• Online: 3.211

Neues aus dem Premiumsegment

Meine Leben mit BMW. (WIEDER DA!)

19.08.2014 15:44    |    bruno violento    |    Kommentare (21)    |   Stichworte: mobile.de, Spiegel Online, Traumauto, Umfrage

Wenn ich morgens vor dem Aufstehen bei Spiegel Online kurz die weltpolitische Lage sondiere, scrolle ich in der Regel nicht ganz runter bis zum Ressort Auto. Weder die Aktualität, noch die Informationstiefe schaffen es, mich als Leser zu fesseln. Ich glaube, die meisten Artikel dort sind für Menschen geschrieben, die sich für Autos gar nicht so doll interessieren.

 

Heute blieb mein Blick hängen an der Überschrift "Das sind die Traumautos der Deutschen". Genau das, was wir brauchen - eine weitere Rangliste, die SPON die Möglichkeit einräumt, mit nichtssagenden Fotostrecken Klickzahlen zu generieren, ungefähr so relevant wie die inflationären Ranking-Shows der dritten Programme (wie etwa "Die schönsten Brandenburger Seen" oder "Geniale Verbindungen – Hessens spannendste Brücken". Alter Schwede, was für ein Hardcore-Blödsinn! Das glaubt mir doch kein Mensch, wenn ich nicht die Links nachliefere: Unglaublich! Unfassbar!).

 

Wenn man den gängigen Klischees glaubt, ist die Mehrzahl der Deutschen wohl nicht gerade für besonderen Einfallsreichtum verschrien. Das Ergebnis der im Artikel zitierten Umfrage von TNS Infratest im Auftrag des Online-Auto-Portals mobile.de hat mich in seiner Trostlosigkeit dann doch überrascht:

 

  1. 1 Audi R8

    2 Porsche 911

    3 BMW i8

    4 VW Golf

    5 Ford Mustang

 

Vier aktuelle Deutsche und ein Pony Car als einziger Klassiker. Was ist mit dem Lamborghini Miura oder Countach? Was ist mit diversen Ferrari, Aston Martin, Muscle Cars, Klassikern wie BMW 2002 tii oder britischen Roadstern? Dem Volvo Schneewittchensarg? Dem 300SL?

 

Okay, mit dem R8 auf Platz 1 hätte ich nicht gerechnet (anscheinend hat der Film iRobot nach wie vor massiven Einfluss auf die Deutschen). Ich hätte gewettet, dass der 911er den ersten Platz macht, denn an "dem Sportwagen-Klassiker schlechthin" führt in Deutschland offensichtlich kein Weg vorbei, obwohl ich persönlich den Cayman S viel traumwagiger finde (weil schöner und Mittelmotor) - aber damit stehe ich wahrscheinlich ziemlich allein.

 

Dass der i8 es in die Top 5 geschafft hat, freut mich als Fanboy natürlich sehr, aber alles Andere hätte mich nach zwei Jahren exzessiven Marketings auch gewundert.

 

Und jetzt einmal kurz innehalten! Wenn mich jemand nach meinem absoluten Traumauto fragt, dem Auto, für das ich alle Anderen links liegen lassen würde, dem Besten der Welt, das mir schlaflose Nächte bereitet, und ich darf jedes Auto nennen, Preis, Verfügbarkeit, alles egal , dann antworte ich darauf:

 

Der Golf?!?

 

Leute, ernsthaft, DER GOLF??? Was ist denn da schief gelaufen, wenn die Fantasie nicht mal für einen CC oder Scirocco ausreicht? In der Damenwertung ist der Golf sogar zweimal in den Top 5, einmal als VW Golf und einmal als VW Audi A3. Mädels, was um alles in der Welt ist los bei Euch?

 

Der Ford Mustang ist zwar – je nach Modell – durchaus Traumwagenmaterial, aber spätestens seit Benno Führmann in "Und Tschüss! den Ruhrpott in einem roten Mustang Cabriolet unsicher gemacht hat, auch ein wenig ausgelutscht (fast so sehr wie der 911). Ein Oldsmobile Cutlass Supreme oder eine Chevelle hätten mich eher vom Hocker gehauen.

 

Ich finde es auch spannend, dass in der Herrenwertung der 911er vor dem Bugatti Veyron landet. Logisch, ein langweiliger Veyron kann natürlich in Sachen Exklusivität, Leistung und Besonderheit mit einem Porsche Käfer nicht mithalten… Und die Damen wählen selbstverständlich den MINI auf Platz 1. Damit wurde mal wieder repräsentativ erhoben, dass ich ein Frauenauto fahre, aber das ist das geringste Problem :)

 

Ich finde die Frage nach dem Traumauto schwierig zu beantworten. Es gibt so viele! Eines der zeitlos schönsten Autos ist für mich zum Beispiel der BMW M3 der Baureihe E36. Aber ein Gebrauchtwagen für EUR 7.500,00 beim Fähnchenhändler als absoluter Traumwagen? Eher nicht. Ganz aktuell finde ich kaum ein Auto optisch ansprechender als das aktuelle BMW 6er Coupé. Aber ist das wirklich das Auto, das ich jedem Anderen vorziehen würde? Wenn ich die Wahl zwischen einem 650i und einem Aston Martin V12 Vantage oder Ferrari 458 hätte, für welchen würde ich mich entscheiden? Oder doch der Porsche 959? Alleine die BMW-Historie bietet schon diverse Fahrzeuge mit Traumwagencharakter. Und dann noch die M-Modelle!

 

Umso länger ich mich mit der Frage beschäftige, desto schwerer fällt mir die Wahl. Aber einer wird es mit Sicherheit nicht: Der Golf!

 

Jetzt will ich natürlich wissen, welches Eure Traumautos sind. Lasst mal hören, ob ein paar anerkannte Car Nerds ein paar spannendere Ideen haben als das meistverkaufte Volumenmodell aus heimischer Produktion!

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 2 fanden den Artikel lesenswert.

19.08.2014 21:07    |    UHU1979

Ich für mich habe mir die Frage auch schon gestellt: http://www.motor-talk.de/.../...hre-automobil-traumwagen-t3377348.html

Und erstaunlicherweise ist die Liste immer noch fast aktuell. Lotus Elise würde ich noch ergänzen, den Traum Morgan habe ich mir bereits erfüllt.

 

Vielleicht nähert man sich dem Thema leichter, in dem man differenziert: Traumwagen, die man mal fahren möchte, Traumwagen, die man einfach nur anbetet und Autos, die man sich kaufen würde. Letzteres würde den Golf erklären. (Ist ja wie mit Frauen: Im Zweifel ist die die Traumfrau, neben der man morgens erwacht und nicht das unerreichbare Topmodel)


19.08.2014 21:27    |    meehster

Moin!

 

Der erste Beitrag nach meinem Urlaub ist bei Dir. Was schließen wir daraus? :D

 

Zur eigentlichen Frage: Da gibt es einige, die mir einfallen. Aus dem BMW-Regal ganz klar der E28 M5. Letztens kam mir ein weißer Renault Espace mit Oldiekennzeichen entgegen - sowas hätte auch was. Oder aus dem gleichen Werk die Matra Murena. Aus Frankreich fallen mir auch diverse Citroen ein. Von 2CV (besonders als "Dolly") über DS, BX und CX bis SM. Oder Peugeot 205 T16. Oder...

Weiter nach Italien, wo mich ganz besonders das Konzept mit Turbo plus Kompressor zum Turbolochstopfen im Lancia Delta S4 reizt.

Aus Japan gibt es viel Begehrenswertes. Von Daihatsu (Charade G102, Cuore L701, HiJet als Wohnmobil, Copen 1,3, ...) über Honda (alle Civic der ersten fünf Generationen, CRX, Concerto, Accord CA Aerodeck, Prelude, Civic Type R, Integra, S2000 und NSX und ich habe sicher noch einige vergessen), Mazda (323F GT BG und BA, 121 DA und DB, 626 GD und GE, RX-7 und RX-8, MX-3 und MX5, AZ-1, ...) Nissan (Micra K10 1,0, Sunny B12 Coupé) und Toyota (besonders Prius ZVW30) und das ist noch nicht das Ende der Autos, die um ein vielfaches begehrenswerter sind als jeder Audi oder VW der letzten gut 20 Jahre.


19.08.2014 22:43    |    BMWFreak100

Also ein Audi ist ganz bestimmt nicht Mein Traumauto, welche Deutschen haben die denn befragt, die die bei Audi Arbeiten??

Da gibt´s viel schönere und bessere Autos al so einen verschissenen Audi;)


19.08.2014 23:27    |    greentea868

Zitat:

Original geschrieben von BMWFreak100

 

Also ein Audi ist ganz bestimmt nicht Mein Traumauto, welche Deutschen haben die denn befragt, die die bei Audi Arbeiten??

 

Da gibt´s viel schönere und bessere Autos al so einen verschissenen Audi;)

Aber ein uralter 316i mit ohne Ausstattung und Lagerschaden ist wohl die Erfüllung?

 

Und mein wirklicher Traum ist ein 04er Wrx Sti. Diese RIESEN Frittentheke ist einfach der Hammer, sowas will ich auf jeden Fall mal haben ... wenn da bloß nicht diese unglaublich hohen Unterhaltskosten wären. :(


19.08.2014 23:29    |    niclas1234

Zitat:

Da gibt´s viel schönere und bessere Autos al so einen verschissenen Audi;)

Stimmt, da fahre ich lieber einen flotten, schönen und wendigen 316 I. Diese Kraft strotzende Bestie macht dem R 8 schnell klar wer der König auf den Straßen ist ;) Solange der Lagerschaden noch auf sich warten lässt. :D


19.08.2014 23:32    |    bruno violento

@UHU: Ich habe Deine Liste mit Begeisterung gelesen und in ihrer Gesamtheit in meine persönliche Liste mit aufgenommen. Welchen Morgan hast Du dir denn gegönnt, den Roadster oder den 3-Wheeler?

 

@meehster: Dass Du Deine Prioritäten richtig setzt :D Und aus Deinem Beitrag schließe ich, dass Du genau dasselbe Problem hast wie ich - zu viele Traumautos, zu wenig genug Platz, um alle unterzustellen :D

 

@greentea868: Keine schlechte Wahl, aber ich muss gestehen, ich fand den Lancer Evo damals optisch ansprechender.


19.08.2014 23:48    |    V8-Junkie

Bei so Umfragen weis man ja nie wer sie gefälscht hat!!:D:D

 

Traumwagen gäbs einige: 1935 Duesenberg Special SJ Mormon Meteor, 1958 Cadillac Eldorado Brougham, 1970 Oldsmobile 442, 1968 Alfa Romeo Giuila GT Veloce , Shelby Daytona Coupe, REO M35 "Deuce and a half", BRM Type 15, etc...

 

Da gibts so viele das ich gar nicht alle aufzählen kann!


19.08.2014 23:54    |    bruno violento

Beim Oldsmobile 442 bin ich absolut bei Dir :)


20.08.2014 09:50    |    BMWFreak100

Zitat:

Aber ein uralter 316i mit ohne Ausstattung und Lagerschaden ist wohl die Erfüllung?

Besser als ein VW Polo.....


20.08.2014 10:14    |    bruno violento

So Kinder, jetzt ist Schluss - keinen Streit hier. Dafür gibt's das BMW i-Forum ;)


20.08.2014 11:23    |    greentea868

Jaja der Evo. Die fahren sich ja sogar noch etwas sportlicher als der Sti und auch designmäßig stehen die m.M.n. dem Sti in nichts nach. Grade in Gelb oder so ein echter Traum. Was aber gar nicht geht ist der Motor, der wie ein großer Staubsauger klingt, da lobe ich mir doch den bollenden Boxer im Subaru. Das ist klangmäßig ganz großes Kino :D


20.08.2014 11:39    |    bruno violento

Ich würde den Evo VII in weiß nehmen, so sah seinerzeit der erste aus, den ich in einer Autozeitschrift gesehen hatte. Mächtig :)


20.08.2014 17:10    |    UHU1979

Den Roadster fuhr ich. 3-Wheeler konnte ich nur im Stand sehen und zuhören.


Bild

20.08.2014 23:40    |    bruno violento

Herrliches Stück! Wobei der 3-Wheeler in seiner archaischen Brutalität nochmal einen Tick besonderer ist... Und wegen der drei Räder halt.


21.08.2014 11:21    |    meehster

Zitat:

Original geschreibt von bruno violento

@meehster: Dass Du Deine Prioritäten richtig setzt :D Und aus Deinem Beitrag schließe ich, dass Du genau dasselbe Problem hast wie ich - zu viele Traumautos, zu wenig genug Platz, um alle unterzustellen :D

:D

 

Momentan ist es vor allem das Finanzielle. Und daß ich standrechtlich erschossen werde, wenn ich "noch mehr Autos" hier anschleppe.

 

Wir geben jetzt schon einen knappen Tausender im Monat für die vier angemeldeten Autos aus... OK, durchschnittlich und die Anschaffung auf den Monat umgerechnet. Aber trotzdem.

 

Platz hätte ich tatsächlich auf meinem Grundstück, um noch locker 15 oder 20 Autos hier hinstellen zu können.


21.08.2014 11:40    |    greentea868

Zitat:

Platz hätte ich tatsächlich auf meinem Grundstück, um noch locker 15 oder 20 Autos hier hinstellen zu können.

Dann Kaufen! :D


21.08.2014 11:47    |    V8-Junkie

Zitat:

Platz hätte ich tatsächlich auf meinem Grundstück, um noch locker 15 oder 20 Autos hier hinstellen zu können.

Dann kann ich sicher vorbei kommen um dann ein paar Oldtimer hinzustellen!!:D:D;)


21.08.2014 13:31    |    bruno violento

@meehster: Ach ja, das liebe Geld... Wenn ich könnte, wie ich wollte, hätte ich mindestens ein Auto für jeden Wochentag!

 

@V8-Junkie: Bei mir kannst Du auch welche vorbeibringen :D

Ich hab zwar kein Grundstück, aber nen Parkstreifen vor der Tür, der gerne durch ein paar Oldtimer aufgewertet werden dürfte.

 

Braucht noch jemand ein paar Oldtimer? :D


21.08.2014 21:50    |    meehster

Den Platz für eine Stellfläche habe ich. Derzeit ist das eine wuchernde Wiese.

Aber ich wohne auch nicht allein hier und die anderen hätten sicher etwas dagegen. Die stört schon, daß ein blauer Volvo V40 I hinter der Garage steht...


25.08.2014 19:53    |    golffreiburg

Tja, wenn du kein Golf hast, dann hast Du kein Golf ;) Wenigstens haben viele verstand und Geschmack ;)


25.08.2014 21:32    |    meehster

Ja, die erkennt man daran, daß sie um den Golf einen großen Bogen machen ;)


Deine Antwort auf "Der Traum von der Mittelmäßigkeit"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 31.05.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Das bin ich!

bruno violento bruno violento

BMW Fanboy.

BMW

Vor 15 Jahren beschloss ich, mein Hobby zum Beruf zu machen und mich in Vollzeit mit Autos zu beschäftigen. Nach den Berufsausbildungen zum KFZ-Mechatroniker und Automobilkaufmann verkaufte ich 5 Jahre lang Zubehör für BMW und MINI Automobile. Seit vier Jahren arbeite ich als BMW Genius und teile meine Begeisterung für die Marke BMW.

Das mach ich hier:

WIEDER DA -Nach fünf Jahren Pause gibt es wieder viel Neues zu berichten! Ich liebe Autos. Zum Glück erlaubt mir mein Beruf, mich den ganzen Tag mit ihnen zu beschäftigen. Hier könnt Ihr mich bei den spannendsten Erlebnissen aus 15 Jahren mit den Marken BMW und MINI begleiten.

Stammleser (58)

hierher verirrte

  • anonym
  • TriTam
  • Druckluftschrauber246
  • hightou
  • FMemmel
  • Gelöscht1723
  • snoopy 76
  • mmaetzke
  • Driving4Fun
  • C-Max-1988