• Online: 3.189

Martin E240T

Mercedes-Umbauten und -Nachrüstungen

18.03.2023 23:49    |    Martin E240T    |    Kommentare (2)    |   Stichworte: Design, Komfort, W/S213

"Sitzbelüftung""Sitzbelüftung"Hallo zusammen,

 

gerade bei Ledersitzen kann es auf Grund der starken Sonneneinstrahlung im Sommer zu einem starken Erhitzen der Sitze kommen, was das anschließende darauf Sitzen unangenehm werden lassen kann - va. für die weiblichen Passagiere bei entsprechend sparsamer Bekleidung.

Da kann eine Sitzbelüftung Abhilfe schaffen, so dass die Sitze schneller abkühlen und man auf längeren Fahrten auch weniger schwitzt.

 

 

Funktion/Motivation:

Die Sitzbelüftung hat analog zur Sitzheizung 3 Intensitätsstufen und saugt die Luft von der Sitzoberfläche an.

Nur zu Beginn wird für eine kurze Zeit reversiert und somit die Luft aus dem Sitz herausgeblasen.

Auch bei der Sommeröffnung per Schlüssel springt die Sitzbelüftung kurzzeitig mit an, um die Sitze bereits vor dem Platz nehmen zu kühlen.

 

Je nach Ausstattung ist der Umrüstaufwand größer oder kleiner:

ohne Memory-Sitze (Code 275) und mit Sitzheizung (Code 873) wird die Sitzbelüftung an dem bereits vorhandenen Sitzheizungssteuergerät unter dem Beifahrersitz angeschlossen.

Dabei müssen aber auch analog zur Sitzheizung 2 Kabel von diesem Steuergerät zu den Lüftermotoren im Fahrersitz gelegt werden, wozu die gesamte Teppichverkleidung im Fzg. entfernt werden muss, um an die Kabelkanäle unter der Mittelkonsole zu gelangen. Der Aufwand ist hier am größten - der Material-Einsatz recht gering.

mit Memory-Sitzen (Code 275) und mit Sitzheizung (Code 873) wäre die Verkabelung wie oben, jedoch hat man durch die vorhandenen Sitzsteuergeräte die Möglichkeit auf die Ansteuerung der SitzheizungPlus (Code 902) umzurüsten und spart sich das aufwendige Verlegen von Kabeln von einem Sitz zum anderen. Man benötigt dann jedoch ein weiteres Sitzheizungssteuergerät, welches unter dem Fahrersitz zu verbauen ist, kann dafür aber auch gleich die SitzheizungsBalance aktivieren. Umrüstung von Code 873 auf 902-Ansteuerung habe ich bereits hier detailliert beschrieben: https://www.motor-talk.de/.../...ng-balance-aus-code-902-t7070986.html

mit SitzheizungPlus (Code 902) ist die Nachrüstung denkbar einfach, da keine weiteren Kabel gezogen werden müssen und die neuen Sitze (passend zur bereits vorhandenen Ausstattung) einfach plug'n'play angesteckt werden können (natürlich ist noch eine Codierung der Sitzbelüftungsfunktion notwendig).

Ich werde daher in der unteren Beschreibung rein auf die Nachrüstung bei vorhandenem Code 902 eingehen. Es spielt dabei keine Rolle, ob dieser ab Werk im Fzg. war oder gemäß der SitzheizungsBalance-Anleitung nachgerüstet wurde.

 

 

Was man braucht:

A. 2x Sitze mit Sitzbelüftungs-Fnkt. (man könnte theoretisch auch die Sitze abziehen und nur neue Sitzauflagen, die Lüfter nebst Kabelsatz, ein neues Backpanel, sowie neue Bezüge verbauen)

Die Sitze aus W213, S213 und C257 sind alle gleich (abgesehen vom Bezug) und untereinander kompatibel. Die Sitze ausm A/C238 passen theoretisch auch, haben aber ein signifikant anderes Design und den Fond-Zugang (Lehne klappbar).

Sitze mit Sitzbelüftung erkennt man an der Perforierung des Sitzbezugs:

"Sitzbezug""Sitzbezug"

B. 2x Sitzbelüftungsschalter in der Tür:

...Fahrer: A2139051704

...Beifahrer: A2139050504

 

 

Umrüstung:

a. als erstes werden die Sitze vom Kabelbaum abgesteckt und nach dem Entfernen von 4 Schrauben (E14) aus dem Fzg. gehoben;

b. nun die Plastikverkleidung außen abziehen und den Gurt aushängen;

c. danach ggf. die Steuergeräte vom alten Sitz in den neuen Sitz umbauen und den neuen Sitz im Fzg. verbauen und anstecken.

d. nun die Türverkleidungen ausbauen und den Sitzheizungsschalter wechseln;

e. EZS codieren, SAM-Fond codieren (ggf. auch Bäckerschaltung aktivieren, Beifahrerabschaltung aktivieren);

"Schaltplan Code401""Schaltplan Code401"

 

btw.: sollten beim neuen Sitz die Seitenairbags fehlen, so kann man die aus dem alten Sitz umbauen, da es laut Teileliste nur eine gültige Teile-Nr. für alle Sitze gibt.

Dazu einfach den Bezug unten an der Rückwandverkleidung mit den Händen nach unten ausklippsen und die Rückwand mit beherztem Ruck oberhalb des Lehnenscharniers nach hinten ablösen und nach unten abziehen und schon sieht man den Seitenairbag, welcher mit 2x M6-Muttern befestigt ist.

Bitte an dieser Stelle beachten, dass der Umgang mit Airbags rechtlichen Grundlagen unterliegt - unabhängig vom eigenen Können!

 

Viele Grüße aus der Werkstatt

Martin

 

PS: ich habe mir bei der Gelegenheit gleich Multikontursitze mit SitzheizungPlus, Sitzbelüftung, Fahdynamikfunktion und Massagefunktion mit dem stylischen Design ausm CLS (C257) gegönnt, wozu es gesonderte Artikel gibt.

"CLS-Sitze""CLS-Sitze" "CLS-Sitz""CLS-Sitz"

Hat Dir der Artikel gefallen? 6 von 6 fanden den Artikel lesenswert.

25.02.2024 19:49    |    teatimetoni

Hallo,

 

ich hätte eine Frage zu einem Umbau an meinem W222, VIN: WDD2220321A016249, Bj. 10/2013. Ich könnte für den Fahrersitz ein Sitzkissen und eine Lehne dazu mit Belüftung kaufen, die mein Fahrzeug derzeit nicht hat. Wäre dieser Umbau möglich und was bräuchte man noch dazu? Sicher den Schalter an der Tür, aber auch Kabelsatz, Steuergerät etc.?

Wäre das machbar?

 

 

Vielen Dank im voraus für die Antwort!

 

VG

Deine Antwort auf "W213 / S213: Nachrüstung Sitzbelüftung (Code 401)"

Blogautor "Martin"

Martin E240T Martin E240T

Stardiagnostiker

Mercedes

DAS, Xentry, Vediamo, DTSmonaco für diverse Codierungen/Nachrüstungen in 94469 vorhanden.

 

Hier ein kleiner Auszug, was u.a. (abhängig vom jeweiligen Fzg.) mgl. ist:

-Radio/COMMAND: AirPlay, AndroitAuto, DAB, AMG-Pace, Nachlaufzeit, SMS/Speichern während der Fahrt, SOS-Nummern, MOST-Konfig., Radio-Bänder, TV während der Fahrt

-Heckklappe: Schließen per FFB, Schließen via Fahrertürschalter per 1-Druck, Anpassungen Warnsummer, Normierung

-Wischer: Temperaturschwellen Heizungen (Wischer/Waschanlage/Wischerablage), Heckwischerzuschaltung deaktivieren

-Standheizung: Geschwindikeitsgrenze, Spannungsschwelle, Heizzeit, Lüftzeit

-Lichter: Heckleuchten-TFL, 2. NSL, Abbiegelicht, Innenbeleuchtung

-Sitzheizung: Anpassungen Temperatur & Laufzeit

-Kombiinstrument: Gurtpiepser, dauerhafte Beleuchtung, dauerhafte Tankaufforderung deaktivieren, Rest-Liter-Anzeige, Datum, diverse Menüs und Anzeigen (z.B. TFL-Menü, Heckklappen-Menü, usw.)

-Türen: EC-Glas, Anklappen, Ausstiegsleuchten, Heiztemperatureschwelle und -Zeit

-DAB: Antennenverstärkung, BAND-Konfig.

-Parking: Piepen im gelben Bereich, Lautstärke, Tonfrequenz

-Klima: 7-Luftverteilungen, AUTO-A/C-Kopplung deaktivieren, Klimaintensität während S/S, Luftdurchsatzrate, Lüfterstufe auch bei AUTO anzeigen

-Schiebedach: Antiwummer-Funktion, Memory-Funktion

-Alarmanlage: Schließrückmeldung inkl. Lautstärke, Basis-Alarmanlage freischalten;

-Motor/Getriebe: S/S mit/ohne Anzeige, Fahrdynamikpaket, Höchstgeschwindigkeit, Einlernvorgänge, Normierungen, Leistungssteigerung OM651, M-Modus

-Totwinkelassistent: Helligkeit & Blinkfrequenz der Anzeige in den Außenspiegeln

Blog Ticker

Blogleser (281)

Besucher

  • anonym
  • Zaphod42
  • 47-driver
  • Jan Henning
  • Smrad
  • MPR
  • Underground1
  • Monsterkiller
  • sayedx
  • mike-1313