• Online: 5.272

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

26.02.2015 10:20    |    jennss    |    Kommentare (38)    |   Stichworte: GTE, i3, Range Extender

Welches Auto würdet ihr eher kaufen?

Sie haben beide einen E-Motor und einen Benzinmotor, doch die Schwerpunkte sind anders gesetzt:

Der Golf GTE erreicht elektrisch nur max. 50 km, mit Verbrenner jedoch ca. 800 km. Der i3 mit Range Extender ("Rex"), der beim i3 wohl ca. 80 % der Verkäufe ausmacht (las ich im Forum) kommt elektrisch auf maximal 190 km und mit Verbrenner kommen nochmal ca. 140 km dazu. Im Notfall kann man sich noch einen Benzinkanister ins Auto legen, aber das ist für die Crashsicherheit wohl nicht so empfehlenswert. (?) In den USA gilt er mit dem kleinen Tank und zusätzlicher Software-Einfüllbeschränkung als E-Auto, nicht als Hybrid.

 

Die Fahrleistungen sind sehr ähnlich, 7,6 s. (GTE) vs. 7,9 s. (i3 Rex) auf 100, jedoch ist der i3 auf 150 km/h Maximum beschränkt. Der GTE kommt auf 222 km/h. Preislich liegen sie auch ähnlich. Der i3 Rex kommt auf 39450 € und der GTE auf 36900 €, wobei der GTE etwas mehr Ausstattung hat (LED-Scheinwerfer statt Halogen, sowie Parkpilot). Der i3 ist speziell entwickelt, mit viel Carbon, anderem Design und hat anders angebaute hintere Türen, während der GTE ganz konventionell nach Golf aussieht.

 

Welches Auto käme für euch eher in Frage bzw. welches reizt euch mehr?

 

i3: http://www.bmw.de/de/neufahrzeuge/bmw-i/i3/2013/start.html

GTE: http://gte.volkswagen.de/

 

j.

 

PS: Die beiden Fotos habe ich aus den News bei Motortalk. Ich hoffe, das ist ok. (ist ja gleicher Server :)).

Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 3 fanden den Artikel lesenswert.

19.02.2015 11:15    |    jennss    |    Kommentare (84)    |   Stichworte: 0-100, Beschleunigung, Werksangaben

Findet ihr die Angabe 0 - 100 km/h interessant?

0-1000-100

In den Foren gibt es immer mal wieder unterschiedliche Ansichten über die Bedeutung der Herstellerangabe 0 - 100 km/h. Nicht wenige sagen "Wen interessiert schon 0 -100?" oder "Das ist nur für Quartettspieler von Bedeutung". Also möchte ich hier mal fragen, ob diese Angabe der Hersteller für euch interessant ist oder ob ihr sie nicht beachtet, z.B. wenn es um den Autokauf geht.

 

Bitte gebt in Posts auch an, welche Daten ihr derzeit interessanter findet, sowie welche alternativen Werksangaben ihr euch von Herstellern wünschen würdet, damit Autos besser eingeschätzt und verglichen werden können.

j.

Hat Dir der Artikel gefallen? 5 von 10 fanden den Artikel lesenswert.

06.02.2015 14:07    |    jennss    |    Kommentare (85)

Welchen Antrieb fändet ihr beim GTI Ed40 besser?

golf gti-ed40golf gti-ed40

Nächstes Jahr wird sicherlich ein Golf GTI Edition40 herauskommen. Wie hättet ihr ihn denn gerne? :)

Ich habe jetzt nur 2 Antwortmöglichkeiten bzgl. des Antriebs reingebracht, aber ihr könnt gerne eure (halbwegs realistischen) Wünsche schreiben. Vielleicht liest VW ja mit :).

 

Ich denke, wenn der nächste 240 PS haben würde, was ja zur Ed40-Zahl passen würde, dann wären 240 PS doch etwas wenig, also zu knapp über dem GTI PP mit 230 PS. Man könnte ihn mit Allradantrieb aufpeppen. Eine Alternative wäre der Cupra-Motor, mit 265 oder 280 PS, jedoch mit Frontantrieb. Was fändet ihr besser?

Preislich könnte man bei beiden wohl von etwa 33000 € als Zweitürer ausgehen.

 

Zusatzfrage: Wenn es eine neue optionale Farbe zum Ed40 geben sollte, welche würdet ihr vorschlagen?

j.

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 2 fanden den Artikel lesenswert.

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 06.02.2020 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

jennss jennss


 

Besucher

  • anonym
  • stelen
  • jottlieb
  • CarFan_77
  • Textron
  • Luke-R56
  • PIPD black
  • ankman
  • Goify
  • wodkaa

Archiv