• Online: 5.449

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

BlaBe

BLog + fABE = BLABE! Über Autos und sonstige Dinge. Aber mehr über Autos. Eigentlich nur über Autos. Und alles was dazu gehört.

25.10.2010 17:39    |    fabe123    |    Kommentare (22)    |   Stichworte: 3D, George Lucas, Kino, Skywalker, Star Wars, TV

Worauf hättest Du Lust?

George Lucas plant neue "Star Wars"-Trilogie

 

"Star Wars - The next Generation" könnte man das Gerücht überschreiben, das die Fans gerade zum Überschnappen bringt: George Lucas will noch dreimal einen "Krieg der Sterne" vom Zaun brechen ...

 

Fest steht, dass George Lucas damit begonnen hat, seine zweite (also inhaltlich die erste) "Star Wars"-Trilogie mit großem Aufwand in 3D zu konvertieren. Die kommt in die Kinos, nachdem alle sechs Filme in 2D auf Bluray erschienen und die Fans wieder flüssig sind. Und danach? Dann soll tatsächlich eine brandneue "Krieg der Sterne"-Trilogie entstehen.

 

Dieser neue "Krieg der Sterne" hat mit der bekannten Geschichte nichts zu tun, heißt es. Die Story spielt weit in der Zukunft, die Skywalkers werden nur am Rande berührt. Es gibt auch weder Verweise auf die "Clone Wars"-Animation noch auf die "Star Wars"-TV-Serie, die sich in Planung befindet. So soll die Marke "Star Wars" noch möglichst lange wirken.

 

Mit den 3D-Millionen finanziert George Lucas den neuen "Krieg der Sterne"

 

Vermutlich wird die 3D-Auswertung der "Star Wars"-Episoden "Die dunkle Bedrohung", "Angriff der Klonkrieger" und "Die Rache der Sith" neue Umsatzrekorde an den Kinokassen aufstellen. Mit diesen Millionen sollen dann die Raumschlachten im neuen "Krieg der Sterne" finanziert werden.

 

Man müßte "Wookie" sein oder ein Verwandter von "Yoda". Beide Spezies altern kaum, George Lucas und nicht wenige seiner Fans der ersten Stunde aber schon. Das ist nämlich der Haken an der Sache: Erst im Jahr 2017, wenn "Die Rache der Sith" die Neuauflage in 3D abgeschlossen ist, soll mit der neuen Trilogie begonnen werden. Teil eins daraus wäre zwei Jahre später im Kino. George Lucas ist dann 75 Jahre alt ...

 

Ein Sprecher von Lucasfilm hat die Meldung inzwischen dementiert. Josh Kushins sagt: "George Lucas ist momentan mit jeder Menge Projekte beschäftigt - darunter auch viele, die mit 'Star Wars' zu tun haben. Aber darunter sind keine neuen Kinofilme!"

 

Schade!

 

Quelle: www.kino.de / Link zum Artikel

 

 

Was sagt ihr dazu?! Hättet Ihr Lust auf mehr Star Wars oder doch lieber "Battlestar Galactica", Star Trek oder andere Weltraumfilme /-serien??


07.10.2010 16:46    |    fabe123    |    Kommentare (15)    |   Stichworte: 2.0 TFSI, a3, audi, s line, sportback

Liebe blog-Freunde!

 

Nachdem es schon wieder zwei Monate her ist, dass ich einen blog-Artikel verfasst habe, wollte ich mich mal wieder melden.

Leider gibt es für diesen großen Zeitraum Gründe:

- momentan ist sauviel los @work... das Projektgeschäft zieht nach der Sommerpause wieder an

- mir fällt nix ein, was ich noch an meinem Wagen machen könnte!

 

Bei Punkt 1 könnt ihr mir wahrscheinlich wenig helfen :D Aber vielleicht beim zweiten Punkt!

 

Was könnte ich noch an meinem Wagen machen?!

 

Folgendes ist bereits umgesetzt worden:

 

- NSW mit Xenonlook Superwhite Birnen

- LED-Kennzeichenbeleuchtung

- etliche Codierungen & Spielereien

- S line Handschuhfachblende

- Spurverbreiterung hinten 30mm (H&R DR-System)

- Blinddeckel für die Mittelkonsole

- Carbonbeschichtung für den Klappschlüssel

- Alu-Pedale (Golf V GTI) + TT² Fußstütze

- LED-Innenraumbeleuchtung

- individualisierte Teppiche "S line"

- Umbau auf S3 Grill

- schwarz lackierte Bremssattel

- Nebelscheinwerferblenden mit Wabenoptik (Eigenumbau)

- Milltek Abgasanlage ab Kat. (laute Version) mit 70mm Rohrdurchmesser und 76mm Endrohren

- Scheibentönung mit Macrolontönungsscheiben

- Original Aluminium Schaltwippen (beleuchtet)

 

mehr Bilder: hier

 

Meine Ideen wären folgende:

 

- Chiptuning

- neue Endrohre anschweißen (größer, fetter, derber ;) )

- Außenspiegel mit Carbonfolie beziehen

 

Allerdings kicken die Ideen mich aktuell gar nicht, so dass ich etwas in der Luft hänge :( Und wie ihr seht, sind es auch nicht wirklich viele Ideen :(

Das Problem an der Sache ist, dass ich den Wagen wahrscheinlich 2012 abgeben werde. Die Familienplanung schreit nach etwas Größerem. Also muss das Kosten-/Nutzenverhältnis für den noch verbleibenden Zeitraum der Nutzung akzeptabel sein :cool:

 

 

Was fällt Euch ein?! Was wäre noch cool an fabe's A3?! :D


Besucher

  • anonym
  • pille702
  • Skichefcoach
  • wupperelch
  • FLOW_A3li
  • guzzlutz
  • itworx
  • Boz
  • LSNLucky
  • Sebfl

Apps selbst erstellen

Du möchtest gerne eine eigene App erstellen? Mit FANAPPTICS kannst Du dies einfach per Maus & Tastatur - ohne Programmierkenntnisse!

fanapptics!

Blogleser (133)