• Online: 3.186

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

Halbgott

Eindrücke niedergeschrieben

04.05.2009 21:31    |    Druckluftschrauber2011    |    Kommentare (155)    |   Stichworte: Sport, Wissen

Wie in jedem der letzten Jahre versuche ich mich mit der im Betreff genannten Mission. Mal gelingt es besser mal so lala. In diesem Jahr soll es nun aber endlich so werden, wie ich mir das schon immer erhofft habe, da ich auf den Urlaubsbildern glänzen will :)

 

Was man nun davon hält ist jedem selbst überlassen und die, die das alles für Blödsinn halten kann ich irgendwie auch verstehen. Nichts desto trotz wurde ich HIER motiviert, mal davon zu berichten, wie ich mein Ziel erreichen will. Also dann – es folgt der Plan.

 

Das eigentliche Ziel

 

Da jeder für sich den Begriff Strandfigur anders definiert... ungefähr so HIER soll es werden. Also ganz grob in die Richtung. (Das Bild ist beliebig gewählt)

 

Der WEG

 

Genau da fängt es schon an schwer zu werden. Die Mischung aus Kraftsport um Muskelmasse aufzubauen, korrekter Ernährung und Cardio ist gar nicht so einfach. Irgendwie beißt sich das nämlich alles. Man sollte den Körper eigentlich schonen, damit er alle Energie für den Kraftsport hat. Man sollte den Körper mehr Energie zuführen als er benötigt. Das bedeutet Masse!

Abnehmen ist das Gegenteil davon und dennoch gewünscht. Dem Körper weniger Kcal zuführen als er braucht und ihn ständig fordern passt nicht zum Muskelaufbau aber verdammt gut zum Abnehmen. Also suchen wir uns den kleinsten gemeinsamen Nenner und fangen bei der Ernährung an.

 

Ernährung

 

Hier ist es wichtig, dem Körper das zu geben, was er benötigt und das nennt sich Protein. Gebe dem Körper viel Protein, denn dies ist der Baustein der Muskeln. Gebe dem Körper weniger Kohlenhydrate als sonst und noch weniger böse Fettsäuren.

Gebe deinem Körper statt einigen großen lieber viele kleine Mahlzeiten und wenn möglich immer Protein. Meine Ernährung sieht in etwas so aus.

Direkt nach dem Aufstehen 1 Proteinshake + 1 Scheibe Toast. Dies gibt dem Körper nach mehreren Stunden fasten in der Nacht erst einmal wieder Energie.

Frühstück: 200 Gramm Kräuterquark mit wenig Haferflocken. Das bringt ganze 18g Protein und insgesamt ca. 150 kcal.

Brunch: Gemüse oder Obst. Eher Gemüse, da weniger Kohlenhydrate. Alles in allem aber beides wichtig, da reichlich Ballaststoffe, als auch jede Menge Wasser. An Trainingstagen dazu noch eine Dose Thunfisch in eigenem Saft.

Mittag: Putenbrustfilet mit wenig Reis oder Gemüse. Eigentlich ist Gemüse noch besser. Wenn zum Vormittag kein Thunfisch, dann ggf. zum Mittag. Etwas Abwechslung muss sein. An Tagen ohne Kraftsport gönne ich mir auch mal etwas Abwechslung durch einen Eintopf, Gemüsepfanne oder sonst etwas.

Zum Kaffee. Einen Proteinshake und ggf. Obst oder Gemüse.

Zum Abend: Pute, Thunfisch oder was weiß ich. Hauptsache wenig Kohlenhydrate und Fett.

Vorm zu Bett gehen. Proteinshake

Über den Tag verteilt mind. 3 Liter Wasser. Wenn möglich wesentlich mehr.

 

An Wochenenden weiche ich ab und mache eine „Fressmahlzeit“. Der Körper soll sich nicht an die Sparflamme gewöhnen und außerdem muss man ja auch mal etwas essen, was einem schmeckt :)

Die ein oder andere Abweichung gönne ich mir gern. Muss meiner Meinung nach auch sein. Ich bereite mich ja auf keinen Wettkampf vor.

 

Zudem gibt es noch Cebion immun 2, damit der Körper weitere nötige Stoffe bekommt und trotz einseitiger Ernährung auf nichts verzichten muss.

Die Proteinzufuhr wird für viele vielleicht als zu krass erscheinen aber heh. Lieber zu viel als zu wenig :)

 

Dass ich auf Alkohol verzichte muss ich wohl nicht separat erwähnen :(

 

Das Krafttraining

 

Dieses findet in der Regel 4x in der Woche statt. Montag, Mittwoch, Freitag, Samstag.

Die Trainingsdauer beläuft sich dabei auf ca. 1h und in dieser Stunde wird auch trainiert. Da gibt es keine langen Satzpausen oder Gerede. „Shoot up and train“ steht imaginär an der Wand und gilt.

Zum Einsatz kommen primär schwere Sätze und Grundübungen.

Bankdrücken, Schrägbankdrücken, Butterfly für die Brust

Seitenheben, Frontdrücken, Rudern aufrecht, Frontheben für die Schultern

Latziehen in „allen erdenklich“ Variationen, Rudern vorgebeugt(Kammgriff/Obergriff), Rudern an der Maschine für den Rücken

Kniebeuge und Wadenheben für die Beine und zudem noch Kreuzheben als ultimative Ganzkörperübung.

Für die Arme dann halt Curlbewegungen an LH, KH und SZ Stange sowie teilweise am Kabelzug.

Trizeps ebenfalls Kabelzug und SZ Stange.

Die Kniebeuge für den Oberkörper dürfen auch nicht fehlen: Dips mit Zusatzgewichten um die Hüften geschnürt.

Bauch wird mit Sit ups und Beine anwinkeln trainiert. Aber eigentlich ja auch sooo oft zum stabilisieren benötigt, dass man es imho auch sein lassen könnte.

Damit haben die Muskeln ihre Reize bekommen, die natürlich alle paar Wochen wechseln, damit sich der Muskel nicht daran gewöhnt :)

Vor und nach dem Training übrigens einen Proteinshake :)

 

Cardio

 

Nach dem Kreuzheben denke ich mir immer. Fuck off Cardio. Anstrengender und mehr ins schwitzen kommen geht nicht. Aber ich mache es dennoch. Mind. 3X pro Woche und im Idealfall am Wochenende noch vorm Frühstück. Aber oft siegt doch die Faulheit am Morgen und das Joggen beginnt erst irgendwann.

Hinzu kommt etwas Fahrradfahren oder sonstige sportliche Aktivitäten, die ggf. den Puls nach oben treiben. Beim joggen etc. versuche ich aber dabei darauf zu achten, dass ich lange und ruhig laufe anstatt schnell und hektisch. Der Puls sollte sich ja in einem idealen Level bewegen.

 

Einige Zeit vor dem Laufen trinke ich bewusst sehr viel Wasser. Dehydratation ist das Schlimmste(nach Abscheiden), was man seinen Muskeln antun kann. Also viel Wasser in den Körper bringen.

 

Alles in allem lebe ich also schon ziemlich stark für das große Ziel und ernte dafür viel Hohn und Spott. Meine Kollegen verstehen nicht, wie ich nur so „nen Dreck“ Tag für Tag essen kann. Freunde sagen, ich habe es nicht nötig abzunehmen und Verwandte sagen ich bin bescheuert.

Unterstützt werde ich wenig aber es ist mir egal. Ich mache es ja einzig und allein für mich.

Daher entscheide ich auch, wann ich einmal eine Ausnahme mache und wie diese aussieht. So kann es mal vorkommen, dass ich 2 Schnitzel essen oder vielleicht mal Klopse mit Kartoffeln.

Aber eines weiß ich. Morgen noch ein Geburtstag und dann beginnt die heiße Phase der Mission. :)

 

Um ehrlich zu sein macht es auch keinen großen Spaß. Der Sport schon. Klare Sache.

Aber gerade das Essen kotzt mich echt an und ich muss mich selbst dazu zwingen. :( Aber von nix kommt nix.

 

Anregungen und Kritik jeder Art ist erwünscht.


04.05.2009 21:44    |    UHU1979

Du hast meinen Respekt. Bei mir beschränkt sich das Frühjahrsfitnessprogramm auf etwas mehr Bewegung an der frischen Luft inkl. Radfahren. Ich habe mich am WE zum ersten Mal seit 1998 wieder auf ein Rad geschwungen und es am Sonntag gleich wiederholt. Mit etwas Kraftsport will ich auch wieder anfangen. Aber auf Alkohol will ich nicht verzichten.


04.05.2009 21:49    |    Druckluftschrauber2011

Das will ich auch nicht :( Von wollen kann gar keine Rede sein...

Aber es muss einfach sein.

 

Ich glaube es wird auch das letzte Jahr, wo ich es so übertrieben betreibe. Weil es halt echt nicht schön ist :( Nächstes Jahr schränke ich es dann auch ein.


04.05.2009 23:08    |    Rostlöser27853

Danke für den Bericht, Alex.

Werd ich mich ein wenig dran orientieren. Und wohl auch auf den Alkohol verzichten.;)


04.05.2009 23:23    |    XC70D5

Ja, hört sich im großen und ganzen nicht schlecht an. Ich kenne Deine Maße und Dein Gewicht nicht, aber wieviel willst Du abnehmen?

 

Die Ernährung halte ich für zu krass, auch wenn der Ansatz grundsätzlich nicht verkehrt ist. Ein bisschen mehr Kohlenhydrate dürfen es aber ruhig sein, besonders morgens.

 

 

Kardiotraining ist grundsätzlich positiv, auch wenn es zur Gewichtsabnahme m.E. überschätzt wird, im Vergleich zum Muskeltraining. Beim Muskeltraining wird auch lange nach den Trainingseinheiten noch Energie verbrannt; der Grundumsatz steigt (mehr Muskeln brauchen mehr Energie) und benötigt zusätzliche Kalorien.

 

Ich vermisse das Vorherbild, das Nachherbild hast Du ja schon gepostet :p ;)

 

 

Gruß

 

Martin


04.05.2009 23:31    |    Rostlöser27853

Das Vorherbild gibts glaub ich auch irgendwo, da steht er im Teich rum. :D


04.05.2009 23:32    |    volvocrasher

Proteinshakes und Frühlingsmädel führen zu unverhofftem Stangentraining. ;)

 

Kann jemand eine gute, preis-leistungs-gerechte Fitnesscenterkette empfehlen, bei der man "Mehrfachstadtabos" abschließen kann und in der nicht nur verbissene Körperkultis oder Bushidohörende Goldketten abhängen?


04.05.2009 23:40    |    Rostlöser27853

Nein!

Wüsste keins, McFit scheinst du nicht zu mögen. Gäbe noch "Fitness First", ist bei mir aber unten durch, siehe Betrogen, beschissen und verarscht .


05.05.2009 06:28    |    Druckluftschrauber2011

Im Moment bin ich bei ca. 89 kg bei 1,84m. 1,5 kg sind in den ersten 2 Wochen weg, wobei ich das mehr ist, als ich geplant habe. Ziel sind 500g pro Woche zu verlieren. Also ca. 4kg in 8 Wochen wobei ich nicht weiß, wie realistisch das ist.

 

Vielleicht esse ich dann zum Morgen 2 Toast :)

 

Bilder der letzten Saison sind tatsächlich im Teichbaublog zu finden. Wobei ich da schon ganz gut in Sommerform war, was Fett angeht :)

 

 

Zitat:

Kann jemand eine gute, preis-leistungs-gerechte Fitnesscenterkette empfehlen, bei der man "Mehrfachstadtabos" abschließen kann und in der nicht nur verbissene Körperkultis oder Bushidohörende Goldketten abhängen?

Ne. Da gibt es einfach nur McFit. Alles andere ist einfach zu teuer.


05.05.2009 08:44    |    XC70D5

Ich würde noch etwas Marmelade oder Honig auf den Toast geben, die Energie geht sofort ins Blut und wird auch sofort verbraucht. Am Morgen hat man Kohlehydrantenmangel, da setzt das nicht an.

 

 

Gruß

 

Martin

 

Vor 3 Monaten noch mit ähnlichem Gewicht bei 1,85m.


05.05.2009 08:48    |    Emmet Br0wn

Ich fange jetzt, wo ich den Grillmaster mimen muss, an, mir nen ordentlichen standesgemäßen Bierbauch zuzulegen.

 

Mittels Sixpacks und anderem, um beim Thema zu bleiben :D


05.05.2009 08:56    |    XC70D5

Wo willst Du hin? Ich hätte da noch einen ganzen Kleiderschrank voller gut erhaltener und tlw. wenig getragener Hosen im Angebot. Ach ja, Gürtel auch noch :D

 

 

Gruß

 

Martin


05.05.2009 09:47    |    rallediebuerste

Uiuiuiuiui... wäre mir persönlich ja viel zu anstrengend. Wobei sich das Ergebnis (ich nehme jetzt einfach mal an, du erreichst dein Ziel) ja durchaus sehen lassen kann... viel Spaß in Hawaii an der Stelle :D

 

Ich halte es da eher mit dem Emmet (Grillen, Bierbauch, Sixpack) - wobei ein wenig Sport (Klettern & "Fitnessstudio") absolutes Muss für meinen geplagten Computerfuzzi-Rücken ist.


05.05.2009 11:03    |    Schattenparker48352

nun muss ich mich aber auch zu Wort melden:

 

Ich bin ja noch immer der Meinung, du hast das gar nicht nötig und siehst auch so schon sehr trainiert aus, aber ich kann dich auch gut verstehen, bewundere deinen Ehrgeiz (meinen kennst du ja). Außerdem weiß ich, wie das laufen wird im Sommer :D Die erste Woche bedienst du dich noch am Obstbüfet und spazierst mit deinem Adoniskörper am Strand .. aber nach Hause kommst du so: naja vielleicht nicht ganz so extrem :D

Aber ich meine, es ist Urlaub und du wirst doch hoffentlich (wenigstens dort) das Essen genießen? Und auf der faulen Haut liegen???

 

Zitat:

dass ich 2 Schnitzel esse

Ich hoffe, du musstest dann am Freitag nicht noch härter ran beim Training...

 

Zitat:

Aber eines weiß ich. Morgen noch ein Geburtstag und dann beginnt die heiße Phase der Mission.

Bitte vergiss sofort die Studi-Nachricht, die ich dir eben geschickt habe! Am besten Löschen ohne zu lesen ;)


05.05.2009 11:49    |    XC70D5

Hey, unser Halbgott ein echter Adonis? Da scheint ja was zu gehen :D ;)

 

 

Gruß

 

Martin


05.05.2009 11:58    |    Schattenparker48352

Zitat:

Hey, unser Halbgott ein echter Adonis? Da scheint ja was zu gehen :D ;)

Achja?


05.05.2009 12:15    |    XC70D5

Hey, ich habe schon aufgepasst und weiß Dich einzusortieren ;)

 

 

Gruß

 

Martin


05.05.2009 12:48    |    andyrx

Ach ich glaub ich muss auch wieder anfangen....insgesamt 12 Jahre hab ich das gemacht und mir 5x die Woche stets 1 Stunde Zeit genommen;)

 

so gut wie nur Hanteltraining und keine Maschinen war die Devise;)

 

mit 4x 10 Klimmzügen vor und hinter den Kopf warm gemacht,bei 67kg Eigengewicht kein Problem...;)

 

das einzig tröstliche,wenn man mal soweit war und länger aussetzt ist es erstaunlich wie schnell der Muskel wieder animiert wird und nach 3 Monaten ist schon sehr viel zurück....für die restlichen 20% der ehemaligen Leistung ist es dann aber wieder ein echter Kampf;)

 

mfg Andy


05.05.2009 12:48    |    Schattenparker48352

Zitat:

Hey, ich habe schon aufgepasst und weiß Dich einzusortieren ;)

In welcher Schublade ich da wohl stecke??? In der Schnitzellade?


05.05.2009 13:00    |    XC70D5

Zitat:

In welcher Schublade ich da wohl stecke??? In der Schnitzellade?

:D nee, ich bin da schon diffiziler diffuser differenzierter ;)

 

 

@andyrx:

jaja, die kleinen leichten und dann immer die Welle machen, wieviele Klimmzüge und Dips sie schaffen ;)

 

 

Gruß

 

Martin


05.05.2009 13:03    |    andyrx

jepp in unserer damaligen Muckibude gab es niemanden der da bei den Klimmzügen mithalten konnte;)

 

nun im Bankdrücken war das Maximale 120kg und im Kreuzheben 180kg,nur die Kniebeugen mochte ich nicht...da war nix mit viel Kilo zu machen und hatte ich dann auch keine Lust mehr drauf;)

 

mfg Andy


05.05.2009 13:11    |    Schattenparker48352

Zitat:

:D nee, ich bin da schon diffiziler diffuser differenzierter ;)

Und ganz unvoreingenommen nehme ich an :)


05.05.2009 13:18    |    XC70D5

Du hast mich durchschaut :D ;)

 

 

@andyrx:

War bei mir ähnlich, die fehlenden Kniebeugen habe ich aber mit Beinpresse 90° und 180° mehr als ausgeglichen (damals, als ich noch jung und fit war ;-).

 

 

Gruß

 

Martin


05.05.2009 13:26    |    Emmet Br0wn

Bin ich hier der einzige ohne Muckibuden-Erfahrung? :confused:

 

Wie habe ich mich so lange so gut halten können nur mit nem bißchen Jogging und ab und an mal Tennis?

 

Naja, die Jungdynamiker-Zeiten sind vorbei, der Bierbauch darf kommen :D


05.05.2009 13:41    |    XC70D5

Bierbauch? Never ever :eek:

 

DAS wäre dann wirklich ein Grund, das "schlafende" Studioabo zu reaktivieren ;)

 

 

Gruß

 

Martin

 

Versteht jetzt, warum ihm ein 2.0d reicht und andere einen 3.0d brauchen :D


05.05.2009 13:44    |    Emmet Br0wn

Nana, bevor du jetzt voreilige Schlüsse ziehst: Ca. 90 kg bei 1,94m finde ich durchaus ok ;)

 

Für das Gewicht hätte wohl auch noch ein popeliger 2.0d gereicht :D

 

 

Da wird jawohl mal ein wenig Bierbrauch-Ansatz erlaubt sein, oder? :)


05.05.2009 13:53    |    XC70D5

Gewicht bedeutet eh nix, kommt ja darauf an, wie es verteilt ist!

 

Bei 194cm und 90kg und zugegebenem Bierbauchansatz tippe ich dann mal auf an schmalen Schultern angeflanschte, trommelstockartige Arme; und Beine die man in ´ner Flasche waschen kann :D :rolleyes: ;)

 

 

Gruß

 

Martin


05.05.2009 13:55    |    Emmet Br0wn

Ich sehe, wir müssen uns wirklich mal im RL treffen. :D

 

(Und dann gibt's Kloppe! ;):D)


05.05.2009 13:55    |    taue2512

Zitat:

Gewicht bedeutet eh nix, kommt ja darauf an, wie es verteilt ist!

Genau! DAS predige ich IMMER. ;)


05.05.2009 13:56    |    Emmet Br0wn

Hey, das ist ja ein Foto von mir.

 

Gemeinheit :D


05.05.2009 14:01    |    Emmet Br0wn

Zitat:

Gewicht bedeutet eh nix, kommt ja darauf an, wie es verteilt ist!

Stimmt.

 

Manchmal sitzt das Gewicht einfach an ungünstigen Stellen .


05.05.2009 14:03    |    XC70D5

Der hat aber fies Wasser in den Beinen...

 

 

Gruß

 

Martin


05.05.2009 14:05    |    andyrx

aber scheinbar geht es auch ohne Traumfigur:cool:

 

siehe Anhang;)

 

 

mfg Andy


Bild

05.05.2009 14:07    |    taue2512

Zitat:

aber scheinbar geht es auch ohne Traumfigur

Da ist doch Geld im Spiel: Entweder ist SIE gekauft, oder ER hat sehr viel davon. Das macht nicht gluecklich - aber verdammt sexy... ;)


05.05.2009 14:08    |    Emmet Br0wn

Die hat nen dicken Bruder.


05.05.2009 14:13    |    XC70D5

Jaja, besser fett als hässlich, hatten wir ja schon.

 

 

Gruß

 

Martin


Bild

05.05.2009 14:17    |    Schattenparker48352

Zitat:

Und ganz unvoreingenommen nehme ich an :)

Zitat:

Du hast mich durchschaut :D ;)

Zitat:

Bei 194cm und 90kg und zugegebenem Bierbauchansatz tippe ich dann mal auf an schmalen Schultern angeflanschte, trommelstockartige Arme; und Beine die man in ´ner Flasche waschen kann :D :rolleyes: ;)

sooooooooooooooo viele Schubladen :eek::D


05.05.2009 14:29    |    XC70D5

Call me Apothekerkommode :D

 

 

Gruß

 

Martin


05.05.2009 14:36    |    Schattenparker48352

:D


05.05.2009 15:12    |    Emmet Br0wn

Apotheker haben imho oft keine Ahnung von dem Zeug, das sie in Schubladen stecken bzw. daraus hervorholen. ;):D


Deine Antwort auf "Mission Strandfigur 2009"