• Online: 4.109

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

01.07.2014 14:55    |    Dynamix    |    Kommentare (139)    |   Stichworte: 1NL69, Alero, Chevrolet

aero-008aero-008

Hello Petrolheads,

 

nach etwas längerer Abstinenz, mal wieder was neues aus der Garage ;)

 

Einigen wird es schon aufgefallen sein: Der Peugeot ist Geschichte! Nachdem mir innerhalb eines Jahres das 2. Getriebe abgeraucht ist, (dieses mal warens nicht die Lager sondern ein Loch das irgendwo spontan irgendwo gebildet hat :confused:) war ich es einfach leid wieder einen 4-stelligen Betrag für eine Getriebereparatur zu latzen. Das ich und mein mittlerweile Ex-Auto kein Einzelfall sind, zeigen diverse Beschwerden im 207 Forum hier auf MT und andere Peugeot Foren im Netz. Soviel zum Peugeot.

 

Es musste also was neues her. Da wir geplant hatten unsere US-Car Affinität auch auf den Alltag auszuweiten standen die Eckdaten schnell fest:

 

- Automatik

- Genügend Leistung

- Kein übertriebener Verbrauch

- Akzeptabler Unterhalt

- Wenn möglich amerikanisch

 

So ging es auf die Suche!

 

Der Verkauf des Peugeot hatte wie erwartet nicht allzu viel abgeworfen. Trotzdessen hatten wir mehrere Kandidaten im Auge die mehr oder weniger gut passten.

 

Kandidat 1: Ein Golf 4 in Vollausstattung mit Automatik. Allerdings überzeugte der Wagen nicht ganz. Zum einen qualmte er ohne ersichtlichen Grund aus dem Motorraum und zum anderen war der Innenraum VW-typisch total zerschrammt und zerkratzt. Der Wagen stammte nachweislich aus Rentnerhand! Soviel zur tollen Innenraumqualität im VW-Konzern. Der war also nach einer Nacht drüber schlafen wieder raus, speziell weil der Händler mir kaum im Preis entgegenkommen wollte.

 

Kandidat 2: Chrysler Stratus in der hier seltenen Limousinenausführung. Kein hässlicher Wagen! Genug Platz, viel Power, eine schön schaltende Automatik mit Selberschaltfunktion, sowie einer recht reichhaltigen Ausstattung mit Leder, Sitzheizung, Klima, CD-Wechsler und anderen Annehmlichkeiten. Allerdings kamen bei dem Wagen merkwürdige Geräusche von der Hinterachse! Dies hätte der Verkäufer noch richten lassen, allerdings hätten wir für den neuen TÜV unter Umständen noch einiges drauflegen müssen! Zu allem Überfluss kommen dann noch die oftmals gemeldeten Probleme mit der Getriebeelektrik dazu die uns nach anfänglicher Euphorie den Wagen wieder vergessen.

 

Dann fiel uns vor ungefähr 2 Wochen Kandidat 3 ins Auge:

 

Ein Oldsmobile/Chevrolet Alero auf der uns während unserer vorherigen Suche noch nicht aufgefallen war. Der Wagen stand auch erst 2 Tage im Netz. Mit dem Gedanken an einen Alero als Daily hatte ich öfter schon gespielt. Groß genug für uns plus eventuelle Mitfahrer, ein bisschen Power, Automatik sowie reichhaltige Ausstattung. Da werde ich definitiv schwach :D

 

Unser Kanditat ist schwarz, hat einen V6 und dazu Vollausstattung (Schiebedach!!!!!!!!!!!). Im Prinzip also alles was der Stratus hatte, nur mit mehr Hubraum, mehr PS, mehr Komfort. Also Flux einen Termin ausgemacht um den Wagen am nächsten Tag zu besichtigen.

 

Der Wagen machte auf den ersten Blick nicht den schlechtesten Eindruck. Ein paar Gebrauchsspuren hier und da sowie einige nicht ganz so geglückte Tuningversuche. Zum Glück nichts was man nicht mit minimalem Aufwand beheben kann. Der rechte Kotflügel hätte mal einen Austausch verdient (einen passenden kriege ich für wenig Geld besorgt) dazu ein paar Kratzer an der Karosserie, insgesamt nichts wildes.

 

Der Vorbesitzer erklärte uns fröhlich was alles an dem Auto schon repariert wurde, dazu zählen neue Stoßdämpfer, neue Bremsen sowie ein Radlager. Ansonsten lief der Wagen laut seiner Aussage immer anständig. Soweit so gut. Nach einer intensiven Begutachtung der Karosserie war der Innenraum an der Reihe.

 

Hier kam uns leider ein leichter Zigarettengeruch entgegen, aber auch das lässt sich mit einer Ozonbehandlung wieder richten. Sitzt man einmal drin, nimmt man selbst als Nichtraucher den Geruch kaum noch wahr. Die Sitze sind noch relativ gut, auch wenn diese nicht wie neu aussehen. Dies wäre bei gut 150.000km auf der Uhr aber auch zuviel verlangt, gerade bei dem Preis!

 

Ansonsten ist noch alles wichtige an Ausstattung da und zum Großteil funktionstüchtig. :)

 

Die Klima klimatisiert, die Lüftung lüftet, die Heizung heizt, das Schiebedach schiebt und die Beleuchtung beleuchtet. :D Einziges Manko: Die Zentralverriegelung zentralisiert nicht mehr ;) Die Relais sind wohl kaputt, der Vorbesitzer hatte allerdings schon neue geordert. Er versprach diese beim Kauf nachzuschicken und daran hielt er sich auch :)

 

Danach wurde der Motor angelassen. Der Motor wehrte sich erst ein wenig (elektrische Wegfahrsperre sperrt also noch :D) gegen das Starten aber nachdem man hinter das Patent mit der Wegfahrsperre gestiegen ist sprang er ohne Probleme an. Aus dem Motorraum kam ein leichtes quietschen, aber das war Gott sei Dank nur eine Spanrolle. Ein wenig WD40 und das Quietschen ist weg. Muss man mal tauschen wenn man Ruhe haben will. Ansonsten präsentierte sich der Motor tadellos. Nirgendswo waren Undichtigkeiten zu entdecken und auch der Motor lief sehr ruhig.

 

Somit ging es dann auch schnell zur Probefahrt: Wir fuhren eine gemischte Runde aus Stadt und Autobahn. Der Motor zieht auf Befehl richtig gut durch und die Automatik verrichtet klaglos und geschmeidig Ihren Dienst.

 

Nach der Probefahrt verabschiedeten wir uns um uns zu beraten. Ich war von dem Wagen trotz seiner kleinen Macken durchaus angetan. Leider wollte meine bessere Hälfte den Wagen ums Verrecken nicht. Ein Anruf bei meinem Spezl brachte leider auch keine neuen Erkenntisse. Somit beschloss ich auf Risiko zu gehen und den Wagen einfach zu kaufen. Wir zahlten den geforderten Betrag und somit wechselten neben den Papieren auch noch ein Satz originaler Rückleuchten den Besitzer. Sehr schön! :)

 

Da wir mit dem Wal zur Besichtigung kamen, musste meine bessere Hälfte den Alero jetzt irgendwie nach Hause bekommen. Die Automatik sowie der große Motor müssten Ihr ja eigentlich engtegenkommen ;)

 

Anfänglich war ihre Skepsis noch sehr groß. Nach einer kurzen Einweisung der Ex-Besitzerin ging die Fahrt auch schon los. Was jetzt kam spricht klar für das Auto!

 

Meine Freundin musste wie gesagt gezwungenermaßen den Alero Richtung Heimat fahren. Kaum waren wir auf der Autobahn sah ich plötzlich irgendetwas schwarzes an mir vorbeiziehen das irgendwie Ähnlichkeit mit dem Auto hatte das ich gerade gekauft hatte. Ein Blick aus dem Seitenfenster entlarvte das schwarze etwas dann tatsächlich als Alero mit einem weiblichen Wesen am Steuer (welches meiner besseren Hälfte zum verwechseln ähnlich sah!) welches mit einem Grinsen bis unter die Schädeldecke, einem tief durchgedrücktem Gaspedal sowie einem lässig aus dem Fenster gelehnten Arm an Ihrem ziemlich blöd aus der Wäsche guckenden Freund vorbeifuhr! :D Aha! Der Wagen gefällt Ihr also doch! So schlecht kann er also gar nicht sein! ;)

 

Kaum in der Heimat angekommen machten wir erstmal Pause, wir mussten tanken ;) Mit einem breiten Grinsen stieg meine Freundin aus dem Wagen aus. Auf die Frage ob der Wagen plötzlich doch gut genug für Sie ist antwortete Sie nur mit einem heftigen Nicken. Der Mund war immer noch zu einem breiten Grinsen fest zementiert :D

 

44 Liter später und 70€ ärmer ging es dann zur Feier des Tages in unser Lieblingsrestaurant. :)

 

Nach einem sehr reichhaltigen Mahl fuhren wir mit vollem Magen und hundemüde vom langen Tag nach Hause :)

 

An dieser Stelle ein kleiner Hinweis: Wir werden versuchen in unregelmäßigen Abständen vom Alero zu berichten. Ein weiterer Artikel ist bereits in Arbeit ;)

 

Ihr wundert euch vielleicht über die fehlenden Bilder! Diese gibts im nächsten Artikel. Beim lesen werdet Ihr schon herausfinden wieso wir die aufgespart haben ;)

 

Greetings,

Dynamix & Miep

Hat Dir der Artikel gefallen? 11 von 11 fanden den Artikel lesenswert.

01.07.2014 15:03    |    nick_rs

Erster!

 

Bitte nicht so viele Bilder :D

 

Zitat:

Kein hässlicher Wagen!

Hmm. :D


01.07.2014 15:06    |    Dynamix

Kommen im nächsten Artikel ;) Ist schon fertig!


01.07.2014 15:06    |    V8-Junkie

Zitat:

Nach einem sehr reichhaltigen Maul....

:D:D


01.07.2014 15:07    |    Dynamix

Habs doch schon korrigiert, verdammte Axt! :D


01.07.2014 15:09    |    el lucero orgulloso

Blogartikel mit ohne Bilder sind doch eigentlich meine Spezialität. :D

Aber hier in dem Fall kann ich's mir ja beinahe denken. ;)

 

Ansonsten ergänze ich Nicks kreativen Kommentar um die Tatsache, dass der Alero ein kultiviertes und sehr kommodes Auto ist!

Ich habe bis hierhin ja noch nicht mal was von so einem Auto gewusst, aber eine Mitfahrt hat mich auch überzeugt.

 

Euer Exemplar hat ja nur noch wenig Zuwendung nötig - dann kann wieder ein richtiger Schönling daraus werden. :)


01.07.2014 15:10    |    PIPD black

Immer diese Junkies hier:rolleyes::D.......ich hatte es ihm schon an anderer Stelle erzählt.;)

 

Zitat:

Kein hässlicher Wagen!

Ohne Bilder schwer zu beurteilen:p.....aus dem täglichen Straßenverkehr kennt man sowas ja schließlich nicht.;)


01.07.2014 15:11    |    MrMinuteMan

Ich wird jetzt mal schön die Finger neben der Tastatur halten, um den anderen nicht den nächsten Artikel zu spoilern. Noch mal herzlichen Glückwunsch zum Alero, mehr will ich nicht sagen ohne alles zu verraten :D


01.07.2014 15:13    |    Dynamix

@PIPD: Den Stratus oder den Alero :D

 

Den Stratus kennt man hier eigentlich, auch wenn die Limousine hier in der Tat eher zu den selteneren Anblicken gehört! Die Stratus Limo fand ich irgendwie cool. Leider als Daily zu unsicher, dazu hätte mir mein Spezi beim Kauf eines Mopars den Kopf abgerissen :D:D:D:D:D

 

Mein Kommentar den Nick zitiert hatte bezog sich auf den Stratus, nicht auf den Alero. Die Optik des Alero fällt in die Kategorie: Love it or hate it!

 

Ich bin mir sicher das sich einige mit dem Design verdammt schwer tun :D Ich kann damit leben, da zählen für mich die praktischen und tollen Details einfach mehr und von denen hat der Wagen eine ganze Menge zu bieten!


01.07.2014 15:14    |    nick_rs

Zitat:

Ohne Bilder schwer zu beurteilen.....aus dem täglichen Straßenverkehr kennt man sowas ja schließlich nicht.

Denk dir einfach das K in dem Satz weg und du weißt wie er aussieht :D

 

Seid mir nicht böse :)

 

 

Zitat:

Love it or hate it!

Nicht nur der Alero.

 

Aber das ist bei meinem Saab wohl auch nicht anders :)


01.07.2014 15:15    |    Dynamix

Naja, von einem Saabfahrer darf man auch keinen guten Geschmack erwarten! *duckundweg*

 

 

 

 

 

 

 

 

:D


01.07.2014 15:16    |    nick_rs

Das liegt am Fastfood! :D


01.07.2014 15:18    |    V8-Junkie

Zitat:

Immer diese Junkies hier:rolleyes::D...

Ich hab keine Ahnung was du meinst..!!:D:D

 

Zitat:

....ich hatte es ihm schon an anderer Stelle erzählt.;)

Das hab ich aber erst später gelesen!


01.07.2014 15:19    |    Dynamix

Ja ne, is klar :D

 

Hier übrigens mal der Stratus den wir uns angesehen haben. Ich find das Teil ja immer noch irgendwie scharf, vor allem dieses blaumetallic sieht echt gut aus!

 

http://suchen.mobile.de/.../193686347.html?...

 

Falls einer einen Zweitwagen mit verträglichem Unterhalt und dem gewissen Risikokick sucht: Zuschlagen! Der Verkäufer ist sehr nett und lässt alle Macken die er momentan hat (angeblich nur die hängende Bremse hinten) beseitigen..


01.07.2014 15:21    |    MrMinuteMan

"Sehr geplegter Zustand". Heißt das, dass er sehr geplagt von Mängeln ist oder das er sehr gepflegt wurde?! :D


01.07.2014 15:22    |    PIPD black

Es gibt Perspektiven, da sieht der Alero richtig gut aus.:D

 

Ansonsten gilt tatsächlich:

Zitat:

Love it or hate it!

und man muss ihn sich schön saufen reden.:p

 

Aber wen kümmert's? Wenn man hinterm Steuer sitzt, sieht man das Äußere ja nicht, außer vllt. die Spiegelungen in den Schaufensterscheiben.:cool:

 

*duckundganzschnellwech* *shitnochkeinfeierabend*


01.07.2014 15:24    |    Dynamix

Optisch ist der Wagen nicht schlecht! Lackmacken hat er kaum welche. Eine der Nebelschlussleuchten ist gerissen, aber das kriegt man billig wieder gerichtet. Die Embleme zeigen erste Patina, wodurch Sie in der Sonne so einen schönen Blaustich kriegen. Sieht eigentlich ganz cool aus! Der Innenraum war soweit gepflegt. Die ein oder andere Macke im Leder, nix weltbewegendes!


01.07.2014 15:25    |    nick_rs

wer sagt das er von innen gut aussieht? :D

 

*nochschnellerweg*


01.07.2014 15:27    |    Dynamix

Ich finde den Innenraum des Stratus jetzt nicht hässlich. Da hab ich schon in schlimmeren Autos gesessen. Man sitzt in dem Ding halt sehr tief.


01.07.2014 15:27    |    PIPD black

Optisch bist du mit dem Alero aber weiter vorn als mit dem Chrysler. Den würd ich in der Tat nur als Cabrio nehmen. Der bucklige Heckdeckel macht einen auf BMW 6-er.:eek::eek::eek:


01.07.2014 15:28    |    nick_rs

Zitat:

Man sitzt in dem Ding halt sehr tief

Das ist ja schonmal was.

 

Dieses 90er Jahre Ami-Design :eek: gefällt halt nicht jedem :(


01.07.2014 15:28    |    PIPD black

@Dynamix: Nick und ich reden nicht nur über den Chrysler.;)

Aber als verblendeter Alero-Eigner würde ich die Kritik auch nicht hören oder lesen wollen.;):D:cool:


01.07.2014 15:29    |    Dynamix

Ich geb zu das muss man auch wirklich mögen! Tun nicht viele, weswegen die Preise gerade für die meisten 90er Jahre Modelle ziemlich am Boden liegen. Selbst runtergerockte Kleinwagen mit Popelsmotoren, exorbitanten Laufleistungen und allen möglichen defekten werden für mehr verscheuert. Gut für Käufer, schlecht für Verkäufer ;)


01.07.2014 15:31    |    Dynamix

@PIPD: Ich habe das Gefühl wir reden aneinander vorbei :D Deswegen schrieb ich oben auch extra nochmal das ich mit "Kein hässlicher Wagen" den Chrysler meinte. Der gute Nick hat den Satz einfach nur aus dem Zusammenhang gerissen um mir wegen des Aleros und den ganzen Spitzen gegen seinen Saab auf dem Treffen eins reinzuwürgen :D


01.07.2014 15:31    |    nick_rs

Zitat:

schlecht für Verkäufer

Der du vielleicht mal sein wirst ;)


01.07.2014 15:31    |    PIPD black

So findet jeder seine Nische.


01.07.2014 15:32    |    nick_rs

Zitat:

So findet jeder seine Nische.

Oder fährt VW :D


01.07.2014 15:36    |    Dynamix

Wenn der Alero ein Jahr ohne große Defekte hält, dann hat er seine Schuldigkeit getan. Bis dato findet sich entweder jemand der mir die Kiste günstig abnimmt oder er wird eingemottet. Schlimmstenfalls wandert er auf den Schrott. So groß wäre der finanzielle Verlust da wirklich nicht.


01.07.2014 15:37    |    V8-Junkie

90er Jahre Amis gibts nur ganz wenige die mir gefallen. Eigentlich nur Jeep Grand Cherokee, Wrangler Yj und Wagoneer, Corvette C4, Caprice Wagon - die Limo nur von vorne. Der Rest ist irgendwie bäähh!!


01.07.2014 15:41    |    PIPD black

Och nee....da gibt's noch ein paar schicke.....selbst der ungeliebte Mustang könnte mir gefallen......ich steh auf das Kantige.


01.07.2014 15:47    |    christian 140ps

Eine dürftige Bilderauswahl hast du da :D

 

Aber Glückwunsch zum Neuerwerb. :)


01.07.2014 16:39    |    XC70D5

Was ist mit Bildern? :p


01.07.2014 17:32    |    andis hp

Hey, schönes Auto! Mir würde persönlich der Chrysler eher zusagen. Aber Hauptsache eine Limo aus dem Amiland...;):p!

Ich wünsche allzeit gute und knitterfreie Fahrt.

 

Mfg

Andi

 

PS: Vielleicht werde ich auch mal Mitglied in diesem elitären Club:cool:. Wer weiß...? Ich hätte da einen schönen Chevy Caprice Station Wagon im Auge. Ein RIESENschiff :p mit V8!


01.07.2014 17:48    |    Dynamix

Wir wollen Bilder! Hab ich das gerade geagt? :D


01.07.2014 17:56    |    V8-Junkie

Mit der Rechtschreibung hast du es heute auch nicht so ganz, gell!! Da werden Buchstaben falsch gesetzt oder gleich komplett vergessen!!:D:D;)


01.07.2014 17:59    |    PIPD black

Er pinselt doch schon den nächsten Blog. Da muss er mit den Buchstaben haushalten.;):cool:


01.07.2014 18:05    |    Dynamix

Ich bitte um Vergebung, wenn ich einmal anfange meine eigenen Gedanken per 10-Finger Tipperei zu "Papier" zu bringen, dann kommt das leider öfter vor und selbst beim Korrekturlesen sehe ich das nicht immer :(


01.07.2014 18:12    |    V8-Junkie

Absolution erteilt!! Als Buße musst du als nächstes Fahrzeug einen Amerikanischen Oldtimer mit einem großen V8 kaufen!:D:D;)


01.07.2014 18:21    |    Dynamix

Ich korrigiere den ganzen Kram gleich einfach mal :cool:


01.07.2014 18:28    |    PIPD black

Deutsche Sprache schwere Sprache.

Auch mein EiPäd will mir dauernd die Wörter anders schreiben als ich das will.;)


Deine Antwort auf "The new kid on the block!"

Wer war´s?

Dynamix Dynamix

Ivar, Ivar!Shelving unit!


Als Autonarr geboren und bei US-Cars hängengeblieben, so könnte man meinen automobilen Werdegang wohl am besten beschreiben ;) Meine Leidenschaft gehört allen US-Cars, meine wahre Liebe aber gehört neben meiner Liebsten der letzten Generation B-Bodys von General Motors. Anders lässt es sich auch nicht erklären das man gleich zwei Caprice besitzt :D

Welcome!

Willkommen in Dynamix Garage,

 

hier dreht sich alles um den American Way of Drive und andere spannende Themen die für mich zum Thema Auto einfach dazugehören. Wer auf amerikanisches Blech steht ist hier genau richtig ;)

 

Mittlerweile haben sich in meinem Blog diverse Blogreihen etabliert:

 

Memory Lane: Vorstellungen besonderer/bemerkenswerter Fahrzeuge

 

Whale Diaries: Erzählungen/Erlebnisse aus dem Leben unseres 1992 Caprice Classic

 

Sheriff Tales: Erzählungen/Erlebnisse aus dem Leben unseres 1993 Caprice 9C1

 

La macchina nera: Geschichten um die Wiederauferstehung meiner Vespa ET4 50

 

Ihr könnt aber auch einfach im Diner vorbeischauen um hemmungslos zu spammen oder Off-Topic zu werden :D

 

Zum Diner gehts übrigens hier entlang! ;)

 

Von Zeit zu Zeit gibts aber auch Artikel die ein wenig aus der Reihe fallen. Dies können aktuelle Themen sein, Spezialthemen die nicht in die etablierten Blogreihen passen, eigene Gedanken oder einfach nur anderes Zeug an dem ich irgendwie geschraubt habe :D

 

Enjoy your stay!

 

Dynamix

Cool wall (237)

Der Fuhrpark

Strange blokes

  • anonym
  • Swissbob
  • Dynamix
  • Schlawiner98
  • PIPD black
  • Herr-Cules
  • Lumpi3000
  • schweik6
  • ToledoDriver82
  • Blackgolf84