• Online: 1.379

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

07.06.2019 19:55    |    ToledoDriver82    |    Kommentare (118)

Wo fangen wir an.

Wie bekannt sein dürfte,ging 2017 unser Coupe dem TÜV Ende entgegen und wir waren immer noch auf der Suche nach Ersatz https://www.motor-talk.de/.../...da-626-gd-coupe-kam-t5148410.html?... . Im Mai fand sich wieder mal eine vielversprechende Anzeige,Bilder,Beschreibung,Daten...alles passte,auch der Preis. Ich schrieb also den Verkäufer an,bat wie immer um Bilder bestimmter Punkte und ein paar nähren Beschreibungen. Nur zögerlich ging der Wortwechsel von statten und Bilder gab es auch keine,meine Laune war schon wieder im Keller. Gute 2 Wochen überlegten wir ob wir hinfahren oder nicht,zu oft war es schon umsonst,das Auto nicht so wie beschrieben,weswegen unsere Lust für weite Strecken für eine Besichtigung gegen Null ging. Am Ende entschieden wir uns aber doch dazu,dem Verkäufer mal einen Besuch abzustatten. Also Fahrzeugdaten schicken lassen,Kurzkennzeichen geholt und am 2 Juni ins Coupe gesetzt und los. Nach ca 360km und ohne Vorkommnisse,erreichten wir unser Ziel. Der Verkäufer holte uns am vereinbarten Treffpunkt ab und wir fuhren zum Objekt der Begierde. Als wir in die Zielstraße einbogen,sahen wir es,ein auf den ersten Blick wirklich schönes Coupe.

Zuerst gingen meine Blicke auf die Problemstellen....und holten mich sofort auf den Boden der Tatsachen zurück,hier war für mich die Sache eigentlich schon erledigt. Rost in den Seitentaschen hinten,an den A-Säulen,dem Antennenloch,dazu ein Unfallschaden im rechten Seitenteil,ein leichter Bums vorn und viele schlecht ausgebesserte Lackschäden. Positiv,der unverbastelte Zustand,ungeschweißt,augenscheinlich ein paar Sachen recht neu,Laufleistung gering,innen top. Der Verkäufer,ein Sammler mit ehemals mehreren Fahrzeugen (ehemals weil die Halle abgebrannt war) und von den Fahrzeugen die geblieben sind muss eins gehen wegen Platzmangel...so der Stand damals,ich komm da später drauf zurück.

Wir gingen also in die Verhandlung und weil ich wusste was da auf uns zukommt,ging ich sehr tief ran,viel tiefer. Die Reaktion war natürlich dementsprechend,wie man im Gesicht lesen konnte. Um das mal abzukürzen,seine Schmerzgrenze lag ungefähr doppelt so hoch wie mein Gebot und so wurden wir uns nicht einig.

Wir verabschiedeten uns und fuhren,etwas enttäuscht,heim.

Ein ganze Zeit lang beschäftigte uns die Sache aber trotzdem noch...so und auch so. Zum einen ging uns im Kopf rum ob wir wirklich die richtige Entscheidung getroffen hatten,der Markt bot keine wirklichen Alternativen.

Zum anderen und nun werden viele mit dem Kopf schütteln,macht nur,wir sind es gewohnt,das Auto steht ja bei uns...:D

Es ergab sich das ein paar Wochen später ein Bekannter, früher selber GD Besitzer,mich anschrieb und sagte,er hätte ein gutes rotes Coupe mit wenig Kilometern. Da er nur 2h entfernt wohnt,wurde ich hellhörig. Das alte Spiel begann,Fahrzeugdaten und Bilder bitte. Und da war ich etwas erschrocken,handelte es sich doch um das Coupe was wir Wochen zuvor besichtigt hatten. Etwas ratlos und hin und her gerissen,überlegten wir ein weiteres Mal. Der Zustand war uns bekannt,die letzten Wochen,ja Monate,hatte kein weiteres Exemplar zum Vorschein gebracht und das Ende des TÜV kam näher. So stiegen wir Ende September abermals ins Auto,Kurzkennzeichen im Kofferraum und den Entschluss "nun muss es klappen".

Vor Ort dann das übliche Spiel,die Verhandlung. Auch hier machen wir es kurz,hätten wir beim ersten mal gekauft,es wäre billiger gewesen...und ja,darüber ärgert man sich noch länger.

Nach einer zähen Verhandlung,ging es dann Richtung Heimat,zwei rote GD Coupe sieht man sicherlich nicht jeden Tag auf der AB und am Abend kamen wir ohne Panne daheim an.

Sollte an diesem Punkt einer denken "Die spinnen doch"...ja,das hören wir öfters:D

 

Nun war die Garage noch vom nicht angemeldeten Octavia belegt und so musste voerst der Hof und die Vollgarage reichen.

Als dann der Octavia angemeldet war und das alte Coupe abgemeldet,war umziehen in die Garage angesagt.

Etwas Zeit verging und immer wenn es sich einrichten lies,fing ich mit ein paar Kleinigkeiten an. So musste ich das Kühlwasser tauschen weil es nur bis -5° war,praktisch Wasser. Erinnert ihr euch,der war aus "guter" Hand. Wenn das Kühlwasser schon mal raus ist,kann man ja gleich Schläuche und Thermostat machen. Zu meinem Erstaunen,war gar kein Thermostat verbaut,der Sensor am Thermostatgehäuse war mir schon bei der ersten Besichtigung aufgefallen,der war nämlich falsch. Da der Kühler noch recht neu war,geh ich davon aus,das hier beim tauschen einiges nicht richtig ausgeführt wurde,der Schalter am Kühler war nämlich ebenfalls der falsche. Und da man auch keine neue Dichtung zur Hand hatte,wurde das Thermostatgehäuse mit Silikondichtmasse abgedichtet.

Diese wurde auch reichlich bei der Ölwannendichtung eingesetzt,ebenso zum flicken einer defekten Antriebswellenmanschette oder zwei drei Stellen an der Ventildeckeldichtung....große Wartung war also nötig.

Auch begann ich mit der Zerlegung,zum einen um mir die Stellen die bekannt waren genauer zu betrachten,zum anderen um noch mehr ausschließen zu können. Davon ab musste ein Karosseriebauer mal ein Blick drüber werfen,da ist es hilfreich wenn Teile demontiert sind.

Meine schon länger andauernde Suche nach einem Blechfachmann,brachte dann auch ein paar Ergebnisse....wie sich raus stellte,nicht alle so positiv. Der Erste ließ mich dann ein halbes Jahr warten bis wir uns auf ein Termin einigen konnten,es dauerte ein weiteres halbes Jahr in dem ich auf ein Angebot wartete...und bis heute nichts habe. Die nächste Adresse hatte ich von einem Freund und war gleich um die Ecke,also auch dort vorgesprochen. Und dort war ich guten Händen,das spürte ich gleich von Anfang an. Wir machten also einen Termin zur Besichtigung aus,wieder mal, und diesmal ging es schnell,der Chef kam persönlich vorbei. Er sah sich alles an und versprach mir ein Angebot zukommen zu lassen. Es dauerte und ich hatte die Hoffnung schon aufgegeben,da erreichte mich die Nachricht mit einer Zahl. Sie war schon hoch aber doch in einem Rahmen der vertretbar ist und so sagte ich zu,ein Termin wollten wir im Dezember vereinbaren...Dezember 2018. Ja,er stand nun schon über ein Jahr und wir waren nicht wirklich voran gekommen. Der Dezember kam und dann ging alles ganz schnell. Am 17. wurde er von der Werkstatt geholt und wir einigten uns auf ein Telefonat im Januar,es war ja erst mal Weihnachten.

Der Januar 2019 war gerade mal 5 Tage alt,da bekam ich wieder eine Nachricht,ob ich nicht mal Zeit hätte vorbei zukommen,anbei ein paar Bilder. Man hatte schon mit den Arbeiten begonnen und wir sollten man noch paar Details besprechen. Also fix auf die Socken gemacht und ab zur Werke,ist ja nicht weit. Dort angekommen,sah ich schon die Fortschritte und ich war davon angetan. In einem Gespräch klärten wir noch ein paar Sachen und dann lies ich sie weiter arbeiten. Und das was wir am Anfang an Zeit eingebüßt hatten,ging jetzt umso schneller,es dauerte nicht mal bis Ende des Monats und der GD stand wieder in der Garage.

Jetzt war ich im Zugzwang den er sollte so schnell wie möglich wieder auf die Straße. In der Standzeit hatte ich versucht alles an nötigen Teilen zusammen zu suchen,einiges war auch noch da. So setzten wir uns selbst ein Termin und damit eine Frist,bis Ende April 2019 sollte er fertig sein und zugelassen im Hof stehen. Leider musste ich nun wieder warten,die Bühne bei einem Freund von mir war noch nicht frei und es sollte noch etwas dauern....also wieder warten. Und dann ging es ganz schnell,mitte Februar war plötzlich ein Termin frei,also fix alles eingeladen und ab ins Nachbardorf....und dann gings los.

Wir wechselten ZR und WaPu,das komplette Fahrwerk,bauten alles wieder richtig zusammen und machten alles fertig damit er wieder auf eigener Achse den Heimweg antreten kann,innerhalb von zwei Wochenden war es soweit. Er leuchtete förmlich in der Sonne und so ging es auf die ersten Kilometer seit dem Kauf. Leider durfte ich nicht selbst ans Steuer,da er nicht zugelassen war musste die Fahrt mit den roten Kennzeichen meines Freundes erfolgen und da darf nur er ans Steuer.

Daheim erledigte ich dann die restlichen Arbeiten und Ende März war er dann so weit,er konnte für den TÜV und die H Abnahme angemeldet werden. Da ich schlechte Erfahrungen habe was die Stelle angeht die für die Abnahme macht,hab ich das alles in der Werke erledigen lassen die auch die Schweißarbeiten gemacht hat. Mit allen Arbeiten,TÜV und H hat es noch mal 10 Tage gedauert,dann kam die Nachricht "alles ok"....nächster Schritt Zulassung.

Nun hatte ich für Ende April extra zwei Tage Urlaub eingereicht....wir erinnern uns,bis Ende April sollte der zugelassen im Hof stehen. Ein glücklicher Umstand ergab einen kurzfristigen freien Tag und da meine Dame Spätschicht hatte,zogen wir die Anmeldung vor.

Wie sich herausstellte,kein Fehler. In den nächsten Tagen kamen noch so einige Kleinigkeiten zum Vorschein und so blieb noch etwas Zeit,einige davon zu beseitigen.

Und dann kam der Tag warum ich den Termin gesetzt hatte. Am 1.5. ist hier immer ein großes Oldtimertreffen und das wollten wir diesmal mit dem eigenen Altblech besuchen.

Es war ein tolles Erlebnis und ein schöner Abschluss für einen langen Weg. Aber,wir sind noch nicht fertig,es gibt immer etwas zu tun. Nicht nur das es noch ein paar Arbeiten gibt,nein,es gibt auch immer wieder neues was Zubehör angeht.

 

Auch kommt immer mal was neues. So musste ich letztens den Kühler tauschen weil der eigentlich noch nicht so alte Kühler undicht war.

Auch machte ein defekter Wellendichtring der Antriebswelle uns das Leben schwer,auch da war Handlung nötig.

Wie der Zufall es so will,fast auf den Tag genau 2 Jahre später zu dem Tag der ersten Besichtigung,ging es auf die erste große Tour zu Freunden. Da der Plan war,ein paar notwendige zu erledigen,konnten wir den Wellendichtring gleich noch mit machen.

Es waren zwei wunderschöne Tage,wie immer.

 

Auch ist nun das Wertgutachten da,mit um die 3000€ hatte ich gerechnet und wie man sieht,ich liege nicht so verkehrt bei 2900€

 

Kann sich doch sehen lassen

 

Auf das er uns noch viele schöne Kilometer beschert :)

Hat Dir der Artikel gefallen? 6 von 6 fanden den Artikel lesenswert.

07.06.2019 20:45    |    TWRCoupe

Moin,

 

der kann sich richtig sehen lassen, ist wirklich schick geworden. Die Felgen passen auch sehr gut zum Fahrzeug.

Glückwunsch zum H Kennzeichen

Gruß

Lars


07.06.2019 20:48    |    ToledoDriver82

Danke :) meine Dame liebt ihr Coupe und ist glücklich ,musste ja lange drauf warten


07.06.2019 20:55    |    TWRCoupe

War ja auch ne Menge Arbeit und Qualität braucht seine Zeit. Aber das Ergebnis überzeugt und die Mühe lohnt sich immer.

Macht ja auch echt Spaß mit nen 626 zufahren.


07.06.2019 20:57    |    ToledoDriver82

Das auf jeden Fall ;)


07.06.2019 21:06    |    Baby-Elch

Hallo,

 

herzlichen Glückwunsch zu den tollen GD-Coupés, alles richtig gemacht.

 

Ich fuhr von 1993 bis 2004 zwei fast identische GD-Limousinen mit Schaltgetriebe in Bronze-Silbermetallic mit jeweils 90 PS, der erste (Bj. 1988, LX ?) war ein Vergaser, der zweite der 2.0 i GLX aus 1989. Ich war sehr zufrieden mit dem meistverkauften Importwagen Deutschlands der 80er Jahre: bequem, sehr, sehr geräumig, praktisch, zuverlässig, gute Ausstattung, akzeptabler Unterhalt, für mich schnell genug. Der Erste ist mir im Bayern-Urlaub verreckt (Zylinderkopfdichtung defekt}kapitaler Motorschaden), habe die sterblichen Überreste dort direkt beim Händler gegen den anderen eingetauscht, gegen Zuzahlung natürlich.

 

Ich war immer sehr zufrieden mit dem 626er, hatte vorher auch schon den GB aus 1980 (Heckschleuder mit falsch rum öffnender Motorhaube) in Froschgrünmetallic, rattenscharfer Farbton, den man jetzt manchmal so ähnlich wiedersieht bei modernen Reiskochern.

 

Ich wünsche Dir mit Deinem beneidenswerten Fuhrpark allzeit knitterfreie Fahrt.

 

Gruß vom

 

Baby-Elch-Driver


07.06.2019 21:13    |    ToledoDriver82

Ich hoffe auch das beiden so schnell nichts passiert...verhindern kann man es bei Nutzung nicht wirklich. Ein Motor mit Getriebe hab ich noch liegen,wobei ich da bis jetzt keine schlechten Erfahrungen habe,wie beim Rest der Technik auch.


07.06.2019 22:58    |    GD_Fahrer

Ich hoffe der Dichtring ist dicht geblieben :-)

Hast vergessen, das die Bremssättel vor Ort aufbereitet wurden, vorm Einbau...

Ansonsten sollten ja noch zwei Sachen gemacht werden, ist irgendwie aus Teile Mangel auf der Strecke geblieben .

Trotz allem ein gelungenes WE...


07.06.2019 22:59    |    GD_Fahrer

I

Zitat:

ch wünsche Dir mit Deinem beneidenswerten Fuhrpark allzeit knitterfreie Fahrt.

Dann komm mal zu mir...:D:D


07.06.2019 23:02    |    ToledoDriver82

Zitat:

@GD_Fahrer schrieb am 7. Juni 2019 um 22:58:01 Uhr:

Ich hoffe der Dichtring ist dicht geblieben :-)

Hast vergessen, das die Bremssättel vor Ort aufbereitet wurden, vorm Einbau...

Ansonsten sollten ja noch zwei Sachen gemacht werden, ist irgendwie aus Teile Mangel auf der Strecke geblieben .

Trotz allem ein gelungenes WE...

Alles dicht,heute früh erst geschaut...Welle, Bremsen und Kühler ohne sichtbare Verluste


07.06.2019 23:03    |    ToledoDriver82

Zitat:

@GD_Fahrer schrieb am 7. Juni 2019 um 22:59:41 Uhr:

Zitat:

ch wünsche Dir mit Deinem beneidenswerten Fuhrpark allzeit knitterfreie Fahrt.

Dann komm mal zu mir...:D:D

Ähm...ja :D


07.06.2019 23:42    |    bronx.1965

Schöner Artikel, Toledo. Ich konnte das Ganze ja auch auf dem anderen Kanal gut mitvefolgen. Und - wie ich schon schrieb: saubere Arbeit! :cool:

Nur wer so etwas selbst gemacht hat kann beurteilen was das heißt! Sich gegebenenfalls auch mal wieder zu motivieren, wenn die Schwierigkeiten mal wieder zu viel werden. Da brauchts Geduld und Stehvermögen. ;)

Allzeit gute Fahrt wünsche ich Euch!


08.06.2019 05:51    |    VolkerIZ

Dem schließe ich mich vorbehaltlos an. Schöner Text und noch mal Glückwunsch zum H. Man hat das gar nicht so mitbekommen, wie viel Aufwand es am Ende doch war. Und das bei einem eigentlich guten Fahrzeug. Hat sich aber gelohnt. Weitermachen!


08.06.2019 06:36    |    ToledoDriver82

Danke auch euch beide :)

Man muss so etwas wollen,sonst wird das nicht's. Und auch wenn das meiner besseren Hälfte ihr Auto ist,würde sie nicht ebenfalls voll dahinter stehen ,wäre es nicht möglich. Sie ist ja nicht Zuschauer, nein,sie packt mit an,sucht Teile,berät und ist mein Engelchen oder Teufelchen wenn ich mich mal wieder verrenne ;)

Es ist auf der einen Seite Hobby, auf der anderen wohl die einzige Möglichkeit solch ein Auto zu fahren....wenn man kein Goldesel im Keller hat. Und ja,es gibt auch mal Tage,da hat man fast das Feuerzeug parat, aber wenn man dann wieder die nächste Fahrt genießen kann,ist das alles vergessen und es ist wie Urlaub:)


08.06.2019 09:41    |    PIPD black

Sehr schöne Zusammenfassung. Tolles Auto. Viel Spaß und sorgenlose km.:)


08.06.2019 09:59    |    ToledoDriver82

Dank auch an dich:) ich werd dann gleich meine neue Errungenschaft ein bauen:D


08.06.2019 10:56    |    GD_Fahrer

Die Karrosserie arbeiten und lackieren hat die Firma super gemacht, Hut ab. alles in allem ein schönes Auto, steht gut da, ein paar Baustellen wie jedes Auto in dem Alter, ist bei mir nicht anderst.


08.06.2019 10:57    |    GD_Fahrer

Zitat:

@ToledoDriver82 schrieb am 8. Juni 2019 um 09:59:58 Uhr:

Dank auch an dich:) ich werd dann gleich meine neue Errungenschaft ein bauen:D

Abschleppbügel ?? :)


08.06.2019 11:43    |    ToledoDriver82

Zitat:

@GD_Fahrer schrieb am 8. Juni 2019 um 10:57:04 Uhr:

Zitat:

@ToledoDriver82 schrieb am 8. Juni 2019 um 09:59:58 Uhr:

Dank auch an dich:) ich werd dann gleich meine neue Errungenschaft ein bauen:D

Abschleppbügel ?? :)

Tragegriff :D


08.06.2019 15:27    |    ToledoDriver82

Einbau Domstrobe erledigt...nach vielen Jahren suchen eine bekommen. Und bitte keine Diskussion über sinnvoll oder nicht, schaden wird sie bei unserer Nutzung nicht und in Verbindung mit der Tieferlegung sicherlich erst recht nicht ;)


Bild

08.06.2019 16:58    |    bronx.1965

Ob eine Domstrebe sinnvoll ist oder nicht, darüber kann man endlos debattieren, kann es aber auch lassen. Dein Ding. Was aber (für mich) gar nicht geht: Tieferlegung. Ich hab mich bisher zu dieser ganzen Story positiv geäußert weil das tolle Arbeit ist und mir das Gesamtpaket gefällt. Also, die Güte, das Engagement, etc.

Aber mit einer Tieferlegung reiht sich dieses Auto dann leider ein in einer Reihe von Prollkisten und das finde ich sehr sehr schade. :(

Abgesehen davon, der Karosserie tut derlei "Tuning" nicht gut.

Meine Meinung, wir kennen uns lange genug und du weißt das ichs nicht persönlich meine. ;)


08.06.2019 17:15    |    ToledoDriver82

Ich weiß was du meinst;) und ich geh da zum Teil sogar mit.

Aber,zum einen hab ich darauf geachtet das es alles Teile von damals sind (Federn neu mit Gutachten von 88,Stoßdämpfer von Sachs) und keiner Blechanpassung bedarf. Außerdem sind wir hier im Bereich von 30mm,also auch noch im Alltag nutzbar, tiefer bis zum kratzen mit der Ölwanne brauch und will ich nicht,Komfort mag ich auch lieber als Brett hart. Und natürlich ist es auch optisch so das es den Wagen nicht verschlimmert;) ich glaub,da hab ich einen guten Kompromiss gefunden. Auch stand von vornherein fest, ist es nicht fahrbar im Alltag, fliegen die Federn wieder raus, hab ja zwei Sätze originale da.

So wie er aktuell dasteht,gefällt er uns....das kann aber in einem Jahr schon anders aussehen ;) dann wird er eben wieder etwas anders, aber immer unter der Bedingung, nur original Teile/Zubehör und ohne Veränderung am Blech.


08.06.2019 17:43    |    PIPD black

Ich finde, so ein Coupé kann das gut ab. Muss es sich doch auch von Limousine absetzen. Das Bild der beiden Autos zeigt das sehr gut. Von daher geht das für mich iO.

Domstrebe nunja. Manche Autos sind so weich, die brauchen das. Ob das auf den GäDä zutrifft, keine Ahnung. Vllt. hilft‘s, vllt. schadet es auch nicht. Wenn es rückstandsfrei rückbaubar ist, haste meinen Segen.;):p


08.06.2019 17:52    |    ToledoDriver82

Zitat:

Wenn es rückstandsfrei rückbaubar ist.....;):p

Ist es ;) andere Umbauten gibt es bei mir nicht,alles muss so sein,dass man es jeder Zeit wieder auf Werkszustand zurück bauen kann.


09.06.2019 19:17    |    ToledoDriver82

Schönes Wetter, ein Treffen was dann doch nicht war...also mal eine kleine Runde gedreht



10.06.2019 09:01    |    Baby-Elch

Zitat:

@Baby-Elch schrieb am 7. Juni 2019 um 21:06:06 Uhr:

Hallo,

 

herzlichen Glückwunsch zu den tollen GD-Coupés, alles richtig gemacht.

 

Ich fuhr von 1993 bis 2004 zwei fast identische GD-Limousinen mit Schaltgetriebe in Bronze-Silbermetallic mit jeweils 90 PS, der erste (Bj. 1988, LX ?) war ein Vergaser, der zweite der 2.0 i GLX aus 1989. Ich war sehr zufrieden mit dem meistverkauften Importwagen Deutschlands der 80er Jahre: bequem, sehr, sehr geräumig, praktisch, zuverlässig, gute Ausstattung, akzeptabler Unterhalt, für mich schnell genug. Der Erste ist mir im Bayern-Urlaub verreckt (Zylinderkopfdichtung defekt}kapitaler Motorschaden), habe die sterblichen Überreste dort direkt beim Händler gegen den anderen eingetauscht, gegen Zuzahlung natürlich.

 

Ich war immer sehr zufrieden mit dem 626er, hatte vorher auch schon den GB aus 1980 (Heckschleuder mit falsch rum öffnender Motorhaube) in Froschgrünmetallic, rattenscharfer Farbton, den man jetzt manchmal so ähnlich wiedersieht bei modernen Reiskochern.

 

Ich wünsche Dir mit Deinem beneidenswerten Fuhrpark allzeit knitterfreie Fahrt.

 

Gruß vom

 

Baby-Elch-Driver

Kleine Ergänzung: Es waren natürlich Fließheck-Limousinen, also die Liftback-Ausführung, deshalb auch "sehr, sehr geräumig". Die Stufenheck-Limo wäre mir dann doch zu spießig gewesen.


10.06.2019 09:12    |    ToledoDriver82

Zitat:

 

 

Kleine Ergänzung: Es waren natürlich Fließheck-Limousinen, also die Liftback-Ausführung, deshalb auch "sehr, sehr geräumig". Die Stufenheck-Limo wäre mir dann doch zu spießig gewesen.

Die ist es auch nur durch Zufall geworden ;) kannst du hier nachlesen https://www.motor-talk.de/.../...unfall-und-seine-folgen-t6486571.html


11.06.2019 15:03    |    British_Engineering

Sehr schön ist es geworden, dein Coupé. Ich mochte diese Baureihe und gerade auch das Ku-Pee immer sehr gern und kann mich sogar noch dran erinnern, wie mir ein solches 626 Coupé im Herbst 1987 wenige Tage nach der Händlervorstellung zum ersten Mal vor die Nase gefahren ist. Es war auch ein rotes Fahrzeug mit dem 2,0i-Motor damals in Celle.

 

Toll, dass mit den Blecharbeiten alles so gut geklappt hat nach all der Warterei und den Verschiebungen. Also, allzeit gute Fahrt mit dem Auto und eine gutes Händchen bei den nun noch ausstehenden kleinen Arbeiten.


11.06.2019 15:09    |    ToledoDriver82

Besten Dank BE :)


11.06.2019 19:49    |    Trottel2011

Immer schön zu sehen Mr. GD! :D

 

Vielleicht irgendwann mal, trifft man sich mit den Coupés :D


11.06.2019 19:51    |    ToledoDriver82

Zitat:

@Trottel2011 schrieb am 11. Juni 2019 um 19:49:22 Uhr:

Immer schön zu sehen Mr. GD! :D

:D:D:D

 

Zitat:

Vielleicht irgendwann mal, trifft man sich mit den Coupés :D

Das hoffe ich doch;)


11.06.2019 20:50    |    GD_Fahrer

Zitat:

Immer schön zu sehen Mr. GD!

Nix da Mr GD ist Meinereiner....:D Wer hat denn den Spucht ausgebildet ....:D


11.06.2019 20:59    |    ToledoDriver82

Jawohl Meister, ja Meister....:D:D:D


11.06.2019 21:21    |    GD_Fahrer

:):D

Zitat:

@ToledoDriver82 schrieb am 11. Juni 2019 um 20:59:25 Uhr:

Jawohl Meister, ja Meister....:D:D:D

:D:D:D:D:D:D


30.06.2019 00:13    |    ToledoDriver82

Heut jährt sich der Tag der EZ zum 31. Mal :D Happy Birthday


30.06.2019 00:36    |    PIPD black

Na dann.....ZUM WOHLE.:)


30.06.2019 00:45    |    ToledoDriver82

3 Geburtstage an einem Tag :D Prost


23.08.2019 18:04    |    ToledoDriver82

Kleines Update:

 

Mittlerweile haben wir Riemen Nummer 3 drauf für die Servopumpe, Nummer 2 hat gequietscht und Auflösungserscheinungen, keine Ahnung warum. Die Woche gab es dann noch neue Reifen und mir ist aufgefallen das der Auspuff immer lauter wird, nicht viel aber man hört es. Also mal nachgeschaut und siehe da, im Zwischenrohr ist ein kleines Loch und der Flansch an selbigen und dem ESD ist auch nicht mehr so gut. Bevor uns hier also im Urlaub irgendwas überrascht, tauschen wir beides aus. Zu guter letzt wollte Frauchen gern eins unserer Sportlenkräder ins Auto haben und hat es dafür mal etwas aufgehübscht, nicht neu aber besser....die 108000 sind dann auch noch gefallen.



23.08.2019 18:38    |    PIPD black

Also das Lenkrad ist deutlich gefälliger als das Holzding im anderen Auto.;)


23.08.2019 19:05    |    ToledoDriver82

Das war mal im schwarzen,gefällt mir auch,muss aber auch mal zum Sattler,vorher kommt aber Frauchen ihr Favorit dran ;)


Bild

Deine Antwort auf ""Liebe auf den zweiten Blick" ....wie es zum GD Coupe kam Teil 2"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 16.04.2015 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

  • British_Engineering
  • bronx.1965
  • motorina
  • MrMinuteMan
  • PIPD black
  • ToledoDriver82

Banner Widget

Blogleser (159)

Broschis Reisehelfer

Die 1000er, wo Broschi schon war

 

1/2/5. ToledoDriver (Chemnitz)

3. Bronx

4. Dortmunder65 (Dortmund)

6. V8-Junkie (Wien)

7. MrMinuteMan (Lübeck)

8. Dortmunder65 (bei Frankfurt wie ich jetzt weiß)

9. ToledoDriver (Chemnitz)

10. V8Junkie (Wien)

11. el lucero orgulloso (Frankreich bei Saarbrücken)

12. Dortmunder65 (Frankfurt Main)

13. Armlehnenhoheit (Zwickau)

14. Volker (Über Hamburg, unter Dänemark, nicht Lübeck)

15. V8Junkie (Wien)

16. Dortmunder65 (Dortmund)

17. Dortmunder65 (Dortmund)

18. ToledoDriver (Chemnitz)

19. Christian8P (Greifswald)

20. ToledoDriver (Chemnitz)

21. ToledoDriver (Chemnitz)

22. Christian8P (Greifswald)

23. Bronx

24. ToledoDriver (Chemnitz)

25. Toledo etc.

26. MrMinuteMan (Lübeck)

27. MrMinuteMan (Lübeck)

28. Dynamix (Köln)

29. Christian8P (Greifswald)

30. Christian8P (Greifswald)

31. British Engineering (Hannover)

32. ToledoDriver (Chemnitz)

33. ToledoDriver (Chemnitz)

34. Christian8P (Rostock)

35. Christian8P (Rostock)

36. Christian8P (Rostock)

37. MrMinuteMan (Lübeck)

38. MrMinuteMan (Lübeck)

39. Christian8P (Rostock)

40. Dortmunder65 (Dortmund)

41. ToledoDriver (Chemnitz)

42. Christian8P (Rostock)

43. Christian8P (Rostock)

44. Bronx

45. Dortmunder65 (Dortmund)

46. Volker (Über Hamburg, unter Dänemark, nicht Lübeck)

47. MrMinuteMan (Lübeck)

48. ToledoDriver (Chemnitz)

49. Christian8P (Rostock)

50. ToledoDriver (Chemnitz)

51. V8Junkie (Wien)

52. ToledoDriver (Chemnitz)

53. Bronx

54. ToledoDriver (Chemnitz)

55. ToledoDriver (Chemnitz)

56. Christian8P (Rostock)

57. ToledoDriver (Chemnitz)

58. Bronx

59. Dynamix (Köln)

60. GD_Fahrer (HOL, Niedersachsen)

61. Christian8P (Rostock)

62. Bronx

63. Christian8P (Rostock)

64. GD_Fahrer (HOL)

65. Dynamix (Köln)

66. Bronx

67. PIPD black

68. MrMinuteMan (Lübeck)

69. MrMinuteMan (Lübeck)

70. ToledoDriver (Chemnitz)

71. Bronx

72. Volker (IZ)

73. Bronx

74. Dynamix (Köln)

75. Christian8P (Rostock)

76. ToledoDriver (Chemnitz)

77. Bronx

78. PIPD black

79. Dynamix (Köln)

80. MrMinuteMan (Lübeck)

81. Christian8P

82. Dynamix (Köln)

83. Christian 8P

84. PIPD black

85. Dynamix (Köln)

86. ToledoDriver (Chemnitz)

87. ToledoDriver (Chemnitz)

88. GD_Fahrer (HOL)

89. Bronx

90. MrMinuteMan (Lübeck)

91. Dortmunder65

92. MrMinuteMan (Lübeck)

93. ToledoDriver (Chemnitz)

94. ToledoDriver (Chemnitz)

95. ToledoDriver (Chemnitz)

96. Bronx

97. ToledoDriver (Chemnitz)

98. Christian 8P

99. ToledoDriver (Chemnitz)

100. Dynamix (Köln)

101. V8Junkie (Wien)

102. Dynamix (Köln)

103. V8-Junkie (Wien)

104. ToledoDriver (Chemnitz)

105. Bronx

106. Volker (IZ)

107. Volker (IZ)

108. Christian 8P

109. PIPD black

110. MrMinuteMan (Lübeck)

111. PIPD black

112. ToledoDriver (Chemnitz)

113. Christian 8P

114. el lucero orgulloso

115. Christian 8P

116. Christian 8P

117. ToledoDriver (Chemnitz)

118. Dortmunder 65

119. Christian 8P

120. PIPD black

121. Christian 8P

122. ToledoDriver (Chemnitz)

123. MrMinuteMan (Lübeck)

124. Dynamix (Köln)

125. Christian 8P

126. Christian 8P

127. ToledoDriver (Chemnitz)

128. Bronx

129. Christian8P (Rostock)

130. ToledoDriver (Chemnitz)

131. Christian8P (Warnemünde)

132. PIPD black

133. Christian8P (Warnemünde)

134. V8-Junkie (Wien)

135. Bronx

136. Christian8P (Warnemünde)

137. MrMinuteMan (Lübeck)

138. ToledoDriver (Chemnitz)

139. MrMinuteMan (Lübeck)

140. Christian8P (Warnemünde)

141. V8-Junkie (Wien)

142. PIPD black

143. Christian8P (Warnemünde)

144. Christian8P (Warnemünde)

145. PIPD black

146. PIPD black

147. Christian8P (Warnemünde)

148. MrMinuteMan (Lübeck)

149. Christian8P (Warnemünde)

150. Christian8P (Warnemünde)

151. PIPD black

152. Christian8P (Warnemünde)

153. Christian8P (Warnemünde)

154. PIPD black

155. PIPD black

156. Christian8P (Warnemünde)

157. Christian8P (Warnemünde)

158. Christian8P (Warnemünde)

159. Christian8P (Warnemünde)

160. Christian8P (Warnemünde)

161. Christian8P (Warnemünde)

162. PIPD black

163. PIPD black

164. Null

165. V8-Junkie (Wien)

166. Bronx

167. ToledoDriver (Chemnitz)

168. Bronx

169. Christian (Warnemünde)

170. Bronx

171. PIPD black

172. ToledoDriver (Chemnitz)

173. Bronx

174. Christian8P (Warnemünde)

175. Christian8P (Warnemünde)

176. MrMinuteMan (Lübeck)

177. Christian8P (Warnemünde)

178. V8-Junkie (Wien)

179. Volker (IZ)

180. PIPD black

181. Christian8P (Warnemünde)

182. PIPD black

183. Christian8P (Warnemünde)

184. Christian8P (Warnemünde)

185. MrMinuteMan (Lübeck)

186. MrMinuteMan (Lübeck)

187. Volker (IZ)

188. Christian8P (Warnemünde)

189. PIPD black

190. Christian8P (Warnemünde)

191. PIPD black

192. PIPD black

193. PIPD black

194. ToledoDriver (Chemnitz)

195. Volker (IZ)

196. Bronx (Usedom)

197. motorina (aus dem Fränkischen)

198. Christian8P (Warnemünde)

199. Christian8P (Warnemünde)

200. ToledoDriver (Chemnitz)

201. Christian8P (Warnemünde)

202. Christian8P (Warnemünde)

203. ToledoDriver (Chemnitz)

204. Christian8P (Warnemünde)

205. Bronx

206. PIPD black

207. Bronx

208. motorina (Franken)

209. ToledoDriver (Chemnitz)

210. motorina (Franken)

211. motorina (Franken)

212. motorina (Franken)

213. MrMinuteMan (Lübeck)

214. Toledo Driver (Chemnitz)

215. Volker (IZ)

216. MrMinuteMan (Lübeck)

217. Toledo (Chemnitz)

218. motorina (Franken)

219. PIPD black

220. PIPD black

221. Badland

222. PIPD black

223. ToledoDriver82

224. motorina (Franken)

225. PIPD black

226. Bronx

227. Bronx

228. Bronx

229. Bronx

230. ToledoDriver82

231. Bronx (DW. + U.)

232. Volker (W. + M.)

233. Bronx

Besucher

  • anonym
  • VolkerIZ
  • ToledoDriver82
  • PIPD black
  • bronx.1965
  • SunIE
  • MrMinuteMan
  • Badland
  • Christian8P
  • V8-Junkie