• Online: 3.213

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

06.05.2012 17:33    |    124er-Power    |    Kommentare (19)    |   Stichworte: 135i, BMW, Coupe, Fahrbericht, M Paket, M Power, R6, Sound, Sportfahrwerk

Jetzt ist die 3 Liter Turbo Testreihe soweit abgeschlossen. Eigendlich fehlt zwar noch der 535i, aber der wird sich auch nicht viel anders fahren als der 6er, von daher bleibt der außen vor.

Der erste im Bunde war das BMW 640i F12 Cabrio das mit 320 PS den stärksten Motor im Bunde hat.

Einige Zeit später folgte das BMW 335i Coupe (E92), welches mit 306 PS die selbe Ausgangsleistung hat, wie das 135i Coupe, das ich euch heute vorstellen möchte.

 

3x R6 Turbo also, jedoch 3 ganz unterschiedliche Fahrzeugkonzepte. Der 6er ist der komfortable cruiser, das 3er Coupe ein edler Sportwagen mit etwas übergewicht und das 1er Coupe ist die kompakte Rennsemmel.

 

Das 135i Coupe ist der Wolf im Schafspelz, denn trotz M Paket sieht man ihm die schiere Kraft nicht an.

Es könnte sich genauso gut um ein 125i oder gar einen 118i mit sportlicher Optik handeln. :cool:

Der BMW kann mit seinen 306 PS durchaus mal einem Porsche auf der linken Spur gefährlich werden.

 

 

 

 

 

 

Link zum Video: http://youtu.be/q9jM-e8z2AI

 

 

 

Ausstattung:

 

Vermilionrot metallic

Navi Prof m. Bluetooth

Xenon-Licht

Klimaautomatik

Internet

M Sportfahrwerk

M Lederlenkrad

Sportsitze Fahrer/Beifahrer

Leder Boston schwarz

Lichtpaket

Harman Kardon Surround Sound System

 

Design:

 

Selbst mit dem M Paket sieht das 1er Coupe für meinen Geschmack zu brav aus, einerseits zwar ganz nett mit dem Wolf im Schafspelz rumzufahren, andererseits darf der BMW ruhig mehr seine Sportlichkeit zur Geltung bringen. Insgesamt haben die Designer bei BMW aber einen sehr guten Job gemacht. Trotz der kompakten Abmessungen sind die Proportionen sehr gelungen. Es gibt ja einige Fahrzeuge, die vorne eine ellenlange Motorhaube haben und das Heck dann viel zu kurz geraten ist, wodurch die Optik sehr leidet. Ein Beispiel hierfür ist der aktuelle SLK.

 

Fahrkomfort / Fahrwerk:

 

Dank dem verbauten M Sportfahrwerk liegt das 135i Coupe wie ein Brett auf der Straße und lässt sich so schnell nicht aus der Ruhe bringen. Egal ob mit über 200 Km/h über kurvige Autobahnpassangen, oder man die kurvigen Landstraßen etwas zügiger fährt, man fühlt sich stets sicher. Selbst wenn man mal am Limit fährt, ist das Fahrzeug stets beherrschbar, da muss man es schon wirklich extrem übertreiben, um damit einen Dreher oder gar einen Abflug zu riskieren. Das DSC / DTC (ESP) ist sehr lässt einen hohen Spaßfaktor im eingeschalteten Zustand zu. :)

 

Lenkung:

 

Wie auch schon bereits im 3er Coupe war die Lenkung sehr präziese und über jeden Zweifel erhaben.

Die Lenkung wird dem sportlichen Charakter mehr als gerecht, da bleiben nun wirklich keine Wünsche mehr offen. Obendrein liegt das M Sportlenkrad auch noch sehr griffig in der Hand.

 

Platzangebot:

 

Vorne fühlt man sich pudelwohl, auch wenn es abmessungsbedingt etwas beengter als im 3er Coupe zugeht. Richtig überrascht war ich vom Platzangebot im Fond, hätte nicht erwartet, dass man da soviel Platz hat! Die Beinfreiheit hinten ist ausreichend, da kann man sogar mal etwas längere Strecken problemlos im Fond zurück legen.

 

Multimedia / Sound:

 

Das verspricht der Hersteller:

 

Zitat:

Ob Klassik, Pop, Rock oder Soul - mit dem Harman Kardon Surround Sound System genießen Sie jede Musikart auf höchstem Niveau. Dieses High-End-Lautsprechersystem beinhaltet einen Surround-Modus sowie einen digitalen Verstärker mit fahrzeugspezifischem Equalizing. Das Lautsprechersystem hat eine Verstärkerleistung von 300 Watt und besteht aus 10 Lautsprechern.

Kurz gesagt, es wurde nicht zuviel versprochen, mit diesem Soundsystem rockt die Bude. :cool:

 

Motor:

 

Der 3 Liter 6 Zylinder mit Turboaufladung entwickelt stramme 306 PS bei 5800 u/min und beachtliche 400 nm, die zwischen 1200 und 5000 u/min bereit stehen. Laut Werksangeben soll der 1er 0,2 Sekunden schneller die 100er Spurt erledigen, als der 3er, das wären dann also 5,2 Sekunden.

 

Getriebe:

 

Diesmal war kein Automatik / Doppelkupplungsgetriebe an Bord, sondern das manuelle 6 Gang Schaltgetriebe. BMW stellt seit eh und je mMn die besten Schaltgetriebe zur Verfügung, speziell mit dem M Paket macht das Schalten sehr viel Spaß. Man kann die Gänge förmlich wie ein Rennfahrer nur so reinhauen, die Schaltwege sind dabei ganz kurz. Da machen kurvige Landstraßen noch mehr Spaß.

 

Verbrauch:

 

Werksangaben:

Innerorts in l/100 km 12,1 [11,7]

Außerorts in l/100 km 6,4 [6,7]

Kombiniert in l/100 km 8,5 [8,5]

 

Am Ende waren es knapp 12 Liter, die sich das Testfahrzeug gegönnt hat. Durchaus akzeptabel angesichts der zügigen Fahrweiße.

 

Fazit:

 

+ Bärenstarker Motor

+ Langstreckenkomfort

+ Durchzug / Zwischenspurt

+ Schaltgetriebe

+ Verbrauch

+ ESP Abstufung

+ sehr gute Verarbeitung

 

- unzureichende Ablagemöglichkeiten

- Sound könnte etwas kerniger sein

- hintere Seitenscheiben nicht versenkbar

 

Das 135i Coupe hat mich überzeugt, kanns kaum erwarten, endlich wieder einzusteigen und die Freude am Fahren zu erleben. :cool:

 


06.05.2012 17:53    |    norske

Na also! Geht doch! ;)

 

Grüsse

Norske

 

PS: Du hattest mit Deiner Vermutung damals übrigens Recht – Kein Auto, das mich so wirklich interessiert. :)


06.05.2012 18:01    |    Antriebswelle19813

Das 1er-Coupe gefällt mir im Gegensatz zum "normalen" 1er sehr gut- ich weiß aber nicht, ob 306PS für so ein Auto sein müssen- es wird Spaß machen, logisch, aber für den Alltag braucht man das mMn eher weniger.


06.05.2012 18:18    |    Kurvenräuber37056

Hallo.124erpower,

Die Felgen gefallen mir nicht! :o

Die sehen so nach Audi aus...:rolleyes:

Der "Fernseher" auf dem Armaturenbrett ist ja wohl eine Unverschämtheit: kann man das Ding nicht wegmachen oder woanders hinschrauben? :confused: Ich weiß jetzt schon,daß dieses Auto in 10 Jahren nur noch von Prolls runtergerockt wird. :D

Und bis auf ein paar Rechtschreibfehler ein informativer Text,das Video ist schön. :cool:


06.05.2012 18:28    |    124er-Power

@ silver

 

Man kann nie genug Leistung haben! :p

 

@ dark

 

1. Waren die Winterfelgen, gefallen mir auch net.

2. mich hat der Bildschirm überhaupt nicht gestört, schmiegt sich gut ins Amaturenbrett ein.


06.05.2012 18:39    |    Spurverbreiterung17353

Für so einen leistungsstarken ca. 50k€ teuren Sportwagen äußerst unscheinbar, da macht jeder Golf GTI mehr her.

Vermutlich muss man sich den sauteuer von der M GmbH individualisieren lassen, damit er auch innen Spaß macht. Allein die TSI Auspuffanlage ist der Lacher.

Aber es gibt ja noch das 1er M Coupé mit 340PS, wenn schon Leistung dann diesen. Der hätte auch das Potenzial als Sammlerstück.

1er Coupés sieht man sowieso sehr selten, die meisten Interessenten greifen gleich zum harmonischeren 3er.


06.05.2012 18:41    |    124er-Power

Understatement pur eben.


06.05.2012 19:06    |    Bayernlover

@124er, das verstehen GTI-Fahrer eben nicht, was das heißt, "Understatement" :D

 

Ich finde das Auto ein bisschen zu klein, aber man sieht ihm die 306 PS einfach nicht an. Und das macht den 135i so interessant.


06.05.2012 20:09    |    Kurvenräuber37056

Zitat,124er:

"2. mich hat der Bildschirm überhaupt nicht gestört, schmiegt sich gut ins Amaturenbrett ein."

 

Muß man nur aufpassen,daß Mitfahrer nicht versuchen,da was reinzuschmeißen (wenn der Bildschirm dunkel ist)! :D


06.05.2012 21:17    |    Rostlöser13288

Zitat:

hintere Seitenschieben nicht versenkbar

ist bei Coupes normal, oder?

 

Zitat:

Understatement pur eben.

Für das Geld wäre mir das zu langweilig. Hat der wenigstens echtes Leder aufm Lenkrad? Das 1er Cabrio meiner Eltern hat trotz Volllederaustattung billiges Kunstleder auf dem Lenkrad. Zusammen mit dem generell nüchtern-trostloses Cockpit fast enttäuschend.


06.05.2012 21:30    |    Cruiser-Benz

Zitat:

Original geschrieben von silverdreammachine

ich weiß aber nicht, ob 306PS für so ein Auto sein müssen- es wird Spaß machen, logisch, aber für den Alltag braucht man das eher weniger.

Der 135i sorgt dafür, dass der Alltag kein Alltag bleibt. ;)


06.05.2012 22:16    |    andyrx

Testwagen??

 

Sagst Du denen Du bist Journalist oder Blogautor bei MT:eek:

 

Möchte dir der BMW Händler nicht auch mal ein Auto verkaufen...:p??

 

MfG Andy


06.05.2012 22:24    |    Yoshi007

power hat mir schonmal seine Kreditkarte gezeigt! das reicht denen anscheind als Legitimation :eek:


06.05.2012 22:27    |    andyrx

Also ein Mietwagen??

 

Den Händler interessiert die Kredikarte nämlich nicht wirklich:p

 

MfG Andy


06.05.2012 22:29    |    Yoshi007

weiss ich leider nicht... vlt. isser auch Testfahrer bei BMW... keine Ahnung :D


06.05.2012 22:45    |    124er-Power

@ Gammler89

 

Zitat:

ist bei Coupes normal, oder?

Bei Mercedes sind die hinteren Seitenscheiben versenkbar, da die Coupes keine B Säule haben. Einzige Ausnahme hierbei ist das C Coupe.

 

Zitat:

Hat der wenigstens echtes Leder aufm Lenkrad?

Ja echtes Leder


06.05.2012 22:47    |    124er-Power

@ Andyrx

 

Ich zeige denen meinen Autoschlüssel und die geben mir dann aus Mitleid einen BMW, damit ich auch mal ein richtiges Auto fahren kann. :D


07.05.2012 20:32    |    Rostlöser13288

Das sollte bei mir ja dann auch funktionieren :D


07.05.2012 20:58    |    124er-Power

Nur wenn du zu VW fährst. :D


31.08.2012 18:55    |    Trackback

Kommentiert auf: videoblog:

 

Übersicht meiner bisherigen Fahrberichte

 

[...] BMW

 

530d Touring F11

 

640i Cabrio F12

 

335i Coupe E92 LCI

 

135i Coupe

 

M3 Coupe E92 LCI

 

Mercedes

 

G55 AMG 507 PS

 

A250 AMG Sport Paket

[...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Fahrbericht: BMW 135i Coupe"