• Online: 5.446

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

07.11.2014 20:00    |    MrMinuteMan    |    Kommentare (228.457)

bild1bild1

Der Anfang eines Autolebens ist groß, bunt und knallig. Werbeanzeigen, schöne Frauen mit wenig Stoff oder einfach die klassische Familie mit Mutter, Vater, Kind, die ihr neues Auto in Empfang nehmen. Das sowohl die Familie als auch der familiäre Autokauf immer seltener werden. Okay, ein anderes Thema für einen anderen Tag.

 

Dort wo man einen 45PS Corsa B mit abgeplatztem Lack und verblichenem Verkaufsschild findet. Eingequetscht zwischen ein paar Abfalltonnen und leeren Ölfässern, als wäre er nie ein Neuwagen gewesen auf den sich jemand freute. Dort wo die Sprinter mit den weggefressenen Radläufen hausen. Da wo Papas gewienerter Stolz landet, sobald er die 150 oder 200.000 KM gefressen hat.

 

Und natürlich zum Ende aller Dinge. Dem Schrottplatz. Ob groß oder klein, wie der Mensch auf dem Friedhof, so landet auch dort irgendwann ein mal jedes Auto. Diese Plätze gilt es zu erkunden und ausdrücklich sind dabei Fahrzeuge von besonderem Interesse, die man sonst nie anschaut und bedenkt.

 

Mazda 626, Opel Tigra, Ford Sierra und Focus mit ausgeblichenem Scheinwerfer. Toyota Tercel so man ihn den noch findet und Toyota Corolla. Alte Helden aus längst vergangenen Zeiten. Mercedes, BMW, wenn es unbedingt muss, aber die findet ihr auch wo anders. Seit ihr auf der Suche nach solchen Autos, nach schönem Blech und Neuwagenzustand. Bitte zieht weiter, für euch gibt es hier nichts zu sehen.

 

Wer sich aber traut in die hintersten Ecken der zugewuchertsten Gebrauchtwagenhöfe zu steigen, nur um einen der letzten Kadett E Caravan zu finden. Wer einem KA Lufthansa-Edition beherzt in den Schweller greift um den Rost zu spüren, wer einem ölsiffenden R19 die letzte Ölung gibt oder wer den Unterschied zwischen einem 92er und einem 95er Fiesta kennt. Der ist hier richtig.

 

Also. Wer bereit ist in die Welt der automobilen Schatten zu erkunden. Wer auf Autofriedhöfen bis ins letzte Schlachtobjekt kriecht, wer keine Scheu vor Ölschlamm, brackigem Kühlwasser, hängendem Himmel und blinden Scheinwerfern hat. Der soll hier ein Forum und Gleichgesinnte finden.

Hat Dir der Artikel gefallen? 47 von 58 fanden den Artikel lesenswert.

  • 1
  • nächste
  • von 5.712
  • 5712

06.03.2019 17:34    |    Christian8P

Zitat:

Achtung unmögliche Doku

Danke für den Link!:)


06.03.2019 17:43    |    MrMinuteMan

Allein die Autos. Wobei ich die Bauchläden der Zöllner irgendwie steil finde. Sieht aus als wären die zu doof ne Aktentasche richtig zu tragen und dann klappt da so ein ganzes Büro vorne aus :p

 

Aber allein für den Satz "auch unsere Zöllner stehen hier um unsere Souveränität zu sichern" käme man wohl als Redakteur heute in den Keller zum Müll sortieren ;)

 

Das die aber mit der damaligen Technik es sogar geschafft haben, einen Ring in einer einzelnen Walnuss zu finden ist schon beachtlich.


06.03.2019 17:47    |    Christian8P

Ich bin gerade ziemlich von den Reservierungsanzeigen in dem "Silberling" fasziniert.

Nun kenne ich deren Einsätze in Schnellzügen auch nur von Bildern, die Reservierungsanzeigen hingen aber immer (zu meiner Zeit natürlich ungenutzt) über den Fenstern. Unterhalb der Gepäckablage habe ich das noch nie gesehen. Tolles Zeitdokument.


06.03.2019 17:50    |    MrMinuteMan

Und ich das die da sogar anfangen mal eben die Verkleidung aufzumachen und abzuleuchten :eek: Wenn ich durch bin, guck ich den Teil noch mal nach den von dir besagten Anzeigen durch.

 

Eventuell waren die Reservierungsanzeigen dort aber auch genutzt, um eine weitere Sicherheitsebene einzuschieben. Wenn da zwei Sitze reserviert waren und es sitzen drei Leute dort, konnte der Zöllner sich schon denken das was faul ist.


06.03.2019 17:59    |    Christian8P

Zitat:

Eventuell waren die Reservierungsanzeigen dort aber auch genutzt, um eine weitere Sicherheitsebene einzuschieben. Wenn da zwei Sitze reserviert waren und es sitzen drei Leute dort, konnte der Zöllner sich schon denken das was faul ist.

Das ist jetzt etwas weit hergeholt.;)

In den "Interzonen-Zügen" (später Transitzüge genannt) setze die Bundesbahn meist älteres Material ein, darum gehe ich mal von einem "Silberling" der ersten Stunde aus.

Die Dinger waren ja eigentlich mal für den Nahverkehr gedacht, wurden bis in die 80er im Westen aber auch in untergeordneten D-Zügen eingesetzt.

Mit drei Leuten auf einer Bank wird das eh schon ziemlich eng, durch den Mittelgang hat man nicht so viel Platz, wie in einem richtigen Abteilwagen mit Seitengang. Daher gibt es dort auch drei Plätze nebeneinander inkl. Armlehne.

Bei der Reichsbahn konnte man aber acht Plätze im Abteil reservieren, dafür mussten vier Leute dann halt mit einer Armlehne im Kreuz klarkommen.


06.03.2019 18:24    |    bronx.1965

Bei 08:16: ..."Schund- und Schmutz-Literatur"... :o

 

Dass denen das Postgeheimnis grundsätzlich egal war kommt hier ganz ungeblümt rüber. Dieser Ring in einer Walnuss hätte der DDR natürlich schwersten Schaden beschert, sie womöglich in den Untergang getrieben. :rolleyes:

 

Als Zeitdokument kann man sich das geben, diese Ideologen-Scheixxe verursacht mir aber heute noch Kopfschmerzen. . .


06.03.2019 18:24    |    MrMinuteMan

Gabs eigentlich einen Grund warum man für Fahrten gen Osten das alte Material nutzte oder hat sich das einfach ergeben? Und die Dinger, also die Silberlinge, fuhren doch noch ewig lange, teilweise doch sogar noch heute oder?

 

@ Bronx: Zu Risiken und Nebenwirkungen schalten Sie die Tonanlage aus oder erschlagen Sie damit Ihren Apotheker ;) Das das natürlich bei dir gewisse Erinnerungen weckt ist schon klar, aber es ist schon interessant das ein technologisch rückständiges Land wie die DDR in den 70ern einen Ring in einer Walnuss finden konnte und man uns heute verkauft das man nicht mal mehr Menschengruppen finden kann.

 

Auch die Literatur. Wie du sagst. Aber so ist das halt in ideologisch fest gefahrenen Ländern.


06.03.2019 18:25    |    PIPD black

ICH KÖNNTE SCHON WIEDER IM STRAHL KOTZEN:mad:

 

 

Zitat:

FLUGPLATZ HUNGRIGER WOLF

Wegen Feldlerche: Kreis Steinburg stoppt Sommer-Events

von Joachim Möller

Große Veranstaltungen wie die Classic-Motor-Days sind auf dem Gelände zukünftig erst ab Mitte August möglich.

Mit ihrem Gesang von der Morgendämmerung bis zum Abend läutet die Feldlerche alljährlich den Frühling ein – auch auf dem ehemaligen Flugplatz Hungriger Wolf. Dort sind elf Brutpaare beheimatet sind.

Letztendlich waren die noch zur Verfügung stehenden Flächen zu klein.

Bernhard Rösler, Geschäftsführer Flugplatz Hungriger Wolf

 

Damit die unter Artenschutz stehenden Vögel sich dort weiterhin wohlfühlen, hat die untere Naturschutzbehörde des Kreises eingegriffen und auf einer Teilfläche Veranstaltungen untersagt. Erst nach der Brutzeit Mitte August sind dort wieder Veranstaltungen erlaubt. Betroffen sind unter anderem die Classic-Motor-Days, die stattdessen in diesem Jahr in Husum stattfinden. Und für das Habitat-Festivial müssen im Juli Ausweichflächen fürs Zelten und Parken gefunden werden.

 

Was ist passiert? Die Feldlerche liebt sandige Böden. Deshalb siedelte sich der Vogel des Jahres 2019 schon vor vielen Jahren auf dem Flugplatzgelände an. Als nach Abzug der Bundeswehr Teile des Geländes landwirtschaftlich genutzt wurden, wurde das Lebensumfeld für den Vogel kleiner, und er zog sich auf sehr trockene Sandflächen im nicht landwirtschaftlich genutzten Teil zurück.

 

Bei der Kartierung im Zuge des Bebauungsplans seien 2016/2017 neben einigen Biotopen, die geschützt werden müssen, auch elf Feldlerchen-Brutpaare gezählt worden, sagt Ulf Schünemann, Leiter der unteren Naturschutzbehörde beim Kreis Steinburg. Sein Amt sei am Verfahren allerdings erst 2018 – nach seiner Aufforderung hin – beteiligt worden. Aufgrund der späten Kenntnisnahme habe vor einem Jahr das Habitat-Festival dort noch stattfinden können. „Wir haben beide Augen zugedrückt.“

Für 2019 gilt dies nicht mehr. Während der Brutzeit sind Teile des Geländes für Veranstaltungen gesperrt. Einig in der Ablehnung aus Artenschutzgründen sei sich seine Behörde sowohl mit dem Umweltministerium als auch mit dem Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume als obere Naturschutzbehörde, betont Schünemann. Betroffen sind vor allem Flächen, die im Eigentum der Firmen Verkehrsinstitut Nord und Diamond Feuerwerk liegen, und auf denen bei größeren Veranstaltungen Besucher parken oder campen.

Unternehmen muss Neubau überdenken

Bernhard Rösler, Geschäftsführer der Flugplatz GmbH und Mitveranstalter der Classic-Motor-Days, bedauert die Absage der Veranstaltung. Nach der Brutzeit Mitte August hätte sie zwar stattfinden können, doch es gab Terminkollisionen mit ähnlichen Veranstaltungen. Geplatzt ist laut Rösler auch ein großes VW–Bullytreffen, für das bereits die Vorplanungen liefen. Und auch die Vorbereitungen für eine rein fliegerische Veranstaltung mit dem Itzehoer Luftsportverein wurden gestoppt.

Vertreter der unteren als auch der oberen Naturschutzbehörde seien vor Ort gewesen, es habe konstruktive Gespräche und Lösungsvorschläge gegeben, sagt Rösler. „Doch letztendlich waren die noch zur Verfügung stehen Flächen zu klein.“ Die Absagen seien umso bedauerlicher, da der Gewerbe- und Freizeitpark die größten Veranstaltungsflächen in Schleswig-Holstein beinhalte.

 

Auswirkungen hat die Entscheidung der Naturschutzbehörde auch für die Firmen Verkehrsinstitut Nord (Vin) und Diamond Feuerwerk. Das Verkehrsinstitut dürfe ebenfalls bis Mitte August keine Großveranstaltungen ausrichten, sagt Geschäftsführer Horst Doering. Das Tagesgeschäft sei jedoch nicht betroffen.

Rücksicht nehmen auf die neuen naturrechtlichen Gegebenheiten muss auch die Firma Diamond Feuerwerk. Geschäftsführer Harald Jürgs möchte das Unternehmen vergrößern und plant eine neue Halle. Jetzt müsse er die neuen Naturschutzbelange einplanen. Er hofft trotzdem, die Halle bauen zu können. „Bei etwas guten Willen bin ich optimistisch, dass das Vorhaben klappt.“

Lösungen mit der Gemeinde suchen

Trotz der Einschränkungen: Sowohl Doering als auch Jürgs zeigen Verständnis für die Natur- und Artenschutzauflagen der Naturschutzbehörden. „Ich bin in meiner Heimatgemeinde selbst im Naturschutz tätig und sehe die Notwendigkeit“, sagt Harald Jürgs.

Für Bernhard Rösler ist jetzt die Gemeinde Hohenlockstedt gefordert, zusammen mit den Anliegern und Grundeigentümern Lösungen zu entwickeln, damit das „größte Eventgelände in der Metropolregion Hamburg nicht zum größten Feldlerchengebiet wird“. Dabei gehe es auch um die Bereitstellung von Ersatzflächen.


06.03.2019 18:28    |    MrMinuteMan

Wie war das gerade noch mit "idiotische Handlungen sind Zeichen einer ideologisch festgefahrenen Republik"....


06.03.2019 18:30    |    bronx.1965

Zitat:

Bronx: Zu Risiken und Nebenwirkungen schalten Sie die Tonanlage aus oder erschlagen Sie damit Ihren Apotheker ;)

Alles gut. Ich wollts nur loswerden. :D

 

Aber das er bei 13:43 die Kontrollflagge wirklich erst beim beidrehen an das andere Boot setzt, nee, das ist fast erheiternd. Das kenne ich ganz anders. Die fuhren ja praktisch immer mit aufgezogener Signal-Flagge. Gott, nee :p


06.03.2019 18:31    |    bronx.1965

Zitat:

ICH KÖNNTE SCHON WIEDER IM STRAHL KOTZEN:mad:

@Matze : tief luftholen. . . ;) Es bringt nichts. . .


06.03.2019 18:31    |    Christian8P

Zitat:

Gabs eigentlich einen Grund warum man für Fahrten gen Osten das alte Material nutzte oder hat sich das einfach ergeben? Und die Dinger, also die Silberlinge, fuhren doch noch ewig lange, teilweise doch sogar noch heute oder?

Die Loks der Reichsbahn wären zur damaligen Zeit nicht mit der Energieversorgung z.B. klimatisierter

IC-Wagen klargekommen.

Außerdem reichte für die "Zone" ja altes Material.:p

In NRW hatten wir 2004/2005 auf der RE-13 (Hamm - Venlo) noch einen Umlauf, in dem ein nicht umgebauter 1./2. Klasse Silberling mitlief. Das müsste damals der letzte seiner Art bei uns gewesen sein.

Originale gibt es heute nicht mehr im aktiven Bestand. Nur noch umgebaute und das letzte große Reservat ist momentan noch Baden-Württemberg. In den nächsten Monaten ist da aber wohl auch Schicht im Schacht.


06.03.2019 18:33    |    MrMinuteMan

Beruhigen Sie sich und hören Sie altdeutsches Liedgut :p

 

@ Christian: BW hat ich diesbezüglich auch im Kopf. Da hab ich letztes Jahr noch welche gesehen und mich gewundert, da die Dinger schon vor 15 Jahren im Rheinland als veraltet galten. Also wieder mal so Restenutzung, diesmal halt nur im Süden und nicht im Osten :p

 

@ Bronx: Weiß der Teufel wie ich reagier mit 52 wenn irgendwer ne alte Rede von Merkel einspielt. Da gehts mir dann vermutlich genau so und ich denk mir "die alte Flagge hätte man früher einholen sollen" :p


06.03.2019 18:38    |    Christian8P

Zitat:

@ Christian: BW hat ich diesbezüglich auch im Kopf. Da hab ich letztes Jahr noch welche gesehen und mich gewundert, da die Dinger schon vor 15 Jahren im Rheinland als veraltet galten. Also wieder mal so Restenutzung, diesmal halt nur im Süden und nicht im Osten :p

Die waren auch vor 30 Jahren schon nicht mehr das Optimum.:p

Durch die verschiedenen Umbaugenerationen konnten sie sich aber bis in unsere Tage halten.


06.03.2019 18:39    |    bronx.1965

15:56..."wie werde ich sozialistischer Zöllner"... Ich lieg endgültig lang. :p Hole mir jetzt ein Pils.

 

Bei Zöllner denke ich an KLICK!


06.03.2019 18:42    |    MrMinuteMan

@ Bronx: Das beste beim Zöllnerlehrgang ist exakt 16:16. Alles so modern, so hip, so führend, so perfekt. Und hinter dem Fenster siehste das der Putz nur für das Erdgeschoss gereicht hat und oben das nackte Mauerwerk von nem krummen Dach gekrönt wird :p

 

Pils wäre aber eine Idee... :cool:

 

@ Christian: Ohne das alte Zeug wärt ihr doch eh endgültig im Eimer. Ich erinner mich noch an den Waggon der Mutter 15 wieder nach Köln brachte wo im Eingangsbereich die Plakette "Umgebaut in Neumünster im Jahr 198X" hing. Merke: Es ist kein Museeumszug, es ist der reguläre IC runter nach Kölle :p


06.03.2019 18:43    |    ToledoDriver82

Abend die Herrn

 

Ich hab dann auch mal wieder in Altpapier investiert:D



06.03.2019 18:44    |    Christian8P

Ich werde meinen Biervorrat jetzt auch mal minimieren. Hier liegen ja immer noch ein paar Lübzer im Kühlschrank, die MMM beim letzten Mal mitgebracht hatte.:p

 

Noch etwas ideologisch angehauchtes und wir befinden uns in Rostock und Umgebung.

KLICK


06.03.2019 18:45    |    ToledoDriver82

Dann mal Prost


06.03.2019 18:46    |    bronx.1965

Zitat:

Bronx: Das beste beim Zöllnerlehrgang ist exakt 16:16. Alles so modern, so hip, so führend, so perfekt. Und hinter dem Fenster siehste das der Putz nur für das Erdgeschoss gereicht hat und oben das nackte Mauerwerk von nem krummen Dach gekrönt wird :p

Bemerkt! Man weiß doch wo man hingucken muß bei derart Machwerken. Potemkin war allgegenwärtig.

Interessant das Echo der Kommentierenden, bester Eintrag für mich:

 

"What is the name of the intro song??"

 

Kopf > Tisch! -,-

 

Abend nach C und Wohlsein an den Rest!


06.03.2019 18:48    |    Christian8P

Zitat:

@ Christian: Ohne das alte Zeug wärt ihr doch eh endgültig im Eimer. Ich erinner mich noch an den Waggon der Mutter 15 wieder nach Köln brachte wo im Eingangsbereich die Plakette "Umgebaut in Neumünster im Jahr 198X" hing. Merke: Es ist kein Museeumszug, es ist der reguläre IC runter nach Kölle :p

In den 90ern habe ich Inter Regio-Wagen jedem muffigen IC-Abteilwagen vorgezogen, heute sind sie aber ziemlich am Ende.

KLICK


06.03.2019 18:49    |    Christian8P

Zitat:

Ich hab dann auch mal wieder in Altpapier investiert:D

Sehr löblich.:p


06.03.2019 18:49    |    MrMinuteMan

@ Christian: Das Bild was ich gesucht hab, hab ich nicht direkt gefunden. Dafür aber den Zugtyp. Standen wir auch schon mal vor ;) Und hier steht übrigens schon ein neuer Kasten, du wirst hier also keinen Durst leiden :p Ist eigentlich noch ein "Wilder Robert" bei dir? :D

 

@ Bier: Prost!

 

@ Bronx: Deswegen. Spannend ist doch bei solchen Dokus, dass was im Hintergrund lauert :D Die Wahrheit lässt sich oft nicht ganz aus dem Bild drängen, besonders was in modernen Machwerken auch die Blicke von im Hintergrund beteiligten angeht.

 

@ Toledo: Welch Überraschung. Du hast GD Prospekte gekauft. Hät ich jetzt echt nicht von dir erwartet :D


Bilder

06.03.2019 18:50    |    ToledoDriver82

Zitat:

Sehr löblich.:p

Bin da wohl etwas angesteckt wurden :p:D

 

Zitat:

@ Toledo: Welch Überraschung. Du hast GD Prospekte gekauft. Hät ich jetzt echt nicht von dir erwartet :D

Ja,das SE Prospekt wollt ich noch haben :D meiner ist aber nur ein halber SE :D


06.03.2019 18:53    |    Christian8P

Zitat:

@ Christian: Das Bild was ich gesucht hab, hab ich nicht direkt gefunden. Dafür aber den Zugtyp. Standen wir auch schon mal vor ;) Und hier steht übrigens schon ein neuer Kasten, du wirst hier also keinen Durst leiden :p Ist eigentlich noch ein "Wilder Robert" bei dir? :D

Auf dem ersten Bild sehen wir einen IC-Steuerwagen, heute Bpmmbdzf genannt. Die wurden ab 1997 aus alten Reichsbahnwagen umgebaut.

 

Einen wilden Robert habe ich nicht mehr, glaube ich.:p


06.03.2019 18:57    |    MrMinuteMan

"Bpmmbdzf"

 

Tourette ist behandelbar :D

 

.....muss ich mal wieder nach Sachsen und dir welchen mitbringen :D Irgendwann will ich auch mal ein Bier in der Hand haben auf dem "Selmer Schelle" steht. Bockbier mit mindestens 7 Umdrehungen und ein Bild mit deinem Grinsen vor dem dachlosen Teil des Rostocker HBF vorne drauf :D :D :D :D


06.03.2019 19:01    |    Christian8P

Zitat:

Tourette ist behandelbar :D

B: Sitzwagen 2. Klasse

p: Wagen mit Großraum und Mittelgang („pullman-artig“), klimatisiert

m: Personenverkehrswagen mit einer Länge von mehr als 24,5 Meter.

m: Ist seit ein paar Jahren neu und steht für: modernisierter m-Wagen

b: Wagen mit behindertengerechter Ausrüstung

d: Wagen mit Mehrzweckraum oder Fahrradstellplätzen

z: Wagen mit Energieversorgung aus der Zugsammelschiene (ohne Achsgeneratoren)

f: Steuerwagen mit 36-poliger Steuerleitung oder zeitmultiplexer Wendezugsteuerung

 

Ist doch ganz easy.:o:D

 

KLICK


06.03.2019 19:03    |    MrMinuteMan

Genau. Das wollte ich gerade sagen. Genau das. Exakt! Aber du warst einfach schneller :o :D

 

Wart mal. Ich seh gerade. Hitparade. Ein Auto das keiner wollte. TOLEDO!!! WAS GEHT HIER VOR!? :eek:


06.03.2019 19:08    |    Christian8P

Zitat:

Genau. Das wollte ich gerade sagen. Genau das. Exakt! Aber du warst einfach schneller :o :D

Das ist doch wohl auch Allgemeinbildung!:o:p

 

Einen "Robert" habe ich tatsächlich noch.:)


06.03.2019 19:10    |    MrMinuteMan

Klar, dass lernt man bereits in der Grundschule :D Wer wüsste das nicht ;) Ansonsten, siehe unten :D

 

@ Robert: Ich kannte mal einen, der hat sich auch nach 1 Jahr noch im Umkreis von 200 M um die Uni verlaufen. Leider gibts das Zeug nicht im Kasten und irgendwie auch nicht immer.


Bild

06.03.2019 19:10    |    bronx.1965

Zitat:

Ist doch ganz easy.:o:D

Sowas geht nur in D. Woanders hieße das Universal transport container with alternative care, disability-friendly. Oder so. . . :D

 

Zitat:

Das ist doch wohl auch Allgemeinbildung!:o:p

Gewiss, natürlich. . . :):p


06.03.2019 19:12    |    MrMinuteMan

Universal Peasant Transport Container (electric) (UPTVe)


06.03.2019 19:13    |    Christian8P

Zitat:

Sowas geht nur in D. Woanders hieße das Universal transport container with alternative care, disability-friendly. Oder so. . . :D

Das möge die UIC verhindern.:D

KLICK


06.03.2019 19:14    |    bronx.1965

Zitat:

...(electric)...

Genau, ich hab den Strom vergessen. . . :p


06.03.2019 19:17    |    Christian8P

Zitat:

Universal Peasant Transport Container (electric) (UPTVe)

Mal so nebenbei:

Der Bpmmbdzf kann sich nicht alleine bewegen, das ist quasi nur wie eine Fernsteuerung für eine Lok, die am anderen Zugende hängt. Wir sprechen da vom Wendezug und der erspart beim Fahrtrichtungswechsel gleichzeitig einen Lokwechsel.


06.03.2019 19:18    |    MrMinuteMan

Du weißt doch. Die Zukunft ist elektrisch! Deswegen schalten wir Kraftwerke ab.

 

Monthy Phyton hätte sich die heutige Zeit nicht besser ausdenken können :D

 

@ Christian: UIC. Universal Insertabel Christian. Heißt soviel wie "überall einsetzbarer Christian" und dient zum taktischen stopfen von Lücken :p

 

"Wir sprechen da vom Wendezug und der erspart beim Fahrtrichtungswechsel gleichzeitig einen Lokwechsel."

 

Also die Art von Zug, wo der Lokführer aussteigt, den ganzen Bahnsteig runter dackelt und hinten wieder einsteigt. Wo es am Zug quasi kein echtes "hinten und vorne" gibt?

 

Klasse, der Marschliederkanal hat das Grammophon zerschossen. Was hör ich jetzt!?


06.03.2019 19:21    |    Christian8P

Zitat:

Also die Art von Zug, wo der Lokführer aussteigt, den ganzen Bahnsteig runter dackelt und hinten wieder einsteigt. Wo es am Zug quasi kein echtes "hinten und vorne" gibt?

Exakt und lokbespannte Züge ohne Steuerwagen sind heute schon echte Raritäten. In Rostock haben wir momentan nicht ein Zugpaar, das planmäßig ohne fährt.


06.03.2019 19:22    |    bronx.1965

Zitat:

Mal so nebenbei:

Der Bpmmbdzf kann sich nicht alleine bewegen (...)

Mal ebenso nebenbei: wie sprecht ihr das aus? Jeden Buchstaben einzeln oder gibts da eine idiom-gefärbte Aussprache für? Also ähnlich wie das Militär bei einem BRDM (Radpanzer, russischer Bauart) von einem Burdom spricht und auch sonst alle möglichen Dinge mit einer speziellen Ausdrucksweise benennt?

Ich meine, das kann man doch sonst nicht 3 mal am Tag fehlerfrei aussprechen. :D


06.03.2019 19:23    |    Christian8P

Zitat:

Mal ebenso nebenbei: wie sprecht ihr das aus? Jeden Buchstaben einzeln oder gibts da eine idiom-gefärbte Aussprache für? Also ähnlich wie das Militär bei einem BRDM (Radpanzer, russischer Bauart) von einem Burdom spricht und auch sonst alle möglichen Dinge mit einer speziellen Ausdrucksweise benennt?

Man spricht bei Wagengattungen i.d.R. alle Buchstaben einzeln. Geht in den meisten Fällen auch nicht anders.

Ausnahme sind die Bimz bzw. in der Mehrzahl "Bimze".:p


06.03.2019 19:24    |    MrMinuteMan

Ich sag dazu nur:

 

Geh mal zum MTW O und hol den Fäustel vom TruFü für den GruFü, weil der sonst von der roten Weste hinten am MzKw einen Anschiss bekommt und das BrmG kl. nicht läuft :D

 

Irgendwie entwickelt jede größere Branche so einen Abkürzungsfimmel :p

 

@ Christian: Keine Loks mehr oder sind Steuerwagen momentan so in Mode?

 

Alter ich brauch Mucke :eek:

 

"Man spricht bei Wagengattungen i.d.R. alle Buchstaben einzeln."

 

In so einem größeren Rangierbahnhof kann die Unterhaltung dann auch mal länger, kryptischer und für Außenstehnde angsterregender werden ;) :D


  • 1
  • nächste
  • von 5.712
  • 5712

Deine Antwort auf "Der Schrottplatz - Spiegelsymmetrisch des Showrooms"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 16.04.2015 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

  • British_Engineering
  • bronx.1965
  • motorina
  • MrMinuteMan
  • PIPD black
  • ToledoDriver82

Banner Widget

Blogleser (158)

Broschis Reisehelfer

Die 1000er, wo Broschi schon war

 

1/2/5. ToledoDriver (Chemnitz)

3. Bronx

4. Dortmunder65 (Dortmund)

6. V8-Junkie (Wien)

7. MrMinuteMan (Lübeck)

8. Dortmunder65 (bei Frankfurt wie ich jetzt weiß)

9. ToledoDriver (Chemnitz)

10. V8Junkie (Wien)

11. el lucero orgulloso (Frankreich bei Saarbrücken)

12. Dortmunder65 (Frankfurt Main)

13. Armlehnenhoheit (Zwickau)

14. Volker (Über Hamburg, unter Dänemark, nicht Lübeck)

15. V8Junkie (Wien)

16. Dortmunder65 (Dortmund)

17. Dortmunder65 (Dortmund)

18. ToledoDriver (Chemnitz)

19. Christian8P (Greifswald)

20. ToledoDriver (Chemnitz)

21. ToledoDriver (Chemnitz)

22. Christian8P (Greifswald)

23. Bronx

24. ToledoDriver (Chemnitz)

25. Toledo etc.

26. MrMinuteMan (Lübeck)

27. MrMinuteMan (Lübeck)

28. Dynamix (Köln)

29. Christian8P (Greifswald)

30. Christian8P (Greifswald)

31. British Engineering (Hannover)

32. ToledoDriver (Chemnitz)

33. ToledoDriver (Chemnitz)

34. Christian8P (Rostock)

35. Christian8P (Rostock)

36. Christian8P (Rostock)

37. MrMinuteMan (Lübeck)

38. MrMinuteMan (Lübeck)

39. Christian8P (Rostock)

40. Dortmunder65 (Dortmund)

41. ToledoDriver (Chemnitz)

42. Christian8P (Rostock)

43. Christian8P (Rostock)

44. Bronx

45. Dortmunder65 (Dortmund)

46. Volker (Über Hamburg, unter Dänemark, nicht Lübeck)

47. MrMinuteMan (Lübeck)

48. ToledoDriver (Chemnitz)

49. Christian8P (Rostock)

50. ToledoDriver (Chemnitz)

51. V8Junkie (Wien)

52. ToledoDriver (Chemnitz)

53. Bronx

54. ToledoDriver (Chemnitz)

55. ToledoDriver (Chemnitz)

56. Christian8P (Rostock)

57. ToledoDriver (Chemnitz)

58. Bronx

59. Dynamix (Köln)

60. GD_Fahrer (HOL, Niedersachsen)

61. Christian8P (Rostock)

62. Bronx

63. Christian8P (Rostock)

64. GD_Fahrer (HOL)

65. Dynamix (Köln)

66. Bronx

67. PIPD black

68. MrMinuteMan (Lübeck)

69. MrMinuteMan (Lübeck)

70. ToledoDriver (Chemnitz)

71. Bronx

72. Volker (IZ)

73. Bronx

74. Dynamix (Köln)

75. Christian8P (Rostock)

76. ToledoDriver (Chemnitz)

77. Bronx

78. PIPD black

79. Dynamix (Köln)

80. MrMinuteMan (Lübeck)

81. Christian8P

82. Dynamix (Köln)

83. Christian 8P

84. PIPD black

85. Dynamix (Köln)

86. ToledoDriver (Chemnitz)

87. ToledoDriver (Chemnitz)

88. GD_Fahrer (HOL)

89. Bronx

90. MrMinuteMan (Lübeck)

91. Dortmunder65

92. MrMinuteMan (Lübeck)

93. ToledoDriver (Chemnitz)

94. ToledoDriver (Chemnitz)

95. ToledoDriver (Chemnitz)

96. Bronx

97. ToledoDriver (Chemnitz)

98. Christian 8P

99. ToledoDriver (Chemnitz)

100. Dynamix (Köln)

101. V8Junkie (Wien)

102. Dynamix (Köln)

103. V8-Junkie (Wien)

104. ToledoDriver (Chemnitz)

105. Bronx

106. Volker (IZ)

107. Volker (IZ)

108. Christian 8P

109. PIPD black

110. MrMinuteMan (Lübeck)

111. PIPD black

112. ToledoDriver (Chemnitz)

113. Christian 8P

114. el lucero orgulloso

115. Christian 8P

116. Christian 8P

117. ToledoDriver (Chemnitz)

118. Dortmunder 65

119. Christian 8P

120. PIPD black

121. Christian 8P

122. ToledoDriver (Chemnitz)

123. MrMinuteMan (Lübeck)

124. Dynamix (Köln)

125. Christian 8P

126. Christian 8P

127. ToledoDriver (Chemnitz)

128. Bronx

129. Christian8P (Rostock)

130. ToledoDriver (Chemnitz)

131. Christian8P (Warnemünde)

132. PIPD black

133. Christian8P (Warnemünde)

134. V8-Junkie (Wien)

135. Bronx

136. Christian8P (Warnemünde)

137. MrMinuteMan (Lübeck)

138. ToledoDriver (Chemnitz)

139. MrMinuteMan (Lübeck)

140. Christian8P (Warnemünde)

141. V8-Junkie (Wien)

142. PIPD black

143. Christian8P (Warnemünde)

144. Christian8P (Warnemünde)

145. PIPD black

146. PIPD black

147. Christian8P (Warnemünde)

148. MrMinuteMan (Lübeck)

149. Christian8P (Warnemünde)

150. Christian8P (Warnemünde)

151. PIPD black

152. Christian8P (Warnemünde)

153. Christian8P (Warnemünde)

154. PIPD black

155. PIPD black

156. Christian8P (Warnemünde)

157. Christian8P (Warnemünde)

158. Christian8P (Warnemünde)

159. Christian8P (Warnemünde)

160. Christian8P (Warnemünde)

161. Christian8P (Warnemünde)

162. PIPD black

163. PIPD black

164. Null

165. V8-Junkie (Wien)

166. Bronx

167. ToledoDriver (Chemnitz)

168. Bronx

169. Christian (Warnemünde)

170. Bronx

171. PIPD black

172. ToledoDriver (Chemnitz)

173. Bronx

174. Christian8P (Warnemünde)

175. Christian8P (Warnemünde)

176. MrMinuteMan (Lübeck)

177. Christian8P (Warnemünde)

178. V8-Junkie (Wien)

179. Volker (IZ)

180. PIPD black

181. Christian8P (Warnemünde)

182. PIPD black

183. Christian8P (Warnemünde)

184. Christian8P (Warnemünde)

185. MrMinuteMan (Lübeck)

186. MrMinuteMan (Lübeck)

187. Volker (IZ)

188. Christian8P (Warnemünde)

189. PIPD black

190. Christian8P (Warnemünde)

191. PIPD black

192. PIPD black

193. PIPD black

194. ToledoDriver (Chemnitz)

195. Volker (IZ)

196. Bronx (Usedom)

197. motorina (aus dem Fränkischen)

198. Christian8P (Warnemünde)

199. Christian8P (Warnemünde)

200. ToledoDriver (Chemnitz)

201. Christian8P (Warnemünde)

202. Christian8P (Warnemünde)

203. ToledoDriver (Chemnitz)

204. Christian8P (Warnemünde)

205. Bronx

206. PIPD black

207. Bronx

208. motorina (Franken)

209. ToledoDriver (Chemnitz)

210. motorina (Franken)

211. motorina (Franken)

212. motorina (Franken)

213. MrMinuteMan (Lübeck)

214. Toledo Driver (Chemnitz)

215. Volker (IZ)

216. MrMinuteMan (Lübeck)

217. Toledo (Chemnitz)

218. motorina (Franken)

219. PIPD black

220. PIPD black

221. Badland

222. PIPD black

223. ToledoDriver82

224. motorina (Franken)

225. PIPD black

226. Bronx

227. Bronx

228. Bronx

Besucher

  • anonym
  • bluefastturtle
  • PIPD black
  • ToledoDriver82
  • Badland
  • bronx.1965
  • skthomas
  • VolkerIZ
  • Christian8P
  • MrMinuteMan