• Online: 6.081

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

30.12.2010 11:59    |    der_Derk    |    Kommentare (80)    |   Stichworte: Allrad, Geländewagen, Offroad, permanent, zuschaltbar

Ein weiteres, immer wiederkehrendes Thema im Forum ist der zuschaltbare Allradantrieb. Ähnlich wie schon bei der Freilaufnabe, bietet es sich an, diesem Thema einen Blogartikel zur zentralen Zusammenfassung zu spendieren. Fangen wir am Besten gleich mit der Definition an: Beim zuschaltbaren Allradantrieb handelt es sich, im Gegensatz zum permanenten Allradantrieb und dem automatisch zuschaltendem Allrad um ein vom Fahrer manuell betätigtes System, welches als Besonderheit über kein Mitteldifferential oder eine vergleichbare Einrichtung (Lamellenkupplung, etc.) verfügt. Zu finden ist es in Geländewagen und Pickups, die weiteste Verbreitung fand das System in den 80er und 90er Jahren. Der Trend zum SUV hat es mittlerweile weitgehend vom Markt verdrängt, da hier Bedienungseingriffe seitens des Fahrers nicht mehr in dem Maße gewünscht sind.

 

weiterlesen


08.12.2010 20:27    |    der_Derk    |    Kommentare (4)    |   Stichworte: 1:10, Axial, Honcho, Offroad, RC, Servo, Tamiya

Nachdem die Achsen fertig sind, kommen wir nun zu deren Aufhängung und dem Rahmen. Dazu wären zunächst die Stoßdämpfer aufzubauen, danach folgen die Längslenker und das Lenkgestänge der Vorderachse inklusive Servo. weiterlesen


01.12.2010 22:03    |    der_Derk    |    Kommentare (4)

... Und los geht's mit Teil 2 - ich halte mich ausnahmsweise mal an die Anleitung und fange mit den Achsen an. Die Kunststoffteile aus den Spritzlingen heraus zu bekommen war jetzt keine große Aufgabe, so wirklich überzeugt bin ich von der Passgenauigkeit aber nicht. Beide Hälften bekommt man zwar zusammen, aber ohne Verschraubung bildet sich keine gleichmäßige Auflage; Die Hälften stehen nach außen hin ab und werden erst durch die Verschraubung auf Passung gezogen. Bin gespannt, ob da hinterher eine gerade Achse bei heraus kommt.

weiterlesen


28.11.2010 10:30    |    der_Derk    |    Kommentare (5)

Hallo liebe Leser, zu diesem ersten Advent. Was gibt es in der Vorweihnachtszeit Schöneres als ein paar Bastelabende? Nun sind Weihnachtsmänner, Räuchermännchen, Engel und Weihnachtspyramiden nicht so ganz mein Ding - Männer haben es halt nicht so mit Deko. Dafür umso mehr mit Technik, auch wenn sie klein ist. Da meine letzten modellbauerischen Aktivitäten schon so weit zurückliegen, dass ich echt überlegen müsste wann es war und was ich da gebaut habe, wollte ich die noch verbleibende Zeit des Jahres für ein neues Projekt nutzen. Schwimmendes habe ich mittlerweile genug, von der Fliegerei habe ich mich wieder getrennt - also bleiben wir diesmal passend zum Forum am Boden.

weiterlesen


06.11.2010 16:43    |    der_Derk    |    Kommentare (15)    |   Stichworte: Smart Roadster, Stahlfelgen, Winterreifen

... und daher musste ich doch langsam mal die Winterreifen aufziehen. Das ist mehr oder weniger neu für mich, denn die Suzukis sind ganzjährig mit derselben Bereifung gefahren. Jahrelang. Teilweise auch jahrzehntelang. Und, ohne eine weitere, mir mittlerweile doch einigermaßen müßige Winterreifendebatte vom Zaun zu brechen: Das war deswegen kein Himmelfahrtskommando, ich bin gut durch jeden Winter gekommen.

weiterlesen


03.09.2010 22:30    |    der_Derk    |    Kommentare (4)    |   Stichworte: Georg Schramm, Kabarett, Neues aus der Anstalt

Dombrowski deutet die Zeichen der ZeitDombrowski deutet die Zeichen der Zeit

Da ich gerade - und das ist etwas, was ich sonst wirklich selten tue, wenn es nicht gerade um Fachliteratur geht - tatsächlich mal ein Buch zu Ende gelesen habe, möchte ich die Gelegenheit nutzen dem Autor an dieser eigentlich völlig fachfremden Stelle etwas Beachtung zukommen zu lassen. Es handelt sich dabei um "Lassen Sie es mich so sagen: Dombrowski deutet die Zeichen der Zeit" von Georg Schramm. Ich wollte in dem Titel zu diesem Beitrag erst noch das Wort "Unterhaltung" unterbringen, aber das klang irgendwie zu flach. Es ist mehr als das. weiterlesen


30.07.2010 11:00    |    der_Derk    |    Kommentare (7)    |   Stichworte: DR 800, Garmin, Navi, Nüvi, RAM-Mount, Suzuki DR 800

Wenn man schon ein Motorrad hat das für lange Fahrten geeignet ist, drängt sich das Navi als Hilfsmittel geradezu auf. Nach Karte fahren hat zwar auch jahrelang funktioniert, sollte aber idealerweise mit einem Tankrucksack kombiniert werden, und den wollte ich bei mir nicht draufsetzen. Einmal, weil er aufgrund der Tankform der DR bei jedem Tanken abgenommen werden müsste, aber auch weil mich "das Ding da" irgendwie stören würde. Magnetisch halten geht nicht, dank Kunststoffverkleidung, und mit Spanngurten um den Tank herum, am Vergaser vorbei hantieren - muss nicht sein.

 

Nun gibt es von diversen Herstellern schon spezifische Navigationsgeräte für Motorräder. Mit passender Halterung, mit Handschuhen (angeblich) bedienbar, Spritzwassergeschützt - und wie es sich für Spezialgeräte gehört, zu größtenteils geradezu unanständigen Preisen. Da ich nicht vorhatte, den Restwert des Motorrades durch Montage des Navis um 25% zu erhöhen und bereits eines für den PKW besitze, lag eine Anbaulösung für dieses näher. Stellen sich also die Fragen: Welche Halterungen gibt es, und wo passt es am Besten hin?

weiterlesen


18.07.2010 08:40    |    der_Derk    |    Kommentare (32)    |   Stichworte: 452, Roadster-Coupé, smart

Von Suzuki zu Smart: Den kleinen Spaßfahrzeugen bleibe ich treu, nur wird dies zukünftig nicht mehr mit Allrad kombiniert - gestern konnte ich als Nachfolger für den Jimny meinen Smart Roadster abholen. Ein harter Kontrast, gewiss - aber eine Probefahrt vor ein paar Monaten war sehr überzeugend, und hat den schon etwas länger zurückgestellten "haben wollen"-Reflex final ausgelöst :).

 

weiterlesen


14.07.2010 22:29    |    der_Derk    |    Kommentare (11)    |   Stichworte: Jimny, Suzuki Jimny, Verkauf

Nach guten dreieinhalb Jahren und ziemlich genau 43000 km trennten sich heute unsere Wege - mein Jimny wird fortan jemand Anderen befördern. Ich gehe mal davon aus, dass er das genauso zuverlässig und problemlos erledigt wie bei mir. Ich habe wahrlich keinen Anlass zur Klage; Erneuert wurden in diesem Zeitraum lediglich ein Satz Reifen, eine Batterie sowie die beiden vorderen Achsschenkellager. Letztere sind übrigens wider Erwarten kein Opfer der 235er Bereifung - das Rechte hat sich bei 68000 km verabschiedet, das Linke bei 80000 km, zu diesen Zeitpunkten waren noch die 205er Serienreifen aufgezogen. Exakt auf seiner letzten Fahrt hat er die 100000 voll gemacht, wenn das keine Punktlandung war...

 

weiterlesen


13.07.2010 20:28    |    der_Derk    |    Kommentare (17)    |   Stichworte: Bodenfreiheit, Böschungswinkel, Geländewagen, Lexikon, Rampenwinkel, Verschränkung

Hallo liebe Mitleser,

 

nachdem ich mit der Freilaufnabe den Anfang gemacht habe, möchte ich gleich den zweiten Grundlagen-Artikel zur Geländewagentechnik hinterher schieben. Diesmal geht es um die typischen Angaben aus Katalogen, Testberichten und ähnlichen Quellen, mit denen im Forum meistens in einer Souveränität umher geworfen wird, die dem Einzelfall leider nie gerecht wird. Für die meisten Fahrer, die bereits einen Offroader ihr Eigen nennen, werden sich vermutlich keine neuen Erkenntnisse auftun - wenn's zu langweilig wird, bitte einfach weiterblättern... ;)

 

weiterlesen


Blogempfehlung

Mein Blog hat am 04.12.2013 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

  • der_Derk
  • HRMeinert

Frisch hereingestolpert:

  • anonym
  • Tobias_T
  • Cultus
  • der_Derk
  • Dinobeer
  • stereo_rob
  • Tim.lange123
  • owl-schwede

Blogleser (159)