• Online: 5.602

Neues aus dem Premiumsegment

Meine Leben mit BMW. (WIEDER DA!)

01.10.2008 20:44    |    bruno violento    |    Kommentare (48)    |   Stichworte: Ausbildung, Automobilkaufmann, BMW, Kfz-Mechatroniker

Haltet Ihr "Querlenker" für lesenswert?

Seit gestern ist Querlenker , ein neues Blog, online, in dem mein Leidensgenosse Leif Lehmann, ganz im Stil von "Neues aus dem Premiumsegment", von seiner Ausbildung zum Automobilkaufmann schreibt.

Auf der neugestalteten Website www.kfz-betrieb.de vom Vogel Verlag schildert Lehmann, was ihn bewogen hatte, vom Gewerblichen in den Kaufmännischen Bereich zu wechseln, und legt dabei ein paar interessante Parallelen zum Ersteller dieses Blogs offen.

Macht euch am Besten selbst ein Bild, und schreibt, was Ihr dazu meint.


01.10.2008 20:55    |    troja_falls

hi,

da mir dein blog schon ziemlich gefallen hat werd ich mir den "querlenker" mal genauer anschauen.

da da nur ein artikel ist, will ich noch nicht abstimmen.

aber ich stimm dem was da steht auch schon mal zu.

ist einfach tatsache.


01.10.2008 21:16    |    game-junkiez

Zitat:

Haltet Ihr "Querlenker" für lesenswert?

Woher soll ich das wissen :confused:

 

Es gibt doch dort noch nicht viel zu lesen;)

 

Für mich bist Du der "Platzhirsch" Bruno !

 

Habe mir den Leif, mal in die Lesezeichen gelegt ! Schaun mer ma !

 

Viele Grüße

 

g-j:)


02.10.2008 12:03    |    tuneriz0r

Ist Leif wirklich ein legitimer Vorname?


02.10.2008 12:09    |    Mirco-S-H

Ja, ist es.


02.10.2008 12:10    |    Mirco-S-H

Hab mal wieder gar nix hier im hintersten Sauerland mitbekommen, weiß nicht mal, dass Querlenker existiert, werd aber wohl beim Premiumsegment bleiben.


02.10.2008 15:09    |    meehster

Dito.


02.10.2008 16:02    |    bruno violento

Das ist so lieb von euch *tränenwegwisch*


02.10.2008 17:13    |    XC70D5

Was er bisher geschrieben hat, mag zwar stimmen, aber die Vergleiche die er anstellt sind der totale Mist, sorry.

 

Glaubt er wirklich, dass es in anderen Handwerksberufen mit einmal lernen getan ist und man sich dann auf seinem erlernten Wissen ausruhen kann? Der Fachkräftemangel und die fehlenden (geeigneten) Auszubildenden sind doch überall anzutreffen.

 

Und wie in jedem Beruf kommt es darauf an, was man daraus macht.

 

Ich bleibe dann auch lieber hier!

 

 

Gruß

 

Martin


02.10.2008 20:50    |    bruno violento

Gut, das was du da jetzt reininterpretierst hab ich jetzt so nicht rausgelesen...


02.10.2008 22:05    |    XC70D5

Hineininterpretiert?

 

 

 

Zitat:

 

Der Beruf Kfz-Mechatroniker wird in der landläufigen Wahrnehmung qualitativ mit rein handwerklichen Berufen geichgesetzt, obwohl er einen viel umfangreicheren technischen Wissensstand vorraussetzt und die Bereitschaft, sich Kenntnisse der schnellebigen neuen Technologien anzueignen, die ins Fahrzeug Einzug erhalten.

 

Gruß

 

Martin 


03.10.2008 02:54    |    bruno violento

Kann ich so unterschreiben, und? Möchtest du dem widersprechen?


03.10.2008 10:38    |    XC70D5

Jein, ich möchte der (teilweise versteckten) Aussage widersprechen, dass es in anderen Handwerksberufen nicht so ist. 

 

Handwerk hört sich für viele immer nach traditionellem Gewerk mit uralten Methoden an. Bei einigen wenigen Berufen mag das noch stimmen, aber viele Handwerksberufe stellen auch hohe technische Anforderungen und teilweise viel breiter gefächert.

 

Mir ist es auch zuwider, dass "Anpackberufe" nicht den nötigen Stellenwert haben, aber das wird sich in Zukunft wohl bessern, wenn immer weniger so einen Beruf erlernen. Dann wird vielleicht der Banker oder IT-Fachmann dankbar für einen Termin bei einem der wenigen (guten) Kfz-Betriebe sein und sich "seinen" Autoschrauber "warm halten".

 

 

Gruß

 

Martin


03.10.2008 17:00    |    bruno violento

Wäre schön, aber so lange kann ich nicht warten ;)


09.10.2008 20:12    |    bruno violento

Mich erschüttert aber schon, dass weniger Leute 3. als 4. angeklickt haben ;)


09.10.2008 20:30    |    meehster

Ich hätte mich fast für Möglichkeit 5 entschieden - bin dann aber doch auf der 2 gelandet ;)


09.10.2008 20:42    |    bruno violento

Du weißt, in meinem Blog ist alles erlaubt - außer Lügen:eek:


09.10.2008 20:47    |    meehster

ICH LÜGE HIER NICHT!!!!111einself!


09.10.2008 20:49    |    bruno violento

Weiß ich ja, weil, du weißt genau was ein Blog ist und hast ja auch nicht die Fünf angeklickt.


09.10.2008 21:13    |    meehster

Sag ich doch. Aber ich gab eben zu: Ich war kurz davor ;)


09.10.2008 21:17    |    bruno violento

Mal was anderes:

Zitat:

111einself!

:confused::confused::confused:

Welcher gruseligen Subkultur entsprang denn dieser ungewöhnliche Slang-Begriff?


09.10.2008 21:28    |    meehster

Ich habs das erste mal auf www.motor-talk.de gesehen und fands lustig. Vielleicht kennst Du die Seite und sie wäre vielleicht sogar was für Dich ;)


09.10.2008 21:34    |    bruno violento

Nee, ich bin technisch nicht so interessiert und steh nicht so auf Autoforen.

Ich musste den Blödsinn tatsächlich googeln (ich hatte einen Verdacht bezüglich der Bedeutung dieser Hieroglyphen, der nach Bestätigung lechzte), bin dabei jedoch wieder auf ein neues Problem gestoßen. Vielleicht kannst du mir helfen: wtf ist ein

Zitat:

h3h3, 1 r34lly PWNT U !!!!!!!!!1111111111

?


09.10.2008 21:46    |    meehster

Gute Frage. Nächste Frage...

Mit dem "PWNT" kann ich nichts anfangen, der Rest üb ergibt sich irgendwie...

 

Komische Leute tummeln sich im Zwischennetz... Aber ich sollte mich da nicht beschweren. ich bin ja schließlich selbst viel anschnur ;)


09.10.2008 21:57    |    bruno violento

Im Rechtsextremisten-Knigge, der wie andere, weniger bedenkliche Stimmen weniger Anglizismen fordert, soll der richtige Begriff übrigens "Weltnetz" lauten - imo eine gelungene Kombination aus Globalisierung und einem martialischen Weltbild.

btw:

Zitat:

pwnt ist "Internet-Slang" und kommt von "owned" (=besitzen). Soweit ich weiß kommt das von Computerspielen mit mehreren Spielern. Wenn jemand den Tot eines Gegners für sich beansprucht sagt man "owned". Durch Abkürzungen (bei Online-Spielen hat man nich so viel Zeit zum tippen) und Tippfehler haben sich verschiedene Schreibweisen eingebürgert wie "ownt" "pwnt" und so weiter. Eine angebrachte Übersetzung wäre "Dem hab ich's aber gezeigt/gedemütigt" usw.


09.10.2008 22:03    |    meehster

Zitat:

Im Rechtsextremisten-Knigge, der wie andere, weniger bedenkliche Stimmen weniger Anglizismen fordert, soll der richtige Begriff übrigens "Weltnetz" lauten

Ich bin ja eher auf der linken Seite meines Autos anzutreffen - auch auf der Autobahn bin ich viel links ;)

 

Die Sprechweise habe ich übrigens von einer Gruppierung, die sich "Neues Christentum Anschnur" nennt. Damals war das Plauderbrett unter www.ncforum.de.vu noch erreichbar. Inzwischen ist es das ja leider nicht mehr *schnief*


09.10.2008 22:08    |    bruno violento

Schön, dass du mal ein bisschen was von zu Hause zeigst;)


09.10.2008 22:38    |    meehster

Ich gebe zu, abgesehen von der Eindeutschung der Anglizismen konnte ich mich über diese Seite kaum mehr als schlapplachen. Aber immerhin ;)

 

Nicht daß Du etwas Falsches denkst: Ich bin nicht im Geringsten religiös, sondern atheistisch :) Ich gebe auch zu: Der Herr in dem Rollstuhl hier hat mich auch etwas inspiriert ;)


11.10.2008 02:09    |    bruno violento

?!?!?


11.10.2008 13:56    |    meehster

Zu Hawkings Fangemeinde gehöre ich auch. Ich halte ihn für einen der besten theorethischen Physiker aller Zeiten.


11.10.2008 15:13    |    bruno violento

Und ich finde, er sieht lustig aus.


11.10.2008 15:20    |    meehster

Ja, Humor hat er auch :)

Und er ist - wie ich - Simpsons-Fan :)


11.10.2008 19:31    |    bruno violento

Nur laufen kann er nicht so schnell - muss ja auch nicht, kann ich auch nicht


11.10.2008 19:48    |    meehster

Frag mich mal... Mal so gesagt: Daß für mich notfalls ein Rollstuhl bereit steht, hat schon seinen Grund - und das ist ausnahmsweise mal nicht Faulheit ;)


12.10.2008 14:05    |    Bucklew2

ich wollt ja eigentlich die dritte möglichkeit wählen, aber die 5. war einfach zu gut :D

 

blog schreiben hätte ich eigentlich auch lust, schade, dass das bei meinem job nicht geht ;)


13.10.2008 15:13    |    bruno violento

Wieso, müsstest du sonst alle, die das Blog lesen, töten?:D


13.10.2008 15:16    |    meehster

Macht den Eindruck, gelle? :D


13.10.2008 19:15    |    Bucklew2

"Wieso, müsstest du sonst alle, die das Blog lesen, töten?"

 

muss ich dann wohl, außer jemand hat das blitzdings aus MIB inzwischen erfunden :)

 

NDA ist halt ne scheiss sache und meinen job dafür risikieren - ne danke. und leider hab ich tagtäglich mit hardware/software zu tun, die der verschwiegenheit unterliegen, teilweise sogar software aus dem militärischen bereich. da kann man leider nicht viel machen mit fotos und videos ;)


13.10.2008 21:48    |    meehster

Kannst ja andere Themen ansprechen. Guck Dir z.B. mal meinen Blog an, da findest alles Mögliche - nur nichts uniinternes :)


13.10.2008 21:50    |    Bucklew2

Du hast nen Blog? :D


Deine Antwort auf "Ist "Querlenker" lesenswert?"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 31.05.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Das bin ich!

bruno violento bruno violento

BMW Fanboy.

BMW

Vor 15 Jahren beschloss ich, mein Hobby zum Beruf zu machen und mich in Vollzeit mit Autos zu beschäftigen. Nach den Berufsausbildungen zum KFZ-Mechatroniker und Automobilkaufmann verkaufte ich 5 Jahre lang Zubehör für BMW und MINI Automobile. Seit vier Jahren arbeite ich als BMW Genius und teile meine Begeisterung für die Marke BMW.

Das mach ich hier:

WIEDER DA -Nach fünf Jahren Pause gibt es wieder viel Neues zu berichten! Ich liebe Autos. Zum Glück erlaubt mir mein Beruf, mich den ganzen Tag mit ihnen zu beschäftigen. Hier könnt Ihr mich bei den spannendsten Erlebnissen aus 15 Jahren mit den Marken BMW und MINI begleiten.

Stammleser (58)

hierher verirrte

  • anonym
  • Der__mitleser
  • sprotte07
  • TriTam
  • Druckluftschrauber246
  • hightou
  • FMemmel
  • Gelöscht1723
  • snoopy 76
  • mmaetzke