• Online: 5.225

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

Ein Wolf in der Heide

Ein kleiner Schrauberblog zu Reparaturen, Modifikationen und Erlebnissen mit meinen Fahrzeugen

28.11.2013 21:18    |    niclas1234    |    Kommentare (14)    |   Stichworte: 1.8, 2 (19E), Golf, Kühlergrill, Luftfilter, Nebelscheinwerfer, VW

So Leute und wieder war es eine lange Zeit in der nichts passiert ist obwohl hier so viel geplant ist. Wie ihr alle wisst war eigentlich das Fahrwerk als nächstes dran. Das liegt hier auch schon großteils, leider ist aber der ganze Kleinkram wie Anschlagpuffer oder Staubschutz am Ende so teuer geworden, dass ich gezwungen war das Projekt vernünftiger weise um einen Monat zu verschieben. Nun habe ich aber fast alles da und der Termin für die Achsvermessung steht. Das wird aber der nächste Artikel werden. Und nun zu dem warum ich heute schreibe:

 

Wie schon lange angekündigt wollte ich meinem Golf einen Drehzahlmesser spendieren. Durch meinen Schwager bin ich auch günstig an einen ran gekommen. Leider hatte ich im ersten versuch den falschen mitgenommen. Also nochmal hin und einen für die neue ZE geholt. Die große frage war nun ja wie ich den Kilometerstand anpassen kann. Diese ist in Foren ja auch immer ein Tabuthema. Ich habe die Tachoeinheit einfach ausgebaut und angeschaut. Ich kann nicht verstehen warum sich da alle so anstellen. Nur soviel: selbst ein 3 jähriger könnte den Tacho manipulieren. Ich aber als gesetzestreuer Bürger habe einfach die beiden Tachoeinheiten getauscht und der Versicherung bescheid gesagt, dass ich meine Kilometer überschritten habe. Der Einbau gestaltete sich viel leichter als gedacht. Dank dem Buch vom Herrn Etzold wusste ich ja was zu tun ist und konnte den Tachotausch innerhalb von einer guten Stunde durchführen. Bei der Gelegenheit habe ich dir Glühbirnen gegen neue SMDs getauscht. Natürlich auch in weiß, es soll ja nicht aussehen wie ein UFO. Ja was soll man sagen: Es funktioniert halt alles wie ich es soll und ich fahre ihn im Alltag anscheinend nie über 3000 Touren.

 

Ausbau der AmaturentafelAusbau der Amaturentafel Leicht verwackeltLeicht verwackelt Nebelscheinwerfer mit HalterungNebelscheinwerfer mit Halterung KleinkramsKleinkrams

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aber weiter im Text. Durch einen Zufall habe ich nun einen VW Schrauber bei mir in der Nähe kennen gelernt. Dieser konnte mir äußerst Preisgünstig ein Paar originale Nebelscheinwerfer von Hella verkaufen. Den Plan Doppelscheinwerfergrill mit Nebelscheinwerfern und der CL Lippe zu verbinden stand schon lange. Danke an dieser Stelle an Bofrostmann89 und Schwarter die mich beide mit Tipps und Ideen zu dem Thema versorgt haben. Nochmal für alle die von dem Thema nicht so viel Ahnung haben: Beim Golf Nebelscheinwerfer nachzurüsten ist eigentlich ganz einfach, wenn man eine GL Stoßstange hat. Bei der CL Stoßstange ist dies schwieriger, weil die Scheinwerfer quasi unter gehängt werden. Diese Scheinwerfer sind deutlich seltener und auch viel teuer als die GL Variante. Der Rest ist eigentlich einfach. Einen Kabelbaum und ein Relais braucht man noch. Der Kabelbaum ist bis zum Ausgleichsbehälter bereits verlegt. Der Grund warum ich die originalen Hella genommen habe ist hauptsächlich die Qualität. Nachbauten haben oftmals keine stabilen Halterungen und wackeln bei der Fahrt. Also hier habe ich lieber nach was Gutem gesucht.

 

Alt gegen NeuAlt gegen Neu Runter mit dem GrillRunter mit dem Grill Und ab mit der StoßstangeUnd ab mit der Stoßstange

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In dem Artikel „Ein neues Gesicht“ konntet ihr lesen wie ich meinem Golf einen 7 Rippen DSW Grill angebaut habe. Dieser wurde nun getauscht. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Der Mann dem ich die Nebelscheinwerfer abgekauft habe hat diesen unbedingt haben wollte für sein GTI Projekt. Für diesen habe ich einen 5 Rippen DSW Grill bekommen und einen 7 Rippen Grill mit Chrom Keder. Letzteren werde ich wohl verkaufen da ich ihn nicht verwenden werde. Der neue DSW Grill hat einen Vorteil. Und zwar hat er endlich wieder ein Chrom Emblem und die Fernscheinwerfer passen auf die Halterungen. Wie man auf den Fotos sehen kann bin ich erst zum Sonnenuntergang fertig geworden. Ich war leider etwas verplant und musste die Stoßstange zwei mal abbauen, da ich die Halterung falsch aufgesetzt habe.

 

Und dran sind die NeblerUnd dran sind die Nebler Abschlussleiste umgestecktAbschlussleiste umgesteckt Und schon ist die Stoßstange wieder dranUnd schon ist die Stoßstange wieder dran

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterhin habe ich den Luftfilter gewechselt und die Schlussleuchten erneuert, da eine Seite ausgefallen ist. Bald kommen eventuell noch die Zündkerzen und der Pollenfilter neu. Trotzdem werde ich mich vorerst auf das Fahrwerk konzentrieren.

 

Sieht gut aus fehlt aber noch wasSieht gut aus fehlt aber noch was Fertig!Fertig!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So nun ist wieder mal Zeit für eure Meinungen und Kommentare. Immer alles raus was ihr sagen möchtet :) Ich freue mich immer.

 

Halterung montiertHalterung montiert Zeichen der ZeitZeichen der Zeit Einmal ordentlich sauber machenEinmal ordentlich sauber machen


28.11.2013 21:31    |    xHeftix

Schön. Gibts denn auch viel Licht? Mal ein Bild bei Nacht machen bitte :D


28.11.2013 21:38    |    nick_rs

Gute Arbeit, gewöhnungsbedürftiges Ergebnis :D


28.11.2013 21:46    |    _RGTech

Zitat:

Ich aber als gesetzestreuer Bürger habe einfach die beiden Tachoeinheiten getauscht und der Versicherung bescheid gesagt, dass ich meine Kilometer überschritten habe.

Ich habe neulich auch einen Golf 2 Tacho zerlegt. Wenn man das KI in der Hand hat, braucht man nur wenige Schrauben, um die tatsächliche Tachoeinheit (also den linken Teil) vom Gesamtkonstrukt zu trennen und kann ihn dann einfach mit dem korrekten Stand ins andere KI umsetzen.

 

Und die Uhr kann man dann mit 9 Volt (jau, 12 sind gar nicht notwendig!) an einem Netzteil betreiben... (ich arbeite noch an einem passenden Gehäuse!) ;)


28.11.2013 21:49    |    niclas1234

Zitat:

 

Ich habe neulich auch einen Golf 2 Tacho zerlegt. Wenn man das KI in der Hand hat, braucht man nur wenige Schrauben, um die tatsächliche Tachoeinheit (also den linken Teil) vom Gesamtkonstrukt zu trennen und kann ihn dann einfach mit dem korrekten Stand ins andere KI umsetzen.

Okay blöd geschrieben aber genau das habe ich gemacht ;) Die Kilometer hätte ich auch so überschritten. Ich hätte natürlich die Kosten drücken können, aber das ist es mir nicht wert. Ich fahre lieber legal umher.


28.11.2013 22:20    |    _RGTech

Ach so.

 

Na dann sind wir uns ja einig :D


29.11.2013 08:04    |    PIPD black

Km-Stand richtig einstellen?

Wo ist das Problem bei einem über 20 Jahren alten Auto kräht doch da kein Hahn mehr nach....zumindest nicht wenn es kein hochdotierter Oldtimer ist.....und dazu bräuchte man ne lückenlose Historie und Serienzustand.;)

 

Für die Tachomanipulierer ist mit nem Golf 2 keine Kohle zu machen.

Außerdem ist die Technik inzwischen digital im Golf 2 analog.

 

Mein Golf, gekauft von einem Arbeitskollegen meines Vaters, der nebenberuflich als Pferde- ähhhh Autohändler unterwegs war, hatte beim Kauf 804.xxx km drauf. Meine Frage damals (klein, doof, unerfahren): Wieso stehen da 804 tkm? Antwort: Da liest du falsch, das sind 80.400 km.

Na OK.....der Golf lief gut und hat mich nur am Ende etwas leiden lassen.....

 

Ich hab in den 3 Jahren meiner Lehrzeit 110.000 km draufgeschrubbt mit geringsmöglichem Materialeinsatz: Sportluftfilter (hin und wieder gereinigt und geölt) und neue Bremsbelege.....und eine neue Kupplung.....keine Riemen gewechselt nüscht....hatte keine Kohle....aber er war treu....bis zum Ende....zurück zum Thema

 

Nach ein paar gefahren km merkte ich natürlich, dass sich irgendein Hirni am Tacho vergangen hatte und anscheinend keine Ahnung hatte und es nervte mich......zurückgeben war nicht drin, Auto ohne Kaufvertrag gekauft, war ja ein Bekannter und so günstig gab es den Golf auch....

 

Ich hab mich dann mal beigemacht, den Tacho augebaut, mir die Technik angeschaut und überlegt: Die Bohrmaschinenvariante war mir zu langwierig.....was bleibt? Ein kleiner Schraubendreher und die einzelnen Rädchen des km-Zählers klick....klick....klick.....so wurden dann aus 821.tkm 82.113 km......für die Kritiker.....der Golf landete am Ende auf dem Schrott.


29.11.2013 10:29    |    Ascender

Nice. Die Zusatzscheinwerfer gefallen mir richtig gut, Niclas. Jetzt musst du nurnoch die Bassbox aus dem Kofferraum schmeißen und den ATU-Endtopf gegen was vernünftiges tauschen. :D


29.11.2013 11:39    |    Goify

Alles super, aber bei der doppelten Tischdecke auf dem Wohnzimmertisch werden grausamste Erinnerungen in mir geweckt. :D


29.11.2013 12:11    |    niclas1234

Ja gut mag sein. Aber trotzdem fällt der Wert wie bei jedem Auto nochmal rapide wenn er über 200 tkm geht. Ist nunmal so.

 

Zitat:

Jetzt musst du nurnoch die Bassbox aus dem Kofferraum schmeißen und den ATU-Endtopf gegen was vernünftiges tauschen. :D

Bassbox? Was für eine Bassbox? Ich habe keine gesehen. nur eine etwas ledierte Rückbank :D

 

Ja gut mit dem Auspuff hast du recht aber da kommt wohl eine 16 V Anlage unter ;)

 

Zitat:

 

Alles super, aber bei der doppelten Tischdecke auf dem Wohnzimmertisch werden grausamste Erinnerungen in mir geweckt. :D

Es ist nur ein abstelltisch :D Omas Tischdecken müssen irgendwofür ja gut sein :D


Bild

03.12.2013 08:43    |    Schwarter

Die guten alten Nebelscheinwerfer :cool:

 

Das Ergebnis ist richtig geil, vor allem durch die Stoßstange.:)


03.12.2013 13:47    |    niclas1234

Zitat:

 

Das Ergebnis ist richtig geil, vor allem durch die Stoßstange.:)

Ja das finde ich auch :) So war es damals ja angedacht. Deine Beschreibung war auch sehr gut gab keine Probleme. Nur der Kabelbaum hängt noch beim Händler fest -.- Sollte aber vor Weihnachten noch leuchten :)


26.03.2015 17:47    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Golf 1 & 2:

 

Welche Hilfsmittel sind beim CL für die Nachrüstung NSW (Hängende) nötig?

 

[...] die Stoßstange zumontieren.

 

Hier sieht man NSW von Hella mit Halter und unten die Winkelbleche.

 

http://www.motor-talk.de/.../...neues-gesicht-die-zweite-t4765465.html

 

Wie deine dran gehen keine Ahnung xD

[...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Ein neues Gesicht die Zweite"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 03.09.2014 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

niclas1234 niclas1234

BMW

 

Schrauben leicht gemacht

Dies ist mein kleiner Blog, in dem ich lesewilligen Besuchern von meines Erlebnissen im Automobilbereich berichte. Angefangen zu Schrauben habe ich aus finanzieller Not mit 18 Jahren an meinem Golf 2. Mitlerweile bin ich 24 und bin dem Basteln treu geblieben. Von Ölwechsel bis Motorschaden gibt es nur wenige Dinge die ich noch nicht ausprobiert habe. Neben einer nicht zu leugnenden Leidenschaft für Umbauten am Fahrzeug, hege ich noch ein großes Interesse an Motorsport und Autocross. Dies dürfte sich in einigen Blogartikeln sicherlich wiederspiegeln. :p

Besucher

  • anonym
  • t_890
  • el_burro_rojo
  • jazzer12
  • kroeterich
  • nick_rs
  • HeinrichK
  • db w 202
  • stefan whv

Dauergäste (139)

Blog Ticker