• Online: 2.317

30.01.2011 15:37    |    zonenbub    |    Kommentare (1)

Liebe Motortalk Gemeinde

 

 

Als Gewinner der Karten für die Automesse in Erfurt ( hier nochmal ein Dankeschön an die Macher von Motortalk ) habe ich euch ein paar Zeilen zu berichten. Für alle die, die nicht selbst teilnehmen konnten, habe ich ein paar Bilder angehängt.

 

Die Messe selbst war auf drei Hallen verteilt. Hierbei war eine Halle komplett dem Thema Tuning und Carstyling gewidmet. Die anderen zwei Hallen belegten Autohändler der Region mit aktuellen Fahrzeugmodellen der bekannten Hersteller. Da hier Serienfahrzeuge direkt aus dem Verkaufsraum der Händler ausgestellt wurden, möchte ich nicht zu sehr darauf eingehen. Diese Infos kann man sich ja beim Freundlichen vor Ort selbst holen.

 

Mein Hauptaugenmerk lag auf Halle eins mit den Tunern. Viele Autoveredler stellten ihre Fahrzeuge dort zur Schau und man konnte die Arbeit sehen die in jedem Projekt steckt. Von Felgen über Spoiler bis hin zu komplett mit weissem Leder ausgestatteten Innenräumen und endlosen Monitoren war dort alles vertreten.

 

Sehr in Mode kommt das Thema Folie. Kleben statt lackieren heisst das Motto. Auf einen unbeschadeten Lack kann man Folie mit jeglichen Motiven kleben. Egal ob einfach nur schwarz, oder Carbon, oder sogar Metallmuster. Die Folie hat eine Haltbarkeit von bis zu 10 Jahren und kann sich danach rückstandslos abziehen lassen. Dadurch verpasst man seinem Fahrzeug eine persönliche Note und erhält den Wert des Orginallacks. Und im Gegensatz zu einer Lackierung auch nur halb so teuer.

 

In der Halle waren sehr viele angemeldete von Privatpersonen zur Verfügung gestellte Autos zu sehen was der Messe etwas den kommerziellen Touch raubte. Staunen statt kaufen war hier die Devise. Allerdings konnte man sich direkt vor Ort zu guten Messepreisen auch selbst gleich etwas für den eigenen Wagen kaufen.

 

Negativ ist mir aufgefallen das viele Themenfremde Händler versuchen ihre teils minderwertige Waren anzubieten. Vom Modellhubschrauber aus China bis zu getrockneten Früchten konnte man alles erwerben.

 

Da die Messe nur in 3 Hallen verteilt ist, braucht man nicht viel Zeit um alles zu sehen. Ich persönlich war inklusive Essen in 2 Stunden durch. Man sollte hier nicht versuchen mit Leipzig oder Frankfurt zu vergleichen. Darum fällt mir auch nicht sehr viel mehr ein was ich euch erzählen könnte.

 

Wem noch eine Info fehlt, dem reiche ich sie gerne nach.

 

Viel Spaß mit den Bildern

Allzeit gute Fahrt

 

euer zonenbub


31.01.2011 18:42    |    Fensterheber18597

Weitere Bilder gibt es hier .

Deine Antwort auf "Automesse Erfurt 2011"