• Online: 3.659

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

31.03.2008 14:31    |    Patriots    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: Japan, Nissan GT-R

Hallo Blogleser,

 

jetzt gibt es hier mal einen kleinen Leckerbisssen , für die Freunde des japanischen Supersportlers.

Ja , ich habe bewusst Supersportler geschrieben , denn das ist dieses Fahrzeug ohne Zweifel.

Wer solche Werte auf die Straße brennt , hat das verdient.

 

In dem Video zeigt die Tuningschmiede Amuse, wie man den GT-R mit feinen Veränderungen noch mehr zu Höchstleistungen

bringen kann.

 

Ich bin absolut begeistert von diesem Auto, das doch sehr polarisiert ( siehe Thread im A5 Forum ).

Mir gefällt er sowohl optisch, als auch technisch.

Wobei über das technische sowieso nicht´s mehr gesagt werden muss.

 

3.8 Liter V6 Biturbo mit DSG , das ganze auch noch in transaxle Bauweise , sagt alles.

Ach ja Allrad hat er auch. :D

 

So nun schaut euch das Video an. Und der ein oder andere wir sicher einen Kommetar dazu haben. :D

 

LG

Wolfgang


31.03.2008 14:13    |    Patriots    |    Kommentare (3)    |   Stichworte: Blog der Woche, Über mich

Hallo Leute,

 

sowie es aussieht wurde unser Blog zum Blog der Woche auserwählt.

Dazu möchte ich mich herzlich bedanken.

Natürlich auch im Namen meiner Co-Autoren.

 

Ich hoffe ich kann ein paar gute Artikel zusammenstellen , um der Sache auch gerecht zu werden.

 

In diesem Sinne

 

Grüße Wolfgang


27.03.2008 20:14    |    Patriots    |    Kommentare (23)    |   Stichworte: Audi

Hallo Leute,

 

ich war heute mit zwei Kollegen in Ingolstadt. Hauptsächlich um die Werksführung zu machen.

Ich kenne diese zwar schon , aber für meine beiden Arbeitskollegen war das noch neu. :D

 

Ich habe es natürlich nicht versäumt etliche Bilder zu machen.

Diese könnt ihr euch nun ansehen. Es sind ca 95 Stück.

Leider sind einige verwackelt.:(:(

Ich hoffe sie gefallen euch trotzdem.

 

( Besonders in der Tiefgarage war wieder einiges geboten.:D:D , z.b ein suzukagrauer TT Roadster, ich sag nur extrem lecker

die Karre. :D)

 

Also viel Spaß

 

Euer Wolfgang


25.03.2008 00:47    |    Patriots    |    Kommentare (4)    |   Stichworte: NY Auto Show, R8 V12 TDI

Hallo Leute,

 

die Tage fand in New York die Auto Show statt.

Audi war auch wieder mit etlichen Fahrzeugen vertreten.

 

In diesem Link findet ihr Infos. ( am Ende des Textes gibt es einen Button zur Photo Gallerie. )

 

http://www.fourtitude.com/news/publish/Features/article_3852.shtml

 

 

Viel Spaß .

 

Wolfgang


24.03.2008 13:05    |    Der A3 2 TDi    |    Kommentare (34)    |   Stichworte: Corsa

Ein kurzer Erfahrungsbericht zu meinem Mietwagen:

mein 2. Hobby neben dem Auto ist Skifahren, so wie es mir möglich ist, geh ich dem nach. Über Ostern war ich 4 Tage in Garmisch und hatte einen Mietwagen, da ich von Dortmund nach München geflogen bin. Es handelte sich um einen Corsa 1,2 Liter.

Zu vorderst soll erwähnt werden, daß ich angenehm überrascht war, welchen Komfort solche Fahrzeuge heute bieten. Von Festerheber über Tempomat und MP3 Player war alles an Bord und auch die Klimaanlage zum Entfeuchten fehlte nicht.

Fahrbericht: Solange man in der Stadt unterwegs ist, macht er richtig Spaß. Vom Komfort war ich angenehm überrascht, die exaktheit des Getriebes (insbesondere 1 und 2 Gang sowie Rückwärtsgang) ließ Verbesserungspotential erkennen.

Auch außerorts machte er einen munteren Eindruck, wobei ab 130 km/h die Beschleunigung Konzeptbedingt nachließ. Da ich oft und gern schnell fahre, habe ich das natürlich auch mit dem Corsa ausgetestet. Ok, man kann meinen A3 8P wohl kaum mit einem Corsa vergleichen, aber ich muß sagen, bei hohem Tempo ist er sehr Windempfindlich und läuft begehrlich jeder Spurrinne nach. Nicht das man sich unsicher fühlt, aber man merkt deutlich, das diese Auto nicht für hohe Geschwindigkeiten gemacht ist. Wer also mit einem Corsa schnell fahren will, sollte unbedingt ein Sportfahrwerk bestellen. Ansonsten muß ich als Audifahrer nochmal deutlich feststellen das ich positiv überrascht war wie sich der Corsa so fahren ließ. Habtik und sichtbare Verarbeitung waren tadellos, mir hat es Spaß gemacht!

Gruß@all


20.03.2008 22:47    |    Patriots    |    Kommentare (18)    |   Stichworte: Fahrzeugpflege, Knete, Zaino

Hi Leute,

 

demnächst steht wieder der Frühjahrputz in Haus.

Und um das Auto optimal auf eine neue Schicht Swissöl vorzubereiten , habe ich mit von Zaino dir Reinigungsknete zugelegt.

Ich werde das Auto komplett mit der Clay Bar bearbeiten.

Das mache ich um den ganzen Winterdreck , der sich in den Lack gefressen hat zu beseitigen.

Hauptsächlich geht es mir um die Flugrostpunkte.

 

Die Knete entfernt folgende Verschmutzungen :

 

a.) Metallablagerungen und Eisenstaub ( hervorgerufen durch Industrie-Emissionen

       oder Abrieb von Bahngleisen und Metallische Bremsstaubpartikel )

b.)  Lack - oder Farbnebel jedlicher Art

c.)  Ablagerungen von saurem Regen

d.)  Baumharze und Teer

e.)  Insektenreste

 

Man benutzt die Clay Bar folgendermaßen:

 

1. Man sollte sie vor dem Gebrauch ein paar Minuten in warmes Wasser legen, dadurch wird sie formbarer.

2. man formt sich einen schönen Kreis

3. nun verschiebt man die Knete ohne Druck über den Lack, dabei darf auf keinen Fall das Schmiermittel vergessen werden

  ( Ich benutze hierzu Zaino Z6, Wasser mit etwas Autoshampoo tut es aber auch ) Ein ausreichender Schmierfilm ist das A und O, sonst bekommt man Kratzer.

4. sobald die Knete stark verschmutzt ist , einfach den Schmutz nach innen durchkneten, bis sie wieder sauber ist.

 

Das war es im großen und ganzen.

 

Grüße Wolfgang


19.03.2008 17:09    |    Patriots    |    Kommentare (19)    |   Stichworte: Filme, Kino und Co.

Hallo Leute ,

 

 

 

früher war ich ein richtiger Kinofreak . Da habe ich weit über 100 Filme im Jahr gesehen.

 

In letzer Zeit hat das sehr stark nachgelassen. Aber vor ein paar Wochen , habe ich mich dann doch mal wieder

 

vor die Leinwand gewagt.

 

 

 

Als Film habe ich mir " No country for old men " von den Coen Brüdern ausgesucht.

 

Da er ziemlich viele Oscar´s abgräumt hat , musste ich ihn sehen.

 

Und ich sag euch eins , für mich einer der besten Filme der letzten Jahre.

 

Natürlich ist er nicht´s für Leute mit schwachen Nerven , da es doch sehr brutal zugeht.

 

Aber für die richtigen Cineasten ein Muss.

 

 

 

Vielleicht hat ihn der ein oder andere von euch auch schon gesehen.

 

Ich würde mich über eure Kommentare freue.

 

 

 

Den Kinotrailer hätte ich gerne hinzugefügt, habe mir aber gerade nochmal die Regeln von MT durchgelesen, und da der Trailer nicht jugendfrei ist lasse ich das besser sein. ;)

 

Grüße Wolfgang


18.03.2008 21:29    |    JanA6Avant    |    Kommentare (11)    |   Stichworte: Audi A6, Jan´s neuer DW

Da ich in der glücklichen Lage bin, einen Dienstwagen zu haben und auch privat nutzen zu dürfen, komme ich jetzt wieder in den Genuss eines neuen Dienstwagen. Ich habe die KM Grenze für meinen jetzigen Dicken erreicht und daher kann ich mir einen neuen A6 Avant bestellen. Ich persönlich bin hochzufrieden mit dem Audi A6 Avant, er hat mich in 32 Monaten nicht einmal im Stich gelassen und er fühlt sich an, wie am ersten Tag. Nun habe ich mir meinen Dienstwagen konfiguriert (siehe unten). Dabei bleibe ich bei derselben Motor-/Getriebekombination, die ich bisher hatte, nur jetzt hat der Motor 8 PS mehr, naja...

Entschieden habe ich mich wieder für die Farbe Phantomschwarz, ich steh einfach auf Schwarz und ich habe auch die normalen Sportsitze mit dem Stoff Mistral (schwarz) gewählt. Es gibt nur zwei Ausstattungen die ich bisher nicht hatte, zum einen ist es die Sitzheizung hinten und das Bose Sound System.

Auch sei allen gesagt, ich brauche keine Beileidsbekunden, weil der A6 im Sommer geliftet wird und der Motor auch dann ein paar PS mehr hat. Mich stört es nicht, denn in rund 2 1/2 Jahren kriege ich wieder einen neuen Dienstwagen. Für mich ist wichtig, dass mich das Auto auch weiterhin nicht im Stich lässt und da bin ich sehr optimistisch.

Nur an einer Geschichte überlege ich noch, dabei geht es um das Optikpaket Schwarz. Da weiß ich noch nicht, ob ich es vielleicht nehmen sollte...

 

Nunja am Ende kostet das Fahrzeug Liste rund 62000 €, aber es läuft eh über die Firma und für mich kostet es nur den geldwerten Vorteil auf meiner Einkommensteuer.

Es handelt sich um einen Audi A6 Avant 3.0 TDI Quattro HS

 

Sonderausstattungen

Entfall der Typ- und Hubraumangabe

Audi parking system plus 380,00

Scheiben abgedunkelt 395,00

Ablagepaket 135,00

Businesspaket 1.725,00

S line Exterieurpaket (quattro GmbH) 1.640,00

Businesspaket plus 2.425,00

Navigationssystem mit DVD inklusive MMI 920,00

TV-Empfang, digitaler Radioempfang 1.525,00

BOSE Surround Sound 710,00

CD-Wechsler für MMI

Wendematte 105,00

Multifunktions-Lederlenkrad im 4-Speichen-Design

Aluminium-Gussräder 7,5 J x 17 im 5-Speichen-Stern-Design 1.075,00

Reserverad in Fahrbereifung 17" 255,00

S line Sportfahrwerk (quattro GmbH) 665,00

Diebstahlwarnanlage 430,00

Sitzheizung für die Vordersitze und die äußeren Fondsitze 360,00

Sportsitze vorn 605,00

Stoff Mistral

 

 

Mfg

 

Euer Jan


16.03.2008 19:09    |    Patriots    |    Kommentare (9)    |   Stichworte: Mein A5

Hallo liebe Blogleser,

 

mittlerweile habe ich meinen A5 etwas über 6 Monate . Bei einem aktuellen Kilometerstand von ca. 6800 km.

Bisher hatte ich noch keinerlei Probleme mit dem Fahrzeug.

Nach wie vor ist der Motor das Sahnestück des Autos. Er hat einfach Kraft ohne Ende.

Souveränes dahingleiten, oder volles ausreizen der Kraft beides beherrscht er perfekt.

Erst gestern Abend , als die Bahn frei war habe ich ihn laut Digitaltacho auf 247 km/h gebracht.

Mehr wollte ich nicht fahren , da ich aktuell noch die Winterräder montiert habe.

 

Der Verbrauch pendelt zwischen 8 und 9.5 Liter im Schnitt. Ich bin mit diesem Wert sehr zufrieden.

Sicherlich könnte man noch sparsamer unterwegs sein , da ich aber viel Kurzstrecke fahre geht das schon in Ordnung.

Mein A4 hatte in etwa den gleichen Verbrauch , und das bei "nur" 180 PS.

 

Zum nächsten bzw. ersten Ölwechsel möchte er in 16.800 km, zum normalen Service in ca 22.000 km.

Bis zum heutigen Zeitpunkt habe ich noch keinen Tropfen Öl nachgefüllt.

 

Richtig negatives gibt es eigentlich nicht zu berichten. Bis auf die fehlende Verkleidung im Radhaus ( die A5 Fahrer wissen was ich meine :D),

ist alles im Lot.

 

Als nächstes steht der Wechsel der Räder ins Haus, und ein ordentlicher Frühjahrsputz kommt auch noch auf mich zu. :cool:

Dann wird wieder eine Schicht Swissöl aufgelegt. Das kostet mich sicher 1-2 volle Tage, aber was tut man nicht alles. :D

 

Das war es im großen und ganzen. Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr mir diese selbstverständlich zukommen lassen.

 

Freundliche Grüße

 

Wolfgang


13.03.2008 23:12    |    JanA6Avant    |    Kommentare (14)    |   Stichworte: Porsche und VW

Vor zwei Wochen hat der Aufsichtsrat von Porsche beschlossen, dem Vorstand (von Porsche) die Freigabe zu erteilen, den Anteil am VW Konzern auf über 50% anzuheben. Kurz darauf gab es sogar Gerüchte, dass Porsche sogar 75% der Anteile am VW Konzern übernehmen könnte. Diese Gerüchte haben sich aber bereits zerstreut.

Worum es mir geht, findet ihr es nicht lustig, dass ein Familienunternehmen, welches rund 100 000 Fahrzeuge im Jahre verkauft, ein Unternehmen übernimmt, welches über 6 000 000 Fahrzeuge im Jahr verkauft.

 

Wie sieht ihr diesen Einstieg von Porsche bei VW?

 

 

Mfg

 

Euer Jan


Blogautor(en)

  • Der A3 2 TDi
  • JanA6Avant
  • Meteor542
  • Patriots
  • princepolo
  • s4cabrioman

Informationen

ZUM NFL-BLOG : Hier lang bitte !!

Besucher

  • anonym
  • banbani
  • schnuffibaerbun
  • pizzawilli
  • WeltenbummlerDJ
  • Christian_13
  • JohnDoe61
  • Patriots
  • henkomat
  • bit27

Die Elite (52)

Bilder

Es ist soweit...

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 31.03.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Letzte Kommentare

Informationen

Weitere Blogfavoriten:

 

Bitte Klicken

Blog Ticker