• Online: 6.743

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

BlaBe

BLog + fABE = BLABE! Über Autos und sonstige Dinge. Aber mehr über Autos. Eigentlich nur über Autos. Und alles was dazu gehört.

05.11.2009 10:52    |    fabe123    |    Kommentare (14)    |   Stichworte: 3d cinema, 3D Film, Disney, eine Weihnachtsgeschichte, Jim Carrey, Kino

paul3d
Paul3d

Gestern waren meine Freundin und ich im Kino. Das erste Mal einen Film in 3D sehen! Man hat ja schon viel über diese Technik gehört und früher gab es ja auch so coole Kartonbrillen mit einem roten und einem grünen "Glas" (es war eher etwas Plastik). Hat sich daran was geändert? Für uns Zuschauer nicht wirklich! Die gestrige Brille war nicht mehr aus Karton sondern aus Plastik und hat so einen Blues Brothers Style :) Somit durchaus wertiger als früher.

 

Dann fing der Film an und ich muss sagen: Crazy!! :D Ohne Brille erkennt man kaum was, da die Bilder "verschoben übereinander gelegt werden". So kommt es einem zumindest vor. Dass da natürlich technisch mehr dahinter steckt ist eh klar. (Hier der 3D-Film erklärt auf wikipedia.de)

Aber mit Brille hat man durchaus das Gefühl und den Eindruck, dass eine räumliche Tiefe existiert. Spock würde sagen: Faszinierend.

 

Den 3D-Film gibts ja bereits seit Anfang der 50er. Hat sich bis dato noch nicht so durchgesetzt. Aber nachdem die heutige Technik viel mehr hergibt, wollen große Regisseure, Produzenten und Filmeschmieden kommende Filme auch in 3D drehen! Das heisst für uns: Ray-Ban aufgesetzt und ab gehts!

 

Folgende Filme kamen in diesem Jahr als neue Boom-Phase in 3D ins Kino:

 

* Final Destination 4

* Bolt – Ein Hund für alle Fälle, (Digital cinema-Fassung)

* Monsters vs. Aliens

* My Bloody Valentine

* Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los

* Coraline

* G-Force

* Oben

* Die Jonas Brothers

* Disney's Eine Weihnachtsgeschichte

* Avatar - Aufbruch nach Pandora

 

 

Hier meine Tops von Kinofilmen, die ich gerne mal in 3D sehen würde:

 

1. Transformers (Megan Fox in 3D *gosh*)

2. Bad Boys (pure Action! What you gonna do, what you gonna do, when they come for you .. *träller*)

3. Batman - The Dark Knight (schon im Kino und auf bluray brutal! das dann noch 3D = geiler Scheiss)

4. Oben (hab ihn nur in Normalo gesehen, in 3D sicher schöner)

5. Final Destination 4 (den muss ich mir nach dem gestrigen Erlebnis reinziehen; bestimmt saufies :cool:)

6. Avatar - Aufbruch nach Pandora (Pflicht! Nicht nur wg. 3D, sondern wegen James Cameron's neuem Meisterwerk! Deswegen gibts zu diesem Film auch oben den neuesten Trailer in HD)

7. u.v.m.

 

 

---

 

Zum Abschluss noch der Teaser zum gestigen Film:

 

Disney liefert zu dieser Weihnachtssaison eine Variante des Klassikers von Charles Dickens mit noch nie gesehenem Tempo und großen amerikanischen Schauspielern – allen voran Jim Carrey - als Vorlage für eine beeindruckende Animation. Ein schaurig-schönes Gruselkabinett wie ein unterhaltsamer Achterbahnritt!

 

Der selbstsüchtige und eigenbrötlerische Geizhals Ebenezer Scrooge lebt ein zurückgezogenes Leben als Misanthrop und führt seit dem Tod seines Partners sein Geschäft allein. Profitgier ist seine dominierende Eigenschaft. An Heiligabend bekommt er jedoch Besuch von den drei Geistern der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, die ihm sein Leben in all seiner Trostlosigkeit vor Augen führen. Mit einem Mal wird sich Scrooge seiner eigenen Kaltherzigkeit und deren Folgen bewusst und beginnt, sich zum Besseren zu wandeln.

 

Fazit: kein schlechter Film! Hervorragend animiert, durchaus spannend und zum Ende auch sehr rührend. Kann man sich schon mal reinziehen - aber dann nur in 3D. (Sonst reichts auch auf bluray für daheim.)

 

Trailer zum Film auf youtube

 

---

 

Welche Filme habt Ihr bereits in 3D gesehen bzw. möchtet Ihr Euch anschauen??


05.11.2009 11:55    |    ILIr183

Den nächsten Transformers mit der Hübschen Schauspielerin würde ich gerne in 3D anschauen gehen.

Sonst habe ich Bolt in 3D gesehen ausserdem im Europapark vor 4 Jahren ein paar Affen die mit irgendeinem Baumfrucht herumgeworfen haben.


05.11.2009 11:58    |    stef 320i

Ich kann nur sagen: Bei meiner neuen Grafikkarte war ne 3D-Brille dabei und durch nVidia's 3D-Technologie sind Spiele wie COD4 und Batman Arkham Asylum in 3D absolut der Hammer!

 

Nen Film hab ich mir in 3D noch nicht angesehen....


05.11.2009 12:49    |    fabe123

@ILIr183: Affen auf Bäumen sind sicher auch sehr cool ;) :p Aber bei Transformers schliesse ich mich gerne an!

 

@stef 320i: Eigentlich mal sehr geil, games in 3D zu daddeln! Ist nur schade, dass man sowas immer live sehen muss, ein youtube video kann sowas ja nicht rüberbringen... hätte mich schon interessiert, wie die SPiele in 3D abgehen..


05.11.2009 12:58    |    stef 320i

@fabe123: Stimmt, leider kann man das so nicht transportieren. Aber ich kann nur sagen: COD4 auf nem Full HD mit 3D-Brille -> Da muss man zum Amokläufer werden ;)


05.11.2009 13:20    |    fate_md

Bedarf das ganze auch nem speziellen Kino oder kann ich da einfach mal zum städtischen Kinopalats stiefeln und gucken ob die Filme in 3D anbieten? War ewig nicht im Kino *schäm*


05.11.2009 13:30    |    Golffahrer116

Ich hab mir dieses Jahr Ice Age und Oben in 3D angesehen im Imax in Nürnberg, war schon cool.

Nen Kumpel von mir hat sich My Bloody Valentine reingezogen, muss ziemlich übel abgegangen sein, er hat gesagt man hat echt gedacht dass Blut spritzt einem ins Gesicht! :D

Wenn es mehr Filme auf 3D geben würde, würde ich nur noch da rein gehen weils einfach das bessere Kinoerlebnis ist!


05.11.2009 15:55    |    Arnimon

...und für mich heißt das,daß ich demnächst gar nicht mehr ins Kino

gehen kann. :mad:

 

Ich hab nämlich nen Sehfehler für räumliches sehen,bei mir funktioniert

der 3D Effekt nicht!


05.11.2009 16:29    |    Golffahrer116

Also ich glaube kaum das es in absehbarer Zeit nur noch 3D-Kinos geben wird, da diese Kinos schon wesentlicher aufwendiger gebaut sind als normale. Und nicht jedes kleine Dorfkino wird sich so einen Umbau leisten können, weswegen es wahrscheinlich auch in nächster Zeit noch größeren Städten vorbehalten sein wird. Zudem wird es sich auch nicht lohnen jeden Film in 3D zu abzudrehen da die Kosten auch hier wieder höher sind. ;)


05.11.2009 17:21    |    andel

Aktuelle 3D´s auf BlueRay für dein heimischen 52" FullHD Phillips gehen ja mal garnicht . nach 5 min haste Kopfschmerzen ,  hatte gedacht es liegt an mir oder an meiner glotze , aber da war ich nicht der einzigtse . Familie und freunde hatten die selben probleme :-) schade schade .


05.11.2009 18:51    |    aufallenvieren

Hab vor Jaaaahren mal in nem Imax gesessen! Toll!


09.11.2009 10:55    |    fabe123

@andel: Es gibt blu-Ray's als 3D?! Wusste ich gar nicht... muss man dann auch vorm TV eine 3D Brille tragen?! :D


09.11.2009 11:07    |    andel

jepp man muss auch ne brille tragen :-) 3d haste dann schon , aber nen wiederlicher farbstich , der mal garnicht geht :-)


09.11.2009 14:42    |    fabe123

Ach fies... :)

Aber dann doch lieber im Kino, mit fettem Sound und einer anständigen Leinwand... alles andere ist zu klein für 3D! Aber: Wieder was dazu gelernt :D


08.05.2010 00:14    |    schluckauf

1. Transformers (Megan Fox in 3D *gosh*)

 

 

auja :D da bin ich auch für :D


Deine Antwort auf "Meine erste Berührung mit einem 3D-Film im Kino"

Besucher

  • anonym
  • FoFoMk4
  • GreG_M
  • KombiSucher23
  • Unisolblade
  • Fabio20
  • Schubidou
  • Chiko92
  • 6JFahrer
  • jch165

Apps selbst erstellen

Du möchtest gerne eine eigene App erstellen? Mit FANAPPTICS kannst Du dies einfach per Maus & Tastatur - ohne Programmierkenntnisse!

fanapptics!

Blogleser (133)