• Online: 4.972

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

Ein Wolf in der Heide

Ein kleiner Schrauberblog zu Reparaturen, Modifikationen und Erlebnissen mit meinen Fahrzeugen

09.03.2015 18:51    |    niclas1234    |    Kommentare (54)    |   Stichworte: 3er, BMW, CD Radio, E46, Entrosten, Lackieren

Hallo liebe Blogleser :)

 

Einige mögen sich jetzt fragen: „ Was den gibt es auch noch?“ Ja ganz recht ich lebe noch. Seitdem mein Golf kaputt ist, ist auch hier im Blog ziemliche Flaute. Der Grund dafür ist schnell gefunden. Ich habe schlicht und ergreifend nichts zu schreiben und ich werde nicht der Angewohnheit einiger Leute anheimfallen und mir irgendeinen Mist aus den Fingern saugen nur um mal wieder auf der Startseite zu stehen. Nun ist aber meiner Meinung nach mal wieder genug Neues für einen kleinen Artikel zusammen gekommen und davon werde ich euch nun berichten. Zur Enttäuschung vieler geht es leider nicht um mein Golf Projekt. Dieses wird erst Starten wenn es wärmer wird. Hierzu aber am Ende mehr.

 

Was ist denn nun in letzter Zeit überhaupt passiert? Ja ich habe das erste halbe Jahr meines dualen Studiums fertig und beginne somit jetzt Grade mit dem ersten Semester an der Hochschule. Alles natürlich neu und aufregend für einen Dorfmenschen wie mich. Doch so aufregend wie meine Arbeit ist, so unauffällig ist mein Fahrzeug aktuell. Der E 46 welcher mich seit meines Unfalls mit dem Golf durch den Alltag bringt ist laut vieler Meinungen von Bekannten einfach langweilig. Oft höre ich solche Aussagen wie: „Das ist ein Allerweltsauto“ oder „Der hat ja nicht mal mehr ein M – Paket“. Beliebt ist auch: „Die Farbe ist häßlich“ und „Bau doch mal die orangen Blinker um“. Ja die Liste der Kritikpunkte seiner Beobachter ist lang und je mehr ich diese Sprüche höre, desto mehr mag ich Ihn eigentlich.

 

Was ist der BMW für mich? Das ist eine für manchen Menschen interessante Frage. Grade noch über das einjährige Jubiläum mit dem Golf berichtet und den Schmerz selbigen zu verlieren, auf einmal so ein Richtungswechsel. Viele hätten sich wieder einen Golf an meiner Seite gewünscht weil dieser laut vieler Aussagen einfach zu mir gepasst hat. Im stillen Kämmerlein trauere ich meinem Wolf auch immer noch hinterher. Der BMW ist und kann natürlich nicht das sein was der Golf war, aber das soll er einfach auch nicht. Ganz bewusst viel die Wahl auf die Bayrische Opakutsche. Denn der BMW kann das was der Golf nie sein konnte und sein wird: Er ist zuverlässig! Auf mittlerweile 15.000 km (eventuell schreibe ich mal einen groß angelegten Fahrbericht) habe ich genau einmal unplanmäßig meine Werkstatt besuchen dürfen. Das war meine eigene Schuld, weil ich beim Kauf die Bremsen nicht kontrolliert habe. Ansonsten hat der Wagen mich noch nie in die Verlegenheit gebracht.

 

Zuverlässig ist ja gut und schön aber das können andere Autos ja auch, was gibt es also noch? Der Verbrauch ist definitiv zu nennen. 8,2 L im Schnitt fahre ich den BMW aktuell auf Winterreifen. Das ist für einen 15 Jahre alten Wagen mit 2,5 L Hubraum 6 Zylindern und 170 strammen Pferdchen doch wirklich sparsam. Letztere Daten spiegeln sich auch in einem sehr vernünftigen Durchzug wieder, welchen ich grade auf den vielen Autobahnfahrten nicht missen möchte. Dazu kommt ein für mich attraktives Design und eine doch wirklich ausreichende Ausstattung. Wer benötigt schon mehr als Klimaautomatik, e Fensterheber und Sitzheizung? :D (Gut etwas mehr hat er dann schon noch) Auch das Design mag mir gefallen. Grade der gute Pflegezustand spricht in Verbindung mit dem absolut von Sportlichkeit befreiten Äußeren für sich. Nur die Sitze werde ich auf die Dauer mal ändern denke ich. Der Wagen bringt für mich einfach das mit was ich im Alltag brauche ohne den Spaß außer Augen zu lassen.

 

Altes RadioAltes Radio

 

Doch bevor ich mich verrenne zu den eigentlich Neuerungen am BMW. Es sind eigentlich nur Kleinigkeiten, aber sie bringen mir eine ganze Menge. Zuerst habe ich das alte Kasettenradio gegen ein moderneres mit CD ausgetauscht. Wichtig war mir hierbei, dass es ein originales BMW Business CD Radio wird. Viele haben mir geraten ein Aux Anschluss nachzurüsten, oder sowas wie einen USB Adapter. Für mich ist das nichts. Ich kann morgens die CD rein schieben und entspannt meine CD durch hören bis ich am Bahnhof bin und gut. Eventuell später mal einen Wechsler aber das wäre Luxus. Während der Fahrt noch am Handy die Musik auszuwählen würde mich eh stören. Wie Ihr auf den Bildern sehen könnt passt sich das neue Radio prima dem Innenraum an (welch Wunder).

 

Neues RadioNeues Radio

 

RostkulturRostkultur

 

Doch das wichtigste für mich ist endlich letzte Woche passiert. Wie viele von euch wissen, habe ich leichte Rostansätze am Radlauf hinten links gehabt. Diese haben mir ganz schön Bauchschmerzen bereitet, denn über den Winter ist die harmlos aussehende Stelle doch ganz schön aufgegangen. Sollte mir als „altem“ Schrauber zwar klar sein, aber ich habe einfach gehofft das bis in den Herbst vertagen zu können. Doch nun im Januar war klar, es musste Schleunigst was geschehen. Also habe ich hier in der Näheren Umgebung mehrere Lackierer besucht und um einen Kostenvoranschlag gebeten. Die Angebote waren ganz unterschiedlich und ebenso auch das Gebotene. Einige wollten nur Punktuell die Stelle ein wenig über lackieren, andere kamen mir mit neuem Blech einschweißen. Ich habe mich mit meiner Vernunft zu letzterem entschieden. Bei genauem Hinsehen war eigentlich klar, dass hier mit etwas drüber pinseln nichts zu machen war. Ich habe mich am Ende für einen noch recht jungen Betrieb in Lüneburg entschieden, welcher mir sehr Kompetent vorkam.

 

Der Chef hat mich gleich persönlich begleitet als ich eine halbe Stunde vor Ladenschluss noch vor der Tür Stand. Er nahm sich Zeit um sich den BMW genau anzuschauen. Man merkte sofort, dass er die E 46 Schwachstellen alle genau kannte. Auch der dicke Einparkkratzer vom Vorbesitzer kam zur Sprache. Nach ca. 20 min Gespräch stand sein Angebot:

 

- Radlauf hinten Links schweißen

- Seitenteil hinten Links Lackieren

- Radlaufkante hinten rechts Lackieren

- Beide Radläufe hinten Versiegeln

- Stoßstange Spachteln und Lackieren

 

Alles zusammen sollte dann 580 € kosten. Das ist eine wirkliche Stange Geld, aber das ist mir der BMW doch wert und das Komplettpaket weiß zu überzeugen. Zudem hat der Chef mir versprochen, dass es sich um einen Festpreis Handelt und keine weiteren Kosten auf mich zukommen. Auch eine Menge wert wie ich aus Erfahrungen weiß.

 

Geschweißte Stelle im RadlaufGeschweißte Stelle im RadlaufDa war mal ein KratzerDa war mal ein Kratzer

 

Das Ergebnis dessen durfte ich letzte Woche Dienstag begutachten. Meine Angst, dass ich doch die falsche Wahl getroffen habe war beseitigt. Beide Stellen waren wirklich einwandfrei bearbeitet worden und bei einer genauen Betrachtung im Sonnenlicht konnte ich keine Übergänge finden. Der Chef sagte mir zudem, dass sein Meister aktuell keine weiteren Bedenklichen Roststellen gefunden hätte und ich die nächsten Jahre damit hoffentlich Ruhe habe. Ich glaube jeder der sowas schon mal hinter sich gebracht hat kann sich vorstellen was für ein Stein mir vom Herzen gefallen ist.

 

Waschtag 2Waschtag 2Waschtag 1Waschtag 1

 

In einem kurzen Satz möchte ich noch anmerken, dass ich den Schaltsack und Handbremssack getauscht habe. Die neuen sind aus dem Zubehör in schwarzem Leder mit weißer Naht. Rein schwarz war mir zu langweilig. Diese Kleinigkeit mache ich bei jedem meiner Wagen. Es wertet doch den Innenraum ungemein auf mit ein paar Handgriffen.

 

Das war es auch fürs erste wieder von mir. Ich hoffe ihr hattet Spaß beim Lesen und kommt beim nächsten Artikel wieder. In diesem geht es dann wohl hoffentlich um den Ausbau unserer Scheune zur Schrauberhalle für den Golf. Eventuell ereilen euch vorher aber auch einige aktuelle Themen zum BMW. Falls ja dann entschuldige ich mich vorweg bei den enttäuschten Freunden älterer Fahrzeug.

 

Wie immer gilt: Meinungen, Lob und Kritik darf gerne in die Kommentare.

 

Gruß Niclas

 

Ein strahlendes GesichtEin strahlendes Gesicht

Hat Dir der Artikel gefallen? 6 von 6 fanden den Artikel lesenswert.

09.03.2015 19:34    |    deni196496

Schön wie Du dich um den Wagen kümmerst. Und hör' nicht auf die ganzen Aussagen bezüglich de Blinker und des M-Pakets. ;)


09.03.2015 19:38    |    Bayernlover

Sehr, sehr geil!

 

Ich fand das damals sehr deprimierend, dass der Meister sofort am Telefon alle Stellen aufzählen konnte, ohne das Auto vorher gesehen zu haben. Spricht sehr für die BMW-Versiegelung :D

 

Ich kann nur so viel sagen, bei mir ist die Reparatur nun 10 Monate her, und es ist nichts mehr zu sehen und bisher auch nicht wiedergekommen.

 

Wenn du ihn weiter so pflegst, hast du den noch ewig. Zumindest ist das bei mir der Plan :)


09.03.2015 19:44    |    etox

Klasse Einstellung: Ja es ist ein unauffälliger Dailydriver, aber auch ein solcher muss gewartet und repariert werden. Mal ein schöner Kontrast du den ganzen Blogeinträgen und Threads vom Typ: "Mein 10.000€ Auto braucht ne 1.000€ Reparatur. Verschrotten lassen oder gibt mir der Exporteur noch was dafür?".


09.03.2015 19:54    |    VincentVEGA_

Das mit dem Rost ist ja neuerdings der E-46-Dauerbrenner, oder kommt mir das nur so vor?

 

Der Wagen ist so, wie er ist, völlig in Ordnung. Die Farbe harmoniert m.M.n. auch nicht mit weißen Blinkern ;)

Die Ausstattung ist auch verglichen mit meinem deutlich neueren Fiesta immer noch umfangreich, und ich vermisse auch nichts, warum sollte es dann jemand an deinem BMW, sofern er/sie nicht gerade an Luxusautos gewöhnt ist?

 

Ich wünsche dir jedenfalls noch viele pannenfreie Kilometer im Waldmeistermobil. :D


09.03.2015 21:47    |    CaptainFuture01

@niclas1234

Allerweltsauto....soso. :D

 

Was fahren diese Herrschaften denn selbst?Golf? :D

 

Wenn der E46 ein langweiliges Allerweltsauto ist,was stellt ein Golf dann dar (und ich beziehe mich nicht auf Golf 1 oder 2....)?

Sehr interessante Kommentare,die man in deinem Bekanntenkreis von sich gibt.... :D

 

Ich wünsche dir weiterhin knitter- und problemfreie Fahrt.Und laß ihn,wie er ist,sieht gut aus so.Braucht ned jeder das ATU-Assi-Paket....

 

@Vincent

Das mit dem Gammel kommt dir wahrscheinlich deshalb so vor,weil die ersten E46 eben schon 17 Jahre alt sind,da 98 schon vom Band gelaufen und da gibt es nunmal irgendwann Verfall,der wartet eben nicht ewig,auch wenn der jüngste E46 "nur" 10 Jahre aufm Buckel hat.

 

Es gab mal Zeiten,da hast du ein 10jähriges Auto schon verknuspern können,so braun war das.... ;)

 

 

Greetz

 

Cap


10.03.2015 01:03    |    klosp

die arbeiten wurden echt gut gemacht, hätte ich nicht gedacht ;)


10.03.2015 07:27    |    pico24229

FInde den 323i auch sehr empfehlenswert! :)

Vor allem bei der grünen Außenfarbe würde ich die Blinker aber so lassen :)

 

Gute Fahrt weiterhin!


10.03.2015 09:26    |    nick_rs

Verspoilerung, Angel Eyes, Tiefer, LED leuchten. Fehlt dir alles. Du Anfänger! 3er BMWs gehören verbastelt! :D

 

Ich weiß nicht, ob ich es dir schon gesagt hab aber neben dem Schalt- und Handbremssack finde ich das Lebkrad sehr wichtig. Das macht einen gewaltigen Unterschied im Fahrgefühl.


10.03.2015 09:33    |    sony8v

Zitat:

Verspoilerung, Angel Eyes, Tiefer, LED leuchten. Fehlt dir alles. Du Anfänger! 3er BMWs gehören verbastelt!

genau und das fehlt dann auch noch :

 

http://static.pagenstecher.de/uploads/0/07/07b/07bb/28071-6037.jpg

 

:D:D:D:D:D:D

 

aber spass bei seite dir muss er gefallen und nicht anderen ;)


10.03.2015 12:30    |    donBogi

Mein 320er sah genau so aus! Nur hatte ich noch die noblen Radkappen von BMW!

Er war nur sehr Rostscheu da es nur im Sommer bewegt wurde und sonst in der Garage stand (Rentnerfahrzeug)


10.03.2015 13:12    |    HyundaiGetz

Ich bin etwas neidisch auf den Waschplatz auf dem Hof. Das waren noch Zeiten wo ich mein Auto in der Garageneinfahrt waschen konnte.

 

Achja, auch wenn ich kein sonderlich großer BMW Fan bin - dieser 3er gefällt mir.


10.03.2015 13:57    |    backbone23

Sieht gut aus! Aber 580 € für die ganzen Arbeiten ... ich finde das eher günstig?! :confused:


10.03.2015 14:18    |    benprettig

Sieht doch schick aus! Ich habe meine Radkappen gebraucht vom Reifenhändler 4 Stck für 25€.

 

Hast du mal ein Bild vom Schaltsack und Handbremse und wo gekauft?


10.03.2015 21:02    |    Tobias9

Find ich gut, dass junge Leute auch mal vernünftige Reparaturen machen lassen statt das Geld für zweifelhaftes Tuning auf den Kopf zu hauen. Klar kann man nicht groß damit angeben, es soll Leute geben die es nicht nötig haben anzugeben. :D


10.03.2015 21:21    |    donBogi

Ahja, den CD-Wechsler würde ich abtreten, ist allerdings kein Magazin vorhanden! :D


10.03.2015 21:24    |    niclas1234

Danke für die ganzen Meinungen :)

 

Zitat:

 

die arbeiten wurden echt gut gemacht, hätte ich nicht gedacht ;)

Warum sollten sie das nicht? :D Ich wäre echt pissig wenn mir die Werkstatt die Karre sichtbar versaut.

 

Zitat:

 

Verspoilerung, Angel Eyes, Tiefer, LED leuchten. Fehlt dir alles. Du Anfänger! 3er BMWs gehören verbastelt! :D

Nein Nick einfach nein :eek:

 

Zitat:

Nur hatte ich noch die noblen Radkappen von BMW!

Die Felgen sind eine Übergangslösung. Kannst du im letzten Blog nachlesen. Nächstes Jahr kommen neu Winterreifen und dann wahrscheinlich auf meinen alten Alus.

 

Zitat:

 

Sieht gut aus! Aber 580 € für die ganzen Arbeiten ... ich finde das eher günstig?! :confused:

Naja es ist bestimmt kein Schnäpchen aber definitiv ein faires Angebot so wie ich das einschätze.

 

Zitat:

 

Hast du mal ein Bild vom Schaltsack und Handbremse und wo gekauft?

Habe ich bei Amazon gekauft :D Da hatte ich noch einen Gutschein. Bilder kann ich morgen mal machen wenn ich dran denke und nicht erneut der Grippe erliege.

 

Zitat:

Klar kann man nicht groß damit angeben, es soll Leute geben die es nicht nötig haben anzugeben. :D

WAS? Das kann doch gar nicht sein :D Laut einiger meiner autobegeisterten Freunde soll ich den dringend mit Gewindefahrwerk und Angel Eyes austatten :rolleyes:

 

Also wenn du den Kabelbaum noch hast nehme ich den CD Wechsler :p


10.03.2015 21:38    |    donBogi

Kabelbaum sowie Wechsler noch im Auto, von daher alles vorhanden :D


10.03.2015 21:56    |    Bayernlover

Den wirst nicht verbauen können...

Brauchst einen Adapter für den Anschluss. Oder steckt man den originalen Wechsler-Anschluss auch einfach hinten in das Radio?


10.03.2015 21:58    |    niclas1234

Warum sollte ich den nicht verbauen können? Ich habe ein CD Radio von 2003 welches definitiv für den Wechslerbetrieb geeignet ist. Normalerweise müsste das einfach ein Kabel von hinten nach vorne sein.


10.03.2015 22:12    |    Bayernlover

Ne, es sind 2. Einmal Strom, einmal die Ansteuerung.

 

Am einfachsten ist ein Bild von dem Kabel, dann sage ich dir, ob es geht. Hab zu viel Zeit mit diesem Teil verbracht, jetzt ist es mal zu etwas nutze :D


10.03.2015 22:20    |    donBogi

Mein Wechsler wurde durch das Zemex Interface ersetzt, so musste ich ja ein Stecker abziehen, aber da der Wechsler noch Strom hatte, hat es sich trotzdem andauernd am Radio gemeldet bis ich die Sicherung gezogen habe.

Am Radio war es nur ein Stecker zum Abziehen, am Wechsler dürften es zwei sein.

Soll ich morgen mal so nett sein und meine Verkleidung zerfetzen um nachzuschauen? :D


10.03.2015 22:25    |    Bayernlover

Naja Niclas braucht beide Anschlüsse, sonst geht es nicht. Musste ich schmerzlich feststellen :D

 

Wo geht der Stromanschluss vom Wechsler hin?


11.03.2015 06:36    |    donBogi

Jap da hast du recht! Da ist so ein Interface deutlich praktischer!

Die Frage kann man erst beantworten wenn man den Fahrersitz ausbaut und sich den Teppich von Hinten nach Vorne rausgerupft hat.

Muss zwar die SHZ am Fahrersitz ersetzen aber das ist schon too much, da breche ich mir garantiert einen Fingernagel :D


11.03.2015 15:02    |    niclas1234

Achja verdammt du sagst es .... Ich brauche ja auch noch diese bescheuerte Kofferaum abdeckung für den Wechsler :( Aber ja schau doch bitte mal nach :)


11.03.2015 15:24    |    donBogi

Also bitte, die bescheuerte Abdeckung würdest auch noch bekommen sonst verschwende ich mit der auch nur Platz :D


11.03.2015 16:05    |    niclas1234

Ja also wenn du das alles wirklich loswerden willst warum nicht :D Hiermit offiziell mein Interesse angemeldet :p


11.03.2015 16:18    |    donBogi

Ohne Wechsler den ich eh nicht brauche, umso mehr Platz im Kofferraum!

Also es ist nur ein Kabelbaum mit zwei Stecker, einmal Strom und dann die Steuerung. Geht wie es aussieht direkt nach vorne zum Radio


Bild

11.03.2015 16:56    |    Bayernlover

Und jetzt nochmal ein Bild vom Radio bitte ;) (also von hinten)

 

Du kannst den nämlich nicht einfach rausreißen, weil Niclas einen anderen Stecker am Radio hat. Der Stromanschluss ist nämlich in den Radiostecker eingepinnt...


11.03.2015 17:01    |    donBogi

Das machen wir dann wohl morgen

Meinst du dass dieser kabelbaum im Radiokabelbaum integriert ist?

Meiner sieht hinten nämlich so aus

http://bmwrecambios.es/.../...02_radio_cassette_bmw_business_e46_c.JPG

Unten links ist der Wechsleranschluss

Wenn das so wäre, dann Pech


11.03.2015 17:18    |    Bayernlover

Ja genau :( Ich habe extra einen Adapter drin, der den Wechsler-Anschluss darstellt und an den originalen Radiostecker angeklemmt wird. Oder du reißt dein Auto auseinander :D


11.03.2015 18:48    |    donBogi

Ich glaube du zeigst jetzt mal ein Bild von deinem Radio her :D

Also du hattest oder hast Reverse und hast gemogelt.

Der Niclas hatte auch Reverse und kann deshalb den Wechsler nicht mal nachrüsten... Richtig?

Autos können wir leider nicht tauschen aber ich kann dir Ledersitze mit SHZ und Lordose geben :D


11.03.2015 18:56    |    niclas1234

Damit kommst zu spät :p Das ändert sich jetzt am Samstag mit dem Gestühl. Und warum kann ich jetzt den Wechsler nicht nachrüsten? Ich hatte auch vorher auch ein Business kein Reverse ;) Damit kann das nicht zusammen hängen.


11.03.2015 19:03    |    Bayernlover

Weil der Anschluss für den Strom direkt in dem Stecker drin ist, den man hinten ins Radio steckt. Wie willst du den von da hinten abbekommen? Kann man sicher auspinnen aus dem Stecker, aber dann muss das Kabel ja noch von hinten nach vorn rausgezogen werden aus dem Auto. Viel Spaß dabei :p

 

Man kann das nachrüsten. Aber nur mit Adapter, Elektronik-Idee auf eBay bietet den passenden an. Alles andere wird nicht funktionieren, der originale Anschluss kann nicht so einfach ausgebaut und wieder eingebaut werden.

 

Das geht übrigens alles erst ab Business aufwärts, nix Reverse ;)

 

Könnt auch mal meinen Thread dazu lesen "iPod-Anschluss an Business Kassette nachrüsten" (müsst mal suchen im Forum, sollte recht leicht zu finden sein)

 

Da steht alles drin, und auch, an was ich zunächst gescheitert bin ;)


13.03.2015 13:35    |    RSK64

Schöner Bericht und schöner Wagen. :-)

 

Was ich dir noch empfehlen kann, ist der Short-Shift M-Schaltknauf. Das Fahrgefühl ist einfach ein ganz anderes. Der Short-Shift liegt super in der Hand, fühlt sich super an, und wirkt durch seine geringere Länge viel sportlicher.

http://www.ebay.de/.../381190579647?...

 

Auch nur eine Kleinigkeit, aber mit großem Effekt.


14.03.2015 16:31    |    niclas1234

Ich raste aus :( grade die neuen Sitze abgeholt. Totaler reinfall. Hoffentlich werde ich den mist gleich wieder los. Dann darf ich wieder auf die suche gehen :(


14.03.2015 17:52    |    VincentVEGA_

Durchgesessen? Bezug verschlissen?

 

Sowas ist ja bitter. Gab es denn keine Möglichkeit, den Kauf wegen schlechter Beschreibung rückgängig zu machen?


14.03.2015 18:23    |    donBogi

Ist auch nichts mit dem Wechslerkabel, im großen Stecker verbaut ;-)

Was haben deine neuen sitze?


Deine Antwort auf "Prädikat: Rostfrei!"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 03.09.2014 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

niclas1234 niclas1234

BMW

 

Schrauben leicht gemacht

Dies ist mein kleiner Blog, in dem ich lesewilligen Besuchern von meines Erlebnissen im Automobilbereich berichte. Angefangen zu Schrauben habe ich aus finanzieller Not mit 18 Jahren an meinem Golf 2. Mitlerweile bin ich 24 und bin dem Basteln treu geblieben. Von Ölwechsel bis Motorschaden gibt es nur wenige Dinge die ich noch nicht ausprobiert habe. Neben einer nicht zu leugnenden Leidenschaft für Umbauten am Fahrzeug, hege ich noch ein großes Interesse an Motorsport und Autocross. Dies dürfte sich in einigen Blogartikeln sicherlich wiederspiegeln. :p

Besucher

  • anonym
  • Dynamix
  • Vritten
  • Lumpi3000
  • DerEineDerDerEineIst
  • Schrauber6872
  • Aykut10
  • Kabelzieher110
  • Retrotyp

Dauergäste (138)

Blog Ticker