• Online: 3.495

Martin E240T

Mercedes-Umbauten und -Nachrüstungen

04.03.2023 07:57    |    Martin E240T    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: Assistenzsysteme, Design, Komfort, W/S213

"FDS-Funktion""FDS-Funktion"Hallo zusammen,

 

gerade bei langen Fahrten ist ein bequemes und ergonomisches Sitzen für ein unangestrengtes Fahren entscheidend.

Nun sind die Sitze ausm AMG-Interieur mit dem Sitz-Komfortpaket P65 schon sehr bequem - es fehlt aber etwas an Seitenhalt in schnellen Kurven und ich vermisse auch die Massage-Fnkt. ausm W212.

Beim W212 hatte ich damals die Sitze von MKS auf FDS umgerüstet und die Sitze komplett zerlegt: https://www.motor-talk.de/.../...mit-massage-sa409-sa432-t6447016.html

Dies hatte ich auch beim W213 vor, aber leider sind die Einzelteile (Sitzauflagen, Luftpolster) aktuell nicht lieferbar.

 

 

"Massage-Funktion""Massage-Funktion"Funktion/Motivation:

Neben den normalen Einstellungen eines aktiven Sitzes (Seitenwangen, Lordose) besitzt der aMKS des W213 noch eine Fahrdynamikfunktion (Anlegen der Kurven äußeren Seitenwange bei Querbeschleunigung), sowie 8 Massageprogramme inkl. HotStone-Massage.

Alle Funktionen werden durch eine zentrale Pneumatikpumpe betrieben.

Während im W212 die Massage auf die Lehne beschränkt war und nur horizontale Massagefelder hatte wurde im W213 auch das Sitzkissen mit integriert und die Massagekissen horizontal und vertikal unterteilt.

 

Code 432 (aMKS) gab es nur mit Code 275 (Memory-Sitze) und Code 902 (SitzheizungPlus) und wurde meist mit Code 401 (Sitzbelüftung) kombiniert.

Wer keine dieser Ausstattungen hat, aber trotzdem Sitze mit Code 432, Code 275, Code 902 und ggf. Code 401 nachrüsten will findet hier die Anleitungen dazu:

Code 275: https://www.motor-talk.de/.../...g-memory-sitze-code-275-t7423814.html

Code 902: https://www.motor-talk.de/.../...ng-balance-aus-code-902-t7070986.html

Code 401: https://www.motor-talk.de/.../...sitzbelueftung-code-401-t7424139.html

 

Die Nachrüstung von Code 432 auf Basis der vorhandenen Codes 275 und 902 beschreibe ich unten.

 

 

Was man braucht:

A. 2x Sitze mit aMKS-Fnkt. und aMKS-Steuergeräten (man könnte theoretisch auch die Sitze abziehen und nur neue Sitzauflagen, die Luftpolster nebst Schlauch- und Kabelsatz und neue Kopfstützen verbauen - Bezüge müssten NICHT gewechselt werden)

Die Sitze aus W213, S213 und C257 sind alle gleich (abgesehen vom Bezug) und untereinander kompatibel. Die Sitze ausm A/C238 passen theoretisch auch, haben aber ein signifikant anderes Design und den Fond-Zugang (Lehne klappbar).

Sitze mit aMKS erkennt man an den Komfort-Kopfstützen (Code 436), welche man auch gesondert in jeden Sitz nachrüsten kann, wie ich hier beschrieben habe: https://www.motor-talk.de/.../...t-kopfstuetzen-code-436-t7276142.html

"Komfortkopfstütze""Komfortkopfstütze"

 

B. Schlauchsatz:

...W213: A2138001600

...S213: A2138002100 (aktuell nicht lieferbar - aber der Schlauchsatz der Limo passt auch)

C. Pneumatikpumpe mit Druckbehälter A0008002300 und Schlauchsatz A2138000515 und A2138004700 und 3x Muttern N000000003477 und Stecker A0025406281 und 2x MCP2.8-Buchsen A0145458226 und 3x MQS-Buchse A0145452626

Es gibt die Pumpe auch einzeln: A0008002200 oder A0008003100 oder A2139004432 oder A2139006033

Es passen auch die Pumpen ausm W222-VorMoPf: A2229004609 oder A2229001510

Auch den Druckbehälter gibt es einzeln: A2228050019

Bei vielen gebrauchten Pumpen ist der Ansaugfilter (rote Leitung) nicht dabei, welcher aber einzeln bestellbar ist: A0000780656

Den Pumpenhalter (Gehäuse), sowie die Befestigungshalter A0008050300 gibt es leider nicht/mehr einzeln!

Viele der gebrauchten Pumpen sind leider defekt: entweder sie blockieren (kann man vorab prüfen, in dem man das Lüfterrad per Hand bewegt) oder der MOSFET ist durch Schwergängigkeit überlastet worden und durchgebrannt. Daher aufmerksam den Fehlerspeicher der Pumpe studieren, was da so drin steht und sollte die Pumpe nicht laufen erstmal alle Fehler löschen, da die Pumpe bei erkannten Problemen abschaltet, bis der Fehlerspeicher gelöscht wurde.

D. 2-3m rotes und braunes 2,5qmm-Kabel für die Pumpe und SPT-Buchse A0045450026 und Ringkabelschuh A0009826302

E. 2-3m verdrillte CAN-Leitung für die Pumpe

F. 30A-Flachsicherung (grün)

optional:

G. Verkleidung Kofferraummulde je nach Ausstattung (Hybrid, Klappbank, TireFit)

 

 

Umrüstung:

a. als erstes werden die Sitze vom Kabelbaum abgesteckt und nach dem Entfernen von 4 Schrauben (E14) aus dem Fzg. gehoben;

b. nun die Plastikverkleidung außen abziehen und den Gurt aushängen, sowie ggf. die Steuergeräte (Sitzsteuerung, Sitzheizung/Lüftung) der alten Sitze in die neuen Sitze umbauen

c. danach die Teppichverkleidung im linken und rechten Fußraum und zum Schluss die Teppichverkleidung im Fond (1 Stück) rausnehmen;

"ohne Teppichverkleidungen""ohne Teppichverkleidungen"

 

d. Rücksitzbank ausbauen (nur geklippt) und Seitenverkleidung der Fondsitzlehne ausbauen (Schraube vom Gurt unten entfernen und Seitenverkleidung nach vorne rausziehen);

e. Kofferraumverkleidung ausbauen bzw. beim Kombi die Ladeböden und ggf. 3. Sitzbank entfernen;

f. Kabelkanal über dem Kardantunnel öffnen und Schlauchleitung (siehe B.) darin verlegen - danach die Schlauchleitungen in die Kabelbaumschläuche zu den Sitzen einfädeln - den Rest des Schlauchsatzes in den Kabelkanälen links und rechts im Schweller bis in den Kofferraum legen;

Unbedingt im Kabelkanal der MiKo mittig beginnen und nicht hinten im Kofferraum, um eine korrekte Lage der Schläuche (Schlauch-Ring) zu gewährleisten und zu vermeiden, dass am Ende an einer Stelle der Schlauch zu kurz oder zu lang ist!

g. entweder man verlegt nun zusätzliche Kabel für CAN-Anbindung und Spannungsversorgung der aMKS-Steuergeräte im Sitz, oder man greift die CAN-Signale und Spannungsversorgung vom Sitzsteuergerät gemäß Schalplan ab:

"Schaltplan Code432""Schaltplan Code432""Schaltplan Code275""Schaltplan Code275"

 

g. Schlauchstutzen in die neu verbauten Sitze einstecken;

h. Pumpe (siehe C.) in der Kofferraummulde mit den M6-Muttern verschrauben und Schläuche am Druckbehälter anschließen;

i. neue Verkleidung der Kofferraummulde einbauen oder alte Verkleidung entsprechend ausschneiden (siehe G.);

"Pumpe""Pumpe"

 

j. einseitig das rote und braune Kabel mit den MCP-Buchsen, sowie das CAN-Kabel mit den MQS-Buchsen bestücken und gemäß Schaltplan in die Pumpe einstecken (siehe D. & E.);

Die KL30g-Leitung auf Pin3 ist nur bei den W222-VorMoPf-Pumpen notwendig. Alternativ kann auch KL87 verwendet werden.

k. die Kabel bis zum SAM-Fond verlegen und dort mit Hilfe der SPT-Buchse am roten Kabel in einen freien lila Sicherungshalter-Platz (KL30) einpinnen und die 30A-Sicherung einstecken (siehe D. & F.) bzw. dem Ringkabelschuh am braunen Kabel am Massepunkt neben dem SAM-Fond anschrauben;

l. die CAN-Leitung entweder bis zum CAN-Verteiler im Beifahrerfußraum verlegen oder am SAM-Fond SteckerRBA1 Pin48&49 an den rot-braunen und braunen CAN-Kabeln anschließen;

i. EZS, HU55, PMCMS213/222 und ggf. SEAT167/222D/P codieren (aMKS-Einstellungen mit Sitzeinstellungen speichern);

 

btw.: sollten beim neuen Sitz die Seitenairbags fehlen, so kann man die aus dem alten Sitz umbauen, da es laut Teileliste nur eine gültige Teile-Nr. für alle Sitze gibt.

Dazu einfach den Bezug unten an der Rückwandverkleidung mit den Händen nach unten ausklippsen und die Rückwand mit beherztem Ruck oberhalb des Lehnenscharniers nach hinten ablösen und nach unten abziehen und schon sieht man den Seitenairbag, welcher mit 2x M6-Muttern befestigt ist.

Bitte an dieser Stelle beachten, dass der Umgang mit Airbags rechtlichen Grundlagen unterliegt - unabhängig vom eigenen Können!

 

Viele Grüße aus der Werkstatt

Martin

 

 

PS: ich habe mir bei der Gelegenheit die stylischeren Sitze ausm CLS (C257)gegönnt.

"CLS-Sitz""CLS-Sitz" "CLS-Sitz""CLS-Sitz"

 

PPS: alte Sitze (E-Klasse AMG-Line) und neue Sitze (CLS Avantgarde) im Vergleich:

"Sitzevergleich""Sitzevergleich"

Hat Dir der Artikel gefallen? 4 von 4 fanden den Artikel lesenswert.

Deine Antwort auf "W213 / S213: Nachrüstung Multikontursitz (Code 432) mit Massage- und Fahrdynamik-Funktion"

Blogautor "Martin"

Martin E240T Martin E240T

Stardiagnostiker

Mercedes

DAS, Xentry, Vediamo, DTSmonaco für diverse Codierungen/Nachrüstungen in 94469 vorhanden.

 

Hier ein kleiner Auszug, was u.a. (abhängig vom jeweiligen Fzg.) mgl. ist:

-Radio/COMMAND: AirPlay, AndroitAuto, DAB, AMG-Pace, Nachlaufzeit, SMS/Speichern während der Fahrt, SOS-Nummern, MOST-Konfig., Radio-Bänder, TV während der Fahrt

-Heckklappe: Schließen per FFB, Schließen via Fahrertürschalter per 1-Druck, Anpassungen Warnsummer, Normierung

-Wischer: Temperaturschwellen Heizungen (Wischer/Waschanlage/Wischerablage), Heckwischerzuschaltung deaktivieren

-Standheizung: Geschwindikeitsgrenze, Spannungsschwelle, Heizzeit, Lüftzeit

-Lichter: Heckleuchten-TFL, 2. NSL, Abbiegelicht, Innenbeleuchtung

-Sitzheizung: Anpassungen Temperatur & Laufzeit

-Kombiinstrument: Gurtpiepser, dauerhafte Beleuchtung, dauerhafte Tankaufforderung deaktivieren, Rest-Liter-Anzeige, Datum, diverse Menüs und Anzeigen (z.B. TFL-Menü, Heckklappen-Menü, usw.)

-Türen: EC-Glas, Anklappen, Ausstiegsleuchten, Heiztemperatureschwelle und -Zeit

-DAB: Antennenverstärkung, BAND-Konfig.

-Parking: Piepen im gelben Bereich, Lautstärke, Tonfrequenz

-Klima: 7-Luftverteilungen, AUTO-A/C-Kopplung deaktivieren, Klimaintensität während S/S, Luftdurchsatzrate, Lüfterstufe auch bei AUTO anzeigen

-Schiebedach: Antiwummer-Funktion, Memory-Funktion

-Alarmanlage: Schließrückmeldung inkl. Lautstärke, Basis-Alarmanlage freischalten;

-Motor/Getriebe: S/S mit/ohne Anzeige, Fahrdynamikpaket, Höchstgeschwindigkeit, Einlernvorgänge, Normierungen, Leistungssteigerung OM651, M-Modus

-Totwinkelassistent: Helligkeit & Blinkfrequenz der Anzeige in den Außenspiegeln

Blogleser (277)

Besucher

  • anonym
  • moon123
  • jimistda
  • Lancair
  • W205NL
  • Hanje
  • Bosdorf
  • Nackapatz
  • 007-EQB
  • csc_nick