, GoodYear oder Conti Reifen haben möchte bin ich noch mal 60 - 90 (PKW) und 150 - 180 Euro (Transporter) pro Reifen los.


30.11.2021 08:53    |    Dynamix

Beim Fiesta nimmt sich das nix. Nen Satz neuer ST Felgen incl Reifen kann man schon in etwa für das bekommen was ein Satz Aftermarket Felgen mit neuen Pneus kostet. Da ist man für beides gut 1000€ los. Wenn man natürlich richtig schicke Felgen will ist man da auch schnell bei 2000€ aber das lohnt dann auch nur wenn man es wirklich will. So ein aufwändiger Satz OZ Felgen ist alleine für den Winter dann doch irgendwie schade.


30.11.2021 09:01    |    PIPD black

Zitat:

@Dynamix schrieb am 30. November 2021 um 08:53:43 Uhr:

Beim Fiesta nimmt sich das nix. Nen Satz neuer ST Felgen incl Reifen kann man schon in etwa für das bekommen was ein Satz Aftermarket Felgen mit neuen Pneus kostet.

Aber die ST-Felgen bekommst du für den Preis nicht neu vom Händler sondern gebraucht.

Ich war erstaunt, dass Opel den Winterradsatz so günstig anbietet. Zumal es eben auch die Räder sind, die ab Werk drauf sind.

 

Die günstigste Felge liegt beim Fiesta bei 136,- €.

https://shop.ford.de/.../alufelgen?...


30.11.2021 09:18    |    ToledoDriver82

Das sind Summen...


30.11.2021 09:20    |    el lucero orgulloso

Oder Produkte, je nachdem, wie man's rechnet. :p


30.11.2021 09:24    |    PIPD black

Gute Produkte kosten gutes Geld.

Beim Ränger kostet mich ein neuer guter Reifen rd. 150 €.


30.11.2021 09:24    |    ToledoDriver82

Och bekomme schon Bauchschmerzen wenn der Felgendoktor 1000€ in den raum schmeißt damit die wieder wie neu sind oder wenn ein Satz Atiwe für 800-1200€ angeboten werden:p


30.11.2021 09:25    |    Dynamix

Zitat:

@PIPD black schrieb am 30. November 2021 um 09:01:23 Uhr:

Zitat:

@Dynamix schrieb am 30. November 2021 um 08:53:43 Uhr:

Beim Fiesta nimmt sich das nix. Nen Satz neuer ST Felgen incl Reifen kann man schon in etwa für das bekommen was ein Satz Aftermarket Felgen mit neuen Pneus kostet.

Aber die ST-Felgen bekommst du für den Preis nicht neu vom Händler sondern gebraucht.

Ich war erstaunt, dass Opel den Winterradsatz so günstig anbietet. Zumal es eben auch die Räder sind, die ab Werk drauf sind.

 

Die günstigste Felge liegt beim Fiesta bei 136,- €.

https://shop.ford.de/.../alufelgen?...

Ja, war ein "Gebrauchtangebot". Allerdings waren die Felgen neuwertig, besser bekommt man Sie vom Händler auch nicht und die Reifen waren neu. Wenn da jemand seine OEM Felgen zugunsten von was anderem direkt nach Kauf runterwirft kann man da schwerlich von Gebraucht sprechen.


30.11.2021 09:26    |    PIPD black

@Toledo Das kann man doch mit der Massenware für aktuellen Kram auch nicht vergleichen.

Und Handwerk ist HANDwerk. Mein Heizungsbauer rechnet inzwischen 64,80 € NETTO pro Stunde ab. Zum Glück kommt der idR nur zur Wartung, da haben wir einen günstigen Pauschalpreis von 80 € seit Jahren.


30.11.2021 09:27    |    PIPD black

Zitat:

@Dynamix schrieb am 30. November 2021 um 09:25:10 Uhr:

Ja, war ein "Gebrauchtangebot". Allerdings waren die Felgen neuwertig, besser bekommt man Sie vom Händler auch nicht und die Reifen waren neu. Wenn da jemand seine OEM Felgen zugunsten von was anderem direkt nach Kauf runterwirft kann man da schwerlich von Gebraucht sprechen.

Das stimmt. Allerdings ist das ja nicht die Regel, sondern eher die Ausnahme.:p


30.11.2021 09:30    |    Dynamix

Natürlich, aber in dem Falle war es so. War dann wohl einer von der Track Fraktion welche dann die OEM Felgen gegen irgendwas leichteres getauscht hat. So ein Fiesta ST ist ja auch als Tracktool nicht ganz unbeliebt.


30.11.2021 09:31    |    PIPD black

Hatte ich gestern irgendwie beim Überfliegen gesehen, dass da nochmal ne nachgeschärfte ST-Version kommen soll.

 

https://de.motor1.com/.../


30.11.2021 09:33    |    Dynamix

Vermutlich. Denke das liegt daran das Ford beim VFL ja den "Edition" im Programm hatte, den aber wegen der Chipkrise nicht alle bekommen haben. Da waren einige zurecht ziemlich stinkig weil der Edition ja auch noch ein limitiertes Sondermodell war wovon es nur 500 Stück geben sollte und alleine 300 davon für England reserviert waren. Da kann man sich vorstellen wie viele davon für D übrig geblieben sind wenn der Rest noch in anderen EU-Ländern verkauft werden sollte.

 

Da wird Ford nachlegen müssen wenn man diese Klientel nicht komplett vergrätzen will.


30.11.2021 09:36    |    PIPD black

Hmmm....mit den Limitierungen hatten die es aber nie so genau genommen. Es gab ja schon öfter ST-Modelle, die angeblich limitiert waren. Und dennoch sah man sie wie Sand am Meer und sie standen sich die Räder bei den Händlern platt. Ich kann mich da sehr gut an das Modell erinnern, was es nur in grau gab. Weiß nur nicht, ob das der ST200 war.


30.11.2021 09:38    |    Dynamix

Jepp, war der ST200. So einer steht bei uns in der Straße. Muss aber gestehen das ich die Farbe alles andere als schön finde.


  • 1
  • nächste
  • von 1.136
  • 1136

Deine Antwort auf "Dynamix Diner"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 16.03.2021 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Wer war´s?

Dynamix Dynamix

Ivar, Ivar!Shelving unit!


Als Autonarr geboren und bei US-Cars hängengeblieben, so könnte man meinen automobilen Werdegang wohl am besten beschreiben ;) Meine Leidenschaft gehört allen US-Cars, aber meine Technikliebe erstreckt sich eigentlich auf alles was Räder hat, also auch Zweiräder, egal ob mit oder ohne Motor :D

Welcome!

Willkommen in Dynamix Garage,

 

hier dreht sich alles um den American Way of Drive und andere spannende Themen die für mich zum Thema Auto einfach dazugehören. Wer auf amerikanisches Blech steht ist hier genau richtig ;)

 

Mittlerweile haben sich in meinem Blog diverse Blogreihen etabliert:

 

Memory Lane: Vorstellungen besonderer/bemerkenswerter Fahrzeuge

 

Whale Diaries: Erzählungen/Erlebnisse aus dem Leben unseres 1992 Caprice Classic

 

Sheriff Tales: Erzählungen/Erlebnisse aus dem Leben unseres 1993 Caprice 9C1

 

La macchina nera: Geschichten um die Wiederauferstehung meiner Vespa ET4 50

 

Ihr könnt aber auch einfach im Diner vorbeischauen um hemmungslos zu spammen oder Off-Topic zu werden :D

 

Zum Diner gehts übrigens hier entlang! ;)

 

Von Zeit zu Zeit gibts aber auch Artikel die ein wenig aus der Reihe fallen. Dies können aktuelle Themen sein, Spezialthemen die nicht in die etablierten Blogreihen passen, eigene Gedanken oder einfach nur anderes Zeug an dem ich irgendwie geschraubt habe :D

 

Enjoy your stay!

 

Dynamix

Cool wall (231)

Der Fuhrpark

Strange blokes

  • anonym
  • Swissbob
  • powerburner
  • CarFan_77
  • ballex
  • _RGTech
  • carchecker75
  • SunIE
  • beetle367
  • Thueringer