ForumAuto
  1. Start
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen Forum

Traktoren & Landmaschinen Forum

Traktoren, Land- und Gartenfahrzeuge

398 Themen

Herzlich willkommen im Forum für alle Traktoren & Landmaschinen auf MOTOR-TALK.de.

Im Traktoren & Landmaschinen Forum stehen Dir Gleichgesinnte bei all Deinen Fragen rund um Deinen Traktor oder einer anderen Landmaschine mit Begeisterung und Kompetenz zur Seite. Egal, ob Anschaffung, Instandhaltung oder Pflege – spannende Diskussionen und Beiträge rund um alle Arten der motorisierten Landwirtschaft erwarten Dich hier. Du suchst Rat bei der Lösung eines konkreten Problems? Wende Dich mit einem Beitrag, unter Beachtung der Forenregeln, an unsere Nutzer – auf das Know-how unserer Traktoren & Landmaschinen-Community ist Verlass.

Ein Traktor, auch Trecker genannt, ist eine Zugmaschine, die hauptsächlich in der Landwirtschaft eingesetzt wird. Seinen Ursprung hat er Mitte des 19. Jahrhunderts mit der Erfindung der Dampfmaschine. Einer der bekanntesten Dampftraktoren bzw. Lokomobilen Hersteller war die Firma Lanz. Zur Weltausstellung 1909 stellte Lanz die größte Lokomobile der Welt vor. Sie leistete 1000PS.

Drei Jahre später begann die Firma Hanomag mit der Produktion des ersten, mittels Ottomotor betriebenen, Traktors. Der Hanomag R 40 war sozusagen der erste Versuch in der deutschen Landwirtschaft die Dampfmaschine durch den Verbrennungsmotor abzulösen. Allerdings wurden die damaligen Ottomotoren noch mit dem hochwertigeren Benzol statt dem günstigeren Benzin betrieben und verbrauchten auch problemlos 200 Liter des Kraftstoffes am Tag. Den zweiten Versuch startete die Firma Lanz. 1921 stellte die Heinrich Lanz AG in Leipzig den ersten Lanz Bulldog vor. Der Rohölschlepper HL12 wurde mittels Glühkopfmotor angetrieben. Er wurde mit Rohölbetrieben, welches wesentlich günstiger als Diesel und Benzin war. Auch der Verbrauch war um einiges geringer als beim Ottomotor. Allerdings waren die technischen Möglichkeiten dieses Bennverfahrens sehr schnell ausgereizt. Als dritten Versuch stellte Carl Benz erstmals auf der Landwirtschaftsausstellung in Königsberg 1922 einen dieselbetriebenen Ackerschlepper vor und leitete damit endgültig das Ende der Dampfmaschinen und den Siegeszug des Dieselmotors in der Landwirtschaft ein.

Noch bevor die Daimler-Benz AG mit der Serienproduktion des Ackerschleppers begann, startete Deutz im Jahr 1927 mit der Serienproduktion des ersten Deutz Dieseltraktor. Der Deutz MTH war mit einem Einzylinder-Dieselmotor ausgestattet, welcher 11PS Leistete. Dem Konzept des Dieseltraktors als Landmaschine folgten viele weitere Hersteller wie z.B. Hanomag und Lanz. In der Geschichte der Landmaschinen gab es noch weitere bedeutende Hersteller von Traktoren, welche im Laufe der Zeit vom Markt verschwanden. Zu den wichtigsten gehörten: Allgaier, Eicher, Glüdner, Kramer, Ritscher, Schlüter, IFA, Wahl und Wesseler. Zu den wichtigsten Herstellern, die bis heute produzieren, gehören: Claas, Daimler, Deutz-Fahr, Fendt, Holder und John Deere.

Natürlich bietet euch dieses Forum zusätzlich zu den Traktoren und Landmaschinen auch genügend Platz für eure Gartenmaschinen wie z.B. Aufsitzrasenmäher und Gartenfräsen. Egal ob Rasentrimmer oder Heckenschäre, ob Zweitakter oder elektrisch, Hauptsache sie sind motorisiert.

Auf MOTOR-TALK.de kannst Du mit anderen Nutzern in Kontakt treten und Dir bei all Deinen Fragen oder Problemen helfen lassen. Außerdem kannst Du hier Deine eigenen Erfahrungen teilen, mit Hilfe der Community Deinen nächsten Kauf planen oder Dich über die besten und zuverlässigsten Maschinen austauschen.
  1. Start
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen Forum