ForumAuto
  1. Start
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot Forum

Peugeot Forum

Das größte Peugeot Forum für technische Probleme, Erfahrungen, Tests und Bilder mit mehr als 261.000 Beiträgen in der Peugeot Community von MOTOR-TALK.

218 Themen

Herzlich willkommen im Peugeot-Forum auf MOTOR-TALK.de.

Im Peugeot-Forum findest Du spannende Beiträge zu allen Peugeot-Modellen. Du hast Fragen zur Anschaffung, Wartung und Pflege oder suchst die Lösung eines konkreten Problems? Dann wende Dich mit Deiner Frage an unsere Nutzer.

In unserem Peugeot-Forum findest Du Unterforen zu allen Peugeot-Modellen und deren Modellgenerationen: von den Peugeots der 1er- und 2er-Baureihe über die 3er- und 4er-Modelle bis hin zur 5er-Baureihe und den Peugeot Crossovern. Eigene Unterforen findest Du zu den Themengebieten Peugeot-News und Peugeot-Fahrzeugtreffen. Die Biete- und Suche-Unterforen helfen Dir, Deinen neuen Peugeot zu finden und Fahrzeuge oder Fahrzeugteile anzubieten. Nutze die Suchfunktion, um einen Überblick über alle bereits vorhandenen Themen zu Deiner Fragestellung zu finden.

Die Geschichte der Automobilmarke Peugeot beginnt 1810 mit der Gründung des Unternehmens Peugeot Frères. Ab 1840 produziert Peugeot Frères die bis heute weltbekannte Kaffeemühle. Das erste Automobil der Marke Peugeot erscheint 1889. Der Serpollet-Peugeot ist ein dampfgetriebenes Dreirad und wird 1890 durch den vierrädrigen Type 2 ersetzt. Der Typ 2 vollzieht den Wechsel vom Dampfantrieb zum Verbrennungsmotor. 1929 stellt Peugeot den 201 mit Einzelradaufhängung vor. Mit dem Peugeot 201 führt Peugeot die bis heute typischen Modellbezeichnungen ein. Der Peugeot 401 wird 1935 vorgestellt und als Coupé, Roadster, Limousine und Cabriolet angeboten. Eine Weltneuheit stellt das Stahldach des Cabriolets dar: es ist vollversenkbar und elektrisch angetrieben.

Nach dem Zweiten Weltkrieg nimmt Peugeot mit dem 203 die Automobilproduktion wieder auf. 1960 folgt mit dem Mittelklassewagen Peugeot 404 eines der erfolgreichsten Modelle in der Geschichte der Marke. Abgelöst wird er 1968 durch den noch erfolgreicheren Peugeot 504, der sich vor allem in Afrika, Nahost und Südamerika großer Beliebtheit erfreut. Der letzte Peugeot 504 verlässt erst im Jahr 2005 das Werk in Nigeria. In Europa endete die Produktion bereits 1983. 1979 tritt der Peugeot 505 das Erbe des erfolgreichen 504 an, kann die Erwartungen aber nicht erfüllen. Die Produktion endet 1992 und mit ihr die Ära der hinterradangetriebenen Peugeots. Es folgt der Peugeot 605, der sowohl den 505 als auch den 604 ersetzt. Das Erbe des 605 tritt 1999 der Peugeot 607 an. Die mit Dieselmotoren ausgerüsteten Peugeot 607 verfügen bereits serienmäßig über einen Dieselrußpartikelfilter. Bei dem FAP (Filtre à particules) genannten Dieselrußpartikelfilter erfolgt die Regeneration mittels eines Additivs. Bereits 2009 sind alle Dieselmodelle der PSA-Gruppe mit dem FAP-System ausgestattet.

In der unteren Mittelklasse platziert Peugeot 1969 den Peugeot 304. Über eine Millionen Fahrzeuge des 304 werden bis zu seiner Ablösung 1980 produziert. Es folgen 1977 der Peugeot 305 und ab 1987 der Peugeot 405, der anders als seine Vorgänger in der Mittelklasse positioniert ist. Die Ablösung des 405 in Europa erfolgt 1995 durch den Peugeot 406. Die Top-Motorisierung des 406 stellt der 3,0-Liter-V6-Motor mit 190 PS dar. Dem 406 folgen der Peugeot 407 und der Peugeot 508, der neben dem 407 auch den Peugeot 607 ersetzt.

Der Kleinwagen Peugeot 104 feiert 1972 Premiere. Seine Karosserie findet auch bei dem Schwestermodell Citroën LN Verwendung. 1983 erscheint der Peugeot 205 als Nachfolger des 104. Er führt das neue Markengesicht ein und wird als Kombilimousine, Kastenwagen und Cabriolet angeboten. Der Kleinwagen avanciert zum Verkaufsschlager Peugeots und verfügt als GTI über bis zu 130 PS. Zum meistverkauften Peugeot aller Zeiten entwickelt sich der Peugeot 206, der 1998 den 205 beerbt. Er wird bis 2012 gefertigt und in den Karosserieversionen Kombilimousine mit drei- oder fünf Türen, Cabriolet mit Stahlklappdach und Station Wagon (SW) angeboten. Den 206 beerben der Peugeot 207 und der seit 2012 produzierte Peugeot 208, der sich mit dem Crossover-SUV Peugeot 2008 die Plattform teilt. 1991 belebt Peugeot mit der Einführung des Peugeot 106 die 1er-Baureihe wieder. Dem 2003 abgelösten 106 folgen der Peugeot 107 und die aktuelle Generation Peugeot 108.

Mit der Aufwertung des Peugeot 405 zu einem Mitteklassemodell und dem Auslaufen des Peugeot 305, fehlt Peugeot ein Fahrzeug in der unteren Mitteklasse. 1985 erscheint der Peugeot 309 auf dem Markt. Er läuft 1993 aus und wird durch den Peugeot 306 ersetzt, der mit einem bis zu 163-PS-starken Motor geordert werden kann. Es folgen der Peugeot 307, der Peugeot 308 und der Peugeot 308 II. Mit dem Peugeot 308 II wird neben einer neuen Nomenklatur, wonach Standardmodelle nur noch auf die Ziffern „1“ oder „8“ enden auch die neue Konzernplattform EMP2 eingeführt. Seit 2009 bietet Peugeot auf Basis des 308 ebenfalls das Crossover-Modell 3008 an.

2017 baut Peugeot seine Vorreiterrolle im Bereich der sauberen Mobilität aus: sowohl die Otto- als auch die Dieselmotoren erfüllen die neue Abgasnorm Euro 6D-Temp, und damit früher als gesetzlich vorgeschrieben. Benzinmotoren mit Direkteinspritzung sind bereits ab Werk mit einem Partikelfilter ausgestattet. Die Dieselmotoren verfügten seit der Umstellung auf Euro 6 serienmäßig über einen SCR-Katalysator.

Auf MOTOR-TALK.de kannst Du mit anderen Nutzern in Kontakt treten und Hilfe bei all Deinen Fragen oder Problemen rund ums Auto finden. Tausche Dich in unseren Foren mit anderen Nutzern aus, teile Deine Erfahrungen mit der Community oder starte einfach Deinen eigenen Blog.

  1. Start
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot Forum