• Online: 4.927

AudiA3_silver

Audi A4 3.0 TDI Audi A3 1.6

12.04.2010 13:09    |    AudiA3 silver    |    Kommentare (3)    |   Stichworte: Innenraumbeleuchtung, LED, nachrüsten

Nachdem ich hier im Forum schon etliche Ansätze gesehen habe, etwas mehr Licht ins Dunkle zu bekommen präsentiere ich nun hier meine Variante.

Die Idee war eine Lösung zu finden die man auf den ersten Blick nicht sieht, sodass der originale Look erhalten bleibt. Also hab ich mir zwei LED Streifen besorgt, dessen LED- Abstand genau in das Raster der Kofferraum- Seitenverkleidung passt, gut zu erkennen in Bild 2. Zusätzlich hab ich den LED-Streifen matt-schwarz lackiert, dass man die Leiterplatine nicht sieht.

Der Einbau gestaltet sich recht einfach, Seitenverkleidungen runder, die LED-Streifen mit Heißkleber auf der Rückseite fixiert und an der originalen Kofferraum-Beleuchtung angeschlossen. Fertig.

 

Die rote LED in der orig. Kofferraum-Beleuchtung kommt noch raus, Bilder bei Dunkelheit folgen.


25.09.2008 16:04    |    AudiA3 silver    |    Kommentare (22)    |   Stichworte: A6, LED, S6 LED, Tagfahrlicht, TFL

Es ist vollbracht, nach nun vier Wochen harter Arbeit an meiner Frontschürze bin ich endlich fertig geworden.

Zur Vorgeschichte: Nach langen Diskusionen über die Machbarkeit, die A6 TFL beim A3 einzubauen hab ich mich dann auch dazu entschlossen es zu versuchen. Unteranderem auch deswegen da ich bei mir in der Gegend noch niemand damit rum fahren gesehen habe.

Also hab ich mir beim Auktionshaus für wenig Geld eine Frontstoßstange, die LED´s und das Steuermodul besorgt. Außerdem braucht man noch Glasfaserspachtel, Feinspachtel und diverse Sorten von Schleifpapier. Dann hab ich die ersten 3 Wochen damit zu gebracht die TFL in die Frontstoßstange einzupassen und die Aussparung von den Nebelscheinwerfern zu zu spachteln. Nachdem das alles soweit gepasst hatte musste ich mir ne Variante einfallen lassen die TFL´s an der Stoßstange zu befestigen. Einkleben wollte ich sie nicht für den Fall der Fälle das Sie mal kaputt gehen. Also hab ich mir dann sechs Metallwinkel zurecht geschnitten und gebogen, dann ein Loch durchgebohrt und einerseits ein Gewinde rein geschnitten. Den Effekt den ich damit erreichen wollte war das wenn man eine Schraube rein dreht sich die Metallwinkel wie bei einer Spange zusammen drücken. Das funktionierte soweit ganz gut, bin auch der Meinung das die TFL´s dadurch genügend halt haben.

Nun musste noch was für das Loch unter den Tagfahrlichtern her. Dafür hab ich einfach ein sog. Racegitter genommen zu recht geschnitten, gebogen und mittels Heißkleber befestigt. Jetzt war die Stoßstange an sich soweit fertig das ich sie zum Lackierer bringen konnte.

Nun folgten die Modifikationen am Auto, also alte Stoßstange runter und die mit den TFL´s anhalten. Geändert werden musste die Hupe auf der Beifahrerseite. Die hab ich einfach nach oben versetzt mit samt dem Winkel an den Sie befestigt war. Außerdem musste der Wischwassertank leicht modifiziert werden. Auf der Fahrerseite musste nur der Luftfilterkasten leicht eingedrückt werden. Dazu hab ich ihn einfach mit einen Heißluftfön erhitzet und leicht eingedrückt. Mehr musste eigentlich nicht gemacht werden. Außer: Die TFL´s mussten noch gekürzt werden, verschlossen hab ich sie wieder mit einem Netz und Karosseriekleber. Zum Schutz vor Feuchtigkeit.

Nun hab ich noch unterm Lenkrad zwei Schalter eingebaut. Der eine zum Ein- und Ausschalten der Endstufe und der andere für die Tagfahrlichter. Das benötigte Zündungsplus für das Steuermodul hab ich mir vom Sicherungskasten links unterm Lenkrad geholt. Dazu eine neue Sicherung gegründet und mit 3A abgesichert. In Wirklichkeit fließen nur ca.1,4A. Dann noch ein Kabel vor in den Motorraum gezogen und ans Steuergerät angeschlossen. Das Steuergerät selbst hab ich übrigens unter dem linken Scheinwerfer verbaut. Damit die TFL´s ordnungsgemäß funktionieren mussten noch die Kabel von den Standlichtern angezapft werden. Somit ist gewährleistet das diese auch abdimmen wenn das Abblendlicht eingeschaltet wird.

Das wars schon alles Zusammenbauen und FERTIG.

Ich hoffe es ist einigermaßen Verständlich ich hab versucht mich kurz und klar auszudrücken.

 


18.07.2008 00:30    |    AudiA3 silver    |    Kommentare (9)    |   Stichworte: Ambiente, Innenraumbeleuchtung, LED

Ich nenn es mein Bling-Bling Projekt, weil ich alles Beleuchtet hab was zu beleuchten geht. Als erstes hab ich im Fond die Ambiente Beleuchtung nachgerüstet, einfach zwei Kabel ziehen von der vorderen Beleuchtung nach hinten und dann an die selbst modifizierte LED Einheit anschließen.

 

Dann hab ich noch wie beim Lichtpaket (glaub ich) die Griffschalen beleuchtet, dazu die Seitenverkleidung abbauen, die Griffschalen abbauen und an den richtigen Einprägungen einschneiden, sodass die Lichtleitleiste reinpasst. Alles anschließen und wieder zusammen bauen. Sieht in der Nacht echt gut aus, kann ich nur weiter empfehlen

 

Desweitern hab ich die vorder Dachbeleuchtung getauscht mit der die Leselampen und Ambiente Lampen hat. Hab leider zu spät mitbekommen das auch die vom A6 passt, die sieht natürlich richtig geil aus. Kommt aber vielleicht noch.

 

Um das ganze Bling-Bling abzurunden hab ich noch eine Fussraumbeleuchtung eingebaut, mit Kaltlichkathoden. Diese sind mit dem Innenraumlicht gekoppelt, sodass sie nur leuchten wenn auch das Innenraumlicht an ist. Muss sagen sieht Nachts cool aus wenn man die Türen auf hat.

 

Und wer jetzt denk das ist ja wie im Puff, alles Rotlicht und so. Dem muss ich sagen das es vielleicht den Anschein macht aber in der Realität sehr gut zum Gesamtkonzept von Audi passt. Ich finde es sieht ein wenig aus wie ein ein Flugzeug Cockpit, überall leuchtet es Rot.