• Online: 5.400

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

18.07.2010 08:40    |    der_Derk    |    Kommentare (32)    |   Stichworte: 452, Roadster-Coupé, smart

Von Suzuki zu Smart: Den kleinen Spaßfahrzeugen bleibe ich treu, nur wird dies zukünftig nicht mehr mit Allrad kombiniert - gestern konnte ich als Nachfolger für den Jimny meinen Smart Roadster abholen. Ein harter Kontrast, gewiss - aber eine Probefahrt vor ein paar Monaten war sehr überzeugend, und hat den schon etwas länger zurückgestellten "haben wollen"-Reflex final ausgelöst :).

 

 

Nun ist es nicht ganz so einfach gewesen, genau das passende Modell aufzutreiben (welches zusätzlich auch noch in halbwegs erträglicher Nähe steht, bis zum Bodensee fahre ich dafür nicht). Es musste das Coupé sein - einmal wegen des größeren Kofferraums, aber auch weil das Stufenheck mir optisch deutlich weniger gefällt. Diese Einschränkung reduziert die Auswahl beträchtlich, denn von den zwischen 2003 und 2005 gebauten ca. 40000 Roadstern hatten nur ca. 8000 Stück den Glasdeckel hinten drauf.

Nächster Punkt: Die Farbe. Schwarz hatte ich lange genug, blau ist nicht so mein Fall, rot geht gar nicht, gelb ist grenzwertig, die Tridion-Zelle sollte nach Möglichkeit silber sein. Bleibt nur champagner-remix oder glance grey als Außenfarbe, letztere bevorzugt.

Noch ein wichtiges Kriterium: Die Kilometerleistung sollte unter 50000 liegen. Ist zwar schön zu sehen, dass auch welche mit über 150000 km angeboten werden und dies mit der ersten Maschine geschafft haben, aber ich wollte eher den Teil unter 100000 km drauf fahren. Zugegeben - da die meisten Roadster als Drittwagen bewegt werden, finden sich noch genügend mit niedriger Laufleistung.

Nicht zuletzt muss die passende Felge drauf sitzen. Ist natürlich nur eine persönliche Präferenz, aber die einzig "richtige" Felge für den Roadster ist m.E. die dreiarmige Spikeline.

 

Das alles habe ich nun kombiniert in einem 2003er Roadster Coupé mit 28000 km auf dem Tacho gefunden. Der Erhaltungszustand ist des Alters ungeachtet nahe am Neuwagen, zumindest habe ich schon Vorführwagen mit schlimmeren Gebrauchsspuren gesehen. Alle Muss-Kriterien (darunter die Zusatzinstrumente und Schaltpaddel am Lenkrad) sind erfüllt, der Bordrechner wäre noch nett gewesen - aber den findet man eh sehr selten.

 

Die erste Hälfte der Tankfüllung habe ich gestern schon durchgebracht, und es ist wirklich irre, wie anders 82 PS wirken können (hab' immer noch kein stärkeres Auto besessen, der Jimny hatte ebenfalls 82 PS). Der Fahrkomfort wird durch die Windgeräusche gehemmt, die Federung hingegen ist gar nicht so ruppig wie man es befürchten würde. Die Sitze sind nahezu perfekt, wobei ich nicht immer verstehe, dass ich ausgerechnet in einen der kleinsten Roadster mit meiner Körpergröße recht kommod hinein passe, in viele Größere hingegen nicht. Nur Ein- und Ausstieg erfordern etwas Akrobatik.

 

Ein paar Eckdaten:

 

698 cm³ Dreizylinder Turbo, 60 kW / 82 PS

110 Nm von 2250-4000 U/min

Automatisiertes Schaltgetriebe, 6 Gänge

0-100 10,9 s, Spitze 180 km/h

L x B x H: 3427 / 1615 / 1207 mm

Leergewicht 885 kg

Verbrauch: Irgendwo um 5 Liter ohne Bleifuß

 

 

Ich bin dann wieder draußen, den Rest der Tankfüllung umsetzen... ;)


18.07.2010 10:59    |    astro 3

Hallo,

 

ich wünsche dir viel Spaß mit deinem Smartie

der macht richtig laune zum cruisen auf Landstraßen.:cool::cool::cool:

 

Viele Grüße Sascha


18.07.2010 11:00    |    Bert Benz

Witzige Miniflunder, limitierter Schneewittchensarg mit Kultpotenzial, sieht gut aus insbesondere die Trispokes, könnte ich mir durchaus vorstellen, aber ich bekomme meist Platzangst in solchen kleinen Kisten. Sieht aus wie ein Baby R8, der noch wachsen muss ;)

Signalfarbe wäre vielleicht besser gewesen, nicht das irgendein SUFF Fahrer dich übersieht und drüberwalzt. Vorsicht bei schlechten Straßen, nicht das du in einem Schlagloch verschwindest!

 

Hast du mal Foto als Targa ohne die Dachhälften, das ist doch der eigentliche Reiz.

 

Die Kombination Dreizylindermotor mit automatisiertem Getriebe, wie fährt sich das?

Ich kann mich nur an den normalen Smart erinnern, der startet richtig wild, wird dann aber schnell müde. Wilder Schalt- und Motorlärm wie im Bus. Die Sitze sehen ja aus wie Sofasessel?!

Wie ist das Abblendlicht, die kleinen Funzeln versprechen ja nicht so viel?!


18.07.2010 11:13    |    UHU1979

Spaßiges Fzg. Ich wünsche dir viel Freude damit.

 

Der könnte mir auch gefallen. 2006 hatte ich mir auch überlegt, mir solch ein Teil als Zweitwagen zuzulegen. Allerdings habe ich es noch nicht einmal bis zur Probefahrt geschafft. Aber es haben auch zu viele Gründe gegen einen Zweitwagen gesprochen.


18.07.2010 11:25    |    der_Derk

Danke :)

 

Motor und Getriebe fahren sich wie im normalen Smart, nur mit etwas mehr Druck - ich hab' da nur den Vergleich zum 61-PS- Fortwo (450). Bei höheren Geschwindigkeiten hat der Roadster es spürbar leichter, die Schaltzeiten sind allerdings nicht wesentlich kürzer. Er schaltet ungefähr so schnell wie ich es im Jimny manuell gemacht habe, für sportlich verwöhnte Fahrer dürfte es zu lethargisch sein. Bei höheren Geschwindigkeiten schalte ich lieber selber, weil er z.B. lange zögert, bis die Automatik den sechsten Gang einlegt. In der Stadt lasse ich ihn hingegen selber schalten, aus Bequemlichkeit (und weil man beim Lenken schlecht an die Paddel kommt).

 

Das Licht ist eigentlich okay. Die Projektorlinsen machen nur eine sehr scharfe hell/dunkel-Kante, und das Fernlicht ist zwar besser als beim Fortwo, aber schlechter als im Jimny. Ja, die Sitze sind schon klasse... Und das Dach baue ich nachher auch mal ganz aus, bisher war's bequemer die Streben eingebaut zu lassen.


18.07.2010 12:29    |    ronbooo

Hi... finde den Wagen, wenn ich ihn sehe, egala wo. Immer etwas anders:D, aber cool. Wünsche die natürlich auch Viel Spaß mit dem klein....

 

Und damit du deinem Suzuki, nicht so hinterher "trauerst" habe ich doch gleich noch ein kleines Video für dich. Damit hast du dann auch zwei in ein.:D:D

 

 

Viel Spaß.......

greetz Ron......

 

http://www.youtube.com/watch?v=6ex-0qlq4EU


18.07.2010 19:10    |    HyundaiGetz

Nicht schlecht! Damit hätte garnicht gerechnet... ;)


18.07.2010 22:27    |    Olli the Driver

Ui, mal was ganz anderes, viel Spaß mit der Flunder.


19.07.2010 03:11    |    meehster

Zitat:

Original geschrieben von HyundaiGetz

Nicht schlecht! Damit hätte garnicht gerechnet... ;)

Ich auch nicht. Absolut nicht.

 

Das mit den Sitzen kann ich so bestätigen. Man sitz echt toll in dem Ding, von daher könnte der Smart Roadster glatt als Honda durchgehen. Und ja, man wundert sich, wie viel Platz geboten wird. Gern ziehe ich hierzu den Vergleich mit dem Audi A4 heran, in den ich beim besten Willen nicht hinters Lenkrad gepaßt habe.


19.07.2010 21:05    |    der_Derk

Dann hat die Überraschung ja gut funktioniert ;)

 

So wie im Anhang gezeigt sieht er dann offen aus. Ach ja, und die erste Verbrauchs-Hochrechnung nach 340 km liegt bei ca. 4,5 Litern (Davon das Meiste auf der Autobahn bei ca. 130 km/h, ein wenig Landstraße, sehr wenig Stadtverkehr). Ich bin maximal begeistert... :)


Bild

24.07.2010 09:56    |    habkeinelinsendrin

Oha, das ist wirklich eine Überraschung! Ich habe selbst 3 Jahre einen "FürZwei" bewegt. Das Coupé wäre bei mir eigentlich die erste Wahl gewesen. Habe damals natürlich alles angefasst und probiert - ein tolles Auto! Leider passte der nicht für meinen beruflichen Alltag.

Na dann wünsche ich dir viel Spass und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel! ... oder so ähnlich :cool:


29.07.2010 11:29    |    PureBlack

Ich begrüsse Dich in den Reihen der Roadies. Hege und Pflege ihn - es könnte irgendwann der letzte seiner Art sein :D

 

Viel Spass damit und allzeit knitterfreie Fahrt

 

(http://www.motor-talk.de/fahrzeuge/3075/smart-roadster-coupe-452)

 

mit Gruß aus Köln


29.07.2010 13:38    |    der_Derk

Danke und Gruß nach Köln - ja, ich werd' gut auf den Kleinen aufpassen ;).


30.07.2010 14:27    |    XC70D5

Erstmal Glückwunsch zum Neuerwerb. Auch ich freue mich immer wieder wenn ich einen davon auf der Straße sehe. Ich bin echter Smartfan, auch wenn ich nie einen besessen habe.

 

Zitat:

Nur Ein- und Ausstieg erfordern etwas Akrobatik.

Wie wahr. Ich kann eigentlich nur mit ohne Dach aussteigen, damit ich mich am Scheibenrahmen hochziehen kann. Ist halt kein seniorengerechtes Fahrzeug :rolleyes:

 

 

Gruß

 

Martin


30.07.2010 16:11    |    meehster

Ich sehe regelmäßig einen in Blau rumstehen. Optisch haben die Kisten etwas.

 

Mit dem Ein- und Aussteigen hab ich zum Glück keine Probleme :) Bin ja mit 29c noch jung und knusprig ;)


30.07.2010 16:12    |    XC70D5

29n reicht da nicht mehr :p


30.07.2010 16:27    |    meehster

Wenn das Alphabet nach der 29 noch reicht, würde ich Dich noch nicht den Senioren zuordnen wollen ;)


31.07.2010 12:34    |    der_Derk

Deshalb hab' ich ja auch jetzt noch zugeschlagen, bevor ich zu alt dafür werde... ;)

 

(Nein, so schlimm ist es noch nicht - ich fürchte, ich unterbiete euch Beide noch :p)

 

Aber das Aussteigen habe ich mittlerweile 'raus. Linken Fuß hinaussetzen, und dann an Lenkrad und A-Säule 'rausziehen. Nach etwas Übung tritt man auch keine Streifen mehr an die Türverkleidung...


31.07.2010 14:11    |    PureBlack

Soo schlimm ist es mit dem Ein- oder Aussteigen nun auch wieder nicht. Tür ganz öffnen und beide Beine raus, dann gibt es auch keine Fingerabdrücke an Lack oder (schlimmer noch) Fenster. Einstieg geht fast genau so, nur den Kopf muss man halt einziehen.

Die Schweller/Einstiegsleisten kann man mit Carboncovern oder Klarlackfolie schützen.

 

mit Gruß aus Köln


31.07.2010 14:16    |    der_Derk

Stimmt sicherlich, aber...

Zitat:

Tür ganz öffnen [...]

Das gestaltet sich zuweilen etwas kompliziert - gibt mein Parkplatz zu Hause schonmal nicht her ;).

 

Wie gesagt - klappt gut nach etwas Übung, nur für Mitfahrer brauche ich einen Schuhlöffel :D


31.07.2010 14:27    |    PureBlack

...und die Vaseline nicht vergessen :p


31.07.2010 17:18    |    blacktech

Auch von mir einen Glückwunsch Derk!

 

Ist ein tolles Spaßgefährt, dass auch noch sparsam ist.

 

Gute fahrt wünsche ich dir.

 

Gruß

 

bt


01.08.2010 13:30    |    Olli the Driver

Warnung: Derk, schau dir im Kino nicht Knight & Day an :D. Was die da mit den 3 Smart Roadster machen würde dir nicht gefallen :). Zum Glück bleibt der C70 heil :)


08.12.2010 10:03    |    Turbotobi28

:Hi,

 

viel Spaß mit deinem Roadster. Der kleine ist wirklich ein Fun Gerät erster Güte.

 

probegefahren bin ich den kleinen auch schon mal,wirklich unglaublich wieviel Spaß "nur" 82PS machen können.

 

Kurz nach dem Roaster bin ich mal nen SL500 mit fast 400PS gefahren. Der kleine hat mehr Spaß gemacht ;):D

 

Gruß Tobias


08.12.2010 18:13    |    der_Derk

Danke auch hier - Spaß habe ich heute auch schon im Schnee gehabt, fährt sich im Vergleich mit dem Jimny deutlich sicherer, Dank ESP. Nur viel höher sollte das weiße Zeugs nicht liegen, wenn ich mich nicht als Schneeschieber betätigen will...

 

Die Traktion mit den Winterreifen (Semperit Sport Grip) ist jedenfalls gar nicht mal übel - und aufgrund der fehlenden Servolenkung merkt man auch recht schnell wenn es wirklich rutschig wird.

 

Gruß,

 

Derk


08.12.2010 18:46    |    PureBlack

Hey Derk,

hast Du Dir mittlerweile eine dezente Tieferlegung ausgesucht und verbaut?

Wir sprachen ja seiner Zeit mal davon...


08.12.2010 19:31    |    der_Derk

Nachdem ich festgestellt habe, dass ich die Rampe zur Tiefgarage bereits jetzt nur diagonal anfahren sollte, werde ich wohl auf die Tieferlegung verzichten... ;)

 

Spurverbreiterung hinten wäre noch eine Option, das hat aber Zeit bis die Sommerräder wieder drauf kommen.


08.12.2010 21:46    |    blacktech

Zitat:

Nachdem ich festgestellt habe, dass ich die Rampe zur Tiefgarage bereits jetzt nur diagonal anfahren sollte, werde ich wohl auf die Tieferlegung verzichten... ;)

Und wäre die Idee einer Höherlegung etwas für dich?:)


09.12.2010 14:39    |    Wanderer101

Hallo,

 

Glückwunsch zum Roady erstmal! Hatte so einen 4 Jahre als ERSTWAGEN. War ne geile Zeit. Witzigerweise die gleiche Ausstattung und Farbe. Nehme mal an, dass du auch eine Garage für den Kleinen hast? Die hat er auf jeden Fall verdient....

 

Gruß

Wanderer


09.12.2010 15:49    |    der_Derk

Danke - der Erstwagen ist das bei mir auch, und den Garagenstellplatz hat er ebenfalls inne...

 

@blackteck: Nein, die Höhe bleibt so wie sie ist ;).


09.12.2010 18:05    |    XC70D5

Das ART steht bald an :D ;)

 

 

Gruß

 

Martin

 

Mit mehr Schnee im Vorgarten als der Smart hoch ist (o.k., er ist auch höher als der X3 :D ).


Deine Antwort auf "Mal was Neues: Smart Roadster Coupé"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 04.12.2013 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

  • der_Derk
  • HRMeinert

Frisch hereingestolpert:

  • anonym
  • Olli the Driver
  • Habuda
  • andyrx
  • raphrav
  • Florian320
  • HyundaiGetz
  • der_Derk

Blogleser (160)