• Online: 3.413

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

Ein Wolf in der Heide

Ein kleiner Schrauberblog zu Reparaturen, Modifikationen und Erlebnissen mit meinen Fahrzeugen

18.07.2013 20:52    |    niclas1234    |    Kommentare (16)    |   Stichworte: 1.8, 2 (19E), Chrom, Golf, II, Radio, RP, VW, Waschen, Zierleiste, Zündungsplus

img-0431
Img 0431

Hallo Leute,

 

heute mal wieder was neues von mir. Man merkt, dass ich aktuell Urlaub habe und deswegen viel Zeit habe um was zu schaffen. Das Thema des heutigen Artikels war gar nicht so geplant aber hat trotzdem einen eigenen Beitrag verdient.

 

Am Vormittag habe ich einige Kleinigkeiten erledigt welche ich schon lange mal machen wollte. Einmal meine Standlichtbirne ausgetauscht und dann das Radio endlich über die Zündung geschaltet. Ersteres ist selbsterklärend. Das Radio war zwar auch nicht schwer sondern nur etwas fummelei. Der Golf 2 hat Serienmäßig kein Zündungsplus am Radio und so habe ich etwas improvisiert. Die Zuleitung zum Lüftermotor wird über die Zündung geschaltet. Also einfach da unten mit einer speziellen Klemme das Kabel angezapft und nach oben zum Radio gelegt. Funktioniert alles wie es soll und macht wenig Aufwand. Viele finden dieses Feature zwar nervig, aber ich sehe es für mich als Absicherung. Ich vergesse das Radio gerne mal unter Zeitdruck und ich möchte im Winter nicht eines Morgens da stehen und die Karre nicht mehr an bekommen. Zumal ich jetzt diesen tollen Ausschaltsound von dem Sony Radio habe :D

 

Das alleine wäre mir aber kein Artikel wert gewesen. Da ich morgen wieder den Heimweg antrete habe ich jedoch noch die Scheiben sauber gemacht. Mein Vater hat mir dafür einen schönen Reiniger gegeben. Ein Glas Schaum der wirklich super reinigt. Dabei viel mir leider auf, dass ich einen kleinen Steinschlag im Sichtbereich der Windschutzscheibe habe. Ich hoffe das stört den TÜV nicht. Naja und wo man schon mal dabei ist arten solche Aktionen gerne aus. Also gleich weiter gemacht und die Dichtungen mit Silikonspray gepflegt. Dann vorne die Mücken entfernt was eigentlich ziemlich unnötig ist da ich morgen wieder 250 km Autobahn reiße. Aber wenn man schon mal so am putzten ist hat mir mein Vater gleich mal seine Kunststoffpflege gezeigt. Dabei ist ihm meine übergepinselte Chromleiste an der Stoßstange aufgefallen. Ich wusste davon schon länger habe aber keine Idee gehabt wie sich das wieder entfernen lässt. Mein Vater meint ezu mir ich soll mal kurz warten und kam nach einigen Minuten mit Küchenrolle und eine Dose Waschverdünner wieder. Da hätte ich auch echt selber drauf kommen können. Nach einer Rolle und viel Fleiß war das Schwarze dann endlich von der Zierleiste runter. Das Ergebnis könnt ihr auf den Bildern sehen.

 

Mich hat es einfach umgehauen welchen Optischen Mehrwert der Wagen durch eine solche Kleinigkeit hat. Leider hat meine Heck Stoßstange keine Chrom Zierleiste. Ich pack nochmal ein Bild von vorher zum Vergleich rein.

 

Und wie immer nehme ich gerne eure Meinungen und Anregungen entgegen. Ich hoffe es hat euch gefallen :)


18.07.2013 21:01    |    el lucero orgulloso

Jaja, es wird, es wird... ;)

 

Was ist das denn für ein Sony-Ausschaltsound, was kann man sich darunter vorstellen?

 

Davon ab hättest du mir als ambitioniertem Einsteiger in die semi-profi Fahrzeugpflege eine große Freude damit bereitet, mir deine Produkte zu nennen. Das einzige, was du genannt hast, nämlich das Silikonspray bei den Dichtungen war mir so irgendwie noch nicht untergekommen, was natürlich auch daran liegen kann, dass wir "Fläschchensammler" hier für alles eine Lösung haben.

Die Hauptsache ist aber häufig, dass es funktioniert, und zumindest die Stoßstange schaut ja jetzt echt fein aus! :)

 

Und ja, gefallen hat's. ;)


18.07.2013 21:09    |    niclas1234

Danke dir.

 

An Produkten kann ich dir gerade nicht alles 100 %tig genau sagen aber was ich so aus dem Kopf weiß ist der Waschverdünner welchen wir bei Ludwig lacke gekauft haben. Dann billiger Kunststoffreiniger aus dem Supermarkt. DIe Kunststoffpflege ist uralt. Noch aus den 90ern. Der Name ist mir leider entfallen. Dann halt ein Glasschaum. Wenn du möchtest mache ich dir gleich mal ein Foto.


18.07.2013 21:11    |    Pingback

18.07.2013 21:20    |    niclas1234

So extra für dich nochmal ein Schnappschuss ;-) Fehlt nur die Waschverdünnung


Bild

18.07.2013 21:27    |    el lucero orgulloso

Wie gesagt, jeder hat die Mittel seiner Wahl... Solange es funktioniert und man mit den Ergebnissen zufrieden ist, kann man's ja nehmen! :)

 

Danke für's Bild. :D


18.07.2013 21:49    |    Goify

Hmm, ich nehme mal an, die Chromstoßstange kam deshalb an den Wagen, weil sie den Kotflügel dahinter eingedrückt hat.

Das heißt, ogiginal ist sie nicht und hinten sieht es anders aus, daher ja überpinselt.

Du hast nun in meinen Augen zwei Möglichkeiten, entweder vorne die richtige holen => originaler Look und eher sportlich, da du ja eh auf Doppelscheinwerfer umrüsten willst.

Oder aber holst du dir hinten eine mich Chrom und dazu die Metalleinlagen für die Türgriffe, sowie weitere Chromteile: Grill, Fenstereinfassungen. Der große Auspuff und die vergleichsweise fetten Felgen passen dann nicht mehr so toll dazu.

 

Ich persönlich würde sie wieder überpinseln.


18.07.2013 21:58    |    niclas1234

Zitat:

 

Hmm, ich nehme mal an, die Chromstoßstange kam deshalb an den Wagen, weil sie den Kotflügel dahinter eingedrückt hat.

Magst du mir das erklären? Ich weiß, dass der Wagen dort mal einen Wildunfall hatte. Kann sein, dass in dem Zuge die Stoßstange getaucht wurde. Ich denke das die Kaputt gegangen ist dabei. Überpinseln sieht allerdings noch schlechter aus. Ich denke allerdings über die große GL Stoßstange nach.


18.07.2013 22:02    |    Goify

Es kam ein Hindernis, welches die Stoßstange verschob, sodass diese wiederum deinen Kotflügel deformierte. Sei froh, dass dann diese kausale Kette unterbrochen wurde. :D


18.07.2013 22:05    |    niclas1234

Zitat:

 

Es kam ein Hindernis, welches die Stoßstange verschob, sodass diese wiederum deinen Kotflügel deformierte. Sei froh, dass dann diese kausale Kette unterbrochen wurde. :D

Tut mir leid ich bin gerade noch schwer von Begriff. Du meinst die Stoßstange hat durch krafteinwirkung auf den Kotflügel gedrückt? Der Kotflügel müsste demnach ja eine Delle haben. Ist allerdings egal, der kommt eh neu.


18.07.2013 22:12    |    Goify

Genau, dein Kotflügel kommt doch neu, weil er etwas wellig ist, zumindest wirkt es so auf den Bildern. Diese Welligkeit sehe ich eben in Zusammenhang mit der neuen Stoßstange. Es war sozusagen ein und dasselbe Schadensereignis, was auf beide Teile einwirkte.

 

Ich weiß auch nicht so recht, warum ich heute so eine komische Sprache verwende. :p


18.07.2013 22:19    |    niclas1234

Okay verstehe ich nun :) Kannst du mir etwas zu den GL Stoßstangen sagen? Sind die optisch eine Verbesserung? Jednefalls hoffe ich, dass er damit sportlicher aussieht.


18.07.2013 22:32    |    Goify

Am besten schaust du dir diverse Bilder an. Mir sind sie zu fett und klobig. Außerdem passen sie optisch sehr schlecht an die schwarzen Spurverbreiterungen. Ist zwar original, aber original unpassend. Da entsteht nämlich so ein komischer Spalt.


18.07.2013 22:49    |    nick_rs

Lese es morgen (zu müde). Sehe aber schon das wichtigste. Wollte dich vorgestern noch drauf ansprechen, dass die Zierleiste doch ganz nett wäre. Tja. Zu spät. :)


19.07.2013 11:42    |    Multimeter31978

@el locdingens

Zitat:

Was ist das denn für ein Sony-Ausschaltsound, was kann man sich darunter vorstellen?

wen ältere sony radios aus geschaltet werden machen die zweimal "diddeldid" ;)


19.07.2013 11:45    |    el lucero orgulloso

"el locdingens" :D :D

Ich sollte wohl echt mal 'ne Spitznamensammlung aufmachen. :D

 

Diddeldid, danke! :D


20.05.2014 22:28    |    Trackback

Kommentiert auf: Ein Wolf in der Heide:

 

Blogspecial: Ein Jahr Wolf! Ein persönlicher Rückblick

 

[...] Solltest du damit den Chromkeder vorne meinen, so muss ich sagen, dass dies nicht mein verdienst ist.

 

Hier kannst du das nachlesen.

 

Denke mal der Vorbesitzer hat ein Reh mitgenommen oder so.

 

Zitat:

 

Weiterhin viel Spass mit Deinen [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Die Wiederentdeckung der Zierleiste"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 03.09.2014 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

niclas1234 niclas1234

BMW

 

Schrauben leicht gemacht

Dies ist mein kleiner Blog, in dem ich lesewilligen Besuchern von meines Erlebnissen im Automobilbereich berichte. Angefangen zu Schrauben habe ich aus finanzieller Not mit 18 Jahren an meinem Golf 2. Mitlerweile bin ich 24 und bin dem Basteln treu geblieben. Von Ölwechsel bis Motorschaden gibt es nur wenige Dinge die ich noch nicht ausprobiert habe. Neben einer nicht zu leugnenden Leidenschaft für Umbauten am Fahrzeug, hege ich noch ein großes Interesse an Motorsport und Autocross. Dies dürfte sich in einigen Blogartikeln sicherlich wiederspiegeln. :p

Besucher

  • anonym
  • TheGhost1987
  • FT-HBM
  • ToledoDriver82
  • musfa
  • Golf2Rabbit1989
  • Dynamix
  • Vritten
  • Lumpi3000

Dauergäste (121)

Blog Ticker

  • 10.Jul: Neuer Leser: TheGhost1987