• Online: 3.066

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

Halbgott

Eindrücke niedergeschrieben

04.02.2014 12:36    |    Druckluftschrauber2011    |    Kommentare (5)    |   Stichworte: ÖPNV, Zombie

Seit einer Weile bin ich permanenter Nutzer der öffentlichen Verkehrsmittel und stelle dabei ernsthaft fest, dass meine Vorliebe für Weltuntergangs-, Zombie- und Katastrophenfilme mein Denken wohl auch im Alltag beeinflusst.

Wann immer ein Mensch in der Straßenbahn sitzt und versucht, sich seiner Lunge mittels husten zu entledigen, sehe ich regelrecht, wie dieser Mensch gleich zusammenbricht, aufsteht und anfängt den anderen Leuten das Fleisch von den Knochen zu nagen und so fange ich an zu überlegen, was ich dann tun würde. Wo am besten rauskommen und wohin.

Mmhhhh.

 

Komisch, was man sich manchmal so für Gedanken macht. Aber zumindest ist man für den unmittelbar bevorstehenden E-Fall ein wenig vorbereitet.


04.02.2014 14:10    |    VolkerIZ

Mir ist jeder Recht, der in der Bahn hustet. Dann hört man die Händyoten und Walkmänner weniger. Von mir aus könnte der Hustende auch mal ein paar von denen verschlingen.


04.02.2014 15:46    |    Fordlover1975

Die überforderte Teenie Mutti mit ihrem greinenden B...., die Tütenommi die ihren Hausstand in 10 Plastiktüten mit sich rumschleppt....


06.02.2014 17:26    |    XC70D5

Aah, Halbgott ist auch ein Prepper :D

 

Hier auch was zum Thema ;)


13.02.2014 19:06    |    Druckluftschrauber2011

Da kann man ja nur hoffen, dass nicht mal einer aus Reflex gegen einen Arm tritt :D

 

Prepper? Ne ne. So weit geht es nun nicht. Mit Essen und Wasser f�r nur 90 Tage kommt man ja noch nicht als Prepper durch.


13.02.2014 19:50    |    XC70D5

90 Tage...immerhin :D


Deine Antwort auf "Seuchen, Zombies und der fast unausweichliche Tod!"