ForumAuto
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat Forum

Seat Forum

Das Seat Forum für alle technischen Probleme , Erfahrungen, Tests und Bilder

461 Themen

Herzlich willkommen im Seat-Forum auf MOTOR-TALK.de.

Ob Anschaffung, Instandhaltung oder Tuning – hier stehen Dir Gleichgesinnte bei all Deinen Fragen mit Begeisterung und Kompetenz zur Seite. Spannende Themen und interessante Diskussionen zu allen Seat-Modellen warten auf Deinen Beitrag: Von den Polo-Brüdern Ibiza und Cordoba über die dynamische Golf-Interpretation Leon bis hin zu den Stufenheck-Modellen Toledo und Exeo oder dem familienfreundlichen Kompaktvan Altea.

Das Seat-News-Forum ist reserviert für alle Neuigkeiten und Meldungen zu der spanischen VW-Tochter – angefangen bei Studien über Modellankündigungen bis hin zu ersten Fahrberichten neuer Seat-Modelle. Finde in den Suche- und Biete-Unterforen Deinen nächsten Seat und biete Fahrzeuge oder Fahrzeugteile zum Verkauf an. Nutze die Suchfunktion und erhalte einen Überblick aller bereits vorhandenen Themen zu Deiner Fragestellung.

Die spanische Staatliche Gesellschaft für PKW, Sociedad Española de Automóviles de Turismo, S.A, kurz Seat, wurde am 9. Mai 1950 in Barcelona gegründet und durch das Staatliche Industrieinstitut Instituto Nacional de Industria, spanische Banken und Fiat finanziert. In den ersten drei Jahrzehnten war das Unternehmen weitgehend auf den heimischen Markt ausgerichtet, da das Exportgeschäft bis in die 1970er Jahre durch den teilhabenden Fahrzeughersteller Fiat stark beschränkt wurde.

Aufgrund hoher Importzölle während der Franco-Diktatur entwickelte sich Seat auf dem geschützten spanischen Automobilmarkt zum Marktführer. In dieser Zeit baute Seat ausschließlich Fahrzeuge in Lizenz von Fiat. Überwiegend als CKD-Bausatz, wurden die Baugruppen und Einzelteile von Fiat produziert und in Spanien zu einem fahrfähigen Fahrzeug zusammengesetzt. Mit dem Ende der Franco-Diktatur endete auch die Zusammenarbeit mit Fiat. So waren der Seat Ronda und der Seat Fura die letzten Lizenzbauten.

Als erstes eigenständiges Modell auf der Plattform des Seat Ronda verließ der Seat Ibiza 1984 das Band. Das Blechkleid des Katalanen wurde vom Industriedesigner Giorgetto Giugiaro entworfen, welcher schon den VW Golf 1, den DeLorean DMC-12 oder die Alfa Romeo Giulia gezeichnet hatte. Technisch griff man beim Ibiza auf Motoren von Volkswagen und Fiat zurück und entwickelte diese weiter.

Mitte der 1980er Jahre begann Seat mit der Erschließung des europäischen Marktes. In dessen Verlauf exportierte Seat seine Modelle selbst nach Deutschland und gründete 1986 die Seat Deutschland GmbH mit Sitz in Weiterstadt. In diesem Jahr schlossen Volkswagen und Seat ein Produktions-und Wirtschaftsabkommen ab, bei der sich die Beteiligung von Volkswagen über die Zeit von 51 Prozent auf 99 Prozent erhöhte.

Im Gesamtportfolio des Volkswagenkonzerns ist die Marke Seat der Audi-Markengruppe zugeordnet. Um das Jahr 2000 begann eine sportlichere Ausrichtung der Marke Seat, die sich seitdem im Exterieur-Design niederschlägt. Zwar beruhen Seats Modelle weiterhin auf dem Baukastensystem des Mutterkonzerns, das betonte „spanische Temperament“ und das Profil der Marke lassen sich in der Außengestaltung aber nicht leugnen. Die Attribute der Marke: dynamisch, jung und designorientiert. So finden sich im Seat-Modellprogramm heute neben dem kompromisslos sportlichen Seat Leon Cupra auch völlig selbstverständlich Modelle wie der Stadtflitzer Seat Mii oder die familientaugliche Großraumlimousine Seat Alhambra. Seit April 2016 lässt Seat darüber hinaus im Škoda-Werk Kvasiny das SUV Ateca fertigen, welches sich unmittelbar nach seinem Marktstart im Juli 2016 bereits großer Beliebtheit erfreute.

Auf MOTOR-TALK.de kannst Du mit anderen Nutzern in Kontakt treten und Hilfe bei all Deinen Fragen oder Problemen rund ums Auto finden. Tausche Dich in unseren Foren mit anderen Nutzern aus oder schreibe Deinen eigenen Blog und schildere der Community Deine Erfahrungen.